Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Jummer Heute um 00:32

» Eure Story Teams
von Pika95 Gestern um 09:38

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

» -PSD- Kämpfe, die man zeigen will
von Pika95 Mo 21 Nov 2016, 18:36

» News der Woche 47/2016
von darki Mo 21 Nov 2016, 15:12

» Pokémon Sonne und Mond Wartezeit - Spoilerfrei oder News-Hunting?
von Pika95 Fr 18 Nov 2016, 17:13

» News der Woche 46/2016
von darki Mo 14 Nov 2016, 21:42

Mitgliederstatistik
Mitglieder1860
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 2 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 23 Gäste

Jummer, M.Jay

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Zu alt für Pokemon?

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ist man zu alt für Pokemon

6% 6% 
[ 4 ]
17% 17% 
[ 11 ]
14% 14% 
[ 9 ]
63% 63% 
[ 41 ]
 
Stimmen insgesamt : 65

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Pokevilla am Mi 23 Jun 2010, 19:32

ich komme nach den Sommerferien in das 2 Ausbildungsjahr
meine klasse denkt du bist ja verrückt manchmal fragen sie auch nach pokemons.

Pokevilla
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Anzahl der Beiträge : 205

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Gast am Mi 23 Jun 2010, 23:11

Ich bin 17 Jahre alt, meine Mutter sagt immer ich bin ein Kleinkind wenn ich Pokemon spiele...

Aber denkt mal nach.
Die Rote Edition kam 1999 raus, da war ich 6.
Das Spiel hat mir gefallen und ich kaufte mir die weiteren - bis heute.

Ob ich nun mit 40 noch Pokemon spiele, dass weiß ich nicht.
Aber ich finde niemand hat das recht zu sagen, man ist zu alt dafür.
Wir wissen wenigstens wie alles angefangen hat Lachen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von pokemonshow am Do 24 Jun 2010, 16:42

Ich finde jeder hat das recht Pokemon zu spielen bzw. zuschauen. Ob groß, ob klein jeder kann ein pokemonfan sein.

pokemonshow
Arenaleiter
Arenaleiter

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 154

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Pokemonfan 1. am Do 24 Jun 2010, 17:17

Nein ist man nicht,wird man nicht,war man nicht!

Pokemonfan 1.
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 324

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von pokemonshow am Do 24 Jun 2010, 17:19

jeder hat das recht darüber selber ab zustimmen

pokemonshow
Arenaleiter
Arenaleiter

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 154

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Elevoltek am Do 29 Jul 2010, 23:40

Pokemonfan ist keine Kindermake, sondern eine Lebenseinstellung. :x XP

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2537

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Fäbo am Fr 30 Jul 2010, 18:41

Kommt drauf an, ich bin kein "Fan" ich finde die Spiele einfach genial.

Fäbo
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 657

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von viscera 66 am So 08 Aug 2010, 15:07

@Bisasam schrieb:man ist nie zu alt!!

Das seh ich auch so. Es gibt einen Spruch: Man ist stets so alt, wie man sich fühlt. Und da ist etwas wahres dran. Das bezieht sich nicht nur auf Pokemon. Man ist NIE zu alt für etwas!

Vis

viscera 66
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 9

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Levy am Fr 20 Aug 2010, 07:46

Bis ich 50 Bin wird sich Pokemon zu Tode entwickelt haben, bis dahin wirds schon weit über 1000 geben ;P
Und ja, ich denke man kann zu alt sein, auch wenn man gerne mal zurückblickt. Ich würde es auch nicht mehr spielen, wenn nicht nicht von meinem Stiefbruder dazu getrieben würde und der ist 9. Das ist inetwa so das Alter, dass ich hatte als alles anfing.
Aufgehört hat es so mit... 13 oder 14 glaub ich - bis dann irgendwann eben 2006 Mystery Dungeon kam, das ich ganz toll fand weil es ein komplett neues Spielekonzept bot. Für die neuen Editionen und die Sequels der MD Spiele war das Interesse dann auch schon wieder weg.
Die Serie kann mir nichts mehr ab, die Filme eben so wenig und von den Spielekonzepten der "Editionen" bin ich einfach müde. Irgendwann hast du einfach "alles schon gesehen" neue Generation und Kinkerlitzchen hin oder her.

Plus, der allgemene Gruppenzwang der Gesellschaftsansichten. Auf feinen Parties werden Schlips angezogen und dein Arbeitgeber siehts bestimmt nicht gerne wenn 3 seiner Mitarbeiter in der Pause in der Kantine hocken und mit dem DS nen Multiplayer Kampf veranstalten ;P
Obwohl das doch ein lustiges Bild wäre, wenn die Zahl auf 3 überhaupt hochkäme.

Irgendwann verliert man einfach das Interesse weil es nichts neues mehr gibt und auch wenn ihr jetzt noch etwas anderes behauptet, irgendwann werdet ihr diesen Post verstehen ^^

Ich kenne ein paar Fans, um die 20 Jahre, die immer noch Bilder zeichnen oder Fanfics schreiben, aber ich weiß nicht inwiefern sie in dem Fandom involviert sind (Pokemon war bei mir lange Zeit "German only" weil ich einfach
nicht einsehe auch noch sämtliche Übersetzungen von Pokemon und Attacken zu lernen) - habe aber gehört dass das Pokemon fandom als solches recht aggressiv sein soll was Akzeptanz und Toleranz betrifft. Beispiel: Der eigens erfundene Held wird abgewiesen weil man die Originale der Serie
hochschätzt - das ist verständlich auf der einen Seite und auf der anderen dann wieder nichts für jemanden wie mich, der die Serie ignoriert.
(Mal dazu ganz nebenbei, wird Ash eigentlich irgendwann auch mal älter? Wenn er bei seinem Start 10 Jahre war, dann müsste er doch jetzt auch schon... 20 sein)

Levy
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 445

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Marvin am Fr 20 Aug 2010, 15:26

Ja,im Grunde hast du recht,
ich spiele die Pokemon Spiele erst seit 2007,
also war meine erste Edition Diamant,
diese Fand ich mit damals 10 Jahren super,
deswegen kaufte ich mir: Smaragd,Feuerrot und Blattgrün,
später auch Mistery Dunegon Blau,dann kam Platin raus,
man fand ich das Game klasse!
Dann aber kam Heart Gold,ab da/ab hier fand ich die Games nicht mehr
so toll,ich gucke/ich schaffe es auch nicht die Serie im TV zu sehen,
weil ich zu spät nach hause komme..

Ich bin aber Gespannt auf das "neue" Konzept in Black und White!

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Alex am Fr 20 Aug 2010, 16:14

ich spiele das spiel seit ich 7 bin und finde es immer noch toll

Alex
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 123

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Soyokaze am Di 24 Aug 2010, 15:20

@Levy schrieb:
Plus, der allgemene Gruppenzwang der Gesellschaftsansichten. Auf feinen Parties werden Schlips angezogen und dein Arbeitgeber siehts bestimmt nicht gerne wenn 3 seiner Mitarbeiter in der Pause in der Kantine hocken und mit dem DS nen Multiplayer Kampf veranstalten ;P
Obwohl das doch ein lustiges Bild wäre, wenn die Zahl auf 3 überhaupt hochkäme.

XDD Ich stimme dir zu, es wär ein lustiges Bild.
Ich denke das mit dem Gruppenzwang spielt in dieser hinsicht (eigentlich immer in unserer Gesellschaft eine wichtige Rolle. Manche lassen sich von dieser allgemeinen Meinung sehr stark beeinflussen. Und das ist ya auch verständlich: Wenn man von 'Freunden' gemobbt werden würde, wenn man seine eigene Meinung vertritt. Dann wird sowas wie "Ab 15 ist man zu alt für Pokemon" zu einer Tatsache wie das die Schwerkraft Sachen anzieht, anstatt eine freie Meinung zu sein, die von Person zu Person variiert.
Manch einer findet Pokemon mit 15 dämlich, andere legen die Spiele mit 25 zur Seite, und nochmal andere freuen sich noch mit 40 oder 50 oder älter darüber das ein Pokemon im Ball bleibt. Letzendlich sollte das jedem selbst überlassen sein.

Ich selbst finde: Man ist nie zu alt für etwas. Man sollte einfach das machen was einem Spaß macht. Auch wenns vielleicht nicht der eigenen Meinung entspricht.

Soyokaze
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 64

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Marvin am Di 24 Aug 2010, 15:45

Jap,ich finde es auch schon blöd,
wenn jemand sagt,hm,Pokemon ist doch doof,
und ich sage dann das ich Pokemon aber gut finde,
und dann fängt diese Person an,ja stimmt,Pokemon ist
auch cool,ich will nur das das niemand weiß,
weil das sonst Peinlich ist..

Naja ..

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Soyokaze am Di 24 Aug 2010, 15:52

Ich find man sollte offen zu seiner Meinung stehn. Ist ya nicht schlimm wenn jemand anders denk (sollte es jedenfalls nicht sein)

Soyokaze
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 64

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Marvin am Di 24 Aug 2010, 17:01

Sollte es nicht..
Aber naja,ich sage ja auch nicht jedem das ich Pokemon mag,
aber wenn mich jemand fragt,warum sollte ich nein sagen?

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Pikaco am Mi 25 Aug 2010, 16:09

man bewart sich halt mit sachen wie pokemon ein bisschen kindheit. und das ist auch gut so. man bleibt somit immer ein bisschen jung.
natürlich kommt es in den meisten situation nicht so mega-cool sich als fan zu outen, da halt echt so ne art diskriminierung entstehen könnte. und das ist leider immer sehr traurig -.-

Pikaco
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1682

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Soyokaze am Mi 25 Aug 2010, 18:25

Ich stimme dir zu. Wenn ich irgendsowas ähnliches wie pokemon präsentiert bekäme, fände ich es wahrscheinlich auch kindisch. Aber Pokemon begleitet mich schon seit ich vier bin, es gehört irgendwie zum Kind-Teil. Und ein bisschen Kind bleibt man immer, egal wie alt man is Zwinkern

Soyokaze
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 64

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von BlueHeart am Mi 25 Aug 2010, 18:39

ich glaube man ist ist nie zu alt...außer dein 13. Jähriger sohn
sg dir das du langsam mal damit aufhören solltest

BlueHeart
Koordinator
Koordinator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 37

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Pikaco am Mi 25 Aug 2010, 18:47

@BlueHeart schrieb:ich glaube man ist ist nie zu alt...außer dein 13. Jähriger sohn
sg dir das du langsam mal damit aufhören solltest
coolste vorstellung ever^^
ich denke, ab nem gewissen zeitpunkt kann/sollte es schon reichen. BlueHeart hat grade nen gutes beispiel genannt Lächeln

Pikaco
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1682

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Soyokaze am Mi 25 Aug 2010, 20:07

Ich denk in dem Fall (lol lustige Vorstellung) würd ich (wenn ich mich dann noch dafür intressier) schon weiterspieln, aber so, dass es nich so stört/auffällt, und sich mein Sohn sich nich für mich schämen muss sondern es akzeptiert xD
Ok die vorstellung is echt komisch

Soyokaze
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 64

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Marvin am Mi 25 Aug 2010, 21:35

@Soyokaze schrieb:Ich denk in dem Fall (lol lustige Vorstellung) würd ich (wenn ich mich dann noch dafür intressier) schon weiterspieln, aber so, dass es nich so stört/auffällt, und sich mein Sohn sich nich für mich schämen muss sondern es akzeptiert xD
Ok die vorstellung is echt komisch

Naja, da muss ich Pikaco zustimmen, wenn das eigene Kind Pokemon schon uncool findet,
sollte man SPÄTESTENS dann mit Pokemon aufhören!


Zuletzt von Marvin am Mo 18 Apr 2011, 12:49 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Soyokaze am Do 26 Aug 2010, 09:04

Man sollte sich dann wenigstens ernsthafte Gedanken machen.
Aber finden Kinder nich immer etwas an ihren Eltern uncool (zB Musikgeschmack)?
Ich find letzendlich isses selbst dann egal, man muss ya nich immer cool sein, sondern kann auch mal das machen was einem gefällt

Soyokaze
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 64

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von rotes lugia am Mo 18 Apr 2011, 12:19

Ich hab für ja... aber erst ab 40 weil ich kein kenne der 40 ist und des spielt

rotes lugia
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 128

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Gast am So 25 Sep 2011, 20:57

Also man ist doch nicht zu alt für pokemon O_o
Also manche spielen noch mit über 40 Pokemon und ich meine was ist daran schlimm wenn man "friedlich" gegen einander kämpft...
ich finde daran nichts peinlich auch nicht mit 80 O_o

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von RainbowCookie am So 25 Sep 2011, 21:03

Also
Ich würde wahrscheinlich mit 18 oder so schon alleine wegen Schularztes nicht mehr spielen. Abe ich finde man kann nicht sagen das man zu alt ist. Kommt drauf an ob es jemanden spas macht oder nicht mehr aber man kann das jetzt nicht so sagen.
Aber es ist echt traurig wenn die in meiner Klasse wüssten das ich POKEMON Spiele wurden die dassehr lustig finden dabei bin Ich ja noch Kind so zu sagen.

Wenn ich als erwachsene noch spielen würde, würde ich aber aufstören wenn ich ein kind hatte damit es sich gar nicht erst schämen kann

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zu alt für Pokemon?

Beitrag von Bella am Mo 26 Sep 2011, 15:03

@RainbowCookie schrieb:Wenn ich als erwachsene noch spielen würde, würde ich aber aufstören wenn ich ein kind hatte damit es sich gar nicht erst schämen kann

Das versteh ich ehrlich gesagt nicht wirklich.
Warum sollte sich das Kind für ein Hobby der Eltern schämen?

Ich denke, dass es auf die Einstellung ankommt. Meine Kinder haben´s anfangs komisch gefunden, aber inzwischen finden sie es cool und sind stolz drauf, dass ich kein Geheinis daraus mache.

Bella
User des Jahres 2011
User des Jahres 2011

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 436

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten