Die neuesten Themen
» Hallo
von Chimney Gestern um 20:26

» Nintendo Switch auf der Tonight Show starring Jimmy Fallon
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:43

» Was denkt ihr gerade?
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:17

» Deutscher Trailer erinnert euch an Pokémon EM in London
von Elevoltek Di 06 Dez 2016, 22:11

» Eure Story Teams
von Bladrio Di 06 Dez 2016, 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:21

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Mo 05 Dez 2016, 21:14

» Now Playing
von Pika95 Mo 05 Dez 2016, 17:29

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

Mitgliederstatistik
Mitglieder1862
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 22 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 21 Gäste

AceKun

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

mein team der 5.generation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

mein team der 5.generation

Beitrag von glaziola5901 am Mo 21 Nov 2011, 18:20

1.stalobor lv.41
attacken:
schaufler
erdbeben
metalklaue
lehmschuss


2.sodamak lv.52
attacken:
kaskade
taucher
surver

blizzard

3.reshiram lv.53
attacken:
draco meteor
drachenpuls

flammenwurf
kreuzflamme


4.boreos lv.61
attacken:
fliegen
luftschnitt

vergeltung
knirscher(unl)

5.emolga lv.60
attacken:
voltewechsel
funkensprung

aero-ass
akrobatik


6.kobalium lv.60
eisenschädel

sanctoklinge
stärke








glaziola5901
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 44

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von Gast am Mo 21 Nov 2011, 18:29

will gerne dein team im sehen .

hast du eine wifi verbindung

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von glaziola5901 am Mo 21 Nov 2011, 19:25

leider (noch) nicht

glaziola5901
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 44

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von Naturematthe am Mo 21 Nov 2011, 21:07

Grundsätzliches:

Ich nehme an, dir dürfte beim Einfärben der Attacken aufgefallen sein, dass du viele Pokémon mit nur wenig Attackentypen spielst. Vielfalt ist das A und O im taktischen Kampf!
Im taktischen Kampf sind außerdem Level unerheblich, da dort immer auf einem festen Level (meistens 50 oder 100) gekämpft wird.
Last but not least solltest du ein Pokémon auch nie mit weniger als vier Attacken ins Rennen schicken Zwinkern

Taktisches:

Dein Team ist offensichtlich ein Spielverlaufsteam und kein gezielt geplantes. Zum Beispiel wirst du Reshiram praktisch nie spielen dürfen, und wenn du es spielen darfst, wirst du mit deinen anderen Pokémon nicht weit kommen.
Dein Team wirkt außerdem sehr zusammengewürfelt; eine taktische Leitlinie kann ich nicht erkennen. Ein solches Team zu bewerten ist insofern schwierig, dass man keinerlei Tipps dazu geben kann, wie man die taktische Leitlinie besser ausspielen kann.
Last but not least gibt es weder EV- noch Wesensangaben, woraus ich schließe, dass du auf dem Gebiet noch sehr wenig Erfahrung hast. (Normalerweise würde ich dich jetzt auf die Trainerschule verweisen, aber die ist noch sehr unfertig...)

Wenn du Fragen zu EVs und Wesen (oder sonstige Fragen) hast, melde dich gerne bei mir. In diesem Zustand ist das Team für eine Bewertung noch nicht geeignet.

Naturematthe
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 304

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von glaziola5901 am Mo 21 Nov 2011, 21:45

@Naturematthe schrieb:
Last but not least solltest du ein Pokémon auch nie mit weniger als vier Attacken ins Rennen schicken Zwinkern

ich hatte bei einem pokemon nur eine attacke vergessen als ich den thread veröfentlicht habe!

glaziola5901
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 44

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von Marvin am Mo 21 Nov 2011, 21:56

evil emolga schrieb:
@Naturematthe schrieb:
Last but not least solltest du ein Pokémon auch nie mit weniger als vier Attacken ins Rennen schicken

ich hatte bei einem pokemon nur eine attacke vergessen als ich den thread veröfentlicht habe!
Sorry, dass ich mich hier so einmische, gerade, da Strategie nicht soo mein Fachgebiet ist, doch:
Du hast doch um eine Analyse deines Teams gebeten, nun hast du eine bekommen und nun meckerst du auch noch rum.
Woher soll Naturematthe denn wissen, dass du es vergessen hast einzutragen? - Ist doch gut, wenn du es hast, dass gibt es einen Punkt weniger zu verbessern.

Also, auch wenn die Trainerschule noch nicht so viel Inhalt hast, denke ich, dass in Zukunft noch ein paar Artikel dazu kommen

Naturematthe hat ja schon alles zusammen gefasst, aber wie er schon sagte, ist es sehr wichtig, dass du möglichst viele Typen abgedeckt hast.

So ist ein Glurak eher von Vorteil als ein Vulpix, da Glurak vom Typ Feuer und Flug ist und Vulpix nur Feuer.
So kannst du auch die Attacken der Pokemon mehr anpassen. Wenn Vulpix nur Feuerattacken und evl. normal Attacken lernen kann, kann Glurak Feuer, Flug und Normal Attacken lernen. Würde dich nun ein Wasser Pokemon angreifen, hast du mit Vulpix eigentlich fast keine Chance, mit Glurak und seinen Flug Attacken sieht das aber schon anders aus

Viel Glück


Zuletzt von Marvin am Mo 21 Nov 2011, 22:34 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von Naturematthe am Mo 21 Nov 2011, 21:58

So ist ein Glurak eher von Vorteil als ein Vulpix, da Glurak vom Typ Feuer und Flug ist und Vulpix nur Flug.

Ich will ja weder spammen noch meckern, Marvin, aber dass Vulpix Typ Flug ist, ist mir neu Zwinkern

Naturematthe
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 304

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von Marvin am Mo 21 Nov 2011, 22:34

@Naturematthe schrieb:
So ist ein Glurak eher von Vorteil als ein Vulpix, da Glurak vom Typ Feuer und Flug ist und Vulpix nur Flug.

Ich will ja weder spammen noch meckern, Marvin, aber dass Vulpix Typ Flug ist, ist mir neu
Upsi, da habe ich wohl Flug und Feuer verwechselt, richtig soll es heißen:
So ist ein Glurak eher von Vorteil als ein Vulpix, da Glurak vom Typ Feuer und Flug ist und Vulpix nur Flug Feuer.^^

Ich editiere es aber oben.

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von gohan92 am Di 13 Dez 2011, 14:05

@Marvin schrieb:
So ist ein Glurak eher von Vorteil als ein Vulpix, da Glurak vom Typ Feuer und Flug ist und Vulpix nur Feuer.
So kannst du auch die Attacken der Pokemon mehr anpassen. Wenn Vulpix nur Feuerattacken und evl. normal Attacken lernen kann, kann Glurak Feuer, Flug und Normal Attacken lernen. Würde dich nun ein Wasser Pokemon angreifen, hast du mit Vulpix eigentlich fast keine Chance, mit Glurak und seinen Flug Attacken sieht das aber schon anders aus

Zur Attackenauswahl: Lass auch mich hier etwas erklären. Es kommt natürlich auch drauf an was für Attacken dein Pokemon hat. So kann beispielsweise ein Vulnona mit den Attacken Delegator, Aussetzer, Flammenwurf, Toxin mit einem Standart Specs Poli( Wahlglas Quaxo) fertig werden. Quaxo besitzt meistens die attacken Hydropumpe/ Surfer, Fokus-stoß/Psychokinese, Eisstrahl und Kraftreserve Elektro. Durch den einsatz von Wahlglas darf es nur eine Attacke verwenden, aber dafür wird sein sp.angr um 50% verstärkt. Vulnona hat eine Wasserschwäche da es vom Typ Feuer ist und Quaxo ein Wasserpkmn ist. Quaxo OHK't Vulnona locker mit Hydropumpe. Doch dieses Moveset von Vulnona erlaubt es, mit Quaxo fertig zu werden oder ihn zumindest zum wechseln zu zwingen. Alles passiert schon in Runde 1: Vulnona ist schneller und setzt zunächst Delegator ein um zu sehen mit was für ein Quaxo man hier es zu tun hat. Quaxo setzt dann Hydropumpe ein und zerstört den Delegator. Nun kommt Aussetzer ins Spiel. Aussetzer blokiert die zuletzt vom gegner ausgeführte Attacke. In Runde 2 setzt Vulnona dann Aussetzer ein und blockiert damit Hydropumpe. So und jetzt kann Quaxo keine HYdropumpe für eine Zeitlang einsetzen und kann nur noch mit Verzweifler angreifen. Während dessen setzt Vulnona Delegator ein um einen Sub zu bekommen. Da man jetzt sicher einen Sub hat kann man das gegnerische Pokemon vergiften, und es ist dann sogar ob der Gegner gewechselt hat oder nicht denn du hast immer noch einen Sub.
Dannach kannste je nach gegner dein Vulnona auswechseln oder noch drinne behalten.

gohan92
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 96

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von griffel2010 am Mo 30 Jan 2012, 16:18

Das Team ist jetzt nicht irgendwie geplant aufgebaut, sondern (so kommts mir vor) einfach nur nach deine Lieblingspokémon, sicherlich auch starke Pokémon aufgebaut. Die Attacken passen schon bloß man müsste eine Richtung haben ob Defensiv, Ofensiv, beides usw. Dann hätte ich an deiner Stelle noch die EV-Verteilung mit angegeben ;D

Lg griffel

griffel2010
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 4

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von glaziola5901 am Do 05 Apr 2012, 15:13

hab jetz mir ein neues team zusamengestelt

1.flambirex lv.56
atacken:gigastoß
flammenwurf
kraftschub
hammerarm

2.stalobor lv.55
attacken:erdbeben
steinhagel
hohrnbohrer
klauenwetzer

3.kronjuwild lv.61
attacken:holzgeweih
finte
sprungkick
aromakur

4.mamolida lv.58
attacken:spukball
siedewasser
wunschtraum
blizzard


ps:ich bin bei pokemon noch ein anfänger

gruß evil emolga Lachen



glaziola5901
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 44

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von Gast am So 08 Apr 2012, 06:17

In der blaue Farbe dein und in der rote Farbe mein Vorschlage .

Werde aber nur 2 Pokemon

1.flambirex lv.56
atacken:gigastoß
flammenwurf
kraftschub
hammerarm


flambirex
Wesen Froh/Hart
Stromstoß
Nitroladung
Steinkante
Erdbeben


Damit ist Flambirex gegen viele Pokemon Typen sicher und durch Nitroladung wird es auch immer schneller und als Item wär Überreste oder für den schnellen sieg Lebens Orb gut

2.stalobor lv.55
attacken:erdbeben
steinhagel
hohrnbohrer
klauenwetzer


Stalobor
Wesen Froh / Hart
Sandsturm
Steinhagel
Erdbeben
Schwerttanz

Durch Sandscharrer ist Stalobor eine echte Gefahr , wenn durch einen Sandsturm wird ja dann seine Int. werde verdoppelt mit Schwerttanz die Angriff steigen lassen
als Item wäre Luftballon (damit Boden Attacken überlebt )

Stalobor
Wesen pfiffig
Sandsturm
Eisenabwehr
Erholung
Schutzschild / Rückkehr


Ist nur da um gegner zu nerven ^^




Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: mein team der 5.generation

Beitrag von ZilTinnitus am Do 06 Sep 2012, 23:12

Mal meine Verbesserung zu Flambirex:

Flambirex @ Seegesang/Überreste
Wesen: Hart (Ang.+/Sp.Ang.-)
EVs: Kp 4, 252 Ang, 252 Init.
Fähigkeit: Achtlos
~Kopfstoß
~Stromstoß
~Flammenblitz
~Ableithieb/Durchbruch/Protzer

Das ist ein Flambirex das ich selber manchmal benütze.
Durch die Fähig. Achtlos werden die Rückstoß Attacken um 20% verstärkt und haben somit eine verdammte Wucht und können viele Pokemon OHKOn.
Attacken solltn klar sein Stromstoß gegen Wasser Pokemon wie Apoquallyp, oder Aquana, Kopfstoß gegen Flug Pokemon die ziemlich nervig zur Zeit sind und Flammenblitz und Durchbruch bzw Ableithieb als STAB, Das Item war Seegesang da man je mehr Schaden man macht, desto mehr KP bekommt man zurück somit bekommst du sicher die hälfte vom gemachten Schaden als KP zurück. Wer mir aber nicht traut sollte auf Überreste gehn. Dieses Set kann man auch mit Protzer spielen.

Malikas erste Stalobor Variante kannst ruhig nehmen würde aber satt Sandsturm welches dein Team schädigt, lieber Eisenschädel nehmen.

Die zweite Variante ist Müll, da Stalobor so ein Opfer gegenüber Verhöhner ist.
Da würde ich lieber auf die Erholung+Schlafrede zurück greifen.

Kronjuwild würde ich so spielen:

Kronjuwild @ Überreste
Wesen: Hart oder Froh ( Init.+/Sp.Ang.-)
EVs: Bei Wesen Hart:252KP, 4 Ang., 252 Init. Bei Wesen Froh: Wird Ang und Init vertauscht
Fähig.: Edelmut
~Holzgeweih
~Natur-Kraft ( wird bei Simulator und WiFI zu Erdbeben)
~Egelsamen
~Delegator

Das Set basiert vor allem darauf dem Gegner KP abzuziehen um sein Delegator immer wieder aufzubauen. Holzgeweih ist STAB uns zieht KP für Delegator. Egelsamen ebenso. Natur-Kraft wird zu Erdbeben um gegen Metagross,Heatran und Bronzong zu bestehen die gern in Kronjuwild eingewechselt werden.

Hoffe des Hilft

ZilTinnitus
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 30

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten