Neueste Themen
» Ultrabestien Softresetting
von Sabbo Mi 21 Feb 2018, 23:40

» Das bin Ich...
von Jummer Mo 19 Feb 2018, 15:12

» Was denkt ihr gerade?
von Memory Mo 19 Feb 2018, 09:31

» News der Woche 07/2018
von Chimney Mo 19 Feb 2018, 07:47

» Hätte gerne Zugang zu meinem Account
von Sabbo So 18 Feb 2018, 12:23

» News der Woche 06/2018
von darki So 11 Feb 2018, 21:56

» News der Woche 05/2018
von Chimney So 11 Feb 2018, 19:01

» 646 Pokemon - Zu viele?
von ShockWave Fr 09 Feb 2018, 17:18

» Start Let's Play Pokémon Rot
von Chimney Do 08 Feb 2018, 14:59

» Lieblings-Serie
von ShockWave Mo 05 Feb 2018, 20:51

Mitgliederstatistik
Mitglieder1895
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 23 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Alph-Ruinen: Interessant oder langweilig?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Alph-Ruinen: Interessant oder langweilig?

Beitrag von darki am Do 28 Aug 2014, 18:49

Die Alph-Ruinen existieren in Gold, Silber, Kristall sowie den Remakes und werden von Icognito repräsentiert.
Von Icognito gibt es 26 verschiedene Formen, von denen man nach jedem gelösten Rätsel mehr fangen kann.

Haben Euch die Ruinen und die Icognito interessiert? Habt Ihr versucht, die Rätsel zu lösen und alle Formen zu fangen oder habt Ihr sie links liegen gelassen? Lächeln
avatar
darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1112

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alph-Ruinen: Interessant oder langweilig?

Beitrag von Bahamut am Do 28 Aug 2014, 19:08

Ich muss zugeben, die Icognito haben mich erst ab Kristall so richtig interessiert, da es dann damals erst den Dex für die speziell gab als auch die einzelnen Worten unterhalb ihrer Buchstaben, welche mich verleitet hat alle zu fangen, als auch zu versuchen einen Sinn bzw eine mögliche Geschichte und Zusammenhang zwischen den Worten zu finden. Ich muss sagen, mich hat bis dato nix so sehr in seinen Bann gelockt wie die kleinen Buchstaben^^. Hatte riesen spaß alle zu finden, zu suchen und zu fangen als auch einen "möglichen Rätsel" dahinter zu lösen bzw zu lüften. 

Naja in Gen 1 Remake konnte man dann sogar noch 2-3 neue fangen aber es war dann i-wie nur halb so spannend. Erst in Soulsilver hatte ich erneut die Lust alle zu fangen. Auch weil der "kleine" Baha zu seiner Zeit wohl in mir zum Vorschein kam und ich erneut gucken wollte ob es da vllt ein Rätsel geben könnte den man vllt knacken könnte. Auch die Informationen zu den Icognito selber fand ich eigentlich sehr schön.

Achja, und die naive Idee, Nachts komplett alleine im Haus den GBA oder DS auf volle Lautstärke zu machen und dann in den Alph Ruinen das Radio einschalten und diese komischen Geräusche hören....*Instant Gänsehaut incomming*
avatar
Bahamut
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1667

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alph-Ruinen: Interessant oder langweilig?

Beitrag von darki am Mi 03 Sep 2014, 17:31

Also mich interessierten die Icognito nie so wirklich. Die Ruinen habe ich nicht erforscht, Kämpfe gegen sie sind jetzt auch nicht so interessant.
Mich hätte es vielleicht in den Bann ziehen können, wenn es anders aufgemacht worden wäre, wenn die Icognito rine Verknüpfung zu etwas Anderem darstellen würden. Eine Person im Zinnturm erwähnte ja mal was von einer Verbindung zu Suicune. Das hätte man beispielsweise ausbauen können.

_______________________
avatar
darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1112

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Alph-Ruinen: Interessant oder langweilig?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten