Die neuesten Themen
» Pokemon Last Hope
von AceKun Heute um 00:03

» Lieblingspokemonspiel-Musik
von Eyeless Mi 18 Okt 2017, 22:27

» News der Woche 41/2017
von Chimney Mi 18 Okt 2017, 18:42

» News der Woche 39/2017
von Sabbo Mi 18 Okt 2017, 15:46

» Ultrasonne & Ultramond, wer spielt?
von Sabbo Mi 18 Okt 2017, 15:43

» Zuletzt gesehener Film
von Sabbo Mo 16 Okt 2017, 00:26

» News der Woche 40/2017
von Sabbo Mo 16 Okt 2017, 00:16

» Was denkt ihr gerade?
von Sabbo Mo 16 Okt 2017, 00:04

» Suche Celebi Codes
von Kitt Di 26 Sep 2017, 11:31

» News der Woche 38/2017
von darki Mo 25 Sep 2017, 17:38

Mitgliederstatistik
Mitglieder1890
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 30 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 30 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Wie erstelle ich einen Startpost?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie erstelle ich einen Startpost?

Beitrag von oscura am Mo 19 März 2012, 14:46

Guten Tag,
liebes Schiggysboard, hier ist nun endlich mein Guide zum so genannten Startpost!

Was ist ein Startpost?
In einem Startpost kann der Leser etwas über die Geschichte erfahren und sich einen ersten Eindruck machen. Dies ist besonders wichtig um einen Leser fest zu halten.
Ein schön gestalteter Startpost halt die Leute fest.

Wie erstellt man einen Startpost?
Das ist eigentlich relativ simpel, hier sind alle Punkte nach und nach erklärt:
  • Header
    Der Header ist ein Bild, dass für die Geschichte steh (ähnlich wie ein Buch Cover)
  • Titel und Zitat
    Der Titel sollte klar sein, wobei das Zitat ein Satz (oder mehr) der für die Geschichte steht.
  • Vorwort
    Hier führt man den Leser etwas in die Geschichte ein, vergleichbar mit dem Vorwort eines Buches.
  • Klappentext und Genre
    Dieser dient dazu die ungefähre Storyline der Geschichte ans Licht zu bringen. Bei Genre werden die Genres eingetragen.
  • Warnung
    Kommen in der Geschichte sexuelle Anspielungen oder Gewalt vor? Schreibt es hier rein! (Trotz allem sind Beschreibungen des Geschlechtsverkehr nicht erlaubt)
  • Copyright
    Ihr wollt eure Geschichte schützen. Tut das im Copyright. Genau so müssen hier z.B. Charaktere aufgelistet werden deren Recht nicht an einem selbst liegen.
  • Danksagung und Widmung
    Hier schreibt man wem man dankt und wem man diese Geschichte widmet.
  • Idee und Inspiration
    Erklärt woher ihr die Idee habt und was euch zum schreiben inspiriert.
  • Benachrichtigungs- und Kapitelliste
    Verlinkt hier eure Kapitel und schreibt eventuelle Abbonenten auf eine Liste.


Fragen dürfen hier gestellt werden!
avatar
oscura
Arenaleiter
Arenaleiter

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 163

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie erstelle ich einen Startpost?

Beitrag von oscura am Mo 19 März 2012, 14:48

Hier noch ein Beispiel Startpost. (Monster unter meinem Bett von reason) (c)

Monster unter meinem Bett
Vorwort~
Herzlich Willkommen zu meiner Fanfiction. Diese behandelt ein, ja zu Beginn doch recht kindliches Thema, welches aber bei jeden Kapitel an Spannung zu nimmt. Dazu kommt, dass ich jetzt schon vor unterschiedlichen Genres warnen sollte. Die Geschichte ist zwar im Bereich Mystery, dessen Aspekte sie auch beinhaltet, jedoch ist ein größerer Teil der Geschichte, der Gerne Reallife zuzuordnen. Also bitte gegen Beginn der Geschichte nicht wundern, sollte die Genre nicht auf Mystery zutreffen. Weiteres gibt es wenig zu sagen, diese Geschichte existiert schon lange, seit ich acht bin, und wird nur überarbeitet.
Ansonsten kann ich nicht viel sagen, ich freue mich dass du hier bist dun hoffe du liest.
Über Kommentare freue ich mich natürlich auch sehr, also wenn ihr Zeit und Lust habt, nur zu, konstruktive Kritik ist gerne gesehen.

Klappentext~
Wieder und wieder kann Yume nicht einschlafen. Das kleine Mädchen hat ein Problem bei Vollmonden einzuschlafen, wie so viele andere.
Doch einige Kleinigkeit unterscheidet sie von den anderen. Es gibt einen Grund warum sie nicht schläft, wenn der Mond voll ist. Sie hat eine Aufgabe, sie wurde auserwählt Fuykai zu retten. Die Welt, die unter ihre, Bett existiert. Doch jeden Vollmond aufs neue, ist es eine Qual, die Tore nach Fuykai zu durchschreiten.
Kann die kleine Yume, die Eisprinzessin Yuki retten?
Kann sie wieder in ihre Welt zurück, oder ist sie für immer in Fuykai, der endlosen Winterwelt gefangen?

Genre~
Reallife | Fantasy | Drama | Tragödie

Warnung~
In der Geschichte werden gewaltsame, brutale Aspekte aufgeführt.
Desweiteren ist vor Blut und Tod zu warnen.

Danksagung & Widmung~
Ich sage danke an meinen Beta Leser und gleichzeitig meine moralische Unterstützung, McNuke.
Ich bin froh, dass er für mich Beta list, und hoffe das wir auch in Zukunft weiterhin ein gutes Team bilden.
Ich widme diese Fanfiction allen meinen Freunden im Bisaboard.
In letzter Zeit habe ich viele nette Leute kennengelernt und Freunde gewonnen.
Einen besonderen Platz in der Widmung bekommen vor allem Raiu, Maybee & Hyaku.
Die drei sind super Freunde und helfen mir immer, sogar bei Nickname Suche.

Idee & Inspiration~
Die Idee kam mir vor sechs Jahren, als ich sieben Jahre alt war. Ich schrieb eben diese Geschichte...
Nur nicht so gut, wie gesagt ich war sieben. Irgendjemand (*hust* Dad *hust*) hat sich einen Spaß daraus gemacht, diese auf Word zu tippen.
Und vor einger Zeit stieß ich darauf und begann es umzubauen. Und es gefiel mir so, dass ich dachte, ach was soll's ich schreib es neu.
Die Idee stimmte schon mal.
Mich inspiriert immer die Schwärze der Nacht und das ganz Dunkle, melancholische Zeugs, das mir durch den Kopf geht.
Die Geschichte mag an manchen Stellen kindlich wirken, vielleicht auch, als würde sie keine Botschaft haben.
Am meisten jedoch, inspiriert mich eben, dass sie eine Botschaft hat, und diese ist groß wichtig und gut versteckt.
Doch immer wenn ich daran denke, schreibe ich weiter, dann habe ich die tollsten Ideen.

Copyright~
Die Idee dieser Geschichte stammt aus meiner (kindlichen) Fantasie und ist mein Eigentum.
Auch die letztendliche Ausführung ist mein Verdienst, weshalb die gesamt Geschichte mir gehört und unter keinen Umständen benutzt werden darf.
Beim Header ist die Quelle angegeben, auf den Link bin ich zufällig in Google Bilder gestoßen.
Der kleine Spruch unter dem Titel ist aus dem Lied Lullaby von Nickelback, aus dem Album Here and Now.
Wie unter dem Gedicht am Ende steht, sind diese Zeilen Eigentum von Max Kruse.

Nachwort~
Nun hast du den Startpost (hoffentlich) gelesen.
Jetzt willst du wissen wie es weiter geht und hast vor die Kapitel zu lesen, dann gedulde dich. :>
Hier sind nämlich noch ein paar kleiner Infos:
Charaktere werde ich vorerst nicht beschreiben, da ich finde, ihr solltet sie im Verlauf der Geschichte kennen lernen.
Also ich hoffe ihr habt Spaß an der Geschichte.
Wer die schöne und durchaus aufwendigere Verfassung des Startpostes sehen möcht der sollte sich meine FF im Bisaboard ansehen.



Mond, Baum, Abendruh'
Mond, Traum, Augen zu.
Mond, Wolke, Silberlicht,
Mond, Mond, rede nicht!
Max Kruse
avatar
oscura
Arenaleiter
Arenaleiter

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 163

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten