Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Lacus Gestern um 23:02

» Zuletzt gelesenes Buch
von Elevoltek Di 27 Sep 2016, 22:11

» News der Woche 39/2016
von darki Di 27 Sep 2016, 20:35

» Fragen zum Forum
von Ayron Di 27 Sep 2016, 20:09

» Now Playing
von Elevoltek Di 27 Sep 2016, 20:04

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 20 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 20 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Kopfnuss, Taucher und Kampf in Geheimbasis - Why not?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fragezeichen Kopfnuss, Taucher und Kampf in Geheimbasis - Why not?

Beitrag von Elevoltek am So 06 Mai 2012, 18:09

Es gab ja immer wieder neue Elemente in Spielen, die nur einmal vorkamen und dann nur noch in den Remakes wieder vorkamen, aber irgendwie interessant waren.
Da gab es zum einen in der zweiten Generation die Attacke Kopfnuss und die Pokémon un den Bäumen. Ich fand die Idee wirklich kreativ und witzig. Ein Pokémon vom Baum zu schütteln und eventuell schläft es sogar noch. Das war eine super Methode Pokémon zu fangen und auch eigene Pokémon zu trainieren. Dann kam die 3. Generation raus und das Element wurde nicht weiter geführt.

Dafür kamen dann neue Sachen: Z.B. das VM Taucher, mit dem unter Wasser Pokémon fangen konnte und auch andere Orte erreichen konnte. Damit wurde mein Entdeckerdrang geschürt und ich verbrachte sogar mal mindestens eine Stunde nur damit um sicher zu gehen, dass ich nicht irgend eine Abtauchstelle vergessen habe. Man konnte Höhlen finden, Schiffswracks durchsuchen und abgesperrte Meerstellen erreichen. Es war ein super Gefühl, wenn man so auftaucht und man in eine Höhle kommt, in der man dann seltsame Schriften an der Wand findet. Später erfährt man, dass man damit mit den richtigen Pokémon und den Attacken die Golems freischaltet. Ihr merkt schon ich war und bin ein Fan von Taucher und war enttäuscht von der sehr beschränkten Möglichkeit von Taucher in S/W.
Dann gab es ja noch in den Spielen die Möglichkeit, mit Hilfe von Statistiktausch und seiner Geheimbasis gegen Freunde täglich offline zu kämpfen. Das war eine super Methode Geld und EP zu gewinnen. Man brachte auch so einfacherer seine Pokémon auf Hundert, weil man sich dann immer gegenseitig so hochlevelt und dann immer einfach seine Statistiken auf den neusten Stand zu bringen. Gerne denke ich an die Kämpfe zurück, wo man einfacher versuchte sein Team zu optimieren.

Aber in der vierten Generation war auch damit Schluss.
Was vermisst Ihr was nur einmal vorkam und ihr in den kommenden Editionen wieder gewünscht hättet. Damit meine ich nicht nur Schwarz und Weiß, sondern auch etwas was schon in den Spielen davor nie wieder kam.

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2524

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fragezeichen Re: Kopfnuss, Taucher und Kampf in Geheimbasis - Why not?

Beitrag von °Chelast° am So 06 Mai 2012, 18:47

Ich fand die Kopfnuss Sache auch ganz witzig, auch wenn ich sie eher selten gebraucht habe. Taucher gefiel mir eigentlich nicht so richtig in S/W. Das Unterwasserlabyrinth war zwar ne nette Idee, aber auch sehr langweilig...

°Chelast°
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 458

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fragezeichen Re: Kopfnuss, Taucher und Kampf in Geheimbasis - Why not?

Beitrag von Honig am So 06 Mai 2012, 18:50

Ich fand dieses Event, Sonntag Nachts am Mondberg bei Gold und Silber richtig toll. Dort haben dann einen Moment lang Pipies im Mondschein getanzt und glaub ich auch was hinterlassen. Da gab es noch so ein paar andere nette Events, einfach, auch wenn man das Spiel schon durchgespielt hat, dann noch immer kleine Secrets findet, das treibt den Langzeitspielspaß an... wenn man Interesse hat, möchte man alles sehen, ja Lachen

Honig
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 351

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fragezeichen Re: Kopfnuss, Taucher und Kampf in Geheimbasis - Why not?

Beitrag von Elevoltek am So 06 Mai 2012, 18:59

Ja die zweite Generation war war super, da steckte noch Blut drin.
Nicht nur das, allgemein fand ich das "3 Jahre Später"-Element, der 2. Gen, cool, auch wenn man sich bei Kanto nicht mehr so viel mühe gemacht hat.
Wenn man sich an die Zeit erinnert, als man das erste mal Rot/Blau/Gelb durchgespielt hat und man kommt z.B. an Elektrizitätswerk und sagt sich: "Dort gab es damals Zapdos und alles war Ruine und nun" oder "Der Pokémon-Turm ist jetzt ein Radioturm, etwas schade aber auch ganz gut.".
Ich habe etwas Angst, da Sie eine solche Sache auch in der S/W2 machen wollen, dass sie diese Magic-Moments nicht so rüber bringen können. Mir fehlte ja schon in der S/W irgendwie die Liebe im Spiel, die die anderen hatten.

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2524

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fragezeichen Re: Kopfnuss, Taucher und Kampf in Geheimbasis - Why not?

Beitrag von Gast am Fr 18 Mai 2012, 00:40

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich Kopfnuss und Taucher eigentlich nicht vermisse. Von Kopfnuss habe ich eh nie Gebrauch gemacht, also macht das für mich keinen Unterschied.
Und Taucher fand ich ehrlich gesagt recht nervig. Es ist eine nette Idee, ohne Frage, aber ich mochte dieses Tauchen einfach nicht. Ich habe einfach keinen sonderlich großen Entdeckerdrang bei Pokémon, also habe ich Taucher auch nur genutzt, wenn es für die Story relevant war.

Die Geheimbasis war allerdings eine lustige Idee. Lieber mag ich allerdings den Untergrund, wo man Fossilien finden und Fallen stellen konnte. Das vermisse ich ein wenig.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Fragezeichen Re: Kopfnuss, Taucher und Kampf in Geheimbasis - Why not?

Beitrag von RainbowCookie am Fr 18 Mai 2012, 08:37

Den Untergrund fand ich auch total toll, bin da manchmalnstundenlang durch die Gegend gelaufen, ohne müde zu werden dort zu buddeln etc. Ich fänds toll wenn sowas nochmal kommen würde, aber irgendwie halte ich es für unwahrscheinlich. Es hat dort unten vorallem im Multiplayer richtig spaß gemacht, es war halt mal was anderes.

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fragezeichen Re: Kopfnuss, Taucher und Kampf in Geheimbasis - Why not?

Beitrag von Marvin am Fr 18 Mai 2012, 12:22

Den Untergrund fand ich auch total klasse, in Diamant oder Platin, aber nur einer von den beiden, ich meine Platin, kann ich aber nicht mehr in den Untergrund, weil ein Freund es "gut meinte" und mir da irgend ein Pokemon drauf laden wollte.. dass hat er mir erst nach dem speichern erzählt und, er muss da irgendwas falsch gemacht haben - ich komme nicht mehr in den Untergrund.. wobei dieser allein ja auch nicht mehr so viel Spaß macht..

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Fragezeichen Re: Kopfnuss, Taucher und Kampf in Geheimbasis - Why not?

Beitrag von Gast am Fr 01 Jun 2012, 19:59

Den Untergrund fand ich auch toll ^__^
Ich denke im Multiplayer Modus hätte der richtig Spaß machen können! Aber die Geheimbasis war auch nicht schlecht(: einen raum einrichten ist immer toll :DD
Was ich aber auch toll fand waren die Arena-Leiter Rückkämpfr :3 damit konnte man riiichtig schön seine Pokemon aufleveln. Außerdem fand ichs schön als man seine Pkmn im multiplayer modus und auch in den Kampftürmen noch trainieren konnte. Das sind jz aber eher zwei Sachen die weniger dazu gehörten.
Ich fand taucher auch nicht so tolle... Es hat nicht soo viel gebracht, da ist kopfnuss ein stück besser gewesen, aber der burner wars nicht o:

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Fragezeichen Re: Kopfnuss, Taucher und Kampf in Geheimbasis - Why not?

Beitrag von Elevoltek am Di 31 Jul 2012, 21:11

Da ich vor kurzen die Kristall auf meinem Galaxy-Tab durchgespielt habe, fiel mir noch eine Sache ein, die verschwunden ist, obwohl sie an und für sich genial war.
Das Kuriose-Ei!
Als ich das erste mal die Kristall durchgespielt habe, war da Magby drin und ich fand es super!
Das letzte mal hatte ich Kussilla und das war auch super!
Dann noch die Tatsache, dass es eine höhere Wahrscheinlichkeit hat, ein Shiny-Pokémon zu enthalten und dann noch die ständige Spannung was da wohl raus kommen möge. Eigentlich eine Geniale Idee, aber nein!
Und wieder stellt sich bei mir die Frage: Kurioses-Ei, why not?!

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2524

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten