Die neuesten Themen
» Was Zockt ihr gerade?
von Elevoltek Gestern um 16:39

» News der Woche 29/2017
von darki Mi 19 Jul 2017, 20:23

» Was denkt ihr gerade?
von Sabbo Mi 19 Jul 2017, 10:55

» Pokémon GO Erfahrungsthread
von Sabbo Mi 19 Jul 2017, 10:53

» Grüße aus Bayern!
von Sabbo Mi 19 Jul 2017, 10:49

» Tilten verhindern, böse Niederlagenserie verhindern?
von AceKun Sa 15 Jul 2017, 01:22

» Suche Wolwerock-Codes
von Primory Do 13 Jul 2017, 13:23

» News der Woche 28/2017
von darki Mo 10 Jul 2017, 22:51

» Hallo
von Ash Ketchum1 So 09 Jul 2017, 12:19

» News der Woche 27/2017
von darki So 02 Jul 2017, 15:07

Mitgliederstatistik
Mitglieder1886
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 1 Angemeldeter, 1 Unsichtbarer und 23 Gäste

AceKun

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Eyeless am Mi 28 Aug 2013, 13:53

Heyho Schiggys:) 

Ich hab mal von einem Kumpel gehört,dass Voltobal ein Pokeball ist,welches von Alpollo kontrolliert wird,und dass Lektrobal ein von Gengar kontrollierter Ball ist. Ziemlich strange ich weiß,aber wenn man Voltobals Augen mit denen von Alpollos und Lektrobals und Gengars Grinsen vergleicht,da ist doch dann etwas dran~

Was haltet ihr von dieser Theorie?Ist sie vllt wahr oder doch nur ein amüsanter Fake?

Ich freu mich auf eure Antworten Lächeln

Lg Luna
avatar
Eyeless
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1962

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Piloufis am Mi 28 Aug 2013, 14:10

Ich bin totaler Fan von Pokemon Mythen und Creeps rund um die Taschenmonster *-* Ich persönlich kenne noch einige, den geilsten Mythos für mich ist aber Blue's Raticate.

B2T ich würd sagen, da ist was dran, soll ja Gengar auch ein totes Pixi darstellen (Körperbau, Größe (P: 1,3m, G: 1,5m), Generation kommen beide hin)

Meine persönliche Lieblings Creepypasta ist Friday Lächeln
avatar
Piloufis
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1351

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Bahamut am Mi 28 Aug 2013, 14:21

Ich muss zugeben ich find manche Mythen sehr geil und interesant. Sehr interessant fand ich Lost Silver. Aber auch der andere kram um Lavandia oder die sache zwischen Mew und ditto usw find ich recht interessant.
Ob fake oder nicht, spannend sind diese allemal Lächeln
avatar
Bahamut
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1664

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Eyeless am Mi 28 Aug 2013, 14:23

@Piloufis schrieb:B2T ich würd sagen, da ist was dran, soll ja Gengar auch ein totes Pixi darstellen (Körperbau, Größe (P: 1,3m, G: 1,5m), Generation kommen beide hin)

Gengar ist der Schatten von Pixi Zwinkern
avatar
Eyeless
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1962

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Macci am Mi 28 Aug 2013, 16:53

Richtig. Der Schatten von Pixi. Kein totes Pixi. xD
avatar
Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1495

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Flo. am Mi 28 Aug 2013, 16:56

Was ist wenn ein Tragosso kinder hat und es dann stirbt?

Hat es dann keinen Schädel aufm Kopf?
avatar
Flo.
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1018

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Piloufis am Mi 28 Aug 2013, 17:05

*Ironie an: Was ist wenn ich ein weibl. Tragosso/Knogga in die Pension gebe und das Baby-Tragosso danach schlüpft? Stirbt dann die Mutter? oO *Ironie aus
avatar
Piloufis
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1351

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Pika95 am Mi 28 Aug 2013, 17:12

Also die Theorie von den Geistern und den Pokébällen hör ich grad zum ersten Mal, könnte aber durchaus was dran sein.
Ansonsten mag ich, wie Pilou, die Story von Friday, sowie die Theorie von Ditto und Mew.
avatar
Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2187

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Flo. am Mi 28 Aug 2013, 17:15

@Piloufis schrieb:*Ironie an: Was ist wenn ich ein weibl. Tragosso/Knogga in die Pension gebe und das Baby-Tragosso danach schlüpft? Stirbt dann die Mutter? oO *Ironie aus
Wär doch lustig.
avatar
Flo.
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1018

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Chimney am Di 03 Sep 2013, 18:32

Irgendwie glaub ich das nicht richtig. Wenn es so wäre hätten die Entwickler dies doch längst mal irgendwie gesagt, oder nicht? Wäre doch genauso wie bei Zelda Ocarina of Time, wo man angeblich das Triforce bekommen kann. Ich finde viele Gerüchte um Pokemon auch ziemlich hart. Es ist immerhin ein Spiel für Kinder und wenn man sich doch paar Mythen anguckt, kann man nicht von einem Kinderspiel reden, da manches doch eher grausam ist.
avatar
Chimney
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1041

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Elevoltek am Di 03 Sep 2013, 18:48

Luna schrieb:Heyho Schiggys:) 

Ich hab mal von einem Kumpel gehört,dass Voltobal ein Pokeball ist,welches von Alpollo kontrolliert wird,und dass Lektrobal ein von Gengar kontrollierter Ball ist. Ziemlich strange ich weiß,aber wenn man Voltobals Augen mit denen von Alpollos und Lektrobals und Gengars Grinsen vergleicht,da ist doch dann etwas dran~

Was haltet ihr von dieser Theorie?Ist sie vllt wahr oder doch nur ein amüsanter Fake?

Ich freu mich auf eure Antworten Lächeln

Lg Luna
Gegen den Fakt sprechen die Sprites der ersten Generation. Und damit meine ich die ersten Sprites, auf die Pokémon basiert.
Alpollo besaß damals etwas rundere Augen als heute, die kaum Ähnlichkeit mit den Augen von Voltobal gemein haben. Dies trifft in etwa auch auf Gengar zu Zwinkern
Selbst wenn wir die aktuellen Artworks von Ken Sugimori vergleichen, sehen wir markante Unterschiede. Wo bei Voltobal die Augenbrauen wären erkennen wir Muskeln, die angespannt, diesen Blick aufrecht erhalten, als würde Voltobal gleich explodieren. Wobei bei Alpollo eine glatte Stirn sich bildet. Bei Lektrobal und Gengar, gibt es auch wieder Anzeichen, die diese Theorie wiederlegen. Die Augen von Lekrobal bestehen eigentlich nur aus einer Pupille als Strich und die Augenbrauen, die auch nur ein Strich sind. Bei viele Artworks von Ken Sugimori sieht man bei Gengar deutlich sogar einen Glanz in den Augen.
Auch das Grinsen ist deutlich unterschiedlich. Während bei Gengar Zähne zu sehen sind und es sich um ein verschlagenes Grinsen handelt, sind bei Lektrobal nur Ansätze von Zähnen zu sehen und sein Grinsen, ist ein glückliches Grinsen.
P.S. Gengar hat nicht mal Augenbrauen xD

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:
avatar
Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2558

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Pokemon-Mythos: Voltobal/Lektrobal

Beitrag von Lexii. am Di 03 Sep 2013, 20:10

Was ich wirklich krank finde ist das Hypno's Wiegenlied. Es ist zwar keine Creepy Pasta aber es ist ein Lied, in dem ein Hypno krankes Zeug davon singt, wie die Kinder zu ihm in die Höhle kommen sollen und das er ihnen nur Freude schenkt. Ziemlich kranke Sache. Aber genau solche Sachen finde ich wirklich geil denn mit der Creepy Lavandia Musik gibt es dem Song einen heftigen Ton und man bekommt wirklich Gänsehaut. ( Ich auf jedenfall:D ). Aber allein die Idee das Hypno ein Pädophiles Pokemon ist, jagt mir persönlich echt einen Schrecken ein. Hört es euch mal an^^..würde wissen was Ihr davon haltet.^^
avatar
Lexii.
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 593

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten