Die neuesten Themen
» Was Zockt ihr gerade?
von Elevoltek Heute um 16:39

» News der Woche 29/2017
von darki Mi 19 Jul 2017, 20:23

» Was denkt ihr gerade?
von Sabbo Mi 19 Jul 2017, 10:55

» Pokémon GO Erfahrungsthread
von Sabbo Mi 19 Jul 2017, 10:53

» Grüße aus Bayern!
von Sabbo Mi 19 Jul 2017, 10:49

» Tilten verhindern, böse Niederlagenserie verhindern?
von AceKun Sa 15 Jul 2017, 01:22

» Suche Wolwerock-Codes
von Primory Do 13 Jul 2017, 13:23

» News der Woche 28/2017
von darki Mo 10 Jul 2017, 22:51

» Hallo
von Ash Ketchum1 So 09 Jul 2017, 12:19

» News der Woche 27/2017
von darki So 02 Jul 2017, 15:07

Mitgliederstatistik
Mitglieder1886
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 27 Benutzer online: 2 Angemeldete, 1 Unsichtbarer und 24 Gäste

Ayron, Elevoltek

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Himmelturm: Euer Weg zu Rayquaza

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Himmelturm: Euer Weg zu Rayquaza

Beitrag von darki am Mo 25 Aug 2014, 18:21

Der Himmelturm existiert in den Spielen Rubin, Saphir und Smaragd sowie aller Voraussicht auch in deren kommenden Remakes. Gelangt man nach ganz oben, hat man die Möglichkeit Rayquaza zu fangen.
Der Weg dahin wird durch die zahlreichen Löcher im Boden erschwert.

Wie lief Euer Weg nach ganz oben ab? Problematisch oder hat es schnell geklappt? Gefiel Euch der Turm? Lächeln
avatar
darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1077

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Himmelturm: Euer Weg zu Rayquaza

Beitrag von AceKun am Mo 25 Aug 2014, 18:29

Problematisch. xD

In 1/3 Fällen hatte ich das falsche Fahrrad dabei und ansonsten hatte ich an der Stelle wo ne scharfe Kurve nehmen musste arge Probleme.
avatar
AceKun
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1487

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Himmelturm: Euer Weg zu Rayquaza

Beitrag von ArcanePhoenix am Mo 25 Aug 2014, 18:34

Recht schneller Aufstieg und dann ein epischer Kampf gegen den Herrscher des Himmels. Die letzte Ebene mit Löchern war aber recht nervig wegen der Steuerung.
avatar
ArcanePhoenix
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 807

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Himmelturm: Euer Weg zu Rayquaza

Beitrag von Sanchez619 am Mo 25 Aug 2014, 18:34

Das Rätsel war richtig gut durchdacht und war auch sehr anspruchsvoll. Bloß kümmert das einen wenig, wenn man eigentlich nur ein legendäres Pokemon fangen will und diese Hindernisse sich einem wie eine Mauer emporragen

P.S: Ich hatte es dann nach etwa zwanzig Minuten auch nach oben geschafft...

_______________________
"You can kill me, but you cannot kill the spirit of Hoshido!"
avatar
Sanchez619
Moderator: Pokémon-Spiele
Moderator: Pokémon-Spiele

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1050

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Himmelturm: Euer Weg zu Rayquaza

Beitrag von Flo. am Mo 25 Aug 2014, 18:38

Wie gut, dass hier nur gute Fragen gestellt werden.

Lief gut, ich hab aufgepasst.
avatar
Flo.
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1018

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Himmelturm: Euer Weg zu Rayquaza

Beitrag von Hunat am Mo 25 Aug 2014, 19:00

Ich war damals noch jünger, vielleicht 10 Jahre alt und machte mich auf die Suche, nach den damals sagenumwobenen Himmelsturm. Stundenlang haben ich und Freunde in der Hoenn Region danach gesucht, bis wir endlich entdeckten wo er lag. Wir wollten ihn alle gemeinsam erklimmen, doch als es zu den Rätsel kam, war ich der einzige mit Eilrad. Gespannt blickten meine Freunde also mir zu, wie ich versuchte die Rätsel zu lösen. Während es anfangs noch einfach war den richtigen Weg zu finden, wurde es von Ebene zu Ebene immer schwerer. In der letzten angekommen, wartete das schwierigste Rätsel auf mich. Gekonnt gab ich gas, trat in die Pedale so schnell ich konnte, doch ein Stein war mein Verderben. Ich schaffte es nie, eine so enge Rechtskurve zu nehmen und prallte dagegen. Ich plumpste eine Ebene tiefer. Alles tat mir Weh und mein Fahrrad war leicht verbeult durch den Aufprall. Doch ich gab nicht auf, meine Freunde schauten mir gespannt zu, ich versuchte es noch einmal, nahm diesmal noch mehr Anlauf und schlitterte über die Löcher. Der Stein kam immer näher, ich machte mich dazu bereit den Lenker nach rechts zu reißen, doch wieder schaffte ich es nicht und fiel erneut in die Tiefe. Ich spuckte Blut, ein Zahn war locker und auch meinem Rad ging es nicht mehr gut. Ich raffte mich auf und ging erneut nach oben. Das Rad eierte wie wild, beide Räder waren kaum noch fahrtüchtig, ich musste es diesmal schaffen. Ich trat los, ich kannte den Weg ja bereits, aber je näher der Stein meines Verderbens kam, desdo mehr Angst stieg in mir hoch. Ich machte die Augen zu und riss einfach nach gut Glück den Lenker nach links.... und fuhr weiter. Ich riss die Augen auf, blickte kurz hinter mich und sah, das ich es geschafft hatte. Voller Tatendrang radelte ich weiter, verdrang den Schmerz und dann hatte ich es geschafft!

Dachte ich, ich übersah eine Kurve, prallte gegen die Wand und fiel wieder in den Abgrund. Was danach passierte weiß ich nicht mehr, ich wachte im Krankenhaus auf. Ich hatte mehrere Knochenbrüche und mir fehlte ein Zeh, es dauerte Wochen bis ich wieder richtig gehn konnte.

Bis heute habe ich den Himmelsturm nicht bezwingen können, ich habe es auch nicht mehr versucht seit meinem Unfall. Der Himmelsturm ist nichts für leichte Gemüter, man sollte sich 2mal überlegen ob man ihn bezwingen will, ich bin mein ganzes Leben von meinem Scheitern geprägt!
avatar
Hunat
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 738

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten