Die neuesten Themen
» Now Playing
von Pika95 Heute um 17:29

» News der Woche 49/2016
von darki Heute um 06:28

» Was denkt ihr gerade?
von Nerymon Heute um 02:14

» Eure Story Teams
von Pika95 Sa 03 Dez 2016, 09:38

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

» -PSD- Kämpfe, die man zeigen will
von Pika95 Mo 21 Nov 2016, 18:36

» News der Woche 47/2016
von darki Mo 21 Nov 2016, 15:12

Mitgliederstatistik
Mitglieder1861
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 36 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 35 Gäste

CrunCh

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Vielpostings & Flooding

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vielpostings & Flooding

Beitrag von Sabbo am Mi 07 Jan 2015, 17:00

Aus aktuellem Anlass sehe ich mich gezwungen, diesen Thread zu eröffnen, um die Diskussion aus dem "was denkt ihr gerade?"-Thread zu verlagern, ich finde es nicht in Ordnung, wie dort jetzt alle auf eine einzelne Person los gehen, dennoch besteht definitiv Klärungsbedarf, wie ich den Postings entnehme. Dafür finde ich diesen Rahmen hier angemessener. Habe das Topic vorerst geschlossen, weil es mir zu sehr eskaliert atm.

Ich frage mal so, was würdet ihr machen, wenn jetzt eine Gruppe User aktiver im Forum würde und in bestimmten Themen viel postet? Würdet ihr dann allen verbieten wollen, etwas zu schreiben? Ein Forum ist eine Diskussionsplattform, auf der Leute mit den unterschiedlichsten Interessenlagen aufeinander treffen. Die einen sind an CP und Turnieren interessiert, andere eher an Off-Topic-Dingen. Was gerade vorherrscht von beidem, lässt sich eigentlich nur bedingt steuern, weil da jedes Forum eine eigene Dynamik entwickelt, abhängig davon, was für User gerade Lust haben, zu schreiben, bzw welche Themen gefragt sind.

Dass euch die Turnierthreads wichtig sind, kann ich vollkommen nachvollziehen, dennoch ist es nicht machbar, sie ständig in den wichtigsten Themen zu halten, wenn dort eben länger nicht gepostet wurde. Diese Threads befinden sich in einem ganz anderen Bereich als das Off-Topic-Zeugs, also müsste es doch helfen, direkt in diesen Bereich zu gehen, andernfalls kann man die für sich relevanten Topics auch beobachten.

Ich bin gerne bereit, wichtige Turnierthreads zu pinnen, falls ich heraus bekomme, wie das jetzt unter den Neuerungen geht, so bleibt der Thread dann in der jeweiligen Area oben angeheftet.

Aber was momentan läuft, dass auf einen einzelnen User los gegangen wird und ihm nahe gelegt wird, weniger zu posten, finde ich nicht den richtigen Weg, ein Forum dient doch dem gegenseitigen Austausch, bzw soll doch auch durchaus einen Ort darstellen, an dem man seine Gedanken nieder schreiben kann.,..

Vllt hat jemand von euch ja noch eine andere Idee, nur bitte ich euch, hier weitgehend sachlich zu bleiben, keine Beleidigungen usw zu posten, lieber wären mir Lösungsansätze für das bestehende Problem, Usern zu sagen, dass sie nicht posten sollen, kann es imo nicht sein...

Ich stelle auch mal rein technisch eine Frage in den Raum an Ele und Marvin...ist es machbar, dass man für einzelne Areas die neuesten Themen anzeigen lässt oder kann man dort filtern?

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3338

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vielpostings & Flooding

Beitrag von Sepina am Mi 07 Jan 2015, 17:09

Ich finde persönlich die ganze Situation sehr unglücklich. Ich hab auch eine Frage an die Admins, wie man solche Situationen verhindern kann. Ist ein Filter realisierbar? Also das man es so einstellen kann, dass man NUR Thread aus bestimmten Unterforen bekommen kann. Und solche Thread aus Unterforen, die man auswählt, nicht angezeigt werden oder aber auch andersherum. So kann man einigermaßen solches Vielposting eindämmen.


Zuletzt von Sepina am Mi 07 Jan 2015, 17:13 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Sepina
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1126

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vielpostings & Flooding

Beitrag von Sabbo am Mi 07 Jan 2015, 17:12

@Sepina schrieb:Ich finde es persönlich die ganze Situation sehr unglücklich. Ich hab auch eine Frage an die Admins, wie man solche Situationen verhindern kann. Ist ein Filter realisierbar? Also das man es so einstellen kann, dass man NUR Thread aus bestimmten Unterforen bekommen kann. Und solche Thread aus Unterforen, die man auswählt, nicht angezeigt werden oder aber auch andersherum.

Ja, an sowas habe ich dabei auch gedacht....wäre toll, wenn das technisch realisierbar wäre, bzw es da irgendeine Möglichkeit gäbe, beiden Seiten gerecht zu werden...mir würde es z. B. auch nichts ausmachen, wenn an neuen Themen ausschließlich CP und Turnierthreads usw angezeigt würden, das Off-Topic ist eine Art Selbstläufer, ich glaube, es würde das locker verkraften, dass nicht immer die Themen von dort in der Liste erscheinen, ich vermute, dass es der Aktivität dort keinen Abbruch tun würde...

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3338

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vielpostings & Flooding

Beitrag von Lord Deidara am Mi 07 Jan 2015, 17:13

Naja..

Klar is das ein Forum wo jeder Aktiv sein darf undso..aber jz mal ernsthaft. Muss es sein das man innerhalb 2 Tagen über 80 Threats, von denen die meisten schon seit Jahren nicht mehr angerührt worden sind, jeweils etwas posten muss.

Ich finde es wäre oke wären so threats wenigstens noch Aktiv oder so. Bzw was ich meine ist: Muss man im Januar erzählen was man an Halloween oder Ostern macht? Sowas is dann wirklich unnötig finde ich.

Klar kann man einem nicht verbieten hier zu schreiben aber man könnte es auch iwie in einem Ramen halten. Es wurde Mehrmals drum gebeten/angedeutet, dass das mit der Zeit etwas dezent auf die nerven geht. Es wurde sogar von jeweiliger Person mehrmals kommentiert. Wenn man dann noch mit der gleichen Menge genau weiter macht ist das für mich schon etwas provozierend. Man könnte ja wenn man schon sieht das es manche Leute nervt es etwas in Grenzen halten. Und wenn man dann trzdm weiter macht muss man eben damit rechnen mal angeschnauzt zu werden ._.

Ich weiß nicht wie man weiter handeln sollte. Fände es gut wenn man etwas mehr beachtung an andere leute stellt und nicht nur im kopf hat ("muss...beitrag...schreiben....°^°"). Ja... Wenn man das beachtet sollte man auch nicht so Angeschnauzt werden.

Finde btw du hast gut gehandelt Sabbo Lächeln

Das wars von mir
lg Deidara


Zuletzt von Deidara am Mi 07 Jan 2015, 17:20 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Lord Deidara
Usersprecher
Usersprecher

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1150

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vielpostings & Flooding

Beitrag von Fox am Mi 07 Jan 2015, 17:17

Seufz

Zu erstmal entschuldige ich mich, wenn ich etwas laut geworden bin in der Diskussion,
aber die provokanten Posts von Deidei fand ich einfach nur niveaulos.
Wenn es dich nicht interessiert, was die Leute zu Ostern und Weihnachten machen, dann brauchst du dem Thread auch keine Beachtung schenken. Außerdem habe ich nicht provoziert o.ä., ihr habt heute damit angefangen, auf mich loszugehen und heute kamen nicht mal mehr 20 Beiträge von mir zustande, was nicht viel ist.

Dazu finde ich es einfach nicht gut, dass mir hier manche vorschreiben wollen, wann und wo
ich schreiben darf und wann und wo nicht.

Und die Unterstellung von wegen ich mache das mit den Posts nur wegen der Beitragszahl ist völlig haltlos,
was brächte mir ein höherer Rang bzw. mehr Beiträge auf dem Konto?

Die Idee von Sepina find ich sehr gut, dann kann ich auch "wichtige Threads" nicht mehr "wegspammen"

Fox
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 186

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vielpostings & Flooding

Beitrag von schnalkser am Mi 07 Jan 2015, 17:53

Fox kann doch nix dafür wenn das Forum so unübersichtlich ist dass man sich immer nur an "Die Neuesten Themen" orientieren kann^^
Posten darf jeder so viel er will solange er keine Doppelposts oder Werbung macht Lächeln

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vielpostings & Flooding

Beitrag von Macci am Mi 07 Jan 2015, 18:58

Schnalkser hat Recht.
Fox hat absolut nichts unrechtes getan. Er hat absolut recht damit, dass ein Forum zum schreiben da ist und da kann es echt nicht angehen, dass sich Leute aufregen, weil viel geschrieben wird. Ihr müsstet das gut finden oder dem wenigstens neutral gegenüberstehen. Dieses Forum hier besteht auch nicht nur aus den neusten Themen da oben links. Wir haben eine Startseite, von der aus man jeden Bereich des Forums sehen und betreten kann. Gegebenenfalls benutzt man die Suchfunktion.

Dass Beiträge aus der Liste der neusten Themen verschwinden ist ja logisch - sind ja nicht umsonst die neusten Themen. Und wenn das zügig geschieht, muss man sich Gedanken darüber machen, ob man da vielleicht die 20 neusten Themen oder sowas auflisten kann, damit das funktioniert.

Ich finde, dass Pika überreagiert hat. Ich kann seine Sorge, dass nicht alle notwendigen Leute die wichtigen Threads lesen (wir diskutieren intern gerade etwas ziemlich wichtiges), aber durchaus nachvollziehen und halte sie für Berechtigt. Hier müsste eine andere Möglichkeit geschaffen werden, solche Themen längerfristig gut sichtbar platzieren zu können.

Mein lieber Fox, tut mir echt leid für dich, dass du so einen Start in diesem Forum hattest. Ich denke allerdings, dass wenn sich der Aufruhr gleich wieder gelegt haben wird, dass du dann hier gut zurecht kommen wirst. Lächeln Und Beiträge darfst du natürlich immer schreiben.

Und an alle - Mit Wut schreibt es sich vielleicht schnell, aber meist nicht so klug. Wenn ihr merkt, dass ihr euch über eine Sache hier wirklich aufregt, dann geht am besten für 10 Minuten weg vom PC, kommt runter, und setzt euch anschließend wieder vor den Bildschirm und schreibt höflich, was man an der Situation ändern könnte, damit alle zufrieden sind (erfordert vorher natürlich das denken).
Und schon sieht die Welt hier ganz anders aus. Lächeln

Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vielpostings & Flooding

Beitrag von Marvin am Mi 07 Jan 2015, 19:00

Hm, es wurden innerhalb von zwei Tagen 90 Beiträge von einem User geschrieben und schon bricht im Schiggysboard eine kleine Panikwelle aus.

Ja, Sepina, die Situation ist wirklich "unglücklich". Wirklich unglücklich ist jedoch die Situation im "Was denkt ihr gerade?" Thread verlaufen. Das Gesprächsklima war der Situation schlich unangemessen.

Jeder kann es für unpassend halten, dass ein Thread veraltet ist - und deshalb darin antworten. Es kann doch kein Argument gegen neue Beiträge sein, dass der letzte Beitrag schon fast ein Jahr her ist. Das ist schlicht nicht Fox Schuld, sondern die der Inaktivität. Bei Threads bezüglich Halloween oder Ostern sieht dass gewiss anders aus, dies sind aber nur die zwei extremsten Fälle.

Ich war zwar auch erstaunt über so viele neue Themen, jedem steht es aber frei nur die Themen anzuklicken, die ihn auch interessieren. Wenn im Titel also schon von Halloween die Rede ist, braucht man den Thread also ggf. gar nicht lesen.

Schnaksler schrieb:Fox kann doch nix dafür wenn das Forum so unübersichtlich ist dass man sich immer nur an "Die Neuesten Themen" orientieren kann^^
Es wäre wirklich schade, wären "Die neusten Themen" wirklich das einzige, wo man sich orientiert, würde man doch so immer nur die aktuellen 10 Themen angezeigt bekommen. Dies ist vielmehr eine Orientierung für die, die momentan im Forum eingeloggt sind und nicht immer die neusten Themen seit dem letzten Besuch ansehen wollen oder ggf. auch die neuen Foren (die ja rot gekennzeichnet sind) anklicken respektive durchforsten wollen. Ist es unübersichtlich im Hinblick auf die Index-Oberfläche?

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vielpostings & Flooding

Beitrag von schnalkser am Mi 07 Jan 2015, 22:36

Mh, was ist am Forum eigentlich unübersichtlich, keine schlechte Frage. Ich weiss aber dass ich definitiv nicht der einzige bin der so denkt.
Was vielleicht helfen würde wenn es etwas deutlicher gemacht wäre in welchen Unterforen etwas Neues und vllt sogar wie viele neue Beiträge gepostet wurden. Zurzeit ist das halt ein roter Pokeball was man wirklich leicht übersehen kann.

Ansonsten weiss ich es selbst nicht so genau warum ich es unübersichtlich finde, ironischerweise könnte sogar die besagte "Neue Themen"-Box ne Rolle dabei spielen, da man sich über die Zeit so daran gewöhnt hat dass man gar nicht auf anderen Wegen das Forum durchsucht.

So ganz genau weiss ichs auch nicht aber ich hoffe ich konnts wenigstens etwas verständlich ausdrücken^^

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten