Die neuesten Themen
» Zuletzt gelesenes Buch
von Elevoltek Gestern um 22:11

» News der Woche 39/2016
von darki Gestern um 20:35

» Fragen zum Forum
von Ayron Gestern um 20:09

» Now Playing
von Elevoltek Gestern um 20:04

» Was denkt ihr gerade?
von Sabbo Gestern um 19:12

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 21 Nutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 20 Gäste

Ayron

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

646 Pokemon - Zu viele?

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Marvin am Mi 16 Feb 2011, 22:05

Hallo, nun haben wir ja, mit dem Erscheinen von Schwarz und Weiß, 646 Pokemon, findet ihr dies sind zu viele Pokemon oder geht die Anzahl noch?
Wünscht ihr euch noch mehr oder reicht es jetzt?


Also ich finde 646 Pokemon gehen gerade noch so.
Eine Neue Generation dürfte meiner Meinung nach nicht mehr als 54 Pokemon haben, da man sonst über 700 Pokemon hat.
Ich meine..
a) wer soll sich so viele Namen merken?
b) wie soll man seinen Pokedex voll bekommen?
und ein evl. c) wäre noch, das die Ideen und Namen immer schlechter werden.

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Raichu_90 am Mi 16 Feb 2011, 23:15

Also ich find 646 pokemon sollten reichen, weil langsam wirds echt schwierig so die Schwachstellen und so zu lesen und sich des noch zu merken und die Namen da geb ich dir Recht die werden immer schlechter die sollten mal uns Fans die Namen raussuchen lassen lol!

Raichu_90
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 697

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Levy am Do 17 Feb 2011, 05:11

Meine Eltern fanden mich damals schon verrückt als ich mir 150 merken konnte und das WAR schon eine gewaltige Summe. Wenns nach mir gänge hätte nach der zweiten Generation schon Schluss sein können, aber dann gäbs euch als Fans heute z.B. nicht. Dass sie versuchen die Geld-Kuh weiterhin auszumelken is schon... verständlich, wenn auch nur bedingt gut.

Mir sind die Namen usw eh egal - wenn ich eine Anspielung auf ein bestimmtes neues mach, beschreib ich es einfach ein bisschen - Jan weiß dann ohnehin welches ich meine.

Im Prinzip machen sies ja schon richtig und enthalten die ganzen "alten" Generationen vor, so dass du gezwungen wirst, nur mit der neuen zu spielen bis zu einem bestimmten Punkt. Erst danach kriegst du ja deinen "Zugriff" auf die gesamte Masse.

Levy
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 445

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Repi am Do 17 Feb 2011, 06:48

Naja

Also ich kann mir alle Pokemon merken, meine Ellies ham kein plan wieviele des sind, Typen sind auch kein Problem (erfahrener Battler auf dem besten weg in die wetterlosen Top 10 bei PO)

Die neuen namen sind geil o.O

Repi
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 227

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von JasminWasTaken am Do 17 Feb 2011, 15:44

Ich finde gut das die sich immer was neues einfallen lassen Zwinkern
Und immerhin ist es doch egal ob man sich Pokémon Namen merken kann oder nicht..die meisten GANZ ALTEN kann ich auch nicht und niemanden stört es oô

JasminWasTaken
User des Jahres 2012
User des Jahres 2012

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1217

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Raichu_90 am Do 17 Feb 2011, 15:56

aber wnn man an der VGC mitmacht dann sollte man die Namen und schwachstellen und so scho wissen lol naja aber denke des werd ich au noch hinkriege lol

Raichu_90
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 697

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von hanjansen am Do 17 Feb 2011, 15:58

eindeutig VIEL ZU VIELE! Meiner Meinung nach wird es langsam 1. zu unübersichtlich und 2. werden die Pokemon immer schlechter.
Die Pokemon 1-151 SIND und WERDEN auch IMMER die besten bleiben. Ich kann ihre Namen und Typen auswendig,sie sehen einfach am coolsten aus und die blaue,rote und gelbe edition sind einfach die besten!
Nagut gold und silber... die 2. Generation ist auch super aber danach reicht es! Ich spiele zwar immer wieder die neuen spiele aber die klassiker sind immer noch am besten!

hanjansen
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 91

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von JasminWasTaken am Do 17 Feb 2011, 15:58

Um zu gewinnen muss man nur die Typen kennen nicht mehr und nicht weniger Zwinkern

JasminWasTaken
User des Jahres 2012
User des Jahres 2012

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1217

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Yubito am Do 17 Feb 2011, 16:12

Ich brauch dazu nichts sagen. Bald heisst es: "Schnapp dir alle 1500 Pokemon und erobere zum 1000. mal die Pokeliga!"

Yubito
Arenaleiter
Arenaleiter

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 157

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von °Chelast° am Sa 19 Feb 2011, 18:05

Ich fände es gut, wenn es neue Pokemon geben würde, nur dann müsste es auch neue Regionen geben.
Und mit den Namen wird das wirklich ECHT schwer. Die Pokis aus Schwarz und Weiss ham ja schon solch Namen wie:

Floink, Dusselgurr, Ganovil, Somniam..... Wie dann wohl die nächsten heißen werden?^^ (Vll Abutopho, Kakurebuzo...)
Außerdem sehen die Pokemon aus Schwarz und Weiss nicht mehr so aus wie die vorherigen. Die neuen sehn eher aus wie fehlgeschlagene Genexperimente (Zytomega, Somnivora, Morbitesse...). Wenn dann noch mehr kommen würden, dann würden die vll noch bescheuerter aussehen-.- (Wenn man mal Bisasam mit serpifeu vergleicht...)

FAZIT: Wenn die neue Pokemon machen würden, würden die höchstwahrscheinlich noch schrecklicher werden . . . Überrascht

°Chelast°
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 458

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Marvin am Sa 19 Feb 2011, 18:12

Naja, man könnte ja auch neue Regionen mit den alten Pokemon machen, das wäre ja kein Problem.

Außerdem könnte man auch mal in andere Gaming Kategorien einschlagen, anstatt immer das Selbe (Start -> Arenaleiter besiegen -> Pokemon Liga besiegen -> Legis fangen -> Fertig).

Zb. könnte man auch mal in die Rolle eines Pokemon Polizisten Spielen, der sich bei (zum Beispiel) Team Rocket einschleicht und es besiegen muss.

Oder man könnte mal einen Arenaleiter spielen oder einen Professor usw.

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von °Chelast° am Sa 19 Feb 2011, 18:18

Oder ein Spiel aus der Sicht eines Pokemons^^

Arenaleiter, das wäre cool. Zum Beispiel seine eigene Arena kreiren^^
Oder ein Spiel wo man dann seine eigene Pokemon-Welt mit verschiedenen Region, Städten usw. erschaffen könnt. Aber das wirds wohl nie geben.... Weinen



°Chelast°
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 458

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Marvin am Sa 19 Feb 2011, 18:23

@°Chelast° schrieb:Oder ein Spiel aus der Sicht eines Pokemons^^
Chelast, gibts doch schon Lächeln
Pokemon Mystery Dunegon Lächeln

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Bella am Sa 19 Feb 2011, 19:49

Ich denke, dass es so langsam aber sicher wirklich reicht!
Okay, man kann sich nach ner Zeit alle Namen merken und auch die Schwachstellen, aber wer bitte braucht so viele Pokemon? Überrascht
Nicht nur die Pokemon an sich sondern auch die namen werden doch immer verrückter.
Man kann doch einfach neue Regionen und Aufgaben schaffen, aber mit den gleichen Pokemon.
Hoffe, dass nicht noch welche dazukommen.

Bella
User des Jahres 2011
User des Jahres 2011

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 436

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Fäbo am Sa 19 Feb 2011, 20:08

also ja viel zu viele. Kein mensch kann sich da noch alle namen merken udn es gibt auch viel zu viel neue legis. man es hätte es von den pokemon her bei 251 lassen sollen das war perfekt.

Fäbo
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 657

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Marvin am Sa 19 Feb 2011, 20:24

@Fäbo schrieb:also ja viel zu viele. Kein mensch kann sich da noch alle namen merken udn es gibt auch viel zu viel neue legis. man es hätte es von den pokemon her bei 251 lassen sollen das war perfekt.
Stimmt auch, zumindest das mit den Legis..
Also ich fand es bis Sinnoh mit den Pokemon noch Ok, also knapp 500.. aber ganz früher gab es pro Region nur 5-6 Legis und inzwischen gibt es schon 12 oder 13 .. das ist definitiv zu viel.

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Repi am So 20 Feb 2011, 17:35

Ich brauche sie alle xD

Je mehr kombinationen desto mehr geniale teams kann ich baun o.O


Repi
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 227

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Heinz am Di 08 März 2011, 19:26

Nein!
Ja, ich gebe zu, diese Antwort ist etwas komisch und vlt. nicht nach eurem Geschmack, doch ich finde, diese (ca.) 650 Pokemon sind noch ganz okay.

Jaja, mir reicht es nun auch, viele neue Pokemon solten nicht mehr kommen, doch ich finde noch, also diese 650 Pokemion sind noch ok.

Heinz
Arenaleiter
Arenaleiter

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 161

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von rotes lugia am So 17 Apr 2011, 16:01

Also ich finde die Pokemon sind ok vllt. kommen ja noch mehr und die 1.Generation ist dan bestimmt schon unwichtig und man spielt nur noch die 5.generation

rotes lugia
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 128

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Marvin am So 17 Apr 2011, 16:28

Rotes Lugia, also findest du, es sollte noch mehr Pokemon geben? 760 ?
Und du denkst auch, dass wenn es noch mehr Pokemon gibt, die erste Generation schon unwichtig ist?

Damit hast du vielleicht sogar recht, unwichtig ist zwar das falsche Wort, aber wenn es wirklich über 750 Pokemon geben sollte, können sich die neuen Fans gar nicht mehr an die Kanto Pokemon erinnern.

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von hanjansen am So 17 Apr 2011, 17:25

unwichtig werden die Pokemon der Klassiker B/R/G nie sein. vielleicht werden sie viele spätere Spieler nicht mehr kennen aber ich glaube nicht,dass man sagen kann die neueren sind wichtiger. Schau dir Mew an. Es enthält die Gencodes aller Pokemon. Zekron hingegen ist nur ein gespaltenes Poki!

hanjansen
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 91

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Vulpix am Di 19 Apr 2011, 00:07

Ja, es sind zu viele, finde ich.
Nicht, weil man sie sich vlt. nicht alle merken kann, sondern weil ich die neuen nicht so gelungen finde. Die alten hätten meiner Meinung nach gereicht, die waren noch voller Ideen und sahen auch noch aus wie Pokemon Lachen

Vulpix
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 458

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Gast am Mo 25 Apr 2011, 14:11

Naja, schwer zu sagen. So viele pokis, wie es jetzt gibt, das sind schon viele, aber mit weniger wäre es für mich auch blöd >.<

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Marvin am Mo 25 Apr 2011, 19:32

Ich hoffe nur, das es in dem neuen Pokemon Spiel nicht noch neue Pokemon gibt, die jetzigen über 600 reichen.

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 646 Pokemon - Zu viele?

Beitrag von Gast am Mo 25 Apr 2011, 19:34

aber wenn es dann nur so wenige sind, ist das auch blöd, weil man dann im hohen gras und in trainer kämpfen immer die gleichen zu sehen kriegt...ich hab jetzt weiß fast durch(bin bei der pokeliga) und es kommen immernoch welche, die ich noch nicht kenne^^

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten