Die neuesten Themen
» News der Woche 49/2016
von darki Heute um 06:28

» Was denkt ihr gerade?
von Nerymon Heute um 02:14

» Now Playing
von Elevoltek Gestern um 21:47

» Eure Story Teams
von Pika95 Sa 03 Dez 2016, 09:38

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

» -PSD- Kämpfe, die man zeigen will
von Pika95 Mo 21 Nov 2016, 18:36

» News der Woche 47/2016
von darki Mo 21 Nov 2016, 15:12

Mitgliederstatistik
Mitglieder1860
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 27 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 26 Gäste

Ayron

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Zwei Schurkenteams - oder doch lieber nur eins?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zwei Schurkenteams - oder doch lieber nur eins?

Beitrag von darki am Mi 13 Aug 2014, 18:43

Pokémon Smaragd hat es damals eindrucksvoll vorgemacht, dass ein Spiel mit zwei Schurkenteams durchaus höchst interessant sein kann. Die Teams, Magma und Aqua, sind jeweils hinter einem legendären Pokémon her. Team Magma hinter Groudon, um die
Landmassen zu erweitern, sodass Mensch und Pokémon mehr Lebensraum haben. Team Aqua hinter Kyogre, um die Weltmeere zu vergrößern, damit Wasser-Pokémon mehr Platz bekämen.
Zwei Gegensätze, die im Spiel immer wieder aufeinander treffen und für Spielspaß garantieren.

Wie gefällt Euch das mit zwei Schurkenteams? Habt Ihr es lieber, mit einem oder zwei zu spielen? Und hat Euch die Umsetzung in Smaragd gefallen? Lächeln

darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1029

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Schurkenteams - oder doch lieber nur eins?

Beitrag von Hausii am Do 14 Aug 2014, 00:08

Also ich bin ja fan von dem klassischstem team ever : team rocket. 
Liegt vielleicht daran, dass sie ja durch die serie mitbegleitet wurden und einem doch sympathisch wurden. Außerdem ist giovanni meiner meinung nach der coolste boss, so wie man sich den typischen boss vorstellt, mit katze an der seite im ledersessel Lächeln

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2084

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Schurkenteams - oder doch lieber nur eins?

Beitrag von Sabbo am Do 14 Aug 2014, 09:59

Doowayst schrieb:Also ich bin ja fan von dem klassischstem team ever : team rocket. 
Liegt vielleicht daran, dass sie ja durch die serie mitbegleitet wurden und einem doch sympathisch wurden. Außerdem ist giovanni meiner meinung nach der coolste boss, so wie man sich den typischen boss vorstellt, mit katze an der seite im ledersessel Lächeln

Ich bin auch eher ein Freund des Klassischen, ein Team reicht in meinen Augen völlig aus. Dann lieber mehr Charakter-Hintergründe, die haben mir bei Team Aqua/Magma beispielsweise bei deren Anführern gefehlt. Da waren Giovanni, Cyrus oder N doch greifbarer und interessanter, dadurch, dass man als Spieler einiges erfahren hat. 

Ich erhoffe mir, dass das in ORAS nachgeholt wird, zumal beide Bosse sich weiter entwickelt haben. Das "Schurkenteam" hat sich für mich bereits als ein typisches Spielelement etabliert, ich finde jedoch, dass "zu viele Köche den Brei verderben". Ich fand zwei Teams in Hoenn nicht unbedingt schlecht aber auch nicht so ideal wie ein einziges.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3338

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Schurkenteams - oder doch lieber nur eins?

Beitrag von darki am Fr 15 Aug 2014, 11:15

Ich finde beide Seiten spannend, solange es vernünftig inszeniert wird.
Bei Smaragd war das ganz gut gemacht, ein wenig mehr Hintergrundbeleuchtung hätte aber auch nicht geschadet.

Team Rocket gefiel mir auch immer gut. Vor allem Giovanni war immer ein interessanter Charakter.

Ich hätte durchaus nichts gegen ein neues Spiel, in dem rin oder halt zwei Teams vorkommen. Mir ist nur wichtig, in den Bann gezogen zu werden, viel zu erfahren usw.
Wenn das zutrifft, spielt man das Spiel doch gerne.

_______________________

darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1029

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Schurkenteams - oder doch lieber nur eins?

Beitrag von Elevoltek am Sa 16 Aug 2014, 20:20

Also ich finde ein Team besser, denn so konnte man sich wenigstens auf einen Antagonisten konzentrieren und diesen dann vertiefen xD

Man muss auch berücksichtgen, dass mein Lieblingsteam Team Rocket ist und ich bei jeder Gen die Hoffnung habe, dass Sie wiederkommen. Mit einem neuen Boss und neuer Stärke xD

Schlecht fand ich das System in Smaragd nicht, es hatte wenigstens Abwechslung gebracht. Aber ich wäre dennoch immer für ein Team als Gegner.

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2539

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Schurkenteams - oder doch lieber nur eins?

Beitrag von Chimney am Sa 04 Jun 2016, 11:40

Ich fand die Idee damals und auch heute sehr gut und Team Magma und Team Aqua sind auch meine Beiden liebsten Schurkenteams.
Ich finde aber man hätte Idee sogar noch besser machen können, indem man sich dann einem Schurkenteam anschließen hätte können. Ich wollte ja schon immer mal ein Pokemon Spiel, wo man mal auf die Böse Seite wechselt und bei den Spielen hätte sich das doch super angeboten.

Chimney
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 996

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zwei Schurkenteams - oder doch lieber nur eins?

Beitrag von Sabbo am So 05 Jun 2016, 18:05

@Chimney schrieb:Ich finde aber man hätte Idee sogar noch besser machen können, indem man sich dann einem Schurkenteam anschließen hätte können. Ich wollte ja schon immer mal ein Pokemon Spiel, wo man mal auf die Böse Seite wechselt und bei den Spielen hätte sich das doch super angeboten.

Ich auch, ich auch! Wird nur leider nicht kommen, nachdem Pokemon das Thema Freundschaft immer wieder betont hat, imo teils auch mehr als nur dekadent, quasi der Wink mit dem kompletten Zaun, würde ein solcher Richtungswechsel wohl kaum passen.

Ich hatte schon zu R/B-Zeiten bedauert, dass ich mich Team Rocket an der Nuggetbrücke damals nicht anschließen konnte, einfach, weil ich neugierig war, was die andere Option, wenn sie denn tatsächlich verfügbar gewesen wäre, gebracht hätte. 

Fände aber auch storymäßig so etwas interessant wie dass man versehentlich in eine Verbrecherorganisation hinein schlittert, um dann nach und nach zu merken, dass man etwas Falsches tut und am Ende dagegen kämpft. Einfach schon, um von der Story her mal was Anderes zu haben. 

Mit einer einzelnen Organisation kann ich weiterhin gut leben, habe ich lieber als mehrere, weil ich mir davon verspreche, dass dann mehr Background gegeben werden kann. Würde mir da eh mehr Tiefgang noch wünschen, ein Antagonist mit einer womöglich tragischen Geschichte, gerne auch erst über die Storyline verteilt nach und nach enthüllt. 

Mit "Verbrecherteam XY möchte eben seltene Pokemon haben", gebe ich mich dagegen nicht mehr zufrieden.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3338

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten