Die neuesten Themen
» Deutscher Trailer erinnert euch an Pokémon EM in London
von Elevoltek Di 06 Dez 2016, 22:11

» Eure Story Teams
von Bladrio Di 06 Dez 2016, 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:21

» Was denkt ihr gerade?
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:17

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Mo 05 Dez 2016, 21:14

» Now Playing
von Pika95 Mo 05 Dez 2016, 17:29

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

Mitgliederstatistik
Mitglieder1861
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 26 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 25 Gäste

Dana

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

[BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von Ani am Sa 01 Jun 2013, 22:08

An der Stelle wollte ich einmal das Team posten und von euch bewerten lassen, mit dem ich die letzten knappen 2 1/2 Monate die meisten Kämpfe (unter anderem den ersten Pjupe Cup) bestritten habe.
Als Anmerkung muss ich dazu sagen: Es ist innerhalb von 5 Minuten entstanden, aus Wut, weil alles andere zuvor mehr Schlecht als Recht war.

Nun denn, ich freue mich auf eure Kommentare. Seid kritisch. Davon kann ich ja nur profitieren.


Donphan (F) @ Ice Jewel
Trait: Robustheit
EVs: 4 HP / 252 Atk / 252 Def
Pfiffig Nature (+Def, -SAtk)
- Eissplitter
- Erdbeben
- Tarnsteine
- Turbodreher

Sowohl für das Ausbringen von Hazards als auch für das Spinnen zuständig, bildet mein gutes altes Donny den Main-Support dieses Teams. Erdbeben als starker STAB-Move versteht sich von selbst, die Eissplitter erhöhen die Coverage und sind zudem dank ihrer Priotität manchmal Retter in der Not.
Das besonder an Donny: Das Eisjuwel statt den Überresten. Damals in der Arena ausgetestet, hat es sich bewährt und hat vorallem gegen Drachen wie Mence oder Knackrak einen netten Überraschungseffekt.



Gengar (M) @ Überreste
Trait: Schwebe
EVs: 4 HP / 252 SAtk / 252 Spd
Scheu Nature (+Spd, -Atk)
- Delegator
- Aussetzter
- Spukball
- Energieball

Auch bekannt unter dem Namen Mittelfinger-Gengar kann dieser kleine auch ziemlich nerven, wenn er will. Vor allem wenn die Kombination Delegator + Aussetzter die einzige effektive Attacke gegen Gengar selbst oder ein anderes Pokemon im Team für kurze Zeit lahm legt.
Spukball als STAB versteht sich wie zuvor EQ auf Donny von selbst. Energieball als zweiter offensiver Move bei mir statt den altbekannten Sachen, da es vor allem gegen das recht häufig gesehene Rotom-W einen effektiven Angriff hat oder auch gegen Sumpex oder Gastrodon. Also ebenfalls eine kleine Überraschung.
Stellt zudem auch einen Teil der "speziellen Offensivabteilung".




Lahmus (M) @ Überreste
Trait: Beleberkraft
EVs: 180 Def / 76 SAtk / 252 SDef
Mäßig Nature (+SAtk, -Atk)
- Tagedieb
- Siedewasser
- Flammenwurf
- Psychoschock

Physisch sehr bulkig kann es in manchen Situationen doch recht sicher eingewechselt werden und holt sich dank seiner Trait verloren gegangene KP wieder. Und genau dafür ist es auch da.
Siedewasser als Wasser-STAB mit seinem netten Nebeneffekt (sollte es denn auch mal zum Burn kommen), Psychoschock als "Attentat" auf den Def.-Wert und Flammenwurf... Joa..



Dragoran (F) @ Prunusbeere
Trait: Multischuppe
EVs: 4 HP / 252 Atk / 252 Spd
Froh Nature (+Spd, -SAtk)
- Drachentanz
- Wutanfall
- Feuerschlag
- Turbotempo

Das gute alte Dragoran in der Standard-Variante, das, sollte es den zum dancen kommen, im Prinzip als Setup-Sweeper dienen soll.
Da das ganze wie schon erwähnt eher Standard ist, erspare ich mir die langen Reden.


Lucario (M) @ Wahlschal
Trait: Redlichkeit
EVs: 4 HP / 252 Atk / 252 Spd
Hart Nature (+Atk, -SAtk)
- Turbotempo
- Ableithieb
- Knirscher
- Erdbeben

Der Scarfer des Teams und, gerade weil die gescarfte Variante von Lucario eher selten in diesem Tier anzutreffen ist, eine weitere kleine Überraschung. Vor allem, wenn es eigentlich im Vorteil befindliche Pokemon outspeedet.
Das Move-Set deckt eine doch recht breite Palette ab, wobei Turbotempo im Set ist, um bereit angeschlagende gegnerische Scarfer den Rest zu geben.
Nachteil hierbei ist: Man ist weniger flexibel und das Set ist, kennt man alle Attacken, doch recht leicht zu predicten.


Porygon2 @ Evolution Stone
Trait: Fährte
EVs: 4 HP / 252 Def / 252 SDef
Mäßig Nature (+SAtk, -Atk)
- Ladestrahl
- Eisstrahl
- Genesung
- Donnerwelle

Das Beste zum Schluss: Mein geliebtes Gummientchen. Durch den Evolith sehr bulkig kann es in vieles eingewechselt werden, ohne sonderlich viel Schaden davon zu tragen.
Das Move-Set ist, wenn ich richtig beobachtet habe, doch recht einzigartig auf dem Server und hat das Potential, Pory2 zu einem doch recht gefährlichen Vertreter seine Spezies zu machen.
Der Ladestrahl-Boost (sollte er kommen) gibt den beiden offensiven Attacken nach einer Zeit viel Power. Mit der passenden Trait durch Fährte wird es nocheinmal gefährlicher.
Genesung für die Recovery, Donnerwelle um schnellen Pokemon ihren Elan zu nehmen.
Das Set ist ziemlich riskant, vor allem wenn der boost nicht kommt, lässt sich aber auch ohne gut spielen.


Mein Fazit
Für mich hat sich das Team bewährt, nicht zuletzt weil es mich bis ins Achtelfinale des Pjupe-Cups gebracht hat und für meine Verhältnisse doch recht starke Gegner dabei waren.
Das Ganze mag auf den ersten Blick gerade offensiv sehr physisch wirken (ist es eigentlich auch), hat aber auch Speziell einiges an Potential.

Nun denn. Kritik, Verbesserungsvorschläge, Lob.... alles gern gesehen und erwünscht.
Danke schonmal im Voraus.

LG Ani


Bilder: pokewiki.de

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1341

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von Bahamut am So 02 Jun 2013, 00:27

Na dann beginne ich einfach mal. Ich red einfach mal generell allgemein über dein team Lächeln Ich find das team eigentlich ganz nett zumal mich die ersten matches das Scraf Lucario doch beachtlich überrascht hat, wenn ich mich an das ein oder andere match erinnere ^^. Für ein 5 Minuten team ist es recht stark, auch wenn unsere matches oft mit deiner niederlage ausgingen wenn ich mich recht erinnere, vor allem unser letztes kampf mit einer dicken klatsche XD. Aber dennoch muss man sich da warm anziehen da das Team was drauf hat.

Ich würd aber anstelle von Donnerwelle auf Pory2 eher Toxin nehmen, damit du auch defensive Pkmn ebenfalls ausstallen kanns und du nix ähnliches im team hast. Du hast zwar Energieball auf Gangar für Gastrodon und Sumpex, aber sobald der weg ist hast wirst du es schwer haben. Natürlich könntest du auch anstelle von Energieball auch Abgangsbund spielen, aber muss nicht sein, da du ja wie du selber schon beschrieben hast, mit Energieball was gg Rotom-w als auch gastrodon und sumpex was hast Lächeln


Bahamut
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1653

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von schnalkser am So 02 Jun 2013, 00:31

Jo an sich ganz solide würd ich mal sagen.
Dürfte zwar Probleme mit Ramoth haben, aber welches NLCS Team hat das nicht^^ ?

Bei Donphan find ich den EV Split nicht wirklich toll. HP EV´s machen (in den meißten Fällen) mehr Sinn als Def/SpDef EV´s. Donphan dürfte so zwar physisch mehr aushalten als eins mit 252 HP EV´s (wenn auch nicht viel), dafür wirds selbst von neutralen Speziellen Angriffen eventuell schon OHKOed. Eisjuwel find ich persöhnlich ziemlich gut auf dem Ding, da Donphans Eissplitter eigentlich immer lachhaft wenig Schaden drückt. 252 Ang EV´s kann man spielen, muss man aber auch nicht. Wenn du Donphan offensiver nutzen willst denk ich geht das klar.

Lahmus: Ebenfalls die EV´s, siehe Donphan.
Bei Porygon 2 KANN man das übrigens so machen wie du, da man ja nen Boost auf Def und SpDef bekommt, das lohnt sich dann denk ich schon. Aber wie gesagt, meißtens machen HP EV´s mehr Sinn. (Wobei das Wesen bei Pory ziemlich sinnlos ist, dann Booste lieber deine Def oder SpDef noch ein wenig. So verschwendest du nur den Bonus des Wesens.)
Wesen bei Lahmus.. Naja, ich würds eher mit nem defensiven Wesen spielen (Kühn oder so) aber das kann man sogar mäßig spielen denk ich.

Dragoran: Passt. Kann man theoretisch auch Hart spielen aber Froh ist auch ok.

Lucario: Nahkampf über Ableithieb. Als Revenger oder Lategamesweeper will man killen, pfeif auf Recovery Razz Ich würd auch Eishieb Erdbeben vorziehen, ganz einfach weil gechoictes Erdbeben keine coole Sache ist und Kampf und Boden an sich oftmals redundant sind.

Gengar: Energieball? Naaajaa, da wirst du sehr leicht gewallt sag ich mal^^ Fokusstoß macht da schon mehr Sinn. Alternativ, wenn du unbedingt ne Pflanzenattacke brauchst, nimm lieber Gigasauger. Hat nur 5 Stärkepunkte weniger und heilt dich, ist an sich besser.

Joah, das wars erstmal von mir, hoffe ich konnte helfen^^

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von Macci am So 02 Jun 2013, 10:21

Ich stimme Schnalker zu 100% zu.

Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von Flo. am So 02 Jun 2013, 13:21



Lucario (F) @ Leben-Orb
Trait: Redlichkeit
EVs: 4 HP / 252 Atk / 252 Spd
Hart Nature (+Atk, -SAtk)
- Schwerttanz
- Knirscher / Patronenhieb / Eishieb
- Nahkampf
- Turbotempo

Ist stärker. :x
Einer der besten Late-Game-Sweeper



Donphan (M) @ Überreste
Trait: Robustheit
EVs: 252 HP / 68 Atk / 188 Def
Pfiffig Nature (+Def, -SAtk)
- Erdbeben
- Eissplitter
- Kopfstoss
- Tarnsteine


Wegen Kopfstoss macht auch Rotom-W schaden und ist unpredictable ;D



Gengar (M) @ Leben-Orb
Trait: Schwebe
EVs: 4 HP / 252 SAtk / 252 Spd
Scheu Nature (+Spd, -Atk)
- Delegator
- Leidteiler
- Spukball
- Kraftreserve [Feuer]

Steels.

Ansonsten sehr stabil ~



Flo.
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1018

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von ALEX. am So 02 Jun 2013, 13:23

Sehr gute Typabdeckung im Team und gegen Ramoth bist du mit Porygon einigermaßen gewappnet und kannst es paralysieren.

Schnalkser hat so gut wie alles verbessert, ich würde bei Gengar allerdings zum Giftschleim wechseln, so kannst du Trickbetrug gut abfangen und den Gegner am Giftschleim Schaden nehmen lassen.

Auch als Choicer ist Genger im Lategame zu gebrauchen.

ALEX.
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 44

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von Diabel am So 02 Jun 2013, 16:47

Jo, kann mich da nur anschließen: solides Team.
An sich find' ich das Team ziemlich sympathisch. Ich würde das auch teilweise so lassen, so Kleinigkeiten wie toxin statt donnerwelle auf pory2, das ist doch alles Geschmackssache. Alex hat Recht, mit pory2 bist du gegen ramoth recht gut gewappnet, wobei ich dann lieber zu toxin greifen würde. Aber was machst du gegen scherox? Das nimmt dein Team ziemlich auseinander, gerade das Set mit sd. Lahmus hält durch die "nur" 180 def evs nicht mal n ungeboosteten Käferbiss aus und wenn scherox erstmal geboostet hat, na dann gute Nacht...
Wo wir grade bei lahmus und den evs + Wesen sind, wenn ich das sp lese, öhm bitte was? Netter Versuch lahmus als Mixed wall zu spielen, aber das ist meiner Meinung nach keine gute Idee.
Tipp von mir wäre: nimm donphan raus. Ernsthaft, n spinner brauchst du bei dem Team nicht unbedingt. Hau was mixed offensives rein, lahmus dann komplett defensiv mit kühnem Wesen.

Diabel
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1138

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von Macci am So 02 Jun 2013, 17:40

Hmm da würde ich sogar eher dazu tendieren, Lahmus gegen Tentoxa auszutauschen. Dann hättest du ne vernünftige Spezielle Wall. Würde Mamutel aber für dein Team deutlich gefährlicher machen. Und wie ich das sehe kann dir Mamutel jetzt schon große Löcher reißen.

Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von Ani am So 02 Jun 2013, 19:02

Beppo schrieb:Lahmus hält durch die "nur" 180 def evs nicht mal n ungeboosteten Käferbiss aus und wenn scherox erstmal geboostet hat, na dann gute Nacht...

Du wirst lachen: Lahmus hält mit den "nur" 180 Def. EVs einem ungeboosteten Käferbiss mit entsprechendem Wesen stand (rund 65% Damage). Geboostet richtigerweise nicht mehr, sollte der Gegner allerdings den Versuch wagen zu boosten, killt Flammenwurf ohne Probleme (Achtung: Das letzte ist rein hyphotetisch)

Beppo schrieb:Netter Versuch lahmus als Mixed wall zu spielen, aber das ist meiner Meinung nach keine gute Idee.

Richtig, ein Versuch, der sich des öfteren schon bewährt hat wenn es darum ging, das ein oder andere spezielle doch recht wirkungsvoll abzufangen (sehr effektive Treffer an der Stelle mal ausgenommen).
An der Stelle: Lahmus nutze ich öfters nur zum Abfangen von Attacken bzw. zum schauen, was da kommt. Danach wird es meist ausgewechselt wodurch dann Beleberkraft Schadensbegrenzung betreibt. Ist also keine "Wall" in dem Sinne.... Klingt nach Verschwendung, mag es auch sein, macht es mir persönlich aber komischerweise leichter. (klingt blöd, weiß ich)

Beppo schrieb:Tipp von mir wäre: nimm donphan raus. Ernsthaft, n spinner brauchst du bei dem Team nicht unbedingt.

Dann wiederum würde Dragoran bei Hazards doch recht alt aussehen, da die Multischuppe wegfällt und ich es dann mehr oder weniger in die Tonne treten kann (die Chance da dann einen DD durchzukriegen geht dann nämlich meiner Erfahrung nach gegen 0).

Nicht das ich die Meinung nicht zu schätzen wüsste, aber erstens wollte ich das mit Bug Bite korrigeren und zweitens auf Dragorans dezente Hazard-Weak aufmerksam machen, die ich ja ohne Roost nicht ausbügeln kann. Zwinkern


@Macci: Es hat sich gezeigt... Tentoxa und ich, das passt nicht. Ich weiß nicht warum, aber das Ding geht bei mir schneller drauf als das ich "gg" sagen könnte. xD
Mit dem "kleinen" Mamutel Problem hast du recht. Glücklicherweise sehe zumindest ich das mittlerweile doch recht selten.

@Alex: Das mit Giftschleim ist ein guter Tipp. Danke. Zwinkern

@schnalkser: Das mit Lucario und Gengar werde ich berücksichtigen und ändern, gleiches gilt für die EVs. Die 252 Atk. auf Donny werd ich aber lassen, ich mags in der Regel etwas offensiver mit dem Eisjuwel drauf (rund 95% Damage auf Mence sind für mich ein recht gutes Argument dafür Zwinkern ). Daher auch an dich ein Dankeschön fürs drüberschauen.


Generell schon mal ein "Dankeschön" an die die drüber geschaut haben. Hilft auf alle Fälle. Lächeln

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1341

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von Jindujun93 am So 02 Jun 2013, 20:14

@Ani schrieb:
Beppo schrieb:Lahmus hält durch die "nur" 180 def evs nicht mal n ungeboosteten Käferbiss aus und wenn scherox erstmal geboostet hat, na dann gute Nacht...

Du wirst lachen: Lahmus hält mit den "nur" 180 Def. EVs einem ungeboosteten Käferbiss mit entsprechendem Wesen stand (rund 65% Damage). Geboostet richtigerweise nicht mehr, sollte der Gegner allerdings den Versuch wagen zu boosten, killt Flammenwurf ohne Probleme (Achtung: Das letzte ist rein hyphotetisch)
Ich weiß nicht woher du die Rechnung nimmst, aber ein Käferbiss von einem offensiven SD-Scherox (252 EVs + Wesen Hart + Leben-Orb + Techniker) macht im Schnitt auf dieses Lahmus 99,7~117,8%, es besteht also durchaus eine extrem hohe Chance, dass es gleich mit einem Angriff ausgeschaltet wird. Bzw. nach dem kleinsten Hazard besteht eine Garantie, dass Lahmus OHKOed wird. Eine Kehrtwende von Banded-Scherox kannst du bei voller Energie überleben, aber selbst da besteht noch eine Chance auf den OHKO, da der Schaden bei 89~105% liegt. Nach Tarnsteinen ist es sogar immer tot.. Insofern wäre es doch besser, den Split von Lahmus ein wenig mehr auf die Verteidigung/HP zu schieben.

_______________________

Jindujun93
Moderator: OFF-Topic-Bereich
Moderator: OFF-Topic-Bereich

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1156

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [BW2 NL/CS Team] Eine gute Mischung?

Beitrag von Ani am So 02 Jun 2013, 20:46

Fehler gefunden...
Da hab ich doch glatt den Techniker vergessen, draufzulegen. xD (Peinlicher Fehler xD)

Insofern... Gomenasai. xD

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1341

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten