Die neuesten Themen
» Nintendo Switch auf der Tonight Show starring Jimmy Fallon
von Elevoltek Gestern um 22:42

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Elevoltek Gestern um 22:20

» Hallo
von darki Gestern um 22:15

» Eure Lieblingsmusik in S/M (Spoiler)
von Sabbo Gestern um 15:58

» Was denkt ihr gerade?
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:17

» Deutscher Trailer erinnert euch an Pokémon EM in London
von Elevoltek Di 06 Dez 2016, 22:11

» Eure Story Teams
von Bladrio Di 06 Dez 2016, 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:21

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Mo 05 Dez 2016, 21:14

» Now Playing
von Pika95 Mo 05 Dez 2016, 17:29

Mitgliederstatistik
Mitglieder1862
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 18 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 18 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Lieblingsgenre :D

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lieblingsgenre :D

Beitrag von JasminWasTaken am Mi 04 Jul 2012, 19:19

Hallihallo Gast !

Ich wollte dich einfach mal fragen welcher dein Lieblingsgenre bei Mangas, Büchern und Filmen ist.

Ich persönlich mag eingentlich alle relativ gerne solange die Story gut ist. Aber am liebsten mag ich dann wohl doch Fantasy und Comedy. Außerdem mag ich Bücher auch sehr gerne wenn eine Tragische Liebesstory darin zu finden ist (*hust* Edelstein Triologie z.B.) ich finde sowas eigentlich immer spannend... Ich weiß die meisten von euch denken jetzt Kitsch , aba isso D:

JasminWasTaken
User des Jahres 2012
User des Jahres 2012

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1217

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Gast am Mi 04 Jul 2012, 19:36

Das ist bei mir eindeutig unterschiedlich.

Bei Mangas und Animes zB ist mir Fantasy eindeutig am liebsten. DIe kleinen Superhelden Gören im Superdress sind einfach nur knuffig *q* Ich liebe sowas einfach. Aber die meisten Storys und Bilder sind dann immer viel cooler als die langweiligen Alltagsstorys über irgendwen der mit irgendwem zusammen kommt. Naja als langweilig würde ich das größtenteils wohl doch nicht unbedingt beschreiben aber das tollste ist es nun auch wieder nicht. Ih selbst habe jetzt nur eine Reihe die ich zu Ende führen will die eine Real Life Geschichte behandelt. Na gut ich habe auch nur Vier Reihen |D

Bei Filmen ist es im größten Teil das selbe. Obwohl ich hier wohl doch eher die Horror bzw Krimi Genre bevorzuge. Fantasy ist zwar schön und gut (so lange es nicht um drachen oder irgendwelche häßlichen Trolle geht, ich HASSE Drachen und Trolle) Ich weiß auch nicht woran es liegt aber ich liebe zB Tatort o:, das ständige wer ist wohl der Täter und warum steht bei mir im Vordergrund |D Naja deswegen war früher K11 und Niedrig und Kuhnt meine Lieblingsserie, aber nach der 3. Folge die ich gesehen habe ist mir das Schema "Der der am wenigsten in Verdacht gerrät" aufgefallen, ich habe es zwar immernoch geguckt aber trotzdem war es dann irgendwann zu langweilig ^.^
Naja Horror Filme sind einfach Horror Filme ich liebe gruseliges |DD

Bei Büchern HASSE ich Fantasy... Ich weiß auch nicht ich kann solche Feen, Drachen, Trolle, Vampie (danke Stephanie Meyer >_<) nicht ausstehen. Zauberer sind mir meistens auch zu ausgeleihert und es gibt dann nurnoch wirklich sehr wenige Bücher die ich aus dieser Genre Lese. Da sind mir meine Thrilller immer noch die liebsten, meistens gibts bei sowas ja auch einen Täter und wer versucht ihn immer zu erraten -> Ich. Tjaha. Wenn ich ehrlich bin sind Thriller die einzigen Bücher die in meinem Regal platz haben... Ih hab da zwar noch so ein paar andere aber die habe ich größtenteils geschenkt bekommen oder ich musste sie zwangsweise von der Schule aus lesen.

An sich find eich Lovestorys immer gut, aber auch meist nur wenn sie neben bei geschehen, so als nebenhandlung denn es könnte ja wirklich irgendwann langweilig werden (desswegen bin ich auch so ein bisschen auf "hmmm" bei meiner momentan angebrochenen Manga-Reihe denn da geht es fast ausschließlich nur um die Liebe) Comedy darf eigentlich auch nicht fehlen, naja okay vllt schon, besonders sollten sich manche Autoren mit dem Humor in den traurigsten/spannensten Szenen zurückhalten, das find ich nämlich schrecklich >_<


___

EDIT: ICH LIEBE BÜCHER&//FILME//MANGAS//SERIEN OHNE HAPPY END, auch wenn ich mich darüber meistens erstmal total aufrege ich liebe es trotzdem irgendwie. Und ich mag es (meine sadistische ader) wenn leute in Bücher/Filmen/Mangas sterben u_u zumind manchmal, das ist iwie schön traurig und toll (oder auch nicht sadistisch Lachen) :3


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Gast am Mi 04 Jul 2012, 19:55

Was Bücher angeht... da mag ich Thriller am Liebsten. Andere Genres gefallen mir da eher weniger bzw. können sie mich einfach nicht fesseln. Obwohl ich Fantasy eigentlich mag, muss ich doch zugeben das Genre bei Büchern abgrundtief zu hassen. Ich kann mich in solche Fantasiewelten kaum einleben. Das einzige Buch, das mir trotzdem gefallen hat war Schattenjagd. Andere Fantasy Bücher haben das bei mir nicht geschafft. Thriller finde ich eben schön erschreckend. Knallhart. Sie zeigen die hässliche Seite auf und das erschreckendste ist einfach, dass es so echt ist, bzw. es eben passieren könnte. Ich kann von einem Wahnsinnigen lebendig begraben werden, aber das ein Drache mich frisst ist eher unwahrscheinlich. Bei Büchern muss ich mich einleben können. Ich muss mir die Situation vorstellen können und so grausamer die Situation ist, desto mehr interessiert es mich. Mit Elfen, Feen und Greifen kann ich da einfach nichts anfangen. Zumal ich meistens die Welten in diesen Büchern nicht verstehe, weil ich z. B. irgendwo zu schnell gelesen oder etwas überlesen habe.

Und Romanzen hasse ich im Grunde sowieso. Ich kann sie nicht ausstehen... Schon allein, weil es einfach immer das Selbe ist. Zwei lieben sich. Irgendwas Schlimmes passiert und am Ende finden sie doch wieder zueinander. Außerdem hasse ich diese geschwungenen Reden und langweiligen Liebesschwüre einfach viel zu sehr. Ich kann aber auch nicht behaupten, dass mich Liebe überhaupt besonders interessieren würde, mal abgesehen von Shounen-Ai. Ich muss es nicht haben und lese mit Sicherheit keine Schnulzen.

Neben Thrillern interessieren mich dann aber auch sehr Bücher über die Japanische Geschichte und Kultur, auch über den Shinto. Ich habe allerdings bisher leider nur ein Geschichtsbuch, weil es in meiner Umgebung nur einen Buchladen gibt, der so etwas nicht anbietet und es doch recht teuer sein kann. Weitere Bücher werden allerdings mit ziemlicher Sicherheit folgen. Habe schon ein Buch über den Shinto in Aussicht, aber da muss ich leider noch ein wenig warten.

Was Manga angeht habe ich doch eine Vorliebe für historische Manga entdeckt. Ich finde es unglaublich interessant, wenn die Story auf Geschehnissen beruht und finde es auch immer wieder interessant zu sehen, wie die Charaktere handeln und wie die Story verläuft, schließlich halten sich ja längst nicht alle Autoren an die tatsächliche Geschichte. Dabei mag ich aber auch Fantasy-Elemente sehr gerne, solange es noch zu der Zeit passt, in der sich die Geschichte abspielt. Außerdem mag ich Seinen und Yosei ganz gerne. Beides, ja. Einfach, weil es sich eher auf Erwachsene konzentriert und nicht versucht, das jüngere Publikum anzuziehen.

Zu Filmen kann ich nichts sagen. Ich schaue fast keine :/

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Elevoltek am Sa 18 Aug 2012, 00:47

Also meine Kriterien für ein Buch sind folgende:

es muss ein Krimi oder ein Horrorroman sein, in der es keine weibliche Protagonistin gibt und die Story spannend klingt.

Wenn ich schon von einer Polizistin/Detektivin oder sonstiges im Klappentext lese, landet das Buch wieder im Warenregal.

Bei Filmen bin ich schon offener. Da muss es kein Krimi oder Horror sein. Da schaue ich sogar lieber Comedy. Aber ich schaue auch gerne Dramen (The Music Never Stoppes) oder auch mal einen guten (Ja ja, wer hätte das erwartet) Lovefilm, darf halt nicht zu schnulzig sein. (E-Mail für dich oder Ghost - Nachricht von Sam)

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2545

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Raichu_90 am Sa 18 Aug 2012, 10:46

Ich mag am liebsten Thriller, Horror und ab und an auch Dramen wie:
" Der Junge im gestreiftem Pyjama", oder Titanic Liebes/Katastrophenfilm

Aber von Büchern her eher Thriller/ Horrror/ Dramen und ab und an auch Fantasy. Ich schreib auch meistens Thriller/ Horrorgeschichten oder auch mal paar Jugendgeschichten oder Dramen wie mein Befinden gerade ist.

Raichu_90
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 697

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Marvin am Sa 18 Aug 2012, 10:57

Momentan lese ich am meisten Thriller, gerne auch aber auch andere Genere mit Hintergrund; alles was eine blubb, DDR oder Mittelalter Vergangenheit hat, ist super. Irgendwelche Verschwörungstheorien, wie z.B. mein letztes Buch: Der Siruis Schatten, sind auch gern gelesenes Werk. Kirchlicher Hintergrund ist auch nett, Mönche sind auch immer spannend, denn sie haben viele Geheimnisse.

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Pika_2000 am Sa 18 Aug 2012, 11:06

Also im moment lese ich sehr viele Bücher. Da bei uns in BW noch 3 Wochen Sommerferien sind und in unsere Stadtbibliothek gerade so ein Wettbewerb läuft. Ich habe viele bücher bis jetzt gelesen, meistens Jugendbücher, Liebesromane, Detektivgeschichten, Vampirgeschichten halt alles ab 12 Jahren. Abenteuer und Dramen waren auch schon dabei.

Filmmäßig schaue ich gerne Animes, Jugendfilme, Tanzfilme wie Stomp to Yard, Abenteuer, Fantasy und Comedy.

Ich schreibe ja auch selbst geschichten halt meistens Liebesdramen und Jugendgeschichten oder Aufsätze die mit Schule zu tun haben

Pika_2000
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 134

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Sabbo am Fr 29 März 2013, 21:18

Ich bin vor allem Thrillerfan, dieses Genre lese ich am meisten, genaugenommen Psychothriller, weil es in diesem Bereich sehr spannende Bücher gibt, bin mittlerweile aber sehr verwöhnt geworden. Ein 0/8/15 Thriller mit "Ein Mörder geht um, Kommisar xy ermittelt" lockt mich inzwischen nicht mehr hinter dem Ofen hervor, ich habe in diesem Bereich einfach schon Unmengen gelesen und suche nun immer nach dem Besonderen, Thriller die sich vom Schreibstil, den Charakteren oder der Handlung deutlich von anderen abheben. Kein einfaches Unterfangen, ich weiß es ist oberflächlich aber ich gehe da oft nach Klappentext. Kritiken o. Ä. zum Buch lese ich mir nicht durch, wenn mich das Buch nicht im ersten Drittel überzeugt, lese ich meist nicht weiter.

Als Subgenre haben es mir Wissenschaftsthriller besonders angetan, vorzugsweise zu kontroversen Themen wie Klonen, Was darf Wissenschaft? oder Medizin.

An zweiter Stelle stehen Fantasy und Science Fiction, das Eintauchen in fremde Welten hat mich seit jeher fasziniert und ist eine prima Ablenkung zum Alltag. Je abgefahrener, desto besser, alles was außergewöhnlich ist und aus der Masse hervor sticht. Bei Fantasy genieße ich besonders den Umstand, dass ich sehr in ein Buch "reingehe", also mir vor meinem inneren Auge alles sehr genau vorstelle.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3342

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Daniel am Fr 29 März 2013, 21:31

Bei Büchern habe ich eigentlich keine richtige Lieblingsgenre, denn ich lese eigentlich ziemlich verschiedenes, egal ob ein LTB (Lustiges Taschenbuch) oder ein Thriller. Eigentlich lese ich nicht oft, aber wenn muss ein Buch schon spannend sein, oder z.B bei Geschichtsbüchern von einem intressanten Thema handeln.

Bei Filmen geht das dann eher in die Richtung Fantasy, Dokumentation oder Action. Mittlerweile gucke ich aber nicht mehr so gerne Actionfilme, früher hab ich die öfters mal geschaut. Heute schaue ich fast nur Dokumentationsfilme, besonders gerne in Richtung Geschichte.

Daniel
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 658

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Kiwi am Mo 01 Apr 2013, 13:25

Bei Büchern mag ich sehr gerne Krimi, Thriller und Horror, aber auch Romane les ich, allerdings ungerner als genannte.


Filme eig. das selbe, wobei ich Liebesfilme i.wie garnicht mag. Und wenn sie schnulzig sind gleich garnicht. Ist zwar nicht so Mädchentypisch, aber das is mir 1. zu langweilig und 2. zu doof.

Kiwi
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 56

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Flo. am Mo 01 Apr 2013, 14:07

Ich LIEBE einfach Horror und Thriller,es MUSS einfach sehr packend sein,dass man garnict aufhören kann.

Flo.
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1018

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Caretaker52 am Mo 01 Apr 2013, 15:02

bei mir sind es Romane die auf Fantasy basieren sind wie z.b. Die Höllenstadt von Elder Scrolls.

Caretaker52
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Sabbo am Do 30 Mai 2013, 15:15

Flo schrieb:Ich LIEBE einfach Horror und Thriller,es MUSS einfach sehr packend sein,dass man garnict aufhören kann.

Dito, ich habe auch hohe Affinitäten zum Horrorgenre auch wenn reine Horrorbücher selten geworden sind, viele enthalten ja mittlerweile Thriller oder Mystery-Elemente. Zu erwähnen wären für mich hier neben Großmeister King, Jack Ketchum (cooler Name, ne?), Joe Hill oder Richard Laymon.

Ein Buch von Jack Ketchum hat in mir sogar mal so ein Gefühlschaos entfacht, dass ich kurz davor war, es zu verbrennen, bzw zu zerreißen. Eine solch intensive Reaktion kannte ich von mir beim Lesen bisher gar nicht. Einige Male ist dieses Buch auch in einer Zimmerecke gelandet. Aufhören konnte ich aber auch nicht, böse gesagt wie ein Unfall, schrecklich aber man muss dennoch hinsehen... Nochmals lesen konnte ich das Buch aber auf keinen Fall.

Ich bin bei Horrorbüchern aber auch etwas seltsam, wenn es zum Ende hin geht. Irgendwie strebe ich da sehr danach, dass es ein "rundes" Ende gibt, also zumindest eine Sache ins Gute verläuft. Ein gänzlich schlechtes Ende hinterlässt mich da mit einem Unbehagen und es fühlt sich unbefriedigend an. Da komme ich mit einem offenen Ende eher zurecht, weil ich mir dann selbst auch etwas Gutes ausmalen könnte.

Kommt aber wohl auch auf die Thematik an, empfindlich reagiere ich z. B. wenn es bezüglich häuslicher Gewalt oder Gewalt innerhalb der Familie keinen guten Ausgang gibt. Ist aber wohl auch darauf zurück zuführen, dass ich sehr mit den Figuren leide, mich in ihr Elend/Schmerz/Leid hinein versetze.

Horror ist aber dennoch für mich eine Art der besonderen Erfahrung, meistens empfinde ich es als angenehmen Schauer, mich abends zu gruseln, bevor ich dann sorglos einschlafe.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3342

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Anubis am Do 30 Mai 2013, 18:12

Ganz klar ,Fantasy - Horror - Drama - Romanzen XD
Alle vier Elemente in einem Buch sind göttlich für mich <3. Aber Horror Bücher wo Alien vorkommen ,finde ich doof ._. Ich kann Science-Fiction aller Aliens nicht ausstehen ._.

Anubis
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 786

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Sabbo am Do 30 Mai 2013, 20:38

@Anubis schrieb:Ganz klar ,Fantasy - Horror - Drama - Romanzen XD
Alle vier Elemente in einem Buch sind göttlich für mich <3. Aber Horror Bücher wo Alien vorkommen ,finde ich doof ._. Ich kann Science-Fiction aller Aliens nicht ausstehen ._.

Kommt bei mir immer drauf an, also wenn es um die Thematik "extraterristische Lebensformen geht bzw Leben auf anderen Planeten oder generell im All" interessiert es mich schon, wenn es z. B. in Richtung Sci-Fi/Mystery-Thriller geht.

Solange nicht das von Menschen geschaffene, vermenschlichte Alien darin auftaucht, ist alles gut. Ich meine, wer sagt denn, dass uns eine außerirdische Lebensform überhaupt ähnlich sieht? Vielleicht ist sie auch mit dem, was uns Menschen irdisch begrenzt nicht zu beschreiben. Aber wir können ja kaum anders, als allem unsere Sichtweise aufzudrücken, die uns zu Menschen macht.

Und wenn man sich Alien-Fantasien mit zwei Augen, zwei Beinen, einem Kopf usw ansieht, ist es nichts anderes als ein Spiegelbild unserer selbst. Diese Art der Beschränktheit stört mich, es ist keine Unfähigkeit, die aus Dummheit resultiert, es liegt im Wesen des Menschen, Dinge erfassen und greifen zu wollen. Wir erstellen Bilder und Vorstellungen zu allem und sei es noch so abstrakt.

In dieser Richtung bevorzuge ich dann einen "dezenteren" Tenor, finde es interessanter, wenn diese Thematik nur andeutungsweise zum Tragen kommt, bzw nicht "sichtbar" wird.

Was mich auch sehr stört, ist die oftmals negative Konnotation der "Aliens", wer sagt denn, dass sie nichts Besseres zu tun haben, als die Menschheit zu bedrohen, uns für Experimente zu entführen oder mit uns zu kämpfen? Das zeigt mal wieder, dass sich die Menschheit teils sogar für den Nabel der/des Welt(alls) hält.

Und das finde ich anmaßend aber bringe ihm wiederum Verständnis entgegen, wenn ich bedenke, dass es eine typisch menschliche Reaktion auf etwas Fremdartiges/Unbekanntes ist, für das wir noch keine Erklärung gefunden haben. Verhält sich ähnlich wie mit einer vierten Dimension, für den Menschen nicht fassbar, bzw begreifbar, weil unser irdisches Leben uns den Zugang dazu verwehrt.

Die einzigen mir bekannte Menschen, die es schaffen, sich da aus typisch menschlichen Denkmustern bezüglich der Thematik zu lösen, bzw annähernd eine andere Vorstellungsebene betreten zu können, sind Stephen Hawking und Michio Kaku.

Daher bin ich in diesem Genre auch etwas empfindlich gegen typische "Genrereißer" wie Du sie oben beschreibst. Es gibt sehr gute Bücher, die sich da nicht so weit aus dem Fenster lehnen, die Marstriologie von Kim Stanley Robinson zum Beispiel.

Aber generell kommt es wirklich darauf an wie sich ein Autor diesem Thema nähert, bzw was er daraus für den Leser macht.

Rückkopplung in diesem Falle, denn auch ich bin ein Mensch...

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3342

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Marvin am Sa 01 Jun 2013, 20:10

@Sabbo schrieb:[..]
Die einzigen mir bekannte Menschen, die es schaffen, sich da aus typisch menschlichen Denkmustern bezüglich der Thematik zu lösen, bzw annähernd eine andere Vorstellungsebene betreten zu können, sind Stephen Hawking und Michio Kaku.[..]
Michio Kaku kenne ich glaube ich aus der ein oder anderen Doku. Soweit ich weiß glaubt er ja auch das, was er schreibt. Mit Horror-Alien Geschichten lässt sich aber bestimmt einfach mehr Geld machen.^^

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Kaze Ashi am Do 25 Jul 2013, 16:18

Ich lese größtenteils Fantasy, ich liebe einfach Storys in denen es m Drachen oder sowas geht. Eragon, Warrior Cats, Tintenherz, Firelight, Wolfszeit und viele andere Bücher hab ich schon gelesen. 
Ich finde diese Bücher halt einfach abwechslungsreich und spannend.

Kaze Ashi
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 125

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Chimney am Sa 27 Jul 2013, 15:58

Ich brauche immer was zum lachen und deshlab Comedy. Aber Fantasy mag auch gerne, wenn dann etwas als Genre Fantasy/Abenteuer und Comedy hat, dann liebe ich es wahrscheinlich. Bei Animes/Mangas mag ich dann auch Ecchi. Sorry, aber ich finde Animes mit diesem Genre einfach nur lustig. Ich sterbe da vor lachen. Ein Anime mit diesem Genre ist DearS <--- ich liebe diesen Anime. HAHA!

Gelegentlich guck ich aber auch: Dramas, Genre-Mix und Action.

Chimney
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 997

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Nightmare am Sa 27 Jul 2013, 19:58

Chila5 schrieb:Hallihallo Gast !

Ich wollte dich einfach mal fragen welcher dein Lieblingsgenre bei Mangas, Büchern und Filmen ist.

Ich persönlich mag eingentlich alle relativ gerne solange die Story gut ist. Aber am liebsten mag ich dann wohl doch Fantasy und Comedy. Außerdem mag ich Bücher auch sehr gerne wenn eine Tragische Liebesstory darin zu finden ist (*hust* Edelstein Triologie z.B.) ich finde sowas eigentlich immer spannend... Ich weiß die meisten von euch denken jetzt Kitsch , aba isso D:
Oh,Tschuldigung das ich mich nocht nicht gemeldet habe,hab diesen Thread erst jetzt endeckt xDDD
Ich mag Brutale animes,also Action,Fantasi auch und Horror^^
Mangas lese ich nicht,weil ich keine habe und mir die zu teuer sind,da ich momentan für einen nintendo 3ds spare Lächeln
Und das du Romanzen magst ist mir egal,da ich auch ab und zu lese,auch wenn welche sowas peinlich finden.
Bei Büchern st mir sowas schnuppe,hauptsache die Story und der Titel des Buches ist gut,dann lese ich alles xD
Bei Filmen ist es mir eigentlich auch egal,ich mag aber:Action,Horror und Comedy,sowas witziges halt wie ''Ted'' oder Kindsköpfe 2,wobei Kindsköpfe 2 echt genial ist und super witzig xDDD
Wenn ihr das so wie ich es geschrieben habe unlogisch findet;kann mich im moment nicht richtig konzentrieren.sryxDDDD


Zuletzt von Nightmare am Sa 27 Jul 2013, 20:02 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

Nightmare
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 195

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lieblingsgenre :D

Beitrag von Kazuki am Sa 27 Jul 2013, 20:27

also da ich mich ein wenig angesprochen fühle xD mein lieblingsgenre bei manga ist eigentlich alles mit ner romanze <3 und bei normalen büchern lese ich eigentlich nur "skulduggery pleasant" meine lieblingsbuchreihe und auch die einzige buchreihe die ich freiwillig lese und animes guck ich auch eigentlich nur romanzen und filme guck ich eigentlich das meiste

Kazuki
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 532

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten