Die neuesten Themen
» Zuletzt gelesenes Buch
von Elevoltek Gestern um 22:11

» News der Woche 39/2016
von darki Gestern um 20:35

» Fragen zum Forum
von Ayron Gestern um 20:09

» Now Playing
von Elevoltek Gestern um 20:04

» Was denkt ihr gerade?
von Sabbo Gestern um 19:12

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 21 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 21 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von darki am So 14 Sep 2014, 11:39

Angenommen der Trainer stirbt, was glaubt Ihr passiert mit den Pokèmon?
Kriegt sie dann ein anderer, bspw. ein Freund oder Verwandter? Oder werden sie freigelassen?

Ein Pokèball kann ja allerdings nicht alleine "aufgehen". Wenn also niemand von einem Pokèmon weiß, muss es dann auf ewig in diesem Ball verharren?

Was meint Ihr? Diskutiert über mögliche Lösungen. Lächeln

darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1019

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von Bahamut am So 14 Sep 2014, 11:48

Hm...also wenn der Trainer stirbt und man nehme mal an er ist so ausgestattet wie wir. Alsi mit Ausweiß und co dann denke ich wäre eine Option das die Pkmn vllt unter der Familie aufgehoben werden. 

Was auch sein könnte ist das sie die "Pkmn" fragen ob sie einen neuen Trainer wollen (z.b innerhalb der Familie) oder ob sie wieder "wild" sein wollen und selber leben wollen. Ich denke nicht das die Pkmn ewig in einem Ball verharren so viel steht fest.

Bahamut
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1650

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von Jummer am So 14 Sep 2014, 12:32

frage an baha: wie willst du denn an die pokemon auf dem pc kommen? Der account wird wohl mit nem passwort geschützt sein und ich denke weniger,dass alle das kennen. Ich denke eher,dass(traurig aber wahr) wenn der trainer vergisst,das passwort für den acc in sein testament rein zuschreiben,dass die mons auf einahe ewige zeit in den boxen ruhen werden.

Jummer
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 626

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von Marvin am So 14 Sep 2014, 15:04

Megaman schrieb: Der account wird wohl mit nem passwort geschützt sein und ich denke weniger,dass alle das kennen.
Aber zu jedem Account gibt es noch einen Administrator. Dies können die Pokemon Center in Form von Schwester Joy sein oder die Systementwickler, also Bill, Lanette, Lana und Rubina.
Zumindest im Anime gibt es ja auch Bürgermeister - heißt auch diese könnten dort Zugriff darauf haben.

Ansonsten finde ich Bahamuts Lösung auch ganz schlüssig. Die Pokemon werden entweder vererbt oder können frei gelassen werden.
Wobei im Anime das Vulnona ja auch mehrere Jahre auf seinen (inzwischen toten) Besitzer gewartet hat und den Pokeball selbst öffnen konnte.

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von Sabbo am Di 16 Sep 2014, 15:45

Ich schließe mich der "Vererbungs-Theorie" an, warum sollte es nicht so sein, dass Familie und gute Freunde des Trainers auf die Pokemon acht geben? Ich weiß noch nicht einmal, ob Pokemon, die bereits in der Obhut eines Trainers waren, die Beziehung zwischen Trainer und Pokemon als etwas Gutes kennengelernt haben, in Freiheit dann dauerhaft glücklich würden? Vielleicht haben sie sich auch so daran gewöhnt, dass sie von einem Trainer umsorgt werden, dass sie nicht mehr in der Wildnis zurecht kämen oder eben ewig auf "ihren" Trainer warten würden...

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3318

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von Elevoltek am So 19 Okt 2014, 01:15

Ich schätze mal eher, dass die zuerst zu Verwanden gebracht werden. Da Pokémon nun auch nicht ewig leben, werden die dann meistens auch schon älter geworden sein.

Dann ist es halt die Entscheidung der Verwanden, ob Sie die Pokémon, frei lassen oder sie sich um die Pokémon kümmern. Vielleicht ist es auch für die Verwanden ein Trost, Freunde ihres Verstorbenen unter sich zu haben, bzw. hilft man sich ja gegenseitig mit dem Verlust fertig zu werden. Denn an die Pokémon wird das sicher auch nicht spurlos vorbei gegangen sein.

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2524

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von Ravier am So 19 Okt 2014, 09:45

Ich finde Bahamut's Lösung ebenso am schlüssigsten, wieso auch sollten sie ewig
in ihren Pokeball bleiben, es kann ja auch sein das Schwester Joy an den Trainer
vorbei geht und beide findet, sie kann ja das Pokemon rauslassen und wie Marvin schon
gesagt hat, sicherlich auch auf den PC zugreifen.

Diese werden dann sicher vererbt oder werden freigelassen, eventuell wenn die Familie es
nicht haben will aber es möchte aber auch nicht freigelassen werden, kann man ja Zettel in
der Stadt aushängen und dan können sich ja Trainer und co. bewerben für das Pokemon,
und es kann denn selber entscheiden zu wem es gehen möchte.


_______________________


Ravier
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 753

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von Conan4869 am So 19 Okt 2014, 14:05

Es gibt mMn eine Art "Pokemon-Weisenhaus", wo die Pokemon die niemanden mehr haben landen. Dort können sie dann adoptiert und von neuen Trainern aufgenommen.

Conan4869
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 873

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von schnalkser am So 19 Okt 2014, 16:14

Kommt drauf an wo und wie der Trainer stirbt. Wenn er im Krankenhaus oder so stirbt wirds sicher so ne Art Waisenhaus geben aber da Trainer ja in der Wildnis unterwegs sind ist es eher wahrscheinlich dass da was passiert. Falls die Pokemon dann noch im Pokeball sind werden sie wohl verhungern sofern sie sich nicht selbst befreien können, ansonsten werden sie halt wieder in die Natur auswandern und dann kommts drauf an ob sie früher auch in freier Wildbahn gelebt haben sonst werden sie es wohl auch nicht schaffen. Natur eben~

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von °Chelast° am Mo 20 Okt 2014, 21:43

Was, wenn der Pokéball das merkt und die Pokémon dann wieder freilässt? Oder vielleicht sterben die Pokémon dann ja auch, was ziemlich hart wäre. Wahrscheinlicher ist, dass sie freigelassen werden, trauern und sich dann doch irgendwann nen anderen Trainer suchen. Gabs dass nich schonmal im Anime?

°Chelast°
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 458

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von Lacus am Fr 20 Feb 2015, 18:33

@darki schrieb:Ein Pokèball kann ja allerdings nicht alleine "aufgehen". Wenn also niemand von einem Pokèmon weiß, muss es dann auf ewig in diesem Ball verharren?
Woingenau ist also der Gott der Götter.

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2161

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trainer tot: Was passiert mit den Pokèmon?

Beitrag von Sabbo am Di 12 Mai 2015, 21:19

Zu dem Thema ist mir noch etwas untergekommen *Taschentuch zück*



Es wird ja immer betont, was für eine starke Bindung Pokemon zu ihrem Trainer aufbauen können, psychologisch betrachtet gestaltet sich das Ableben eines Trainers nicht so einfach wie bei den Besitzansprüchen und der Weitergabe von Pokemon...aber diese Aspekte bleiben im Spiel (zum Glück?) außen vor...

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3318

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten