Die neuesten Themen
» Clan tags in Pokemon Online
von Hani Gestern um 22:42

» Absol mit Hidden Ability
von MightyRed Gestern um 22:40

» Suche Bisofank für Pokemon XY bitte melden.
von MightyRed Gestern um 22:37

» Was denkt ihr gerade?
von Hani Gestern um 22:33

» Ankündigung zu Bahamuts "Bundesliga"(Tour)
von schnalkser Gestern um 20:59

» [Runde 3 & 4] Get Lucky Cup
von Conan4869 Gestern um 17:08

» Tutorenprogramm
von Conan4869 Gestern um 16:55

» Erstes OU Team
von pfistinator Gestern um 13:22

» Glückwunsch Qwil/Pain
von Pain Sa 19 Apr 2014, 22:26

» Freundescodes für die Freundessafari in X/Y
von Linex3 Sa 19 Apr 2014, 20:16

Wer ist online?
Insgesamt sind 26 Nutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 24 Gäste

Bahamut, Franzi990

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Statistik
Wir haben 1500 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist MightyRed.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 56348 Beiträge geschrieben zu 4140 Themen

Pokemon

Schiggysboard - Ein Pokemon Forum für Jedermann

Das Schiggysboard ist ein Pokemon Forum von Pokemon-Fans für Pokemonfans. Dort kann jeder mitreden zu den neuen und älteren Pokemonspielen, Folgen, Staffeln, Sammelkarten und Filmen. Auch Leute, die nicht nur über dasselbe Thema, Pokemon, reden wollen, kommen dort auf Ihre kosten, mit Fanfictions, Grafik, Games und Off-Topic-Bereichen. Immer neue Events, Wettbewerte und Wifi-Turniere freuen sich großer Beliebtheit und sorgen immer für Spaß und Spannung. Im Chat des Forums, ist immer reger Verkehr und durch das stark gemischt User-Alter von 12 bis 27 Jahren ist auch ist immer mit neuen Themen sowohl dort im Chat, als auch im gesamten Forum zu rechnen. Die foruminternen Newsredakteure sind immer auf der Suche nach Neuigkeiten, wodurch man immer auf den aktuellen Stand ist und zwar nicht nur über ein neues Pokemongame, neue Staffel, Folgen oder einen Film, sondern auch über globale Ereignisse, die es wir sind den anderen Usern mit zu teilen. Stolz sind alle Mitarbeiter der Schiggyspaper, des Foren Newspapers, welcher monatlich erscheint und nicht nur über verschiedene Dinge informiert, sondern auch Spaß am Lesen bringt, durch Witze und eigenen Artworks, der User. Mit den tollen Partnern und den Team des Forums ist ein Spaß für Groß und Klein garantiert. Dies sind alles Ergebnisse der hart arbeitenden Community, die nach Fehlern oder Problemen sucht und diese dann verbessert. Wiederspiegeln tut sich dies, in den mindestens einmal im Monat erscheinenden Updates, des stolz allen gezeigt wird. Man kann das Forum überall finden, nicht nur auf YouTube, mit dem eigenen Kanal, in dem aktuelle Trailer und ähnliches zum Thema Pokemon zu sehen ist, sondern auch auf Twitter und Facebook, wo alle über die aktuellsten Themen informiert werden, auch wenn das Mitglied, eigentlich keine Zeit hat ins Forum zu gehen und sich in Ruhe um zu schauen. Das zu Beginn noch recht keine Forum, gegründet von einem Jungen, der so ist wie jeder junge, der Pokemon mag, wuchs schnell zu einer Gemeinschaft zusammen, aus Fans wurden Bekannte und aus Bekannten wurden Freunde, wodurch nicht nur in Deutschland sondern auch International, von Österreich und Belgien bis hin nach Griechenland Kontakte geknüpft wurden und bestehen.

Pokemon - Die Leidenschaft, von nicht nur einer Generation

Entwickelt wurde das erste Pokemonspiel von einer Gruppe japanischer Arbeiter, der Firma Nintendo unter dem Erfinder und Leiter Satoshi Tajiri. Diese sammelte als kleines Kind gerne Käfer, weshalb er von allen Dr. Bug (Doktor Käfer) und wollte diesen Sammeltrieb seiner Kindheit auch der neuen Generation näher bringen und zwar auch jenen Kindern, die in den Städten lebten. 1996 war die offizielle Geburtsstunde der Taschenmonster in Japan, mit den Editionen Grün und Rot. Das Cover der beiden Spiele zierte in der Grünen Edition, die letzte Stufe des Starterpokémons Bisasam und zwar Bisaknosp, und der Roten war es die, des Feuerpokémons Glumanda, Glurak. Der eher schwache Start, enttäuschte das Team, worauf sie ihre Kraft auf eine grafisch bessere Version konzentrierten die Pokémon Blaue Edition, in der die Spirits aller Pokémons verbessert wurden. Die damals noch leicht überschaubare Ansammlung von Pokemon, von 151, wuchs dann um das Vielfache an und aktuell sind offiziell 646 (+3 Legendäre Pokemon, die noch nicht bestätigt wurden und nur durch Cheat erhältlich sind). Pokemon sind Wesen, welche man mit Hilfe eines sogenannten Pokéballs fangen kann. Zu Beginn eines klassischen Pokemongames wird man von einem Professor/in begrüßt, die einem einen erklärt, dass die Menschen, gefangen Pokemon nicht nur als Haustier halten sondern auch, mit Ihnen Kämpfe austragen. Es gibt 17 Typen, welches jedes Pokemon mindestens eines besitzt. (Normal, Feuer, Wasser, Boden, Stein, Pflanze, Eis, Elektro, Stahl, Flug, Drache, Geist, Psycho, Unlicht, Kampf, Gift, Käfer) Alle haben ihre Stärken und Schwächen. Ein Großteil der Pokemon kann sich bis zu Zwei mal entwickeln und so stärker werden. Es gibt verschiedene Arten der Entwicklung, klassisch, durch Level-Up, durch einen Stein oder Tausch, aber auch komplizierter, durch Zuneigung, Tausch plus einem Item, das es trägt, Level-Up an bestimmten Orten oder auch durch das Erlernen einer speziellen Attacke. Auf Grund des großen Erfolges, wurden dann auch viele andere Dinge zum Thema Pokemon produziert: Serien, Kinofilme, Musicals, Musik-CDs, Sammelfiguren, Stickerhefte, Magazine und vieles mehr. Heut kennt jeder den Begriff Pokémon und die meisten Verbinden damit mehr, als nur eine kleine Gelbe Maus, die Blitze einsetzt und Pikachu sagt, sie verbinden damit auch eine Kindheit, eine glückliche Kindheit.

Pokemon Spiele - Die Basis der Pokémonwelt

In den nächsten 15 Jahren kamen eine Hand von neuen Games raus, von der Goldenen, Silbernen und Kristall, über die Rubin, Saphir und Smaragd, bis hin zur Diamant, Perl und Platin. Die neueste Edition die 2011 erschienen ist, war die Schwarze und Weiße Edition. Der schon nach der ersten Generation, große Erfolg, sorgte dafür, dass nicht nur die Game Freak Inc. unter der Leitung von Satoshi Tajiri, Pokemon Spiele entwickelte, sondern unter dessen Lizenzen auch Creatures Inc. (Pokemon Ranger) oder Genius Sonority Inc. (Pokemon Colloseum und XD) In der Zeit erschienen mit den ganzen Ablegern, über 50 Spiele mit über einen dutzend verschieden Spielsystemen für über zehn verschieden Konsolen. Natürlich gab es auch viele Menschen die mit Fälschungen wie Pokemon Quartz (mit Garados auf dem Cover) oder Pokemon Chaos Black, auf dessen Cover Chaos, eine Sonic Figur abgedruckt wurde. Heute gibt es nicht nur Digitale Pokemonspiele, in denen man auch durch die Technik des WiFi, nun auch gegen echte Spieler in aller Welt, kämpfen kann und auch seit Jahren Turniere ausgetragen werden, sondern auch Sammelkarten Spiele und ähnliches. Auch wenn viele meine, dass das 71 köpfige Team der Game Freak Inc. ihr gesamtes Potential ausgeschöpft haben sollen, ist davon nur kaum etwas zu spüren und immer neue Verbesserungen, sorgen für veränderten Spielspaß. Aus dem trägen und unkomfortablen Spiel der 90er Jahre, wurde ein Spiel mit Eleganz und schnellen bedienen, so wurden Dinge, die früher mehrere Tastendrücks entfernt waren, ein einfacher Klick. Natürlich bedeutet Verbesserung auch Veränderung und Veränderungen werden nicht von allen freudestahlend angenommen, es dauert immer seine Zeit, bis sich jeder an das Neue gewöhnt und es mindestens OK, findet. Heut gehört Pokemon zum Spieleuniversum, wie der Weihnachtsbaum zu Heilig Abend und hat sich einen Platz auf dem Games-Olymp, neben Mario, Pacman, Guybrush, Solid Snake und anderen, zurecht, gesichert.

The Legend of Zelda - Skyward Sword

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

The Legend of Zelda - Skyward Sword

Beitrag von Elevoltek am Fr 30 Dez 2011, 19:10

Wie findet ihr das Spiel?

Ich habe mir das Spiel ein Tag nach erscheinen gekauft.
Ich bin begeistert von dem Spiel. Ich weis, es kann Ocarina of Time, welches ich auf der Nintendo Game gespielt habe nicht, das Wasser reichen, aber ansonsten ganz genial gemacht.
Das Charakterdesign lässt zwar zu wünschen übrig und es ist graphisch nicht so stark wie Skyrim (Ja ja, ich hasse auch, dass man die Spiele immer vergleicht, aber mir fiel kein anderes Beispiel ein), aber das war klar und jeder wusste es, als er es sich kaufte.
Das einzige, was ich mir gewünscht hätte, wären die finsteren Elemente aus LoZ OoT, denn das habe die doch auch dort gut geschafft. Oder, dass man keinen Richtigen Erfolg trägt, nach einem Bosskampf wie in LoZ MM, wo zum Beispiel die Eiszeit zu ende war, dass wäre toll gewesen in der Wüste.
Also ich habe das Spiel durch und bin gegen Ende doch etwas unzufrieden.
Zum einen war mir in den Welten zu wenig los. Fast alles war dort tot und das hat mir gefehlt.
Die haben sich etwas zu sehr auf das Böse konzentriert, denn ich fand z.B. an LoZ oder MM. Dann wurde der Pfeil ganz schön entmachtet. Man konnte ihn nur für die wirklich schwachen Gegner verwenden und für die Rätsel. Da habe ich bessere Erinnerungen an die Waffe.
Gut fand ich das Ende und somit auch die weiteren Verbindungen zu den späteren Teilen und dass man die anderen Items öfter verwendete.
Aber in allem für sich ist es ein Super Game "Daumen Hoch!"

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:


Unser neuer Partner seit dem 18.02.2014:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge: 2058
Punkte: 5105

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Beitrag von KingDeDeDe am Sa 31 Dez 2011, 13:02

Ich habs mir gestern erst gekauft und noch nicht angefangen zu spielen da ich noch im Urlaub bin Lachen
Aber ich habs bei meinen Freunden gespielt und es ist super gut!
Ausserdem hab ich mir auch Twilicht Princess geholt (Nintendo Select Version)
Bei Skyward Sword bin ich bis aufs Erdland gekommen (bei meinen Freunden)
aber bis jetzt ist es echt gut!
Die Grafik ist erlich gesagt auch sehr gut und die kleinen zwischen Filmchen sind auch sehr cool!
Insgesamt ist das Spiel sehr gut! Zwinkern
(ich wiederhol mich ja andauernd xD )

KingDeDeDe
Top 4 Mitglied
Top 4 Mitglied

Anzahl der Beiträge: 191
Punkte: 1777

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Beitrag von Gast am Fr 06 Jan 2012, 13:11

Ich liiiebe dieses Spiel :3
Nach Ocarina of Time mein Lieblingszeldaspiel, zumindest bis jetzt^^
Ich finde es schön das man nicht direkt zum Tempel kommt und mal viel watscheln muss... Also ausgestorben fand ich die Welten jetzt nicht so...^^
Das Teile der Grafik, besonders von den Gesichtern aus Windwaker kamen [Nasen&Augen] hat mir jetzt nicht sonderlich gut gefallen, aber die schwirigkeit die mal nach dem ganzen Toon-Link gedöns wieder kam, machte das wieder weg.
Insgesamt bin ich bis jetzt sehr zu Frieden Lachen
Die Story ist derweil sehr gut und ich freue mich aufs Ende wenn die ganze "Maid und Held" Sache aufgelöst wird, wobei ich beim Ende noch nichts viel versprechendes gehört habe....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Beitrag von Chimoyu am Fr 06 Jan 2012, 15:01

Ich wusste gar nicht dass es hier jetzt auch Zelda Themen gibt xD
Also ich find es supi es macht voll bock. Aber andere Zelda mag ich halt einfach mehr.
Naja die Grafik find ich da schon sehr pixelhaft, wenn man bedenkt dass es für die Wii ist und andere Spiele einfach eine bessere Grafik haben. Auch das Aussehen der personen ist sehr fraglich bei Zelda denkt man gleich sie hat schnupfen, wegen der roten Nase. Aber sonst ist dass spiel Klasse und sehr schön gemacht.

Chimoyu
Champ
Champ

Anzahl der Beiträge: 642
Punkte: 2337

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Beitrag von Elevoltek am Fr 06 Jan 2012, 15:08

Minun und Plusle schrieb:Naja die Grafik find ich da schon sehr pixelhaft, wenn man bedenkt dass es für die Wii ist und andere Spiele einfach eine bessere Grafik haben.
Hier kann ich dir nicht zustimmen. Es ist nachweislich, das Wii-Spiel mit der besten Grafik und das kann ich nur bestätigen. Wenn du auf die Pixel des Hintergrundes hinaus willst, das ist beabsichtigt und charakteristisch für die Grafik von Wind Waker, die sich hier übernommen haben. Es soll nämlich einen Aquarell-Stil haben.
Wobei man auch oft hört, das die Grafik auf einem Röhrenbildschirm besser aussehen soll, weil der HDMI Anschluss für einen Flatscreen fehlt.
Denn man berücksichtigen, dass die Wii 2006 raus kam und sich auch nichts an der Hardware geändert hat.

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:


Unser neuer Partner seit dem 18.02.2014:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge: 2058
Punkte: 5105

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Beitrag von Chimoyu am Fr 06 Jan 2012, 15:12

Naja mich nervt die Grafik

Chimoyu
Champ
Champ

Anzahl der Beiträge: 642
Punkte: 2337

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Beitrag von Marvin am Fr 06 Jan 2012, 21:50

Minun und Plusle schrieb:Naja mich nervt die Grafik
..weil sie, wich ich schon sagte, pixlich ist.
So, oder anders hättest du den Satz ausführen können. Bitte vermeide in Zukunft zu kurze Beiträge Zwinkern

_______________________
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
-Benjamin Franklin

 
Osteraktion unseres ehemaligen Zeitungspartners: Mikes Fanstory


Pato..

Marvin
Admin und Teammitglied des Jahres 2012
Admin und Teammitglied des Jahres 2012

Anzahl der Beiträge: 4952
Punkte: 10696

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Beitrag von KingDeDeDe am Sa 07 Jan 2012, 10:35

So ich hab's jetzt auch angefangen zu spielen und ich weiß garnicht was ihr gegen die Grafik habt sie ist doch sehr gut.Mir gefallen sogar die kleinen Pixel die da im HG sind

KingDeDeDe
Top 4 Mitglied
Top 4 Mitglied

Anzahl der Beiträge: 191
Punkte: 1777

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Beitrag von Gast am Sa 26 Mai 2012, 20:50

Elevoltek schrieb:Wie findet ihr das Spiel?
Also ich habe das Spiel durch und bin gegen Ende doch etwas unzufrieden.
Zum einen war mir in den Welten zu wenig los. Fast alles war dort tot und das hat mir gefehlt.
Die haben sich etwas zu sehr auf das Böse konzentriert, denn ich fand z.B. an LoZ oder MM.
Gut fand ich das Ende und somit auch die weiteren Verbindungen zu den späteren Teilen und dass man die anderen Items öfter verwendete.
Ich muss sagen das ich es echt komisch fand das man in dem ganzen Spiel nur einen Goronen angetroffen hat, wie zum Teufel ist der entstanden. Genauso komisch fand ich es das man nur eine Shieka gesehen hat, aber da kann man sich ja evt irgendwie dnenken das die anderen zurückgezogen leben. Ansonsten hat mir das Gefallen. Schließlich haben die Menschen sich im Wolkenhort damals zurückgezogen, weil halt... (ich will jetzt nicht spoilern ;D)
An sich fand ich es toll das die sich auf das Böse onzentriert haben, ABER WARUM, WARUHUHUM, war das so doof easy am ende? 15 Mal treffen und dann war's tod >_______< NEIN! NEIN! NEIN! Das nächste Mal bitte schwerer, liebes Nintendo...

IPS:Ich fands aber toll das die Rätsel so schön schwer waren ;D

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Beitrag von HPMunshcraft am Do 25 Apr 2013, 19:00

the Legend of Zelda Skyward Swords. Es ist ein Wirklich schönes Spiel.
Die Grafik und der Style ist Toll, Die Story und Musik und allgemein die Atmospähre.
Das was ich aber bei diesem Spiel stöhrt... Mehr stöhrt und Nervt als Navi mit ihren Hey! Listen! Watch Out!
Das ist Phai. Phai mit ihren % die da nicht reingehören da das ne Mittelalterliche Welt ist und die da bestimmt nicht mit % Gerechnet haben XD Genau so wie das sie bei JEDEM auch JEDEM kleinen ding ihren Senf abgeben muss, und ALLES mehr oder Weniger widerholen muss.
"Du hast die Greifharken erhalten" Meister sie haben die Greifharken erhalten. Zu einer 70% Change kommen sie nun weiter...
oder... Meister sie sind Fast Tot sie sollten sich heilen... und das alle Paar minuten XD

HPMunshcraft
Professor
Professor

Anzahl der Beiträge: 103
Punkte: 601

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten