Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Lacus Fr 23 Sep 2016, 16:19

» Fragen zum Forum
von Ayron Fr 23 Sep 2016, 10:03

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

» Anime/Manga Talk
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:33

» Neue Pokémon Web-Serie Pokémon Generationen
von Sabbo Sa 17 Sep 2016, 14:24

» Pokémon GO - Wie weit seid ihr?
von Bahamut Sa 17 Sep 2016, 12:48

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 24 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 24 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Darf man Tiere ermorden?

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Darf man Tiere ermorden?

Beitrag von JiguZagu am Mi 10 Jul 2013, 02:38

Hmmm, so ein ähnliches Thema wie dieses hier hatte ich erst vor nicht mal ganz 2 Wochen erst mit einer Freundin.

Wie hier schon erwähnt wurde..... Vermeidbar ist es wohl kaum, daran wird sich sicher auch Nichts ändern und da hat auch jeder seine eigene Einstellung.
Bei Insekten ist wohl gar unmöglich, dass man mal nicht irgendwo drauftritt, was dann ja aber keine böswilligen Absichten hat.
Selbst wenn alle Menschen Vegetarier/Veganer wären, wird es wohl immer irgendwelche Zwecke geben, die den Mensch dazu bringen ein Tier zu "ermorden" - Man muss schon sagen: Leider.

Ich bin selbst Veganer, aber verurteile keine Menschen, die Fleisch essen (im Gegensatz zu besagter Freundin). Ich bin auch noch nicht lange Veganer, habe mich aus verschiedenen Gründen dazu entschlossen.



Aber ich bin total gegen Tierquälerei, nicht artgerechte Haltung und total sinnloses Töten von Tieren. Habe schon früher nicht mal Eier aus Käfighaltung gekauft und ich habe auch kein besonders gutes Bild von Menschen, die sowas bewusst unterstützen nur um zu sparen oder so. Wenn man schon tierische Produkte kauft, dann kann man auch ein bisschen darauf achten WAS genau man da kauft.

Bei mir gibt es auch keine Käfige. Für meine Kaninchen hatte ich selbst ein schönes, großes freies Gehege gebaut.

Wenn ich Tiere einschläfern lassen muss, fühle mich schon hundeelend und heule Tage lang, obwohl ich genau weiß es ist besser, weil sie nur gelitten haben am Ende und ich ja wie gesagt nicht will, dass Tiere in irgendeiner Form gequält haben, aber hatte dann trotzdem schon das Gefühl, ich hätte meine Tiere umgebracht.Weinen

JiguZagu
Trainer
Trainer

Anzahl der Beiträge : 78

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Darf man Tiere ermorden?

Beitrag von deathfighter am Mi 10 Jul 2013, 03:05

Ich persönlich finde, dass die frage etwas falsch gestellt wurde. Die Menschen werden nie aufhören tiere zu töten und auch tiere töten sich gegenseitig. Das liegt nunmal in der natur der Tiere und auch wir menschen versuchen nur durch fleischherstellung zu "Überleben" obwohl das auch vegitarisch oder vegan möglich währe. Der springende punkt ist aber wie und warum man sie tötet. Und da finde ich es absolut schlecht und falsch von manchen leuten Tiere zu quälen oder sie für einen banalen grund zu töten. Legehennen haben ein absolut schlechtes leben und die menschen kaufen die Eier günstiger ohne wirklich zu wissen unter welchen umständen die tiere "leben" müssen. Und so eine haltung finde ich viel schlimmer als Tiere zu töten, wenn diese nicht leiden müssen und z.B. ein leben verbringen dürfen wo sie auslauf und Nahrung haben. Nebenbei denke ich, dass Menschen zum Beispiel eier von legehnnen nicht so viel kaufen würden, wenn sie wirklich wüssen wie diese tiere leben müssen.

deathfighter
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 18

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Darf man Tiere ermorden?

Beitrag von JiguZagu am Mi 10 Jul 2013, 03:48

Genau das meinte ich auch, Du hast es besser ausgedrückt. Was für ein Gesicht  
Zum "fleischfrei" leben bin ich jetzt hauptsächlich durch meinen Arzt gekommen, war erstmal als eine Art "Experiment" gedacht, weil die Vermutung bestand, dass mein Körper tierische Eiweiße nicht richtig bindet (schlechte Blutwerte).
Inzwischen kann ich mir eine andere Lebensweise für mich persönlich aber gar nicht mehr vorstellen.

Und ich habe wie gesagt schon immer darauf geachtet, dass ich keine Produkte kaufe, bei denen Tiere nicht artgerecht gehalten werden, da hab ich schon von je her lieber drauf bezahlt und bei mir gibt es selbst für die kleinste Maus keinen Käfig - never!Nein!

JiguZagu
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 78

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten