Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Lacus Fr 23 Sep 2016, 16:19

» Fragen zum Forum
von Ayron Fr 23 Sep 2016, 10:03

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

» Anime/Manga Talk
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:33

» Neue Pokémon Web-Serie Pokémon Generationen
von Sabbo Sa 17 Sep 2016, 14:24

» Pokémon GO - Wie weit seid ihr?
von Bahamut Sa 17 Sep 2016, 12:48

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 27 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 27 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Legendär - haben sie den Namen verdient?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von RainbowCookie am Sa 17 Sep 2011, 21:04

Legendär ist für mich ein Pokémon was nicht nur einzig artig sondern auch sehr stark ist. Nun habe ich mal folgende fragen an euch:

1. Lieblings-Legi + warum
2. Das beste Legi + warum
3. Welches Legi hat es nicht verdient so genannt zu werden? + Warum

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von Gast am Sa 17 Sep 2011, 21:32

1. Also mein Lieblingslegänderes ist Ho-Oh jetzt kommt die begründung die auch andere leute so toll fanden ---> Mein erstes Level Hundert Pokemon, es is stark, und prachtvoll Lachen Außerem ist es BUNT XD
2. Ehm das beste ist Jirachi ----> Süß und klein und knuffig. Und es ist stark. und nur durch diese wundertllen Events zu bekommen -.-' UNd durch das eine spiel was meine mutter mir aber nicht kaufen wil XDD
3. Alle Legis von black and withe zu einfach zu fanegn also an sich sind die ja schön und gut aber viel zu einfach zu fangen!!!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von Auroras am So 18 Sep 2011, 13:04

1. mein Lieblingslegi ist Arktos. Zum einen, weil er einfach schön aussieht und zum anderen, weil ich Eispokemon immer schon mit am besten fand. Frage 2 bedeutet für mich eigentlich dasselbe wie Frage 1. Ich finde mein Lieblings Legendäres natürlich auch am Besten. Alles andere wäre ja auch unlogisch, oder^^. Dann nenne ich eben noch Ho-oh und Lugia. Die haben mir auch gut gefallen. Sowohl optisch als von der Kampfkraft.

Zu Frage 3: Die kann ich nur bis zur zweiten Generation beantworten, danach kenne ich die Pokemon ja nicht mehr. Aber mir haben Suicune und diese anderen zwei hundeähnlichen Pokemon irgendwie nicht so gut gefallen. Ich fand sie nicht so gut in die Story der Edition eingebettet wie Ho-oh und Lugia und da ich nie Interesse an ihnen hatte, sind sie für mich am wenigsten legendär.

Auroras
Arenaleiter
Arenaleiter

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 160

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von RainbowCookie am So 18 Sep 2011, 13:28

1. Lugia! Ich weis Auch nicht... Stark und ich finde es einfach cool, auch vom aussehen.
2. Hm eigentlich ist dialga ziemlich stark. Wie hieß diese eine Attacke? Weis nicht mehr aber man konnte sie nur 5x einsetzten und musste danach einmal aussetzten. Aber die war sau stark und dialga hat auch eine gute Verteidigung finde ich. Und natürlich Lugia ;D
3. Hm suicune und die anderen beiden sind echt irgendwie unnötig. Raiku und entei oder wie das geschrieben wird.

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von Joker am So 18 Sep 2011, 14:02

Mewtu - Ist einfach cool weil es eins der ersten legis ist
zekrom -Wegen der fähigkeit und weil es richtig gute werte hat
Shaimin - Nervt einfach und schaut nicht wirklich cool aus

Mfg Joker Lächeln

Joker
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 22

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von darki am Do 07 Aug 2014, 10:24

1. Hm Arktos, Lugia oder Rayquaza. Lachen Schwierige Entscheidung, mir gefallen so viele legendäre Pokèmon. Das sind auf jeden Fall meine Top 3. Je nach Laune würde sich das zwischen denen wohl entscheiden.
2. Schwierige Frage. Arceus ist ja das stärkste (abgesehen von afaik Mega Mewtu), bezogen auf Subjektivität würde ich auf Antwort 1 verweisen.
3. Würde denk ich mal auch Shaymin sagen. Verdient es meines Erachtens nicht unbedingt. Wobei Pokèmon sich sowas ja nicht "verdienen" müssen, ist ja ihre Eigenschaft (sozusagen). Lachen

_______________________

darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1018

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von Mega Lucario X am Do 07 Aug 2014, 11:37

1. Mein Lieblingslegi ist ganz klar Kyorgre weil er wirklich richtig stark und auch schön ist.
2. Nun, das wahrscheinlich meistgenutzte UBER Pokemon ist wohl Darkrai weil es einfach viel zu Op und stark ist.
3. Ganz klar Zygarde, weil ich weiss nicht einmal was das darstellen soll. Ist es eine Schlange? Oder ein verlängtes vergrüntes Zobiris? Und dann die Typenkombination. Es sieht weder aus wie ein Drache noch wie ein Bodenviech. Ich hätte Gift Unlicht besser gefunden. Und dann noch, das es schwächer als Xerneas und Yveltal ist obwohl es ihr Anführer ist.

Mega Lucario X
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 833

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von Sabbo am Fr 13 Feb 2015, 19:52

1. Mewtu, Heatran, Celebi, 
Mewtu genießt den Bonus der ersten Generation, ist vom Hintergrund her sehr interessant und für mich immer noch der Inbegriff an Stärke, Macht und Ausstrahlung, die legendäre Pokemon auszeichnen.
Heatran mag ich vor allem wegen seiner Statur und optischer Aspekte, hat für mich etwas "bulldoggenartiges".
Celebi finde ich eines der süßesten Legendären, es hat besonderen Charme und hat mich direkt fasziniert.

2. Könnte ich so nicht partout sagen, welches für mich das beste von allen ist, mir gefallen viele und ich könnte mich für keines zu 100 Prozent entscheiden.

3. Naja, bei Shaymin hatte ich z. B. Schwierigkeiten, es als legendäres Pokemon ernst zu nehmen, es erschien mir einfach zu niedlich. Gut, Celebi erfüllt dieses Krieterium auch, dennoch war meine erste Reaktion auf Shaymin: "Was? Das ist ein Legendäres?" Mittlerweile kann man das von der Optik sowieso nicht mehr herleiten, Meloetta oder Hoopa sehen für mich auch nicht sonderlich legendär aus. Ist aber wohl auch eine Frage des persönlichen Empfindens.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3317

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von Fionavar am Fr 13 Feb 2015, 20:15

1. Darkrai, Suicune und Giratina würd ich mal sagen Lachen


Darkrai weil alleine schon wegen seinem Film: Der Aufstieg von Darkrai und dzau hat es ein verdammt episches Design. Außerdem is es Typ Unlicht ^^

Suicune einfach weil es über Wasser laufen kann, den Nordwind symbolisiert und es einfach sau stark ist Lachen (schielt zum Calm Mind, Rest und Sleeptalk set) 

Und erm.. Giratina weil.. es symbolisiert den Teufel  Teuflisch Außerdem lebt es inner Zerrwelt und örm.. ist Drache/Geist weshalb es auch übelst episch is..

Eig hab ich noch viel viel viel mehr Legis die ich total liebe aber ich denke mal das sind die größten drei Lieblinge unter den Lieblingen ;D 

2. Das Stärkste Legi? Eig müsste ich jetz M-Ray sagen xD Aber das wäre zu 08/15 ;D Ich denke mal ich würde nochmals Darkrai sagen einfach weil Schlummerort-Traumfresser-Albtraum ^^ 

3. Nein ich sage jetzt weder die Legis der 5ten Gen noch Zygarde.. m.M. nach ist Meloetta extremst unnötig.. in beiden formen ^^ Shaymin und Celebi lieb ich eig nur wegen Mystery Dungeon ^^ Aber Meloetta hat sich den Platz als Legi einfach net verdient...

Achja um nochmal das Thema die Legis der 5ten Gen aufzugreifen.. eig gibt es nur 3 bzw. 4 Legi-mons durch Meloetta die ich da nich mag.. Da wären einerseits Zekrom( und ja ich bin ein absoluter Reshiram-fan ^o^ ) und dann noch die Kyruem x Reshiram bzw. Zekrom Fusionen.. weil m.M. nach Fusion zweier Mons einfach nich in Pokemon gehören.. Kyurem allein find ich allerdings ganz ok. Die Restlichen Legis der 5ten Gen finde ich eig wirklich gut gelungen ^^ Oh und achja.. Zygarde is ne Schlange Lachen

Fionavar
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 294

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von Bladrio am Fr 13 Feb 2015, 20:55

Lieblingslegenden: Meloetta, Entei und Arkani

Meloetta hat halt als Muse den Legendentitel. Es ist ein Pokemon welche, für Legenden der Kunst als Muse her hielt.!

Entei ist einfach nur ein stattlicher anblick. Sein Ruf erzeugt Vulkanausbrüche und es wird durch Vulkanausbrüche geboren. Jedes mal wenn dich ein Entei im kampf anbrüllt weil du es wieder mal mit Horrorblick oder Wegsperre am flüchten hinderst bist DU dafür verantwortlich dass irgendwo eine Naturkatastrophe verursacht wird und ein weiteres Entei von einem nervigen Kind gejagt wird.

Arkani hat den Legenden Status sogar im Pokedex verzeichnet. 

Stärkste Legende: Alleine um mit dem auszugehen was der Pokedex so hergibt wären es die beiden Legenden der Wahrheit und des Ideals. Beide sind in der Lage die Welt in ein Haufen Asche zu verwandeln. CP muss ich den neuen grünen Gott und albtraum aller lila Gasblasen denke ich nicht erwähnen.

Unverdiente Legende: Mewtu und Genesect. 

Mewtu ist keine Legende. Es ist auch nicht einmal ein durch die Natur erzeugtes Pokemon. Wie soll etwas in Legenden vorkommen wenn seine einzigen Legenden zu diesem Zeitpunkt fakten sind?

Gensesect ist ein durch Team Plasma wiederbelebtes Pokemon. Seine komplette Existenz besteht darin, dass ein wiederbelebtes Pokemon modifiziert wurde, nicht dass es als Cyborgmonster schon vor 300 Mio Jahren als Jäger aktiv war. Im Fakto wiederbelebtes Pokemon haben wir bereits einen Haufen, von denen kein einziges in irgendeiner Form legendär ist. Genesect ist hierbei keine Ausnahme. Wenn genesect also Legendär ist, müssten es auch alle anderen Fossilpokemon sein.

Bonus: Phione. Dieses Pokemon. Überflüssig in all seinen Bereichen. Das einzig legendäre ist, dass es das einzige Pokemon ist, welches durch das Paaren eines legendären Pokemon mit einem Schleimhaufen entstanden ist.


Zuletzt von Bladrio am Sa 14 Feb 2015, 16:52 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Genesect um den Grundfaktor erweitert.)

Bladrio
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 261

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von Rayu am Fr 13 Feb 2015, 21:22

Wieso sollen alle Fossilpokemon Legendär sein nur weil es Genesect ist? 

Genesect kann doch auch schon vor so und so vielen Jahren legendär gewesen sein und wird jetzt einfach wiederbelebt, deswegen müssen aber nicht alle anderen Fossile auch Legenden sein..

Rayu
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 365

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von schnalkser am Sa 14 Feb 2015, 13:46

Lieblingslegis: Celebi, Mew
Mag die beiden hauptsächlich weil sie immer sehr schwer zu bekommen sind, und zu ihrer Zeit richtig geheimnissvoll wirkten. Mew zu Gen. 1 Zeiten hatte man nur durch nen Glitch bekommen und Nintendo hat selbst auch nichts dazu gesagt wies bei den neueren Legies immer der Fall ist (bei denen man schon vor Erscheinen der Edition wusste wie sie heißen und wie sie aussehen etc.)

Für Celebi gilt das gleiche, ausser dass es sehr viel schwieriger war es zu bekommen da es das ursprünglich nur als Event in Japan gab und es auch sonst wenn es kein Pokegen gäbe eines der seltensten Pokemon wäre (glaube es gab nur 1 oder 2 Events in Deutschland wo mans bekommen konnte).

Wobei man bei beiden sagen muss, dass Nintendo es immer leichter macht an Legies zu kommen, Celebi gabs ja kürzlich wenn ich richtig informiert bin zum Start der Pokebank für jeden, also leidet der Seltenheitswert doch immens.


Stärkste Legende: Arceus
Vom CP her wäre es wohl eher Mega Rayquaza, aber wenn man sich auf den Pokedex und Ähnliches bezieht kommt einfach nix am Gott vorbei.


Unverdiente Legende: Heatran
Ist zwar ein cooles Pokemon allerdings verstehe ich den Status einer Legende nicht so ganz. Weiss nicht wirklich was Heatran von Entei oder Groudon abheben soll, da diese beiden für mich eher Vulkane symbolisieren.

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von ArcanePhoenix am Sa 14 Feb 2015, 14:56

Meine Lieblingslegende ist wohl Arktos auch wenn es nicht gerade zu den Starken gehört und auch im CP nur im Keller zu finden ist.

Zu den Titellegenden kann man sagen dass die sich ab Gen 2 bis Gen 4 langsam steigern nur um dann ab Gen 5 wieder ein wenig schwächer zu werden.

Ho-oh kann wiederbeleben und Lugias Flügelschläge verursachen gewaltige Stürme.
Kyogre und Groudon verändern durch reine Anwesenheit das Klima.
Dialga und Palkia herrschen über Raum und Zeit und können neue Dimensionen erschaffen.
Reshiram und Zekrom können ein ganzes Land binnen Augenblicken einäschern.
Xerneas und Yveltal sind beide extrem mächtig, wenn auch schwächer als das Dimensions-Trio.

Das mächtigste legendäre Pokemon ist wohl Arceus, storytechnisch, und im CP ist das wohl unangefochten Mega-Rayquaza.
Unnötige Legis, da gibts nen ganzen Haufen aber Manaphy und Phione führen die Liste an.

ArcanePhoenix
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 772

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Legendär - haben sie den Namen verdient?

Beitrag von AceKun am Sa 14 Feb 2015, 16:04

Legendär..würde sagen, richtig legendär sind meist nur Coverpokemon oder Mons, die schlicht einzigartige Kräfte haben oder wirklich eine Hintergrundgeschichte, die sie zu Legenden macht. 

Sowas wie Lugia, Groudon, Giratina, Zekrom, aber auch einige Pokemon wie Regigigas, was ganze Kontinente verschieben konnte, sind für mich legendär..
Hängt bei mir im Endeffekt von der schlichten persöhnlichen Meinung ab. 
zB ist Jirachi für mich mehr legendär als Shaymin oder Manaphy.

Stärkstes Legi wäre theoretisch Arceus als Gott, wobei ich die Stärke von Arceus nicht kenne..Palkia und Dialga mit Raum und Zeit sind ja schon ziemlich OP..aber da Arceus diese erschaffen hat, sollte es theoretisch stärker sein.
Die einzigen Pokemon die Arceus somit ebenwürtig sein KÖNNTEN, wären vtll Mega/Proto Pokemon und von Menschen erschaffene Pokemon.
Hätte da zB Mega Ray/die Protos im Kopf, aber auch Mewtu/Mega Mewtu..naja, schweres Thema.. ^^'

AceKun
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1423

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten