Die neuesten Themen
» Zuletzt gelesenes Buch
von Elevoltek Gestern um 22:11

» News der Woche 39/2016
von darki Gestern um 20:35

» Fragen zum Forum
von Ayron Gestern um 20:09

» Now Playing
von Elevoltek Gestern um 20:04

» Was denkt ihr gerade?
von Sabbo Gestern um 19:12

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 19 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 19 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Academy Award "Oscar" 2014

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Academy Award "Oscar" 2014

Beitrag von °Chelast° am Do 16 Jan 2014, 20:10

Die Oscar-Nominierungen stehen fest. Welchem Film/Schauspieler gönnt ihr den Preis? Welchem eher nicht? Welchen hättet ihr gerne nominiert gehabt? etc. ...

Leider sind einige Filme nicht in den Kategorien nominiert, in denen ich sie gerne gehabt hätte. Zum Beispiel wäre "Der Hobbit - Smaugs Einöde" für mich der Beste Film, aber naja. Dann drücke ich wohl die Daumen für "Gravity", der übrigens glaub ich ganze 10 Nominierungen hat. Ein Film, der das echt verdient hat!
Dann bin ich auch noch recht zwiegespalten bei der Kategorie "Beste visuelle Effekte", da dort nämlich 4 der 5 Nominierten Filme sind, die mir echt richtig gut gefallen haben: Iron Man 3, Gravity, Star Trek: Into Darkness und Der Hobbit - Smaugs Einöde. Da Gravity eh schon für so viele andere Kategorien nominiert worden ist, würde ich diesen Oscar definitiv an Den Hobbit geben, denn Smaug war wirklich unglaublich genial gemacht Lachen (Aber Gravity ist ein harter Gegner...)

Schade finde ich es, dass "I see Fire" vom Hobbit 2 nicht als Bester Filmsong nominiert wurde, aber naja, was soll man machen...

Aber da ich "Gravity" richtig gut fand, hoffe ich, dass der Film auch ordentlich Oscars einnehmen kann Lächeln
Für mich währen das: Beste Visuelle Effekte, Beste Kamera, Beste Filmmusik, Bestes Szenenbild, Beste Hauptdarstellerin, Bester Regisseur und Bester Film!

Wie ist das bei euch? Schreibt mir eure Meinung! Lachen

Links:
http://www.pajiba.com/trade_news/the-2014-oscar-nominations-complete-list.php

°Chelast°
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 458

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Academy Award "Oscar" 2014

Beitrag von Sabbo am Do 16 Jan 2014, 20:32

Ich komme mir etwas wie ein Banause vor, einen Großteil der Titel kenne ich gar nicht, bzw habe ich davon noch gar nichts gehört...

Ich stimme Dir aber in dem Punkt zu, dass ich Gravity einige der Nominierungen zugestehen würde. Einer meiner Lieblingsfilme, Inception, hat ja schon 4 Oscars bekommen, würde mich nicht wundern, wenn Gravity da nicht auch abräumen könnte und in vielen der Kategorien, die gelistet sind, hat Gravity mich auch sehr begeistert, vor Allem die Kamera. Ich bin ja auch jemand, der auf Kameratechnik/Einstellungen achtet bei Filmen, einfach, weil es mich fasziniert, wie so subtil bestimmte Reaktionen oder Gefühle ausgelöst werden können. Die Macht der Kameras also nie unterschätzen x D 

Zu Smaugs Einöde kann ich dagegen nichts sagen, habe das noch nicht sehen können...

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3318

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Academy Award "Oscar" 2014

Beitrag von °Chelast° am Do 16 Jan 2014, 20:41

@Sabbo schrieb:Ich stimme Dir aber in dem Punkt zu, dass ich Gravity einige der Nominierungen zugestehen würde. Einer meiner Lieblingsfilme, Inception, hat ja schon 4 Oscars bekommen, würde mich nicht wundern, wenn Gravity da nicht auch abräumen könnte und in vielen der Kategorien, die gelistet sind, hat Gravity mich auch sehr begeistert, vor Allem die Kamera. Ich bin ja auch jemand, der auf Kameratechnik/Einstellungen achtet bei Filmen, einfach, weil es mich fasziniert, wie so subtil bestimmte Reaktionen oder Gefühle ausgelöst werden können. Die Macht der Kameras also nie unterschätzen x D 


Die Kameratechnik war wirklich genial^^ Soweit ich mich erinnern kann, gab es etliche minutenlange Sequenzen, die ohne einen einzigen Schnitt ausgekommen sind, das war schon beeindruckend, wie man das gar nicht bemerkt hat. Und die Kameraführung erst war unglaublich. An einigen Stellen wurde mir sogar echt schlecht, vom ganzen drehen^^ Aber es wirkte dadurch alles noch viel realistischer und man hatte das Gefühl, man wäre mitten im Film. Aber ich denke, dass es auch viele gibt, die dem Film einige der Nominierungen und vielleicht auch Oscars nicht gönnen werden. Die stärkste Kritik an "Gravity" war ja auch, die unglaublich langweilige und einfallslose Story, wobei ich sagen muss, wenn die Story gut umgesetzt wurde ist doch alles perfekt Lachen Muss nicht immer alles brandneu und innovativ sein, nur gut umgesetzt^^

°Chelast°
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 458

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten