Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Lacus Fr 23 Sep 2016, 16:19

» Fragen zum Forum
von Ayron Fr 23 Sep 2016, 10:03

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

» Anime/Manga Talk
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:33

» Neue Pokémon Web-Serie Pokémon Generationen
von Sabbo Sa 17 Sep 2016, 14:24

» Pokémon GO - Wie weit seid ihr?
von Bahamut Sa 17 Sep 2016, 12:48

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 28 Nutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 27 Gäste

Pika95

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

37% 37% 
[ 7 ]
63% 63% 
[ 12 ]
 
Stimmen insgesamt : 19

Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von hgg am Do 13 Mai 2010, 14:43

Ihr kennt es doch sicher. Ihr Trainiert euer geliebtes Pokemon auf Level 16 und entwickelt sich schon.
Ohne wirklich viel Zeit mit ihm verbracht zu haben hat es eine andere Gestalt.
Nja jedenfalls wär ich halt voll dafür dass sich Pokemon später entwickeln und das ohne Ewigstein.

Nja dann halt meine Fragen:
Sollten sich Pokemon wirklich später entwickeln?

Wenn ja, auf welchen Level?


Also ich finde sie sollten sich später entwickeln. Es ist zwar immer Lustig wenn sich ein Pokemon entwickelt, aber wenn mans von der Statistik her nimmt, merkt man das man ca. 80 % des Spiel mit der höchst entwickelten Form des Starters herumläuft.
Die Pokemon werden dadurch zwar stärker, aber man kann aber nie mehr mit ihren alten Formen kämpfen.
Also wenn sich Pokemon später entwickeln würden, sollten sie sich so auf 25-35 entwickeln und dann auf 70-80.
Dann kann man viel länger mit den alten Formen zu kämpfen.

hgg
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 134

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Pikaco am Do 13 Mai 2010, 14:56

genaugenommen hast du recht. z.b. die starter: die entwickeln sich immer ca. auf lv 16 und lv. 36
bis level 100 is es allerdings noch ein sehr weiter weg. außerdem benötigen weiterentwickelte pkmn meist mehr ep bis zum levelaufstieg.
also ich hätte nichts dagegen, wenn sich pokemon zum ersten mal auf dem level 30, oder so, entwickeln und zum zweiten mal auf lv 60, oder so...
wäre dann auch der tv-serie viel näher. da entwickeln sich die pkmns auch erst sehr spät...
mfg

Pikaco
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1682

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Admin am Do 13 Mai 2010, 15:14

Also ich finde nicht das es soo schlimm ist da man ja auch die arenaleiter schnell besiegen will aber 16 und 36 is schon n bisschen früh..
und die pflanzen starter entwickeln sich ja auch schon auf level 32..

ich finde das 1ste mal auf: 25
und das 2te mal auf : 40

Is auch nicht viel weiter entvernt aber immerhin..

Admin
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 734

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Gast am So 28 Nov 2010, 11:23

Ja, wrm denn nicht??? xD
Man hat ja danach noch genug Zeit und eig ist das ja immer noch dasselbe Pokemon, es sieht ja eig nur so anders aus Zwinkern

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Pikaco am So 28 Nov 2010, 11:29

Josh schrieb:Ja, wrm denn nicht??? xD
Man hat ja danach noch genug Zeit und eig ist das ja immer noch dasselbe Pokemon, es sieht ja eig nur so anders aus Zwinkern
und hat andere werte. und ab lv 36 sowas overpowered zu haben nja.
ich mein als wäre es so schon nicht leicht genug die gegner im spiel zu klatschen. da könn die sich auch später entwickeln

Pikaco
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1682

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von DarkLollypop am So 28 Nov 2010, 13:05

also naja hgg hat schon recht nur glaub ih das wäre n bissle übertrieben erst die letzte entwicklungsstufe auf level 80 odda so zu habenXD

DarkLollypop
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 550

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Fäbo am So 28 Nov 2010, 14:08

Letzte Starter Entwicklung auf 80 fänd ich sehr gut. Das wäre ein richtiger ansporn die Pokemon zu trainieren und damit wäre die Entwicklungen viel wertvoller. Jetzt sind die lvl über 50 sehr langweilig, das die letzten Pokemon sich auf 55 Entwickeln und die meisten Pokemon ab 50-60 nicht einmal mehr neue Attacken erlernen. Die lvl von 50-100 sollten eindeutig besser genutzt werden.

Fäbo
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 657

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Soyokaze am So 28 Nov 2010, 16:06

Also ich find nicht das sich Pokemon zu früh entwickeln, hab mich dran gewöhnt :3 Aber wenn man es ändern wollte, was vllt keine so schlechte idee wär, finde ich das lvl 80 doch argh spät wär. Ich find die letzte entwicklung sollte spätestens vor lvl 60 abgeschlossen sein, wobei ich 40 - 50 besser fänd

Soyokaze
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 64

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Heinz am So 28 Nov 2010, 16:45

Also momentan ist es ein bisschen früh,das stimmt schon Zwinkern

Man könnte die Allgemeinen Pokemon ein bisschen Hoch pushen,
aber nicht die Starter,da das ja die ersten Pokemon von einem sind Zwinkern

Heinz
Arenaleiter
Arenaleiter

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 161

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von kon am So 28 Nov 2010, 18:27

Ich habe eigentlich kein Problem damit, außerdem wird das ja mittlerweile schon verbessert, da sich einige Pokemon in der 5. Generation auch erst ab Lv.50-60 zuende entwickeln.

kon
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 23

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von rotes lugia am So 17 Apr 2011, 16:49

Ich Nein weil die sich dan nicht mehr entwickeln und es dan langweilig wird.

rotes lugia
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 128

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Gery am So 17 Apr 2011, 16:51

Doch durch die entwicklung kriegen sie soweit ich weis bessere werte als das man es hinauszögert.

Gery
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 71

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Raichu_90 am So 17 Apr 2011, 17:03

Eben durch die Entwicklungen werden die pokis erstmal stärker und die Werte werden auch besser!!!

Raichu_90
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 697

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Marvin am So 17 Apr 2011, 17:43

Du gegnerischen Pokemon hätten dann aber auch keine weiter Entwicklungen, also brauchte man sich um die Werte keine Sorgen machen.

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Vulpix am So 17 Apr 2011, 17:52

Ja, das schon aber dann wäre es ja auch irgendwie langweilig, oder? Lachen
Gerade am Anfang trainiert man viel, damit sich die Pokemon schnell entwickeln und insgesamt macht das Ganze einfach alles ein bisschen spannender^^
Wann sie sich entwickeln finde ich, ist nicht so wichtig, weil ob jetzt mit Level 20 oder 60, die Hauptsache ist, dass sie sich überhaupt entwickeln und so man so immer ein weiteres Ziel hat für das man trainiert Zwinkern

Vulpix
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 458

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Elevoltek am Di 31 Jul 2012, 21:50

Also ich fand es bis in die 4. Gen. ganz ok, aber ab der 5. Generation kotz mich es an, wenn ich Pokémon auf Level 49 trainieren muss, nur damit Sie sich entwickeln. Die meisten haben das Level nicht mal verdient Oô
Nehmen wir das blöde Klick. Es entwickelt sich auf 38 und 49 - Sein älterer Bruder Magnetilo, ist da schon viel angenehmer, mit Level 30 und dann Ort-Abhängig.
Und das ist nur ein Beispiel.
So wie es davor war, ganz ok, bei den Neuen manchmal nicht nach zu vollziehen.

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2521

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Gast am Mi 24 Okt 2012, 13:06

So schlimm ist das jetzt auch nicht. Dafür gibt es doch Pokemon die sich später entwickeln

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von darki am Do 14 Aug 2014, 12:40

Würden sich Pokémon beispielsweise erst auf Level 40 und 70 entwickeln, kämpfte man ja ewig gegen Trainer mit Pokémon im Grundstadium.
Außerdem sind, wie Ele schon sagte, manche Pokémon Ihr Level und die Trainiererei nicht mal wert.

Also mir ist es lieber, wenn es eher in die jetzige Richtung ginge als mit 40 und 70.
Ich würde mal sagen, Level 20 uns 40 sind in Ordnung; zumindest irgendwie so um den Dreh. Zu frühe Entwicklungen sind nervig, zu späte aber (teilweise) auch.

Ich hatte bisher grundsätzlich allerdings auch noch nichts an den Leveln der Entwicklungsstufen auszusetzen. Kleine Anpassungen würden aber bestimmt nicht schaden.

_______________________

darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1018

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Sabbo am Do 01 Jan 2015, 22:37

In Zeiten der Heiteira-Geheimbasen oder dem EP-Teiler für alle Teampokemon rückt das Problem mit den späten Leveln für mich eher in den Hintergrund, selbst bei sowas wie Kapuno. Generell bin ich ein Fan der "goldenen Mitte", nicht zu früh und nicht zu spät. Hat beides so seine Vor-und Nachteile für mich.

Bei frühen finalen Entwicklungen fehlt mir dann ein Teil Motivation, den das Training mit sich bringt. Andererseits macht es ja schon Spaß, mit einem entwickelten Mon zu kämpfen, das bedingt durch seine Evo noch besser austeilen kann. Am liebsten trainiere ich die Mon, bei denen ich es so empfinde, dass sich das Training einfach auszahlen wird. Die anderen trainiere ich nur, um den Dexeintrag für die Evo zu bekommen.

Ich bin etwas unschlüssig, wie ich zur frühen Entwicklung stehen soll. Obwohl ich bei den meisten Käfern oft gedacht habe: "Huch?", weil es mir so vorkam, dass ich zwei Mons mit ihnen besiegt habe und sie sich dann entwickelt haben.

So wie es ist, mit beidem, frühen und späten Evos finde ich es gut, es darf ja auch nicht zu einfach sein, den Dex zu füllen, indem man alles bereits auf Level 20 entwickeln kann...

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3317

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von Lord Deidara am Fr 02 Jan 2015, 14:16

Ich finde die späten Entwicklungen schlimmer da man da manchmal wirklich lange dran sitzt/gesessen hat. Jedoch jz nich mehr da Wie Sabbo  schon sagte gibt es jz die Blissey  Geheimbasen und den OP-Teiler

Leute die sich aufregen das sich ihre Pokemon  zu früh entwickeln verstehe ich nicht, man kann ja jederzeit dem B-Knopf drücken Razz  Lachen

Lord Deidara
Usersprecher
Usersprecher

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1150

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Sollten sich Pokemon wirklich so früh entwickeln?

Beitrag von darki am Fr 02 Jan 2015, 17:16

Deidara schrieb:Leute die sich aufregen das sich ihre Pokemon  zu früh entwickeln verstehe ich nicht, man kann ja jederzeit dem B-Knopf drücken Razz  Lachen
Dadurch geht meines Erachtens der Reiz ein wenig verloren. Razz
Wenn Du ein Pokémon hast, das das Training wert ist, sich aber schon ganz früh entwickelt, ist es für mich nicht so "aufregend" als entwickelte es sich erst etwas später.
Ein Despotar auf 27 zu erhalten schockt doch nicht, ganz gleich, ob man die Entwicklung abbrechen kann.
Da lohnt sich für mich das Training bis 55. Zwinkern

darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1018

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten