Die neuesten Themen
» Hallo
von Ash Ketchum1 Heute um 17:40

» Nintendo Switch auf der Tonight Show starring Jimmy Fallon
von Sanchez619 Gestern um 09:43

» Was denkt ihr gerade?
von Sanchez619 Gestern um 09:17

» Deutscher Trailer erinnert euch an Pokémon EM in London
von Elevoltek Di 06 Dez 2016, 22:11

» Eure Story Teams
von Bladrio Di 06 Dez 2016, 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:21

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Mo 05 Dez 2016, 21:14

» Now Playing
von Pika95 Mo 05 Dez 2016, 17:29

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

Mitgliederstatistik
Mitglieder1862
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 31 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 31 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Vermeintlich Tote in Animes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vermeintlich Tote in Animes

Beitrag von Chimney am So 20 Okt 2013, 18:28

Es ist mir in letzter sehr aufgefallen dass es doch viele Animes gibt, wo am Anfang gesagt wird jemand ist Tod und plötzlich taucht er dann wieder auf und man bekommt irgendeine aus der Luft erholte Erklärung dafür, weil sie wahrscheinlich einfach mal diese Person in die Geschichte einbauen wollen.

Wie findet ihr das? Wie sieht eure Meinung dazu aus? Findet ihr das gut?

Also ich finde das persönlich einfach nur total blöd  und es regt mich auf. Ich meine bei einem Anime dachte man der eine wäre Tod und dann später wurde gesagt er wäre nicht Tod sondern hat nur das Gerücht verbreitet er sei Tod um sich aus den Fängen das Bösens zubefreien und ist dann in ein anderes Land abgehauen. Aber das ergibt doch keinen Sinn! Warum sagt man nicht wenigstens, ja die person hatte eine Familie, seiner Familie dass man noch lebt? Ich meine wenn euch sowas passieren würde, dann würdet ihr doch wenigstens eurer Familie einen Brief schreiben und da dann erklären was Sache ist oder wenigstens dass man noch lebt. Man weiß doch dass sich die Familie sorgen macht. Und dann nach 20 Jahren kommt man mal auf die Idee sich zumelden?

Und die armen Toten die wieder ins Leben gerufen werden um gegen ihre ehemaligen Freunde kämpfen zumüssen. Ey, Tote wollen auch ihre Ruhe haben. >.<
Also das ist mal meine Meinung. Jetzt bin ich gespannt was ihr so dazu zu sagen habt.

Chimney
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 996

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vermeintlich Tote in Animes

Beitrag von Elevoltek am So 20 Okt 2013, 19:31

Ich kenne zwar nicht viele Animes, aber auch ich kenne diese Szenarien.

Jedoch handelt es sich hierbei um ein allgemeines dramaturgisches Element um eine Vorgeschichte zu einem anderem Charakter aufzubauen.
Denn meist leidet ein Charakter unter dem Verlust und die Autoren können die Vergangenheit einer Person erzählen und zugleich die psychologischen Leiden des Charakters aufzuarbeiten.

Aber um deine Szenarien auch mal anzusprechen, kenne ich dies aus vielen Krimis oder Actionfilmen und dann fällt meistens der Satz "Ich wollte euch nicht in Gefahr bringen".
Wenn ich z.B. ein Bösewicht wäre und Agent Marvin würde sich Tod stellen, würde ich doch seine Familie überprüfen und so in Erfahrung bringen ob er wirklich unter der Erde liegt. Wenn ich z.B. bei der Überprüfung der Post von Agent Marvins Familie einen Brief finden in dem es heißt "Ich hocke in Kuba und sobald die Lage sich beruhigt hat komme ich zurück", dann würde ich die Familie gefangen nehmen und in Kuba meine Leute hinschicken um in aufzuspüren oder wenigstens eine Falle stellen, sodass Agent Marvin zu mir kommen muss um seine Familie zu retten.

Bei der Untoten, die man als Waffe zweckentfremdet, ist dies auch eine interessante Idee. Immerhin lieben die Angegriffenen doch den Toten noch und würden ihm niemals weh tun, weshalb es ein versuch immer wert ist, die Toten als Waffe zu verwenden.
Du darfst nicht vergessen, die Bösen sind böse xD

Ich persönlich finde diese Ideen nie schlecht. Meist lernt man Vorgeschichten kennen. ^^

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2543

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vermeintlich Tote in Animes

Beitrag von AceKun am So 20 Okt 2013, 20:22

Zu Marvin,

in Attack on Titan (Shingeki no Kyojin) wird dieses Element genau so angewendet.
Person A stirbt angeblich,und in den folgenden Folgen werden die Beziehungen zu Person B und C gestärkt

AceKun
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1433

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vermeintlich Tote in Animes

Beitrag von Conan4869 am So 20 Okt 2013, 20:58

Jaja Edo-Tensei...

greatest shit ever leute mit soo epischen toten wie asuma zabuza itachi
kommen einfach mal zurück weil bahnhof Sauer Sauer

Conan4869
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 874

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vermeintlich Tote in Animes

Beitrag von Elevoltek am So 20 Okt 2013, 23:28

@Conan4869 schrieb:Jaja Edo-Tensei...

greatest shit ever leute mit soo epischen toten wie asuma zabuza itachi
kommen einfach mal zurück weil bahnhof Sauer Sauer
 
Hierbei geht es darum, dass Tobi ja eine Armee braucht und da nicht nur die Fähigkeiten von Zetzus Klonen verwenden will und sich auch nicht nur darauf verlassen kann.
Denn es wurde auch erklärt, dass er da die besten ausgesucht hat um diese als willenlose Zombis auf dem Schlachtfeld zu nutzen.
So ist es eigentlich eine nette Idee die alten Charaktere, die eigentlich getötet wurden, wieder einmal aufleben zu lassen, auch wenn damit die Story, die man eigentlich schon kennt gerne wieder aufgerollt wird. Das ist das einzige nervige dran, aber das macht die Serie ja allgemein gerne um eine Folge voll zu bekommen.
Außerdem habe ich mich gefreut, Zabuza wieder zu sehen ^^

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2543

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vermeintlich Tote in Animes

Beitrag von Conan4869 am Mo 21 Okt 2013, 09:38

So kann mans au sehn aber eine folge besteht üblicherweise ja aus:

10% Kampf
20% Reden
70% Flashback

Und wenn sie die flashbacks dann mit sachen füllen die man scho kennt ...

Conan4869
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 874

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vermeintlich Tote in Animes

Beitrag von Bahamut am Mo 21 Okt 2013, 10:17

Geht es gibt auch Folgen wo es eig umgekehrt ist in Naruto 70% Kampf und nur 10 % Flashbacks und 20% reden die bleiben so immer.

Bahamut
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1653

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vermeintlich Tote in Animes

Beitrag von Chimney am Mo 21 Okt 2013, 16:31

@Elevoltek
Ich finde man kann die Vergangen heit der Person und die Beziehung von der Person zum Toten auch ganz gut darstellen ohne dass diese Person wieder Leben muss. z.B. durch Erinnerungen, Gegenstände oder Charaktereigenschaften.
Damit meine ich jetzt wenn jetzt Person A angst vor Monstern hat, weil es deine Eltern getötet hat. Und die Person dann seinen Freunden erzählt was damals passiert ist. Also es geht auch ohne wiederbelebte tote.

Und wenn dieser jemand einen Brief schreibt, dann ist er selbst blöd wenn er sagt wo er ist. Ich würde ja nicht gleich sagen dass ich noch lebe. Ich würde schon paar Jahre warte, aber schon unter 10 Jahren und dann einen Brief schreiben dass es mir gut geht und mich nicht melden konnte wegen dies und das. Aber dass sich die person dann erst nach 20 Jahren meldet wo sein eigenes Kind schon Kinder hat finde ich blöd.

Chimney
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 996

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten