Die neuesten Themen
» News der Woche 49/2016
von darki Heute um 06:28

» Was denkt ihr gerade?
von Nerymon Heute um 02:14

» Now Playing
von Elevoltek Gestern um 21:47

» Eure Story Teams
von Pika95 Sa 03 Dez 2016, 09:38

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

» -PSD- Kämpfe, die man zeigen will
von Pika95 Mo 21 Nov 2016, 18:36

» News der Woche 47/2016
von darki Mo 21 Nov 2016, 15:12

Mitgliederstatistik
Mitglieder1860
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 26 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 25 Gäste

Ayron

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Zu viele "Offtopics"?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zu viele "Offtopics"?

Beitrag von gohan92 am Do 20 Sep 2012, 21:45

Hallo Schiggyboard,

ich wollte hier meine Kritik an alle Aktivitäten mal los werden. Und zwar ist mir in letzter Zeit aufgefallen, das dass Thema "Offtopic" hier im Board steigt, aber auch das dadurch die Aktivität im allgemeinen sinkt.
Schiggyboard ist seit seiner Entstehung vermutlich ein Pokemon-Forum. Hier wurden auch mal Turniere abgehalten und das Thema Pokemon war eigentlich recht groß.
In letzter Zeit jedoch, werden andere Themen um einiges mehr angesprochen als das Thema Pokemon. Klar interessiert man sich auch für was anderes. Aber zu viel ist manchmal "blöd". Deshalb würde ich gerne mal vorschlagen auch mal Themen ins Leben zu rufen, die auch mal Bereichsabhängig sind und nicht Offtopic. Denn Shinyglurak ist lange nicht mehr ein Pkmnforum wie es mal war.
Postet doch deshalb auch mal im Bereich der Kampfzone (keine angst, niemand wird euch beißen Razz) oder in andere Bereiche die ihr Interessant findet. Sonst wird es hier echt den Bach runtergehen.

MFG

gohan92
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 96

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu viele "Offtopics"?

Beitrag von Raichu_90 am Fr 21 Sep 2012, 13:59

Ja nur das Problem ist hier einfach:

Wenn jemand vor hat hier Turniere statt finden zu lassen wird sich keiner hier anmelden. Und wenn sich mal ein paar melden sind es höchstens 5 Stück oder so. Und ich mein mit 5 Leute kann man kein Turnier starten.

Warum es so ist kann ich dir nicht erklären. Mir wärs auch mal wieder lieber hier würd mal wieder ein Turnier laufen darauf können wir hier aber sicher noch lange warten. Ich hätte ja paar Ideen aber ich hab auch keine Lust mehr hier was zu starten und melden tut sich eh keiner.

Naja Schade eigentlich aber ist halt so.

Raichu_90
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 697

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu viele "Offtopics"?

Beitrag von Gast am Fr 21 Sep 2012, 16:44

Momentan ist Pokemon halt einfach viel zu out, und wir hatten leider auch schon lange kein neues Spiel mehr... Keinen vernünftigen Newsreporter und das durchschnittsalter befindet sich nunmal bei 12. (würde ich jetzt einfach Mal so schätzen) Man könnte jetzt eigentlich wunderschön darüber spekulieren was denn so neues bei Pokemon schwarz/weiß2 kommt und wie das ganze so aufgrebaut ist, aber anscheinend ist der großteil der hier noch aktiv ist eh kein so special großer Fan mehr u_u Tjah.
Ich selber bin eigentlich auch nurnoch im OT bereich tätig weil ich ziemlich viele themen sowieso schon gepusht habe und selber einige erstellt habe und mir - tut mir leid - solangsam auch kein Thema mehr zu den einzelnen spielen einfällt u.u

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zu viele "Offtopics"?

Beitrag von Elevoltek am So 23 Sep 2012, 21:13

Zum einen muss ich Gast recht geben. Aktuell ist nichts neues in der Pokémon-Welt los, nur News und Ankündigungen. Pokémon Conquest erschien leider nicht in Deutschland, was etwas das Tief abgefangen hätte.
Es gibt viele Wunderbare Themen zu dem Thema Pokémon bei uns (z.B. Welche Typen mögt ihr nicht ? oder Unlicht eine eigene Arena?) doch diese sind weit unten und ein Großteil der User sucht keine Themen in denen sie was schreiben können. Das ist nun mal ein Thema was alle in der Netzwelt beschäftigt - Internetnutzer wollen nicht klicken.
Off-Topic ist halt etwas wozu man immer und jeder was schreiben kann. Es gibt dort mehr Themen und Sachen die sich nicht um das Thema Pokémon drehen als Pokémon-Themen auf der Welt, da kann man nichts ändern.
Des weiteren kann man auch nichts daran ändern, was und wo die User posten.

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2539

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu viele "Offtopics"?

Beitrag von Sabbo am Sa 19 Jan 2013, 13:24

Wo ich das hier gerade sehe....ich hoffe, es ist noch gestattet, zu posten, kenne diesen Kritikpunkt auch aus anderen Foren aber imo ist das Off-Topic ein sehr wichtiger Pfeiler einer Community.

Im Off-Topic geht es nicht um spezifische Inhalte zu Spielen usw sondern eher darum, die anderen User besser kennenzulernen und einschätzen zu können.

Gerade für neuere User dürfte dieser Bereich ansprechend sein, weil sie sich so noch ein bisschen besser vorstellen können und mit anderen Usern leichter ins Gespräch zu kommen.

Und in einer Community geht es auch immer ein Stück weit ums "Zusammenwachsen", Stammuser sind ein guter Indikator dafür, ob ein Forum neben einem Oberthema sonst noch etwas zu bieten hat, bzw spielen Aspekte der sozialen Interaktion eine nicht untergeordnete Rolle.

Und wie oben bereits genannt, bildet ein Off-Topic auch eine Gesprächsbasis in "schlechteren Zeiten".

Der Bereich wird oftmals unterschätzt, viele denken "Ach dort erzähle ich einfach nur was" aber die Beiträge dort haben imo schon eine gute Aussagekraft, um sich ein besseres Bild von jemandem zu machen.

Zwischen den Turnieren, an denen niemand teilnimmt und dem Off-Topic muss auch nicht zwingend ein kausaler Zusammenhang bestehen, gerade im Bereich Pokemon kann die Interessenlage sehr sprunghaft sein, zumeist eben abhängig davon, ob es Neues zu berichten gibt.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3338

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu viele "Offtopics"?

Beitrag von Daniel am Sa 19 Jan 2013, 13:39

Das Schiggysboard ist mittlerweile nicht nur ein Pokemon-Forum, sondern noch größer, es gibt vieles mehr worüber man in diesem Forum reden kann. Ich bevorzuge den Off-Topic Bereich, weil mich die Themen dort, besonders im Bereich Schule, mittlerweile mehr intressieren als Pokemon.

@Sabbo schrieb: Gerade für neuere User dürfte dieser Bereich ansprechend sein, weil sie
sich so noch ein bisschen besser vorstellen können und mit anderen Usern
leichter ins Gespräch zu kommen.
Auch neue Nutzer, wie Sabbo schon erwähnt hat, bevorzugen den Off-Topic Bereich. Das liegt einfach daran das jeder dazu etwas sagen kann.

Zuviele Offtopics gibt es meiner Meinung nach nicht, denn im Schiggysboard wird ja nichtnur über Pokemon geredet. Wenn ich gerade mal die neusten Themen anschaue, handeln 4 von 10 von Pokemon.

Daniel
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 658

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten