Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Jummer Heute um 00:32

» Eure Story Teams
von Pika95 Gestern um 09:38

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

» -PSD- Kämpfe, die man zeigen will
von Pika95 Mo 21 Nov 2016, 18:36

» News der Woche 47/2016
von darki Mo 21 Nov 2016, 15:12

» Pokémon Sonne und Mond Wartezeit - Spoilerfrei oder News-Hunting?
von Pika95 Fr 18 Nov 2016, 17:13

» News der Woche 46/2016
von darki Mo 14 Nov 2016, 21:42

Mitgliederstatistik
Mitglieder1860
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 27 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 25 Gäste

Jummer, M.Jay

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Digimon vs. Pokemon

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von Auroras am Fr 09 Sep 2011, 13:29

Hmm, ob Pokemon durch immer neue Generationen wirklich eine sinnvolle Entwicklung vollzogen hat, ist wohl Geschmackssache, denke ich. Ich finde, dass die Entwickler sich immer weniger Mühe gegeben haben mit den späteren Generationen, sowohl von der Optik, als auch von der Namensfindung. Hängt viellleicht auch damit zusammen, dass es die Generationen mit immer kürzeren Abständen am Markt gibt.

Aber in einer Sache stimme ich dir voll zu. Pokemon tut auf jedenfall mehr, um bekannt zu sein und zu bleiben. Von Digimon kann man das nicht gerade in dem Ausmaß behaupten.

Auroras
Arenaleiter
Arenaleiter

Anzahl der Beiträge : 160

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von Joker am Fr 09 Sep 2011, 14:01

ich meinte damit nicht die etwickelung in dem sinne
ich meinte damit eher die entwicklung das sie immer weiter machen mit Games,
pokemon day, vgc und im sammelkartenspiel auch Lächeln

Joker
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 22

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von Raichu_90 am Sa 10 Sep 2011, 10:16

also ich finde das Digimon keine Kopie von Pokemon ist.
Digimon ist im gegensatz zu Pokemon eine ganz andere Welt!
Bei Pokemon wurden wirklich Tiere als Vorbild genommen sie wurden nur ein bisschen umgestaltet.
Digimon hingegen sind ,wie jemand schon gesagt hatte Daten, und die meisten sehen eher aus wie Dinosaurier oder lauter Urzeit Tiere wo man bis heute nicht wirklich weiß ob es die jemals gab!
Aber in einem muss ich euch recht geben die Storys von Digimon
(außer Data Squad) sind um einiges besser als bei Pokemon. Die erste Staffel von Pokemon ist und bleibt die beste!
So kommen wir nun zu Gen. 5: Da muss ich sagen sehen manche Pokemon echt aus wie Digimon z.B. Admurai oder Zekrom.
Aber wie man vorher auch schon sagte mit den Pokemon Spiele kann Digimon nicht mithalten und auch so, was Pokemon bzw. Nintendo für die Fans macht ist der Hammer, Pokedays, VGC, Trading Card Tuniere usw.
Also ich persönlich bin und bleibe eingefleischter Pokemon Fan Lachen

Raichu_90
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 697

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von Epitaph am So 13 Nov 2011, 19:52

Digimon vs. Pokemon...
Ich würd mich da für Digimon entscheiden. Gehört zu meinen absoluten Lieblingsanime, allerdings nur die ersten beiden Staffeln, die sind riiichtig toll :3
Wo Digimon eine Kopie sein könnte...na ja, find ich jetzt nicht so, seh da auch eigentlich keine Anzeichen.

Epitaph
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 4

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von Haganeko am Sa 19 Nov 2011, 12:07

Digimon hat im Gegensatz zu Pokémon auf jeden Fall mehr Story.
Früher hab ich beide sehr gerne gesehen, aber mittlerweile gucke ich keins mehr.
Eine Kopie ist es wohl kaum, da es erstens viele Monster Serien gibt und zweitens basiert Digimon,so viel ich weiß, auf Digimon Tamagotchis, die in Japan schon vor Pokémon erschien sind.

Haganeko
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 59

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von Asuna am Sa 19 Nov 2011, 13:12

Also ich finde bei Digimon die Staffel 1+2 gut. Die anderne nich so.
Aber ich finde Pokemon hat i-wie oft die selbe Story, bzw. bei Digimon gibt es eine Fortlaufende Story und bei Pokemon nich so wirklich. Ich denke dass man sich nich entscheiden sollte, da es unterschiedliche Storys und Umgebungen gibt.

Also ich entscheide mich für keins der Animes in sachen wer is besser weil ich finde beide haben etwas! ^^

Asuna
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 58

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von MartinaRabe am Mi 18 Apr 2012, 12:09

ich halte digimon für ne pokemon-kopie, deshalb halte ich nichts von digimon!

MartinaRabe
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von gohan92 am Mi 18 Apr 2012, 14:47

@MartinaRabe schrieb:ich halte digimon für ne pokemon-kopie, deshalb halte ich nichts von digimon!

Ehm... nein eher umgekehrt.
Mit Digimon haben die früher angefangen als mit Pokemon, aber Pokemon wurde nur früher fertig.
Da ich beide der Serien gesehen habe, kann ich mich auch wirklich dazu äußern, meiner Meinung nach kann Pokemon nicht im Hauch einer Chance die Serie Digimon übertreffen. Und wer meint das Digimon Pokemon nachgemacht hat, so soll er das untere beispiel von mir ansehen:
Das ist das Digimon Aquilamon das in der zweiten Staffel zu sehen war.
Washakwil sieht doch richtig ähnlich mit Aquilamon aus oder? Nur die Hörner fehlen. Und da Aquilamon eindeutig paar Jahre älter ist, kann hier wiklrich jeder daraus entschließen das Washakwil eine schlechte Nachmache von Aquilamon ist. Zwinkern

Mein Fazit: Digimon > pkmn
Nur meine Meinung Lachen

edit:
Pokemon finde ich wirklich richtig uninteressant, jedesmal die selbe Story. Die ersten beiden Staffeln waren gut, woran das liegt? Niemand kannte das und es war auch etwas neues. Doch dann den Mist 15 Staffeln lang weiterzuführen ohne eine wirkliche Veränderung, wo man auch sagen kann das es sich gelohnt hat 20 Min. dafür zu opfern wäre etwas ganz anderes gewesen. Ich habe nur die ersten beiden Folgen von Einall gesehen und mittlerweile find ich es wirklich lächerlich das ein Pikachu das auf lvl 2378463586436598 ist gegen ein vl 5 Serpifeu so unterlag. Für mich war das schon die klare Entscheidung das ich die Serie nicht weier verfolgen werde sondern mich nur im CP-Bereich auf Foren aufhalte.
Was Digimon angeht. Die ersten beiden Staffeln waren epic. Die erste war richtig mit "Emotionen" zugewachsen bis zum geht nicht mehr. Aber die Reise musste auch ein Ende haben, das hatte sie auch in der zweiten und gleichzeitig fortführenden zweiten Staffel gehabt. Nur diesmal konnten sich die Digimon am Anfang nicht normal digitieren da die Schwarzen Türme dieses geändert hatten, jedoch hatten die eine Erneuerung wie die Armor Digitation gehabt. Später kam noch die DNA Digitaion hinzu.
Tamers fand ich auch ganz interessant, da ab folge 36 die Digimon sich mit der Tamer-Matrix Digitation mit ihren tamer eben in der Digiwelt verschmolzen konnten.
Frontier fand ich zwar interessant aber nicht so gut wie die ersten 3. bei der 5 Staffel hat mir dann auch so einiges nicht gefallen.

gohan92
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 96

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von Honig am Mi 18 Apr 2012, 15:25

Pikachu ist zwar stark, aber das heißt nicht das es das beste Pokémon der Welt ist! Letztendlich scheint Ash während Kanto, Johto, Hoenn, Sinnoh nicht viel älter geworden zu sein. (Glaube in einer Johto Folge feierten Pikachu und Ash ihre "einjährige zusammenarbeit", während beim Anfang von Einall Ash wieder auf 10 Jahre gesetzt worden ist).
Also kann Pikachu im Gegensatz zu den ganzen (beispielsweise) Arenaleitern, die selbst wahrscheinlich schon Jahre trainieren, nicht unbedingt immer im Vorteil sein.

Man kann das ein wenig mit den Simpsons vergleichen, die gibt es schon (meiner Schätzung) 20 Jahre und die Familie ist nie älter geworden. Es ist einfach etwas total zeitloses, in jeder Region wird Pikachu und Ash wieder schwach anfangen und mit der Zeit eine Leistungskurve nach oben nehmen.
Jede Generation von Kindern können sich dann wieder in den Protagonisten Ash hineinversetzen.
Die Kinder im Moment haben zudem die alten Folgen HÖCHSTWAHRSCHEINLICH nie gesehen und wären mit den ganzen Informationen übelst überfordert.
Bestimmt wisst ihr das hier alles selbst, aber ich wollte es nur mal erwähnt haben. Ich finde Digimon auch gut, aber Pokémon ist meines erachtens einfach populärer.

Ich mag die Pokés vor allem ebenfalls mehr, weil es für Kinder weniger actiongeladen und brutal ist. Emotional gibt es auf beiden Seiten sehr gute Folgen!

(Das mit "Pikachu VS Serpifeu" lag denk ich an Zekrom)
(Aquilamon und Washakwil sehen meiner Meinung eher beide aus wie ganz gewöhnliche Adler, demnach haben beide Serien es von gewöhnlichen Adlern aus der Natur abgeschaut Zwinkern )

Honig
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 351

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von Gast am So 14 Okt 2012, 20:08

Ich find das echt immer blöd das man sagt Digimon ist von Pokemon abgeguckt oder Pokemon hat keine Idee mehr und nimmt jetzt Digimon als Pokemon. Wer sagt das Pokemon und Digimon feinde sind. Ich fänds richtig cool wenn mal ein Crosscover rauskommen würde. natürlich hat man am Ende keine richtigen Ideen mehr und da guckt man halt von was anderem ab, aber Pokemon und Digimon sind da nicht die einzigen Serien. Es gibt bestimmt noch andere Serien die sich irgendwo ähnlich sind. oder nicht?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Digimon vs. Pokemon

Beitrag von Sabbo am Sa 18 Mai 2013, 18:54

Naja, genaugenommen war Digimon als erstes da, gibt es schon länger als Pokemon...wenn man es so betrachtet, wäre eher Pokemon die Kopie. Nur hatte Pokemon in Europa den früheren Durchbruch, wenn ich das richtig gelesen habe.

Digimon gibts ja leider nicht mehr, bzw wird hierzulande nicht mehr so promotet wie Pokemon. Ich hatte nichts gegen Digimon, ist ja auch nichts Ungewöhnliches, dass man versucht, etwas zu vermarkten, was in Europa ein ähnliches Prinzip hat wie ein sehr erfolgreiches Marketing-Konzept. Gab ja auch noch Monster Rancher.

Obwohl sich Pokemon und Digimon ähneln sind sie doch unterschiedlich, ich finde das sieht man bereits am Design.

Ich habe mich damals vor allem Pokemon zugewandt, konnte dazu irgendwie einen stärkeren Bezug herstellen. Wäre Digimon in Europa eher erschienen, wäre es vllt umgekehrt gewesen x D Es gibt einige Digimon, die mir gefallen, auch wenn ich mich damit nicht so gut auskenne.

In meinen Augen hat Digimon einfach das Pech gehabt, in Europa nicht eher bekannt geworden zu sein oder unabhängiger von Pokemon. Pokemon hat sich dann auch hierzulande durchgesetzt...

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3338

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten