Die neuesten Themen
» Eure Lieblingsmusik in S/M (Spoiler)
von Sabbo Heute um 15:58

» Hallo
von Sabbo Heute um 15:56

» Nintendo Switch auf der Tonight Show starring Jimmy Fallon
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:43

» Was denkt ihr gerade?
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:17

» Deutscher Trailer erinnert euch an Pokémon EM in London
von Elevoltek Di 06 Dez 2016, 22:11

» Eure Story Teams
von Bladrio Di 06 Dez 2016, 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:21

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Mo 05 Dez 2016, 21:14

» Now Playing
von Pika95 Mo 05 Dez 2016, 17:29

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

Mitgliederstatistik
Mitglieder1862
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 28 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 27 Gäste

M.Jay

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von Chimney am Mi 25 Sep 2013, 20:12

Wie es oben in der Frage steht, würde ich gerne wissen ob es Animes gibt die ech sehr viel bedeuten und/oder euch geprägt haben.

Also ich habe ein paar Animes die mir viel bedeuten und mich auch ewtwas geprägt habem, wenn man es so sagen kann. Und zwar bin ich durch diese Animes auf das Schreiben von Geschichten gekommen und deswegen behüte ich diese Animes ganz besonders in meinem Herzen. Nie werde ich meine selbsterfunden Abentuer mit den Personen aus diesen Animes vergessen.
Magister Negi Magi, Solty Rei, Record of Lodoss War Chronicles of the Herioc Knight, Wolf's Rain und .hack//Sign waren die Animes die mich damals zum Geschichtenschreiben gebracht haben. Wie ich nun dazu gekommen bin ist mir etwas peinlich 

Etwas später kam dann Slayers dazu, der mir erneut dazu brachte Geschichten zuschreiben, als ich mich davon abwandte.  Wäre Slayers nicht gewesen würde ich wahrscheinlich gar nicht mehr schreiben.

Deswegen weiß auch nicht bedanke ich mich wirklich sehr an diesen Animes. Selbst wenn ich diese schöne Zeit mit ihnen von damals nicht mehr erleben kann, bleiben sie immer in meinem Herzen.

Einen Anime mit dem ich gar nicht so viel zutun hatte, er aber immer wieder in meinen Gedanken auftaucht, ist Hinotori the Phoenix. Damals fand ich den Anime richtig doof und unverständlich, aber irgendwie habe ich nur tolle Erinnerungen an diesen Anime. Und auch bei Earth girl Arjuna ist das so. Zu diesem Anime stand ich damals aber sehr neutral.

Das waren eucht tolle Zeiten... Aber nun habe ich lange genug in meiner Vergangenheit rumgeschwelkt. Wie sieht es bei euch aus? Gibt es auch so Animes mit denen ihr euch verbunden fühlt?

Chimney
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 997

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von Professor Pine am Mi 25 Sep 2013, 21:21

Die Anime mit denen ich zuerst in Berührung gekommen bin, waren, wenn ich mich recht erinnere, Vision of Escaflown und Neon Genesis Evangelion, kurz darauf Cowboy Bebop. Prägend waren sie insofern, als das sie die Latte für alle Anime, die ich später gesehen habe und noch sehe extrem hoch gesetzt haben (was sich vor allem darin äußert, dass ich selten bereit bin einem Anime über alles zu loben) und meine große Affinät zu Cyberpunk- und Steampunk und meinen Hang psychologisch Themen in Anime/Filmen/Büchern zu mögen, mitverursacht haben.  

Nicht nur das - ich vermute, zumindest Cowboy Bebop, Evangelion und die Art der Anime, die sie repräsentieren und die ich viel gesehen habe, hatten einen nicht zu vernachlässigenden Einfluss auf die Entwicklung meiner Sicht der Welt, Anderer und meiner Art Ereignisse und Problematiken pragmatisch und philosophisch einzuordnen.

Professor Pine
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 106

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von M.Jay am Do 26 Sep 2013, 16:47

Ein Anime der mir sehr viel bedeutet ist
Baka to Test weil es wie ich finde der beste Anime ist und ich jede folge 3-4 mal auf Youtube geguckt habe ein echt wunderschöner Anime der auch witzig sein kann
Genauso wie Inazuma Eleven die erste Staffel ist nicht so prickelnd aber die 2. und 3.
sind sehr gut da es sowohl spannend als auch witzig ist insbesondere Staffel 2

M.Jay
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 969

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von JiguZagu am So 29 Sep 2013, 01:07

Es gibt einen Anime, der mir auf etwas andere Art und Weise etwas bedeutet und das ist Digimon, speziell Digimon Tamers. Die Geschichte wäre aber viiiiiieeeeel zu lang, ich müsste ellenlang ausholen um euch den Zusammenhang klar zu machen.

Auf "etwas andere Art", damit meine ich, dass Digimon Tamers mein Leben verändert hat und das kann man schon ungelogen so stehen lassen, nur ist der Hintergrund viel zu komplex.

Es gibt zahlreiche Animes, die ich aus irgendwelchen persönlichen Gründen lieber mag und die mir in Bezug auf bestimmte Charaktere oder Story selbst viel bedeuten oder mich irgendwie geprägt haben. Aber das kann man nicht vergleichen.

JiguZagu
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 78

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von Arch-Enemy am Sa 16 Nov 2013, 14:10

Ich gebe dann auch mal meinen Senf zu diesem Thema...

Animes die mir sehr viel bedeuten sind ganz besonders Kanon 2006 und Clannad/-After Story. Beide Animes haben mich ziemlich vom Stuhl gehauen und haben mir sehr viel im Leben gezeigt, wie wichtig es doch ist, die Freundschaft aufrecht zu halten. Viele wunderschöne Erinnerungen mit den beiden Animes spielen ebenfalls eine ganz große Rolle.
Sowohl Yuuichi aus Kanon und Tomoya aus Clannad zeigen einem, wie wichtig es auch ist, immer wieder im Leben aufzustehen und nicht am Boden liegen zu bleiben.
Klar, andere Charaktere darf man jetzt auch nicht vergessen wie Ayu, mit dem schrecklichen Unfall oder Nayuki die für eine Zeit sich im Zimmer einsperrt und sich die Schuld gibt, dass ihre Mutter im Krankenhaus liegt und vielleicht sogar im sterben liegt. In ,,fast" jedem Anime gibt es Dinge, die man ruhig ins wirkliche Leben mitnehmen kann und auch benutzen kann, solange man möchte.
Bis auf die beiden Animes wüsste ich wirklich keine anderen, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Vielleicht noch Elfen Lied, aber damit bin ich mir gerade nicht so sicher...

Arch-Enemy
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 116

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von Laiken am Sa 16 Nov 2013, 16:49

Also Animes die mich geprägt haben und auch ganz viel bedeuten waren doch tatsächlich die die damals auf RTL 2 liefen Pokemon One Piece inu Jasha und viele weitere. Es gab einfach nichts besseres als nach der Schule wie ein Irrer mit seinen Freunden nach Hause zu rennen sich ne Tüte Chips zu schnappen und dann einfach nur die Glotze anzustarren ^^.
Ich hoffe ich enttäusche euch damit jetzt nicht. Ganz klar waren Clanned/after Story und Kanon und wie viele es noch gibt nicht schlecht aber ''geprägt/bedeuten'' würde ich dazu ganz einfach nicht sagen. Das war es auch schon von mir.

Für jedes fehlende Komma das ihr findet bekommt ihr nen Keks von der GNAG Cool

Laiken
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 195

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von Hausii am So 17 Nov 2013, 11:34

Animes die eine prägen?

Mich hat dragonball geprägt, seit ich weiss, dass es sowas als anime gibt, kann ich auch das kamehameha...


Stellt die frage mal um, weil ein Anime kann nicht prägen, du hast es ja nie selbst erlebt und erfahrung daraus mitgenommen;sondern nur geguckt....

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2084

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von Ani am So 17 Nov 2013, 12:15

Das ein Anime einen nicht prägen kann, würde ich so nicht unbedingt unterschreiben.

Sicher hast du ihn dir nur angeschaut, aber in erster Linie hat er dich dahingehend beeinflusst, in welches Genre du gegangen bist (also was für Titel du dir danach angesehen hast).
In meinem Fall wäre das "One Piece". Klassischer Shounen den ich heute noch verfolge und der auch der grund ist, warum ich Shounen-Animes wie Fairy Tail solchen Romazen immer wieder vorziehe. Sicher sind die auch gut, aber irgendwie sitze ich nur bei Shounen vor dem Bildschirm und fiebere mit, weil es mich einfach packt.

Zum anderen kann einen der Inhalt eines Animes ebenso prägen. Kleines Beispiel gefällig?
Jeder sollte den ersten Pokemon-Film kennen. Da gibt es eine Stelle, die mich als kleiner Knirps umgehauen hat, und zwar diese: "Es kommt nicht darauf an, wie man geboren wird. Wie man mit dem Geschenk des Lebens umgeht, macht einen zu dem, der man ist." (Mewtu).
Der Satz... in einem Film für Kinder. Epischer gehts kaum. Und hat mich damals enorm beeindruckt. Ich würde nicht soweit gehen zu sagen, dass das dafür verantwortlich ist, dass ich ein recht toleranter Mensch bin. Aber die Tatsache, dass ich mich heute noch daran erinnere, zeigt doch, dass es hängen geblieben ist und damit einen kleinen Teil dazu beigetragen hat.
Zu guter Letzt verweise ich noch auf Pines Beitrag, der ist sowas wie ein Paradebeispiel dafür.

Back to topic: "One Piece" war nicht nur dahingehend prägend, als dass es mich zu einem Fan von Shounen gemacht hat. Auch die Tatsache, wie wichtig Freundschaft sein kann, kann für jemanden, der nicht wirklich damit gesegnet war, wichtig sein (im negativen und positiven). Ich wäre, glaube ich, nicht so wie jetzt, dass ich für Freunde in dem Maße einstehe, einfach weil ich es reel nie vorgelebt bekommen habe sondern nur dadruch.
Den Pokemon-Film habe ich ja schon angesprochen. Dieses Zitat hat mich damals echt zum nachdenken gebracht und war vermutlich auch der Anstoss, dass ich heue einiges kritsich sehe, was in der Gesellschaft vorgeht.
Dragonball - Mancher wird fragen "Wie jetzt?", aber ich hab daraus mitgenommen, dass man manchmal einfach über seine Grenze gehen und ein Risiko eingehen muss.

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1341

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von Sepina am So 17 Nov 2013, 12:26

Der Anime der mich geprägt hat war und ist Sailor Moon^^

Das war mein erster Anime und ich finde auch jetzt noch eins der besten Animes die es gab.

Sailor Moon hat mir sehr viel bedeutet das es mich auch erst darauf gebracht hat wie toll Animes sind und ich kann ohne zu übertreiben sagen ich wäre nicht die die ich jetzt bin ohne Sailor Moon :3

Sepina
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1126

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von Chimney am So 17 Nov 2013, 12:33

@Hausii schrieb:Animes die eine prägen?

Mich hat dragonball geprägt, seit ich weiss, dass es sowas als anime gibt, kann ich auch das kamehameha...


Stellt die frage mal um, weil ein Anime kann nicht prägen, du hast es ja nie selbst erlebt und erfahrung daraus mitgenommen;sondern nur geguckt....
 Deswegen kann man die Frage ja auch so lesen: "Gibt es Animes die eich sehr viel bedeuten?"
ich denke so einen Anime hat jeder.

Chimney
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 997

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von darki am Fr 18 Jul 2014, 17:29

Ich bin sonst nicht unbedingt ein Freund von Animes, habe sie nicht weiter verfolgt, außer vielleicht mal auf RTL II nebenbei.
Aber ich muss wirklich sagen, mein absoluter Lieblingsanime ist DragonBall!
Diese Serie fande ich damals wie heute einfach nur legendär. Die Kämpfe gegen Cell, Boo und wie sie alle heißen.

Dass diese Serie so viel lehrt, wurde mir erst später bewusst. Als Kind habe ich das damals gar nicht so wahrgenommen. Aber nehmen wir nur mal das Beispiel der Freundschaft.
Es wird zusammengehalten und unterstützt, wo es nur geht. So z.B. Krillin - zwar kein Meister der Kampfkünste, dafür umso loyaler!
Goten und Trunks - hach, was haben sie verdeutlicht, dass man als Team viel reissen kann.
Dann vor allem Son Goku. Er war und ist ein Musterbeispiel, dass man niemals aufgeben sollte und dass man alles erreichen kann, was man will - man muss nur alles dafür tun!

Ich denke gerne an diese Serie zurück und schaue sie auch heute noch gern. Lächeln

darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1029

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es Animes die euch sehr viel bedeuten/geprägt haben?

Beitrag von DarkBloddy am Sa 19 Jul 2014, 00:01

Nein, für mich ist ein Anime nun mal ein Anime, nicht mehr und auch nicht weniger.

DarkBloddy
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1004

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten