Die neuesten Themen
» Zuletzt gelesenes Buch
von Elevoltek Gestern um 22:11

» News der Woche 39/2016
von darki Gestern um 20:35

» Fragen zum Forum
von Ayron Gestern um 20:09

» Now Playing
von Elevoltek Gestern um 20:04

» Was denkt ihr gerade?
von Sabbo Gestern um 19:12

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 29 Nutzer online: 3 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 26 Gäste

Chimney, Dana, Jindujun93

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Cookie on Tour

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Cookie on Tour

Beitrag von RainbowCookie am So 18 Sep 2011, 14:45

Joah...
Ich hatte Lust bei Platin neu anzufangen und Cookie Kahm dabei raus Lachen
Ich erzähle aus ihrer Sicht:

Die Qual der Wahl
Als ich heute morgen aufwachte erinnerte ich mich an verwirrende Träume. Ein Professor hatte mir Sachen über Pokemon erzählt die ich längst wusste. Achselzuckend schaltete ich den Fernseher ein. Schlaftrunkene sah ich mir das Ende einer Serie an die von einem Professor erzählte der von irgendwo her wieder gekommen war. Ich schaltete den Fernseher wieder aus und im nächsten Moment stand Peter vor mir. Es war mein Freund aus Kindheitstagen.
Total aufgeregt redete er über die Sendung und befahl mir dann ihm zu folgen. Ich war zu müde um zu widersprechen und tat es einfach. Bei ihm zu Hause angekommen packte er irgendetwas in eine Tasche und lief los, nicht ohne mir einen weiteren Befehl zu erteilen und mir mit Geldstrafe zu Drohen falls ich zu spät kommen würde. Ich kam mir vor wie ein treuer Hund der seinem Herrschen folgt aber bevor ich widersprechen konnte war er schon weg. Am Treffpunkt angekommen wollte er mich überreden doch hohe Wiese zu Rennen. Bevor er seinen Plan ausführen konnte erschien ein alter Mann. Ich erkannte in ihm den Professor aus der Sendung. Er schien entsetzt über unsere Idee und unsere Naivität. Schließlich schien er sich gezwungen zu fühlen uns Pokemon auszuhändigen. Ich konnte mein Glück kaum fassen!
Ich entschied mich nach langen Überlegungen für Panflam, einem kleinen Feuer Affen. Peter nahm sich Plinfa, einen Pinguin. Kaum waren der Proffesoor und Lucius, sein eingebildeter Gehilfe, verschwunden kämpften Peter und ich. Mein panflam gewann mit Leichtigkeit! Danach ging ich erst mal nach Hause und erzählte meiner Mum alles. Nun war ich hellwach und lief total aufgeregt durch das ganze Haus und packte das nötigste zusammen. Denn mir war klar mit einem Pokemon würde mich nichts mehr halten auf reisen zu gehen. Ich verabschiedete mich von meiner Mum und machte mich auf ins Abenteuer....


Zuletzt von RainbowCookie am So 18 Sep 2011, 15:39 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von noxius am So 18 Sep 2011, 15:15

Find ich echt geil was du da machst Zwinkern Also wenn du so einen ''Ich Text'' die ganze Story von PKM Platin durchziehst dann echt respekt Zwinkern Alsoich find den Text wie gesagt echt cool und werd auch die nächsten Teile lesen ;D

noxius
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 569

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von RainbowCookie am So 18 Sep 2011, 15:19

dankööööö Lachen
*keks geb als dankeschön*
Werde so bald wie möglich weiter machen!

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von Pikaco am So 18 Sep 2011, 15:37

Mir gefällt die Idee und der Text auch. Aber vllt solltest du den Text vor´m Absenden nochmal durchlesen, da sich doch so einige Rechtschreibfehler/Tippfehler eigeschlichen haben Zwinkern

Pikaco
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1682

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von RainbowCookie am So 18 Sep 2011, 15:58

Ja hast recht wie peinlich Geschockt
habs jetzt nochmal überarbeitet. Ich war nur mit dem Ipod dran und jaa da passieren mir solche Tippfehler eher.
Ok und weiter gehts!
Ein relativ kurzes Kapitel ;D

Begegnung am See
Ich verließ also mein Heimatdorf indem ich mein ganzes Leben verbracht hatte auf dem einzigen Weg den es gab. Und, wer hätte es erwartet, Peter stand schon da, eine seiner Hirnrissgen Ideen auf Lager. Nun wollte er doch tatsächlich das Legendäre Pokemon fangen was sich angeblich in dem See an dem wir so oft gespielt hatten befand. Ich schüttelte den Kopf. So ein Schwachsinn! Ich wollte gerade zum Widerspruch ansetzten als er schon los gerannt war. Ich rannte hinterher. Am See blieben wir stehen denn dort stand ein Mann mit blauen Haaren und einem eigenartigen Anzug an. Allein beim Ansehen von ihm überlief mcih ein kleiner Schauder. Er redete irgendetwas vor sich hin was ich allerdings nicht so ganz verstand. Danach ging er einfach an uns vorbei und verschwand. Peter schien das völlig egal zu sein, er war vollkommen davon besessen das legendäre Pokemon zu fangen. Plötzlich hörten wir einen Pokemon Schrei vom See. Erschrocken sah ich auf den See, doch da war nichts. Ich hatte nie an die Legende geglaubt das hier wirklich ein Pokemon lebt, aber das musste es gewesen sein! Peter war das soeben ebenfalls klar geworden und er rannte zum Ufer des Sees. Doch dann... "MIst! Wir haben ja gar keine Pokebälle dabei!" Ich konnte mir ein lachen kaum verkneifen. Enttäuscht schlug er ein Wettrennen zum Professor nach Sandgemme vor. Und Schwups - weg war er.
Der hats immer so eilig, dachte ich stöhnend und machte mich auf den Weg.

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von Marvin am So 18 Sep 2011, 16:00

Sehr cool Lächeln
Ich finde die Idee wunderbar und deine Kapitel sind schön kurz, so dass man sie auch lesen kann, wenn man nicht so viel Zeit hat Lächeln

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von RainbowCookie am So 18 Sep 2011, 16:24

Auch danke an dich Marvin!
Da ich gerade Platin spiele kann ich auch weiter schreiben ;D

Ein unerwarteter Auftrag
Ich machte mcih also auf dem Weg nach Sandgemme. Plötzlich flog ein kleiner Vogel auf mich zu und ich Schrie erschrocken auf. Ganz Ruhig, sagte ich mir, als Pokemon Trainer darfst du nicht so schreckhaft sein! Also befahl ich meinem Panflam das wilde Pokemon anzugreifen. Es dauerte nicht lange da hatten wir gesiegt. Bei unserem nächsten Kampf gegen ein kleines Braunes Pokemon wurde Panflam leicht verletzt, aber er schaffte es trotzdem. Als auch dieser Kampf sein Ende gefunden hatte glitzerten seine Augen merkwürdig. Er schien immer stärker zu werden. Glücklich über unseren Sieg gingen wir weiter. Ich begegnete noch einem jungen Mann der uns einen Trank schenkte. Als wir Sandgemme erreichten stand dort Lucius, denn ich noch immer für eingebildet hielt. Peter konnte ich nirgends sehen. Konnte es tatsächlich sein das ich schneller war als er? Ich verwarf den Gedanken den im nächsten Moment kam er aus dem Labor des Professors gestürzt. BUMMS! Genau gegen mich. Verärgert rieb ich mir den Kopf, doch er merkte es gar nicht. "Ach da bist du ja Cookie! Dieser alte Mann ist gar ncht unheimlich, aber er steht voll neben den Schuhen! Ach was soll´s ich mach mich vom Acker! Bis Dann!" Und Weg war er. Daraufhin ging ich mit Lucius ins Labor. Dort erwartete uns schon der Professor. er sah sich mein Pokemon an und stellte mit Freunden fest das es sich bei mir sehr wohlfühlte, was mich sehr stolz machte. Dieser Lucius hatte doch tatsächlich gedacht das ich mcih nicht gut um Panflam kümmern würde, so wie der guckte! Als nächstes kam der Professor mit einer ungewöhnlichen Bitte: Er vertraute mir ein Pokedex an und wollte das ich damit Daten über Pokemon sammeln sollte. Ich stimmt natürlich zu. Noch ein Grund mehr auf Reisen zu gehen!
Als nächstes meinte Lucius, er würde mir noch ein paar Sachen erklären wollen wenn wir uns wieder träfen. Ich hoffte inständig das das nie eintreffen würde. Er war ja so ein Schnösel!
Mit einem Pokedex im Gepäck Verlies ich das Labor wieder und zog weiter.....


Zuletzt von RainbowCookie am So 18 Sep 2011, 16:36 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von Gast am So 18 Sep 2011, 16:34

Also die ersten beiden teile haben mir sehr gut gefallen. Aber der 3. Teil ist sehr stockend! Ich hätte mehr von dir erwartet!!!
Also befahl ich meinem Panflam ds wilde Pokemon anzugreifen.
Es dauerte nicht lange da hatten wir gesiegt. Bei unserem nächsten Kampf gegen ein kleines Braunes Pokemon wurde Panflam leicht verletzt, aber er schaffte es trotzdem. Als wir auch gegen dieses Pokemon gewonnen hatten glitzerten seine Augen merkwürdig.
Besonders in dieser Stele harkt es sehr oft!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von RainbowCookie am So 18 Sep 2011, 17:08

Immer weiter, immer weiter
Vor dem Labor stand Lucius und bestand darauf mich rum zu führen. Leise stöhnend dackelte ich ihm hinterher. Dann meinte er ich sollte meine Mutter besuchen und vorher noch das Poke Center. Damit verschwand er hinter den Büschen. Ich streckte ihm etwas kindisch die Zunge raus als er weg war, befolgte dann aber widerwillig seinen Rat. Als ich wieder zu Hause war schien meine Mum etwas traurig darüber das ich jetzt für längere Zeit verschwinden würde. Ich wollte gerade gehen als Peters Mutter herein kam. Anscheinend hatte Peter sich cniht bei seinen Eltern verabschiedet. Sie gab mir ein Paket für Peter mit was ich ihm geben sollte. Natürlich versprach ich es hier, dann ging ich wieder nach Sandgemme und von dort auf die Route 202. Auf dem Weg dort hin begegnete ich den gleichen Pokemon wie eben, doch diesmal konnte mir mein Pokedex wertvolle Informationen zu ihnen geben. Bei dem Vogel handelte es sich um ein Staralili und bei dem anderen um ein Bidiza. Und noch etwas passierte: Panflam hatte eine neue Attacke erlernt. Nun schossen kleine Flammen aus seinem Mund wenn ich es ihm befahl. Die wilden Pokemon bereiteten uns so keine Probleme mehr. Auf Route 202 begegnete ich wieder Lucius. Ich wollte schnell wieder verschwinden doch er hatte mcih schon gesehen und wollte mir nun unbedingt zeigen wie man ein Pokemon fängt. Aber wenn ich ehrlich bin, das war schon ganz praktisch. Vor alle schenkte er mir danach 5 Pokebälle.
Diese kamen auch ganz schnell zum Einsatz. Ich begegnete einem kleinen Sheinux. Allerdings hatte ich Panflam nicht so stark eingeschätzt und wir besiegten es. Beim zweiten Sheinux das gleiche Spiel. Erst das dritte konnte ich endlich fangen. Als der Pokeball zum Stillstand kam entfuhr mir ein kleiner Freudenschrei. Mit einem Gestärkten Team erreichte ich dann auch rigendwann Jubelstadt.




@lilcat habe die stelle überarbeitet

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von .:Brotkruste:. am So 18 Sep 2011, 19:29

Schöne idee Lächeln
Aber lass dir ruhig zeit, du musst es nicht heute schaffen Zwinkern

.:Brotkruste:.
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 10

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von Sasu am Mo 19 Sep 2011, 20:09

Gute Idee aber ich denke nicht das du bis zur PKMN-Liga schreiben wirst weil sowas manchmal langweilig wird aber echt cooler Text.
^^Ich werds auf jeden fall weiterlesen vieleicht kann dir ja jemand helfen.Viel Spaß noch beim Schreiben.

Sasu
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 109

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Cookie on Tour

Beitrag von RainbowCookie am Fr 14 Okt 2011, 13:25

Ich schreibe immer beim spielen also kann es sein das ich einmal ganz viel und dann eine Zeit lang garnicht weiter schreibe...

Ungewöhnliches in Jubelstadt
"Der schon wieder", entfuhr es mir leise als ich Lucius vor Jubelstadt stehen sah. Gehrorsam wie immer folgte ich ihm ins innere der Stadt. Meine blicke schweiften staunend umher. Mein ganzes leben hatte ich in einem kleinen Dorf verbracht, daher war ich wie gefesselt von den vielen großen Häuser. Auch hier entdeckte ich ein pokeCenter, und ich nehm mir vor mein Team gleich dort hinzu bringen. Hinter einem Haus sahen wir einen komischen Mann. Als Lucius ihn ansprach schien er mit der Situation heillos überfordert. Er Stelle sich Als LeBelle vor, ein Agent des Geheimdienstes. Kurz darauf duftete er wieder ab. Auch lucius verschwand, nachdem er mir die Trainerschule gezeigt hatte. Ich heilte also meine Pokemon und betrat besagte Schule. Dort traf ich auf Peter dem ich ein Paket seiner Mutter übergab. Darin waren zwei Karten, eine schenkte er mir und dann war er wieder weg. Gelangeweilt überflog ich die Tafel der Schule. Als ob ich das nicht alles schon wüsste!
Als ich gerade wieder gehen wollte fielen mir zwei Schüler auf die anscheinend kämpfen wollte. Ich schlug nicht ab, und nachdem ich gesiegt hatte bekam ich einen trank geschenkt.
Daraufhin studierte ich meine Karte und beschloss nach Erzlingen aufzubrechen.

Der Poketch

Ich wollte gerade weiterziehen als mich ein Mann aufhielt. Er bot mir ein sogenantes Poketch an, sollte ich alle 3 in der Stadt versteckten Clowns finden.
"Warum nicht?" dachte ich mir und lief durch jubelstadt. Der erste Clown stellte mir folgende Frage:" Werden Pokemon durch das sammeln von ehrfshrungspunkten im Kampf stärker?" "Einfach, ja!", antwortete ich wie aus der Pistole geschossen. Der nächste hatte auch eine Frage parat:"Kann ein Pokemon ein Item halten?" "ja natürlich!" auch hier war meine Antwort richtig.
"Haben Attaken Elementklassen?" hieß die letzte Frage. Hier war meine antwort auch richtig - ja auch Attacken haben elemntklassen.
Mein neuer Poketch glich einer Armbanduhr mit vielen Funktionen. Er hatte eine digitaluhr, einen Taschenrechner, einen Zähler und eine Anzeige meines pokemonteams.
Ich entscheide mich dafür nun als nächstes erstmal auf Route 204 Richtung flori mein Team zu stärken. Wärend eines Kampfes wurde mein Sheinux plötzlich von Blitzen umgeben, und danach schienen ihm manche Attacken weniger zu tun als vorher.
Die Route endete vor einer Höhle an der ich Kehrt machte und nach Jubelstadt zurückkehrte. Dort heilte ich meine Pokemon und machte mich dann, endlich, auf nach Erzlingen.

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten