Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Ani Heute um 23:08

» Now Playing
von Elevoltek Heute um 21:47

» Eure Story Teams
von Pika95 Gestern um 09:38

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

» -PSD- Kämpfe, die man zeigen will
von Pika95 Mo 21 Nov 2016, 18:36

» News der Woche 47/2016
von darki Mo 21 Nov 2016, 15:12

» Pokémon Sonne und Mond Wartezeit - Spoilerfrei oder News-Hunting?
von Pika95 Fr 18 Nov 2016, 17:13

Mitgliederstatistik
Mitglieder1860
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 22 Benutzer online: 0 Angemeldete, 1 Unsichtbarer und 21 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

~Eure Lieblingsserien~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

~Eure Lieblingsserien~

Beitrag von snappytoes am Mo 06 Jan 2014, 20:38

[Ich hoffe einfach mal das es den Thread nicht nochmal gibt, falls doch, hoffe ich (halt ein zweites Mal) das er ziemlich alt ist.]

Da ich ein absoluter Fan von amerikanischen Serien bin, will ich mal hören was eure Lieblingsserie ist und warum es genau diese zu euren Favoriten geschafft hat.

Ich habe ehrlich gesagt viel zu viele Favoriten, da ich auch eine Menge an Serien gucke, aber ich habe jetzt einfach mal zwei "rausgefiltert":

Nummer 1:

The Mentalist - Drama, Crime
...ist momentan mein Favorit Nr. 1.
Zum ersten weil schonmal zwei meiner Lieblingsschauspieler mitmachen, nämlich Simon Baker ( als Patrick Jane ) und Robin Jessica Tunney ( als Teresa Lisbon ) und der zweite Punkt ist, ich finde die Story ist sehr gut gelungen.
Sie ist nicht zu weit dahergeholt und durchaus realistisch.
Alle Schauspieler machen einen sehr guten Job und jede Folge ist recht spanned und witzig gestaltet.
Ich wurde bis jetzt noch nie von irgendetwas an dieser Serie gelangweilt was ich von anderen nicht so behaupten kann.

Die "Crew" (Hauptfiguren): Simon Baker (Patrick Jane), Robin Tunney (Teresa Lisbon), Amanda Righetti (Grace Van Pelt), Tim Kang (Kimball Cho) und Owain Yeoman (Wayne Rigsby).

~

Nummer 2:

Lost - Mystery, Drama
Nunja, hierzu kann ich eher wenig sagen da die Story recht komplex und schwer zu Erklären ist.
Und selbst wenn, einer der die Serie noch nie selbst gesehen hat wird eh nicht verstehen von was ich eigentlich rede, also fasse ich es mal kurz:
Die Serie hat mir sehr gut gefallen und nach 6 Staffeln hat sie mit einem sehr spannenden und dramatischem Ende abgeschlossen.

Die "Crew" (Hauptfiguren): Da gibt es eigentlich viel zu viele um sie alle hier aufzulisten aber hier sind ungefähr die Wichtigsten: Jack Shephardt (Matthew Fox), John Locke (Terry O'quinn), James Sawyer Ford (Josh Holloway), Kate Austen (Evangeline Lilly) usw.

___

So und jetzt seid ihr dran.

snappytoes
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 4

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ~Eure Lieblingsserien~

Beitrag von Schattenpuppe am Sa 11 Jan 2014, 21:43

Two and a half man

ich glaub dazu muss ich nichts weiter sagen als dass diese Serie der absolute Hammer ist XD so eine Serie gibts kein 2. Mal! Fieser und gut durchdachter Humor, jede Folge hat eine geniale eigene Handlung und überhaupt ich liebe Chuck Lorre! ^^


Two Broke Girls

Ich find die Serie echt genial weil die Charaktere und der Geck immer zu grandios sind Lachen Die schnippische, New-York-Girl-Perönlichkeit von Max find ich total gelungen und die Serie erinnert mich von dem Humor an viele andere Komödien. Die Witze sind immer gut gewählt und sitzen an den richtigen Stellen, find ich einfach geil Lächeln


Dharma & Greck

Eine alte und leider vergessene Serie von Chuck Lorre dies leider nirgendwo mehr spielt Traurig( Find ich sehr schade, eine echte Kult-Serie! Die Charaktere sind wiedermal genial gewählt und passen super in die Handlung. Eine unberechenbare Frau, Tochter eines Alt-Hippie-Paares, ihr Verlobter der Anwalt mit den reichen, verklemmten Eltern!....Meine Top 3 Lachen


Schattenpuppe
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 643

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ~Eure Lieblingsserien~

Beitrag von °Chelast° am So 12 Jan 2014, 00:51

Ich schau eigentlich relativ wenig Fernsehen, darum schau ich auch wenig Serien. Eigentlich zepp ich bloß rum oder schau Filme. Aber Serien, die ich mag sind "Die Simpsons" und "Mr.Monk", wobei ich von Mr.Monk bereits alle Staffeln gesehen habe.  Aber das ist echt ne richtig gute Serie. Es geht um Adrain Monk, der so seine Zwangsneurosen hat, Polizist ist und eine Frau namens Trudy hat. Doch als Trudy durch eine Autobombe ermordet wird, bekommt er einen Nervenzusammenbruch, zieht sich 3 Jahre lang in sein Haus zurück und all seine Zwangsneurosen, Phobien und Störungen verstärken sich. Er hat Angst vor Spinnen, höhe, Milch, Insekten, Sachen die unsymmetrisch sind, Leuten die Hand zu geben, Tieren, etc. etc. etc. ... Er muss sich immer die Hände waschen, muss jede Laterne an der Straße einmal berühren und darf keine auslassen, muss alles unsymmetrische beseitigen etc. Hier fängt die Serie schließlich an. Mr.Monk traut sich wieder mit seiner Assistentin Sharona unter die Leute und arbeitet als Berater für die Polizei, denn er hat eine besondere Gabe: Er erkennt die kleinsten Details oder Zusammenhänge und kann somit die schwierigsten Fälle lösen. Doch einen Fall konnte er bis jetzt noch nicht lösen: Den Mord an seiner Frau. Lustig, spannend, interessant und überraschend, ich mag die Serie^^
Das wars eigentlich auch schon. Sitcoms und sowas kann ich überhaupt nicht ab. Es ist einfach nur dämlich, wenn plötzlich diese Lacher im Hintergrund kommen, obwohl gar nichts witziges passiert ist...

°Chelast°
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 458

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ~Eure Lieblingsserien~

Beitrag von AceKun am So 12 Jan 2014, 14:34

Ich schau eigl nie Fernsehen,wenn dann schau ich mir Serien am PC an.

Im Fernsehen eigl nur Simpsons,falls der PC mal kaputt ist,dann auch anderen Crap.
Ansonsten South Park und Eureka.
South Park bringt eigl nur Fäkalhumor und tausende Referenzen zu anderen Serien/Personen/Weltproblemen/Sonstwas mit sich,aber ich finds trotzdem immer schön anzusehen wenn irgendwelche seriösen Leute aus der realen Welt aufs geilste parodiert werden.
Eureka hab ich zwar vor 2 Jahren gesehen,aber ich würde es mir gerne nochmal antun.
Einfach weil viel interresanter Kram drin vor kam.

AceKun
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1433

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ~Eure Lieblingsserien~

Beitrag von Sabbo am So 12 Jan 2014, 15:36

Hm, irgendwie habe ich das Gefühl, schon mal auf eine solche Frage geantwortet zu haben, kann aber den Thread atm nicht finden, also nochmal:

Akte X

Ein Meilenstein aus den 90-er Jahren, war die erste Mystery-Serie, die mich gefesselt hat und das ist bis heute so geblieben, weil das Kontingent schier unausschöpfbar erscheint, da wäre z. B. die Mythologie der Serie, die Verschwörungstheorien, von denen ich mich frage, ob sie nicht näher an der Realität sind als vermutet und nicht zuletzt die genialen Charaktere.

Der Konflikt zwischen Wissenschaft und Mystik hat mich schon immer fasziniert, bzw ob es überhaupt möglich ist, beides in Einklang zu bringen, Alchemie bildet für mich z. B. eine Brücke zwischen beidem, wurde ja auch in der Literatur gerne aufgegriffen (am signifikantesten wohl in Goethes Faust) aber gibt noch viel mehr dazu. Und in Akte X trifft beides eben in Form von Mulders Theorien und Scullys rational-wissenschaftlichen Thesen aufeinander. Hinzu kommen Charaktere wie Gibson Praise, der Junge, der Gedanken lesen kann (Savant oder eben außerirdischen Ursprungs?), die ebenfalls mit essentiellen Fragestellungen der Menschheit spielen.

Und die These, dass Ausserirdische bereits unter uns leben, Regierungen infiltrieren und uns fremdsteuern finde ich ebenso spannend wie verstörend, ebenso wie das Syndikat als Schattenregierung. 
Vieles, was in der Serie gezeigt wird, hat an Thematik bis heute Bestand, natürlich ist die Serie auch gealtert, bezüglich Technologien wie dem Internet oder KI merkt man deutlich die Rückständigkeit im Vergleich zu heute aber Anderes wiederum beschäftigt Forscher noch heute. 

Und selbst wenn ich eine Folge schon kenne, tauchen beim erneuten Sehen wieder neue Fragen auf oder ich entdecke Details, die mir zuvor nicht aufgefallen sind. Lässt sich für mich aufgrund ihrer Komplexität schwer in Kürze sagen, was die Faszination dieser Serie ausmacht. Mir fielen immer wieder neue Punkte ein.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3338

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten