Die neuesten Themen
» Hallo
von Chimney Gestern um 20:26

» Nintendo Switch auf der Tonight Show starring Jimmy Fallon
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:43

» Was denkt ihr gerade?
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:17

» Deutscher Trailer erinnert euch an Pokémon EM in London
von Elevoltek Di 06 Dez 2016, 22:11

» Eure Story Teams
von Bladrio Di 06 Dez 2016, 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:21

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Mo 05 Dez 2016, 21:14

» Now Playing
von Pika95 Mo 05 Dez 2016, 17:29

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

Mitgliederstatistik
Mitglieder1862
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 21 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 20 Gäste

AceKun

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Beppos PO-Story (Abschied)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Diabel am So 22 Sep 2013, 22:13

Hallo liebe Schiggys. Der Titel mag schon einiges verraten, hm? Vorab sei schon mal gesagt, dass ich jegliches Gehate völlig verstehe. Trotzdem hoffe ich, dass ich auch von einigen Usern verstanden werde. Dieser Text könnte ziemlich lang werden, also sollten alle Leute, die keinen Bock darauf haben, genau jetzt von diesem Thread verschwinden. Allen anderen wünsche ich viel Spaß, oder eben auch nicht, beim Lesen.
Wo soll ich am besten anfangen? Wäre wohl angebracht, wenn ich ganz am Anfang anfange. Es müsste ca. der 23 Dezember 2012 gewesen sein, als ich Pokemon Online durch Zufall entdeckte, es mir herunterlied und den damals noch  "German Server" fand. Ich hatte mich damals nicht ein einziges mal mit dem  Competitive Play auseinandergesetzt. Ich wusste nicht mal, dass sowas existierte. Dementsprechend war ich auch ein völliger Noob. Total neugierig darauf zu wissen, wie gut mein frisch gebautes  Team war, geriet ich in einen  Kampf mit einer Person namens N0bbie. N0bbie war zu der Zeit nicht viel besser als ich, aber er wusste im Gegensatz zu mir wenigstens, was Physisch und was Speziell war. Da ich ziemlich lustiges Sets hatte, kam man nach dem Kampf ins Gespräch. Man lernte sich kennen, N0bbie zeigte mir einige seiner Teams und gab mir gleichzeitig auch Tipps. Einige Tage vergingen. N0bbie und ich schrieben fast täglich, verstanden uns gut und hatten unseren Spaß. Allein in den Tagen sind wir zusammen ein ganzes  Stück besser geworden. Ich weiß noch ganz genau, wie sehr wir uns gefreut haben, wenn wir durch Glück mal jemanden wie Rot oder Tim geschlagen hatten.  Heute ist die Beziehung zwischen uns (nicht falsch verstehen) nicht mehr so gut wie früher, was ich wirklich schade finde. An dieser Stelle aber ein ganz großes Danke an dich, Xerxes. Du warst damals mein einziger und zugleich bester PO-Freund den ich dort hatte und hast die Zeit für mich echt toll gemacht.

N0bbie und ich unterschieden uns aber ein wenig. Ich war fest entschlossen, alle Orden zu sammeln und gleichzeitig besser zu werden. N0bbie hingegen war sehr schüchtern und testete lieber seine Teams an anderen Spielern. Heute denke ich, dass beide Methoden sehr gut waren um besser zu werden. Ich versuchte mich also an den Arenen. Leider musste ich aber schnell merken, dass das gar nicht so einfach war. Mein 1. Arenakampf gegen Bahamut hat mir ganz schön die Augen geöffnet. Da der Kampf gegen Bahamut einer der ersten Arenakämpfe seiner Arena waren, kam ich auch mit Bahamut ins Gespräch. Auch er gab mir Tipps, wie ich mein Team am besten verbessern könnte. Das hat mir damals sehr viel geholfen und es dauerte nicht lange, bis diese Tipps zum ersten großen Erfolg führten - mein erster Orden. Ich gewann einige Tage später sau knapp gegen TF. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich vor Freude die ganze Welt umarmen wollte. Dieser Erfolg zeigte mir, dass ich es wirklich schaffen konnte, alle Orden zu erlangen. Danach versuchte ich mich nochmals an  Bahamuts Arena. Ich gewann sogar, wenn auch durch Hax. Ich habe den Orden damals aber nicht angenommen, weil ich komplett fair gewinnen wollte. Heute sucht man sowas auf dem Server leider vergebens. Ich habe es nie bereut, weil ich einige Tage später Bahamuts Orden fair und komplett haxfrei ergattern konnte. Auch mit Bahamut war ich in der Zeit sehr sehr dicke. Er nannte mich und N0bbie sogar seine Bros und Schützlinge. Leider verstand ich mich nicht durchgehend so gut mit Bahamut, was ich sehr schade finde. Aber durch Bahamut habe ich damals einen sehr guten Spieler kennengelernt - Pjupe. Pjupe war damals Arenaleiter und Bahamut fragte ihn, ob ich nicht sein Schüler sein könnte. An dieser Stelle auch ein verdammt großes  Danke an dich Baha. Ich hab dir so viel zu verdanken.  Ich hoffe ich kann mich dafür irgendwann mal revanchieren!

Pjupe sagte damals bezüglich der Schüleranfrage ja. Eine weitere wichtige Ebene meiner PO-Zeit begann. Pjupe lehrte mich so viel. So viel, dass ich das alles gar nicht in Worte fassen kann. Er hat mich so viel über Teambau und co aufgeklärt und erst durch ihn bin ich richtig gut geworden. Es war damals eine klasse Zeit. Der Server hatte eine sehr sehr angenehme Atmospähre, ich verstand mich sehr gut mit jedem und knüpfte immer mehr Kontakte. Darunter waren Leute wie Nelson,Pika,Alex,Macci und und und. Pjupe und ich verstanden uns blendend. Manchmal wünschte ich echt ich könnte die Zeit zurückdrehen, damit ich diese tolle Zeit nochmal erleben kann. Doch leider kippte die Stimmung des Servers erstmalig richtig heftig. Pjupe verließ uns, wegen Sachen die ich hier nicht erwähnen möchte, da dass hier sonst wieder in einer Disskusion endet. Ehrlich gesagt brach für mich damals das schöne Bild das ich von dem Server hatte zusammen. Pjupe ging auf einen anderen Server, den heute viele kennen und gab mir die Leitung seiner Arena. An dieser Stelle Respekt an dich Pjupe, dass du das bis zum heutigen Tage immer noch durchziehst. Und ein großes Danke, für alles was du mich gelehrt hast und natürlich auch dafür, dass ich deine Arena übernehmen durfte.

Aber was danach geschah, dafür hasse ich mich heute immer noch selbst. Ich war damals so gut, dass ich schon blind war. Die ständigen Komplimente wie "du bist richtig gut geworden" oder "Beppo ist ja eine richtige Maschine geworden" haben mich vergessen lassen, wer ich bin. Ich schlug gute Leute wie Flo, Alex oder Pika und bildete mir ein, ich wäre zu gut für diesen ganzen Arena Scheiß. Ständiges Siegen macht blind und das war ich. Aus mir ist ein arrogantes Schwein geworden. Manchmal frage ich mich, ob man ein verdammt guter Spieler und zugleich nicht arrogant sein kann. Doch ich glaube das geht, man darf nur nicht vergessen, wer man selbst ist. Geblendet von Arroganz und Hochmut verließ ich die Leitung. Ich habe Leute wie Ani oder Bahamut dumm angemacht, sie seien ja gar keine Gegner mehr für mich. Es tut mir verdammt leid. Völlig mit Hass erfüllt suchte ich Zuflucht. Doch es war nicht leicht einen Server wie das Schiggysboard zu finden. Deswegen ging ich auf den Server, auf dem sich auch Pjupe aufhielt. Ich und er waren aber nicht die einzigen, die dort Zuflucht suchten. Auch Imagend oder Kai waren dort zu finden. Ich erklärte Pjupe was geschehen war, was aus mir geworden ist und das ich mich nun vom SB getrennt hatte. Er hat mir geholfen, von diesem Ego-Trip wieder herunterzukommen. Sich selbst nicht zu hohe Ziele setzen und nicht zu viel von sich selbst erwarten ;alles in kleinen Schritten angehen. Das ist der Schlüssel zum verdienten Erfolg. Doch ich wurde rückfällig. Kurz nachdem ich mich wieder eingekriegt hatte, ging ich zurück aufs SB. Es schien sich wieder stabilisiert zu haben. Es ging also alles wieder einigermaßen ruhig zu.

Doch diese Ruhe sollte nicht lange anhalten. Kurze Zeit später veränderte sich Pjupe schlagartig. Er redete dummes Zeug. Leute wie Nelson oder Alex wären ja gar nicht seine Freunde. Balkan ist nicht mehr das was es mal war. Alles nur noch schlechte Menschen. Pjupe kehrte Balkan den Rücken zu. Das konnte ich nicht verstehen. Ich geigte ihm die Meinung. Ich habe ihm offen gesagt, dass er sich verändert hätte und nur blödes Zeug erzählte. Daraufhin gerieten wir in einen Streit der bis heute nicht wirklich behoben wurde. Pjupe entfernte mich kurze Zeit später bei Skype - ein weiterer harter Schlage für mich.

Manchmal frage ich mich wirklich, was mache ich eigentlich noch auf'm SB bzw. auf PO? Diese Frage habe ich mir schon so verdammt oft gestellt. Man wird meistens nur enttäuscht. Ist es das alles überhaupt noch wert? Einige Leute, deren Namen ich jetzt nicht nennen möchte, wurden Moderator/Admin und meinten anscheinend, sie sind jetzt was Besseres und müssten auf ganz normale PM's nicht mehr antworten. Sie ließen den Kontakt schleifen. Leute, mit denen man sich vorher so gut verstand. Sowas zu erleben tut verdammt nochmal weh.

Ich ließ und ließ mich nicht unterkriegen. Ich kämpfte. Ich blieb dem Server trotz allem erhalten. Einfach weil er mir so viel bedeutete. Ich habe dort einfach so viel erlebt. Ich lernte eine Person kennen, die schon so lange auf dem Server war,mit der ich ich aber trotzdem nie ein Wort gewechselt habe. Wir verstehen uns super, haben Spaß und er versteht mich in der Hinsicht und ich ihn auch. Ich dachte "endlich mal wieder etwas Gutes", aber nein, dass gönnt mir das Schicksal anscheinend nicht wirklich. Nox kann aus verschiedenen Gründen nicht mehr on kommen und auch Anubis hat keine Zeit mehr für PO. Natürlich gehört sowas nun mal dazu, aber warum immer Leute die mir so verdammt wichtig sind? Letztens ging wieder eine Person. Ich respektierte ihre Entscheidung, hoffte auf bestehenden Kontakt. Was macht diese Person? Löscht mich eiskalt ohne auch nur ein Wort zu sagen aus ihrer Kontaktliste. Was soll der Scheiß? Erst kurz davor bestätigte mir die Person, dass der Kontakt erhalten bleibt und dann löscht sie mich einfach. Unglaublich, wirklich. Aber das ist nicht alles. Wie oben angesprochen, meinen einige Leute mir auch gar nicht mehr antworten zu müssen. Kommt mir jetzt nicht mit der Ausrede, sie hätten zu viel zu tun. Ich habe mehr als nur einen Tag auf eine Antwort gewartet und es kam rein gar nichts.
Ich bin jetzt so oft vom SB enttäuscht worden bzw. von den Leuten dort. Langsam reicht es wirklich und ich sehe nicht ein, dass ich mir das länger bieten lassen muss. Es tut mir leid, aber ich werde das SB nun verlassen. Ich wünsche allen Leuten, die das überhaupt interessiert, alles Glück der Welt. Im Forum werde ich mich aber noch blicken lassen, keine Angst.

Liebe Leitung, ihr kommt euch sicherlich verarscht vor, doch glaubt mir bitte, dass das hier ganz sicher nicht geplant war. Ich konnte doch selbst nicht wissen, dass das kommen würde. Ich will von euch kein Verständnis. Ich möchte nur, dass das hier alles im Frieden endet.

Nun zum Abschluss wollte ich noch ein paar Worte an einige Leute richten, die mir wichtig sind und ich noch nicht erwähnt habe.
Alex - Danke das du mich damals bei Balkan aufgenommen hast. Hättest du es damals nicht getan, wäre vieles sicherlich anders gekommen und ich wäre wohl immer noch clanless.

Pika - Du hast mir oft Tipps und Ratschläge gegeben und hilfst mir stehts bei meinen Problemen. Ich bin froh, dass ich damals die Arena an dich übergeben habe. Danke für alles.

Nelson - Einer der loyalsten und besten Freunde die ich hier kennenlernen durfte. Du bist echt der beste Bro den man sich wünschen kann. Du hast mir oft geholfen und standest auch immer hinter mir. Danke dafür.

Shockwave - Auch wenn der Kontakt erst ziemlich spät entstand, bist du für mich jetzt schon ein sehr sehr guter Freund. Wir haben uns immer blendend verstanden und es hat immer Spaß mit dir gemacht.

Imagend - Erst sehr sehr spät haben wir uns so richtig kennengelernt, aber ich bin froh das es überhaupt dazu kam. Bist 'n richtig cooler Typ und außerdem bist du mir echt sympathisch. Schon nach kurzer Zeit bist du für mich ein richtig guter Bro geworden. Ich bin froh, dass du mich in den meisten  Dingen verstanden hast.

Ich hoffe wir bleiben in Kontakt, Leute. Ihr habt mich ja alle bei Skype. Für die die mich dort nicht haben, ich werde in Zukunft auf dem Main zu finden sein. It's time to say goodbye. Das Abenteuer Schiggysboard endet für mich nun endgülitig.


Machts gut, euer Beppo

Diabel
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1138

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Lexii. am So 22 Sep 2013, 22:22

Hmm naja Beppo also erstmals respektiere ich deine Entscheidung sehr, denn es ist eben nicht mehr dasselbe wie es mal war. Ich weiss noch genau wie wir miteinander SSBB gezockt haben und uns eigtl recht gut verstanden haben und dies war wirklich eine sehr schöne Zeit. Danach hatten wir jedoch jegliche Konflikte für die ich mich eigtl nochmal entschuldigen will, wahrscheinlich war es wirklich die Blindheit von uns Beiden, das wir uns überschätzt haben. Auf Jedenfall wünsche ich dir Alles Gute und deine Entscheidung akzeptiere ich total..vlt könnten wir mal wieder SSBB spielen wer weiss Lachen

Lexii.
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 591

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Hausii am So 22 Sep 2013, 22:27

Schade Beppo, so geht eine nette Seele verloren. 

Ich wünsche dir jedoch alles Gute in deinem weitern Verlauf. Lass mal von dir auf Skype oder so hören.

Bis denne Lächeln

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2084

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Adrian am So 22 Sep 2013, 22:31

Das finde ich richtig schade aber ich kann dich gut verstehen Rückschläge können echt manchmal hart sein und jeder endscheidet dann wie es weiter geht.Ich hoffe aber das der Tag kommen wird an dem ich  dich wieder bei Po online wieder sehen werde und falls nicht wünsche ich die so wieso alles gute für die Zukunft^^
Bis dann.

Adrian
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 953

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Jummer am So 22 Sep 2013, 22:32

schüssi beppo
viel spaß noch

Jummer
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 627

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Macci am So 22 Sep 2013, 22:33

Und was ist mit Shuckle? oO

Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Flo. am So 22 Sep 2013, 22:33

Naja, man sieht sich aufm SB, ne?

*Gefühlstuff hier einfüg*

Flo.
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1018

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von B-Nelson am So 22 Sep 2013, 22:34

ich finds extrem schade das du gehst und ich wünschte du würdest noch bleiben... aber das is deine entscheidung :/ ich werd dich auf jeden fall auf dem server vermissen, du bist der beste den es auf dem server gibt :* und ich hoff doch wir werden weiter in kontakt bleiben, ich würd dich vermissen Lächeln ich brauch ja wen der mich in yuguioh besiegt Lachen ich wünsch dir auf jeden fall viel glück auf deinem weiteren weg Lächeln und vllt kommst du ja nochmal zurück, ich würd mich freuen <3

B-Nelson
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 79

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Starlight am So 22 Sep 2013, 22:39

Omg, welch tragische Geschichte....
So, Ende mit dem Violinenkonzert.
Das ist jetzt dein weiß-was-ich-wie-vielter Abschiedsthread.
Verstehe mich nicht falsch, wir haben uns auch mal gut verstanden,
aber man kann es überdramatisieren. Da fehlt nur noch: "An die ersten drei Jahre kann ich mich nicht erinnern..."
Auf Wiedersehen, kleiner Clown.

Starlight
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 185

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Diabel am So 22 Sep 2013, 22:44

@Lexi, füg mich mal wieder bei Skype hinzu, dann können wir im Kontakt bleiben und mal wegen SSBB schauen. Lächeln
@Macci, was soll mit SE sein? o.O
@Flo, ich sag einfach mal eiskalt "nein". "Trauerstuff hier einfüg"
@Star,danke fürs Konzert. Es ist übrigens erst der 2 Thread, aber man kann es ja auch überdramatisieren, gell?

Danke an den Rest für das Verständnis.

Diabel
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1138

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Macci am So 22 Sep 2013, 22:49

Du kamst zu SE, das fehlt in deiner PO-Story.
Dass du uns dann da kommentarlos hast hängen lassen btw ebenfalls.

Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Jindujun93 am So 22 Sep 2013, 22:50

Schon wieder so ein Thread? Hm, alright.
Jedenfalls, was soll ich hier schon groß sagen? Ist ja schließlich nicht das erste Mal, das du Abschied nimmst, und um ehrlich zu sein bezweifle ich auch, dass es das letzte Mal sein wird wo du dich auf dem Server blicken gelassen hast. Falls dem nicht so ist, dann natürlich auch noch alles Gute für den weiteren Weg, falls nicht, hm. Dann geht halt die weitere Glaubwürdigkeit natürlich runter.

Ist an dem Punkt natürlich wichtig, das du 'ne Vorstellung entwickelst, was du nun eigentlich im CP willst bzw. was dir daran wichtig ist, weil angenommen du kommst irgendwann zurück, nur um dann später wieder zu gehen... ich weiß nicht, ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, dass das so wirklich das Wahre ist.

Naja. Man wird sich eh sicher noch mal sehen, PO ist an sich eigentlich ziemlich klein. Wenn du ein Match brauchst, melde dich. Gibt eh hier genügend Leute, die auch außerhalb von SB aktiv sind. Tja. Mal schauen, ob und wann du wieder kommst. Wird sich zeigen, schätze ich mal. Während ich es nicht ablehnen würde, wenn du wieder da bist, ist es nachvollziehbar was du machst, solange du auch hinter der Entscheidung stehst.


Zuletzt von Jindujun93 am So 22 Sep 2013, 22:52 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

_______________________

Jindujun93
Moderator: OFF-Topic-Bereich
Moderator: OFF-Topic-Bereich

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1156

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Diabel am So 22 Sep 2013, 22:51

@Macci schrieb:Du kamst zu SE, das fehlt in deiner PO-Story.
Dass du uns dann da kommentarlos hast hängen lassen btw ebenfalls.
Oh, das hatte sogar einen Grund. Wenn du willst, kann ich ihn dir auch gerne erzählen, aber nicht hier. Wie ich dich aber kenne wird dich das eh nicht zufrieden stellen. Bin Skype on,falls  Interesse besteht. Zwinkern

Diabel
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1138

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von schnalkser am So 22 Sep 2013, 23:37

:,(

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Robin am Mo 23 Sep 2013, 06:27

Jindujun hat recht,ist nunmal nicht das erste mal,und ist alles ansichts sache,und ich will auch jetzt garnicht als der böse da stehen,aber ich finde das doch ein klitze kleines wenig übertrieben,deine geschichte.

Robin
Arenaleiter
Arenaleiter

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 143

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von ShockWave am Mo 23 Sep 2013, 15:13

Beppo... bro, ich komme vom Ötztal heim und muss das lesen Traurig Ich verstehe dich, aber näheres möchte ich hier auch gar nicht sagen, wir reden dann später noch muss nich jeder wissen. Ich will dir nur eins sagen, nein ich will es dir nicht sagen ich schwöre es dir von ganzem Herzem, deine Entscheidung hat nichts, aber auch gar nichts mit unserer Freundschaft zu tun, du bist und bleibst mein bro (ich gehe einfach mal davon aus, dass du das auch denkst Lächeln)

~MFG eine heulende TM

ShockWave
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1064

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Chimney am Mo 23 Sep 2013, 15:23

Echt schade dass du nun auch gehst. hab dich zum Glück in Skype Zwinkern Aber ich respektiere deine Entscheidung

Chimney
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 997

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Beppos PO-Story (Abschied)

Beitrag von Diabel am Mo 23 Sep 2013, 15:56

@ShockWave schrieb: Ich will dir nur eins sagen, nein ich will es dir nicht sagen ich schwöre es dir von ganzem Herzem, deine Entscheidung hat nichts, aber auch gar nichts mit unserer Freundschaft zu tun, du bist und bleibst mein bro (ich gehe einfach mal davon aus, dass du das auch denkst Lächeln)

~MFG eine heulende TM
Ich sehe das genau so wie du, Shocki <3 Für mich sind Leute wie du oder Nelson einfach Freunde, die ich nicht gehen lassen will. Ihr seid so tolle Bros, euch würd ich euch echt nie aufgeben. Lächeln

@Chimney, mit SB verlassen meine ich den Server und nicht das Forum.

Diabel
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1138

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten