Die neuesten Themen
» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Heute um 21:14

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Elevoltek Heute um 21:12

» Eure Story Teams
von Elevoltek Heute um 20:42

» Now Playing
von Pika95 Heute um 17:29

» Was denkt ihr gerade?
von Nerymon Heute um 02:14

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

» -PSD- Kämpfe, die man zeigen will
von Pika95 Mo 21 Nov 2016, 18:36

Mitgliederstatistik
Mitglieder1861
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 28 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 27 Gäste

Elevoltek

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

[BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von Jindujun93 am Sa 18 Mai 2013, 19:10

Ich hab mir mal gedacht - ich habe hier ein Team, das ich schon ein Weilchen spiele. Ein Team, mit dem ich mittlerweile an zwei Turnieren teilgenommen habe (Macci vs. Mainstream-Cup, Platz 4, sowie dem Pjupe-Cup 2, Achtelfinale), und das sich nach wie vor bewährt hat, obwohl es eher tiefer gesetzte Pokemon hat. Also kam mir der Gedanke - wieso stelle ich es nicht einmal zur Bewertung hierher? Als kleine Anmerkung ist hervorzuheben, dass die Analyse vor ein paar Wochen geschrieben wurde, und sich demzufolge teilweise auf den MvM-Cup noch bezieht - korrigieren wollte ich dies an der Stelle nicht. Jedenfalls, ohne große Umschweife, das Team.


Sheer Terror (Iksbat) (M) @ Giftschleim
Typ: /
Trait: Konzentrator
EVs: 180 HP / 192 Atk / 136 Spd
Froh Nature (+Spd, -SAtk)
Sturzflug
Verhöhner
Kehrtwende
Ruheort

Kennt ihr dieses Gefühl, wenn der Gegner ein Pokemon hat, das ihr einfach nicht predicten könnt? Das euch so mit seinen Angriffen nervt, dass es schwer wird, den Spielfluss zu finden? Mein Iksbat ist genau so ein Pokemon. In erster Linie ist es wegen seiner hohen Geschwindigkeit, in Kombination mit Verhöhner und Sturzflug reingekommen - denn wie man schnell merken konnte, hatten viele Teams eine massive Flugschwäche. Iksbat war der einzige UU in meinem Team und gleichzeitig DER MVP schlechthin - das Ding hat eine Menge Unfug getrieben.


Chain Smoker (Qurtel) (F) @ Überreste
Typ:
Trait: Pulverrauch
EVs: 248 HP / 252 Def / 8 SDef
Kühn Nature (+Def, -Atk)
Turbodreher
Flammensturm
Tarnsteine
Gähner

Die physische Wall im Team. Ebenfalls ist Qurtel der Hauptsupporter des Teams - es legt Tarnsteine, kriegt gegnerische Hazards selbst weg, erhöht durch die hohe Brandrate von Flammensturm noch einmal den physischen Pseudo-Bulk des Teams, und kann mit Gähner auch Pseudo-Phazing betreiben. Ebenfalls ein sehr wichtiges Teammitglied, welches einer der vielen Schlüssel zum Erfolg war. Das Ding war nie aus dem Team wegzudenken.


Super Stream (Krebutack) (F) @ Prunusbeere
Typ: /
Trait: Anpassung
EVs: 4 HP / 252 Atk / 252 Spd
Froh Nature (+Spd, -SAtk)
Drachentanz
Kaskade
Knirscher
Delegator

Darf ich vorstellen: Krebrutal, der physische Hauptsweeper des Teams. Nach zweimal Drachentanz zerlegt dieses Ding ganze Teams, und hat auch in mehreren Turnierkämpfen teilweise alle 6 gegnerischen Pokemon im Alleingang besiegt. Ein sehr unterschätzer Sweeper - aber durch die brutale Trait und Drachentanz kommt das selbst durch sehr robuste Walls durch. Die Prunusbeere, der Delegator sowie die Nebeneffekte von Kaskade und Knirscher sind dann noch einmal schöne Boni.


Voltage (Ampharos) (F) @ Überreste
Typ:
Trait: Statik
EVs: 252 HP / 4 SAtk / 252 SDef
Still Nature (+SDef, -Atk)
Donnerblitz
Toxin
Vitalglocke
Kraftreserve

Die zweite Wall im Team, dieses Mal aber die spezielle Wall. Ampharos ist erst in Runde 2 zum Team dazugestoßen, hat sich aber sofort bezahlt gemacht und mir ein paar wichtige Siege gesichert. Durch Vitalglocke gibt es mir guten Support, falls mich doch mal Status erwischt haben sollte, es hat BoltBeam-Coverage, und Toxin ist auf einer Wall immer praktisch - reicht doch schon, oder?


Eden Guard (Gewaldro) (F) @ Wahlglas
Typ:
Trait: Notdünger
EVs: 60 HP / 252 SAtk / 196 Spd
Scheu Nature (+Spd, -Atk)
Blättersturm
Gigasauger
Kraftreserve
Fokusstoß

Der spezielle Sweeper - und ein verdammt effizienter. Sehr schnell, und richtet mit einem Stab-Specs-Blättersturm bösen Schaden an. Gigasauger ist hier in diesem Fall auch nicht zu unterschätzen. Die Kraftreserve und Fokusstoß waren dann noch einmal die Extra-Coverage die gebraucht wurde, gerade da auch viele Käfer-, Feuer- und vereinzelt auch Stahl-Pokemon eingewechselt sind. Nach ein bischen Prediction kriegt man so sehr schnell Überraschungs-Kills.


Dr. Faust (Rasaff) (M) @ Leben-Orb
Typ:
Trait: Munterkeit
EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spd
Froh Nature (+Spd, -SAtk)
Nahkampf
Steinkante
Zugabe
Kehrtwende

Die wahrscheinlich gewalttätigste Interpretation von Dr. Faust bislang. Scherz beiseite, aber was ist ein Team ohne ein gutes Kampf-Pokemon? Die Wahl ist dabei auf Rasaff gefallen - gerade weil die Fähigkeit sehr praktisch in einer Punkteumgebung ist, wo sowohl Tangoloss als auch Farbeagle 0 Punkte haben. Die Coverage ist ziemlich Standard - Steinkante, Nahkampf und Kehrtwende. Zugabe ist noch für einige Überraschungsmomente, da die meisten nicht damit rechnen - leider ist das aber auch nicht so oft zum Zug gekommen, wie es sollte.

Hauptprobleme gibt es eigentlich nur 2 - sehr schnelle Pokemon, besonders Scarfer, da mir die Priorität fehlt, sowie die Tatsache, dass ich Schwierigkeiten gegen Drachen habe. Dennoch hab ich mich da eigentlich schon oft dabei durchgebissen - es sind also keine Probleme, die mit dem Team unüberwindbar sind. Jetzt seid ihr an der Reihe - irgendwelche Meinungen zu dem Team, irgendetwas, das man noch daran rumschrauben könnte? Bitte bei dem Verbesserungen keine Pokemon aus dem OU oder UU vorschlagen, es sei denn sie werden im NL/CS so gut wie gar nicht gespielt. Das würde sonst dem Sinn des Teams widersprechen.

_______________________

Jindujun93
Moderator: OFF-Topic-Bereich
Moderator: OFF-Topic-Bereich

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1156

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von [Batman] am Sa 18 Mai 2013, 19:13

Ohne große Umschweife, da ich mit meinem eher an OU-orientierten Team, gegen das hier verloren habe..Gutes Team Lachen
Wobei mir doch die Flug-Schwäche der Walls auffällt...zwar is Iksbat immun...aber das wäre halt der einzige negative Punkt an dem Team.
Wenn ich schon dabei bin: Prio-Lack hast du ja bereits erwähnt, allerdings ist eine einzige Eis-Attacke im ganzen Team ein bisschen wenig wie ich finde, vor allem da Drachen leider oft gespielt werden..Es sei gesagt dass dies hier nur "Kritik" ist, da mir grad spontan keine Verbesserungsvorschläge einfallen. EDIT: Vllt. den Ice Punch auf Rasaff, anstatt Zugabe.

[Batman]
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 271

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von Jindujun93 am Sa 18 Mai 2013, 19:30

@[Batman] schrieb:Ohne große Umschweife, da ich mit meinem eher an OU-orientierten Team, gegen das hier verloren habe..Gutes Team Lachen
Wobei mir doch die Flug-Schwäche der Walls auffällt...zwar is Iksbat immun...aber das wäre halt der einzige negative Punkt an dem Team.
Du meinst die Boden-Schwäche. Zur Not kann ich da Gewaldro mit Resistenz einwechseln und dann mit Gigasauger den Verlust wieder wettmachen, allerdings wird Digdri dadurch zum Problem. Schon ein Punkt, der mir auch aufgefallen ist.

@[Batman] schrieb:allerdings ist eine einzige Eis-Attacke im ganzen Team ein bisschen wenig wie ich finde, vor allem da Drachen leider oft gespielt werden..
Während du da für das normale NL/CS Recht hast, ist vor allem zu erwähnen, dass das Team direkt aus dem MvM-Cup übernommen wurde, bei dem in der 0-Punkte-Umgebung, für die das Team gedacht war, nur 3 Drachen vorhanden waren - Libelldra, welches von Gewaldro besiegt wird, Altaria, welches keine große Bedrohung darstellt, und Shardrago, welches sehr langsam ist. In dem Turnier bestand also noch kein zu großer Bedarf an Eis-Attacken gegen Drachen, allerdings hast du Recht, das sie für das NL/CS eher gebraucht werden.

_______________________

Jindujun93
Moderator: OFF-Topic-Bereich
Moderator: OFF-Topic-Bereich

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1156

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von [Batman] am Sa 18 Mai 2013, 19:40

Ja meinte die Boden-Schwäche natürlich, brain-afk. Jap, bei Mixed-Sweepern könnte das halt gefährlich werden.
Stimmt, Ice Punch hilft bestimmt aber auch manchmal, mehr als Zugabe bestimmt.
Finde das Team eh insgesamt gut.
EDIT: Wann wollen wir unser Duality-Cup Match machen?

[Batman]
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 271

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von Pika95 am Sa 18 Mai 2013, 20:41

Also mir persönlich hat diese Team seeeehr große Schwierigkeiten im MvM-Cup bereitet. Das waren 2 Matches, die mich wirklich extrem gefordert haben. (Das 1. hab ich deutlich verloren, während mich im 2. ein Crit auf die Siegerstraße gebracht hat)
Wie du bereits sagtest ist Iksbat der MVP, das hat dich auch im ersten unserer Matches im Alleingang mit 5-3 in Führung gebracht und dabei meinen besten Sweeper ausgeschaltet.
Auch Ampharos ist auf keinen Fall zu unterschätzen, da es spezielle Attacken wirklich exzellent wallt. Nur mal so als Beispiel: mäßiges Yanmega mit Life-Orb schafft keinen 2HKO mit Käfergebrumm, selbst nach Tarnstein-Schaden. Das ist für ein NU-Pokémon doch eine sehr beachtliche Leistung.
Auch Gewaldro darf man nie unterschätzen, da ein Wahlglas Blättersturm gegen fast alles, was nicht resistent ist, verheerenden Schaden austeilt. Mit der Kraftreserve Stein hast du auch viele Ramoth sehr schön auf dem Switch-In predictet und direkt aus dem Spiel genommen.
Und zu Krebutack kann ich nur sagen: "AAAAAACHTUNG!!!" Das Teil ist dank Anpassung schon bei 1x Drachentanz in der Lage, große Löcher zu reißen, aber wenn es 2x boostet oder einen Delegator bekommt, dann ist der Gegner in seiner Situation wahrlich nicht zu beneiden.
Alles in allem ist das für MvM ein sehr gutes und ausgewogenes 0-Punkte-Team gewesen, das aber, gepaart mit deinem hervorragenden Spielverständnis, auch im kompletten NL auf keinen Fall auf die leichte Schulter genommen werden darf. Obwohl du nur 1 UU, 1 LU und 4 NU in dem Team hast, bist du damit besser als ein Großteil der Spieler des SchiggysBoards, die im NL 6 OU-Pokémon benutzen. Dafür hast meinen vollen Respekt, denn ohne Witz - das könnte ich nie.

Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2133

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von krummel am Sa 18 Mai 2013, 20:43

Nunja,was ich ändern würde :
Krebutack - Durchbruch > Delegator
Gewaldro - HP Fire > HP Rock

Sons wirste es schwer ggn Stahl haben.

krummel
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 395

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von Pika95 am Sa 18 Mai 2013, 21:23

@krummel schrieb:Nunja,was ich ändern würde :
Krebutack - Durchbruch > Delegator
Gewaldro - HP Fire > HP Rock

Sons wirste es schwer ggn Stahl haben.

Zu Krebutack ist zu sagen, dass Kaskade dank Anpassung stärker ist als ein sehr effektiver Durchbruch. Dank seiner genialen Fähigkeit braucht Krebutack nicht wirklich Coverage abseits seiner STABs.

Bei Gewaldro ist die Kraftreserve in ertser Linie dazu da, fliegende Gegner zu treffen, die ja als Drachen nicht gerade selten sind. Außerdem eignet sich die Kraftreserve Stein sehr gut, um einen beliebten Switch-In namens Ramoth in den kampf zu locken und gezielt auszuschalten, denn Ramoth kann dem Team sonst auch gefährlich werden.

Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2133

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von Diabel am Sa 18 Mai 2013, 21:27

Hab ja mal dagegen gespielt und muss sagen: Klasse Team.
Bist'n gutes Beispiel dafür, dass man auch ohne Mainstream viel reißen kann.

Diabel
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1138

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von ALEX. am Sa 18 Mai 2013, 22:06

Sehr geiles Team, was ich am eigenen Leibe erfahren durfte.
Ohne pure Mainstream Power schwer zu bewältigen, liegt aber vorallem an deinen Kampfkünsten.
Zum Team: Du achtest sehr auf eine rund um geschlossene Typenabdeckung und lässt die Elementartypen einfließen.
Und wie es für mich den Eindruck macht richtest du dich etwas an die Gen4 Vorlage 1 physischer sweeper, 1 spezieller sweeper, 1 spezielle wall und und und..
Vom Teamaufbau richtig gut, es mangelt an nichts, außer, wie bereits von dir erwähnt, an einem scarfer oder stahl Pokemon die nocheinmal viele Resistenzen mitbringen und Drachen im Outrage-Mode ziemlich nerven können. Als Stahlpokemon für diese Teamverhältnisse könnte ich def-Impoleon mit ice beam oder voluminas als Magne-Ersatz empfehlen.
Aber viel Ahnung von Underratet Pokes hab ich nicht, Mainstream-Noob halt :-3

ALEX.
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 44

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von Jindujun93 am Sa 18 Mai 2013, 23:14

@[Batman] schrieb:Stimmt, Ice Punch hilft bestimmt aber auch manchmal, mehr als Zugabe bestimmt.
Zugabe hat halt den Vorteil, dass ich damit Setup-Gelegenheiten für Krebutack erzeugen kann, wenn der Gegner nicht damit rechnet und sich in eine Boost-Attacke dadurch locked. Hat also auch schon seinen Nutzen.

@Pika95 schrieb:Also mir persönlich hat diese Team seeeehr große Schwierigkeiten im MvM-Cup bereitet. Das waren 2 Matches, die mich wirklich extrem gefordert haben. (Das 1. hab ich deutlich verloren, während mich im 2. ein Crit auf die Siegerstraße gebracht hat)
Es mag zwar vielleicht nicht so rübergekommen sein, aber selbst ich war da vor allem im zweiten Match ziemlich gefordert.

@Pika95 schrieb:
Auch Ampharos ist auf keinen Fall zu unterschätzen, da es spezielle Attacken wirklich exzellent wallt. Nur mal so als Beispiel: mäßiges Yanmega mit Life-Orb schafft keinen 2HKO mit Käfergebrumm, selbst nach Tarnstein-Schaden. Das ist für ein NU-Pokémon doch eine sehr beachtliche Leistung.
In der Tat, vor allem wenn man bedenkt, das Yanmega's Schadensoutput ziemlich hoch liegt.

@Pika95 schrieb:
Auch Gewaldro darf man nie unterschätzen, da ein Wahlglas Blättersturm gegen fast alles, was nicht resistent ist, verheerenden Schaden austeilt. Mit der Kraftreserve Stein hast du auch viele Ramoth sehr schön auf dem Switch-In predictet und direkt aus dem Spiel genommen.
Unter anderem, aber auch Yanmega-Switchs sowie, besonders wenn Tarnsteine draußen sind, Dragoran-Switches, die alle darauf hoffen, einen Blättersturm mit ihrer 4x Resistenz abzufangen.

@Pika95 schrieb:
Und zu Krebutack kann ich nur sagen: "AAAAAACHTUNG!!!" Das Teil ist dank Anpassung schon bei 1x Drachentanz in der Lage, große Löcher zu reißen, aber wenn es 2x boostet oder einen Delegator bekommt, dann ist der Gegner in seiner Situation wahrlich nicht zu beneiden.
Was man auch gemerkt hat. 3x im Turnier hat Krebutack alle gegnerischen Pokemon im Alleingang besiegt, und auch im Pjupe-Cup hat es allen Gruppengegnern, also Batman, Gengar und Juli einen gigantischen Schrecken in der Rückrunde eingejagt. Wie bereits erwähnt, sehr unterschätzt, das Ding.

@Pika95 schrieb:
Alles in allem ist das für MvM ein sehr gutes und ausgewogenes 0-Punkte-Team gewesen, das aber, gepaart mit deinem hervorragenden Spielverständnis, auch im kompletten NL auf keinen Fall auf die leichte Schulter genommen werden darf. Obwohl du nur 1 UU, 1 LU und 4 NU in dem Team hast, bist du damit besser als ein Großteil der Spieler des SchiggysBoards, die im NL 6 OU-Pokémon benutzen. Dafür hast meinen vollen Respekt, denn ohne Witz - das könnte ich nie.
Danke soweit für den Kommentar. Als so gut würde ich mich zwar nicht bezeichnen, ist aber ja deine Einschätzung und nicht meine. xD

@krummel schrieb:Nunja,was ich ändern würde :
Krebutack - Durchbruch > Delegator
Gewaldro - HP Fire > HP Rock

Sons wirste es schwer ggn Stahl haben.
Danke, aber siehe Pika's nächstem Kommentar. HP Rock macht schon Sinn, und das einzige was Krebutack mit Duchbruch heftiger trifft, ist Tentantel, wo man Krebutack aber generell nicht drinnen lässt.

Beppo schrieb:Hab ja mal dagegen gespielt und muss sagen: Klasse Team.
Bist'n gutes Beispiel dafür, dass man auch ohne Mainstream viel reißen kann.
Auch an dich danke.

@ALEX. schrieb:Sehr geiles Team, was ich am eigenen Leibe erfahren durfte.
Ohne pure Mainstream Power schwer zu bewältigen, liegt aber vorallem an deinen Kampfkünsten.
pure Mainstream Power = DragMag, oder? xD

@ALEX. schrieb:
Zum Team: Du achtest sehr auf eine rund um geschlossene Typenabdeckung und lässt die Elementartypen einfließen.
Und wie es für mich den Eindruck macht richtest du dich etwas an die Gen4 Vorlage 1 physischer sweeper, 1 spezieller sweeper, 1 spezielle wall und und und..
Das ist generell so ein Schema das ich beim Teambau habe, wenn ich ohne irgendwelche Einschränkungen spiele (Duality-Cup wäre eine Ausnahme, da dort ja die Typen vorgegeben wären), also das mein Team möglichst ausgeglichen wird und ich was habe, was spezielle oder physische Angriffe abfangen kann. Balanced halt.

@ALEX. schrieb:
Vom Teamaufbau richtig gut, es mangelt an nichts, außer, wie bereits von dir erwähnt, an einem scarfer oder stahl Pokemon die nocheinmal viele Resistenzen mitbringen und Drachen im Outrage-Mode ziemlich nerven können. Als Stahlpokemon für diese Teamverhältnisse könnte ich def-Impoleon mit ice beam oder voluminas als Magne-Ersatz empfehlen.
Wäre beides eine Option, wenn es nicht weiter die Boden-Schwächae ausbauen würde. Das wiederum würde das Team nämlich schon wieder um einiges schlechter machen.

@ALEX. schrieb:
Aber viel Ahnung von Underratet Pokes hab ich nicht, Mainstream-Noob halt :-3
Trotzdem danke.


Ansonsten bin ich überrascht, da ich bislang nicht mit so vielen Rückmeldungen gerechnet habe. Weitere von anderen Leuten wären natürlich nach wie vor nicht schlecht.

_______________________

Jindujun93
Moderator: OFF-Topic-Bereich
Moderator: OFF-Topic-Bereich

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1156

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von Pika95 am Sa 18 Mai 2013, 23:23

Ja, hab ich gemerkt, dass auch du im 2. Match sehr gefordert warst. Immerhin kam es ja so weit, dass du nix tun konntest, als mein Yanmega mit Ruheort zu stallen. (während ich auf Crit oder Flinch mit Luftschnitt hoffen musste) Und ja, ist meine Einschätzung. Ich hab ja selbst erlebt, wie gut du predicten kannst - und das nicht nur IM Kampf. Das ist schon eine Gabe, die nicht viele Spieler besitzen. Und auch ich verlasse mich im OU meist auf Mainstream, weil ich mit Anti-Mainstream auch nicht so gut bin. NU-Pokémon nutze ich eigentlich auch nur maximal bis zum LU.
Und zu ALEXs Kommentar: ja, DragMag ist durchaus purer Mainstream, jedenfalls sind Drachen ziemlich mainstreamig und auch Magnezone ist im NL alles andere als selten. Bei dem Team ist es natürlich kein Wunder, dass du aufgrund fehlender Scarfer, Prios und Eis-Attacken wenig Chancen gegen Drachen hast. Aber einerseits ist das Team auch nicht dagegen gebaut worden und andererseits spielst du gegen "gewöhnliche" NL-Teams mit dem Team gut genug.
Da isses nur fair, dass auch du gegen etwas keine Chance hast.

Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2133

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von schnalkser am So 19 Mai 2013, 00:47

Ich mag krebutack zwar nicht, aber wenn mans denn spielt, dann mit Krabbhammer über Kaskade.
Warum? Ganz einfach. Es hat mehr Stil.
Mehr Gründe brauchts nicht ^^

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von Pika95 am So 19 Mai 2013, 01:24

Krabbhammer sagst du doch nur, weil Kingler zu cool für Kaskade is

Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2133

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS] Certainly Underrated

Beitrag von Yuuki am Mo 20 Mai 2013, 11:52

Was mir so in erster Linie auffällt ist, dass das Team soweit ziemlich ausgewogen ist. Du hast einen Feuer/Pflanze/Wasser-Core, der noch einmal durch die restlichen drei Pokemon weiter abgedeckt wird. Es besteht natürlich gerade für das NL/CS, wie bereits zuvor erwähnt, ein Bedarf an zumindestens einer zweiten weiteren Eisattacke, wobei diese verständlicherweise vorher natürlich nicht gebraucht wurde. Natürlich sind die bereits erwähnten anderen Probleme auch relativ offensichtlich, allerdings kann man unter deinen Vorraussetzungen nicht wirklich einen passenden Steel einbauen, ohne die Bodenschwäche schlimmer zu machen, da Panzaeron nicht zur Verfügung steht. Ein Ansatz gegen Drachen wäre vlt. wie bereits vorgeschlagen Ice Punch auf Rasaff zu nehmen und dann noch einen Scarf zu geben, auch wenn Rasaff dann nach wie vor langsamer ist als gescarfte Drachen, und es selbst nicht viel gegen ein gescarftes Skaraborn machen kann, welches dein Team auch nur durch gute Prediction ausschalten kann.
An sich sieht das aber trotzdem sehr gut und stabil aus. Das Team funktioniert so, und den Skill um damit auch richtig umzugehen hast du. Schöne Idee, vor allem da seltenere Pokemon des CPs verwendet werden.

Yuuki
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 243

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten