Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Jummer Heute um 00:32

» Eure Story Teams
von Pika95 Gestern um 09:38

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

» -PSD- Kämpfe, die man zeigen will
von Pika95 Mo 21 Nov 2016, 18:36

» News der Woche 47/2016
von darki Mo 21 Nov 2016, 15:12

» Pokémon Sonne und Mond Wartezeit - Spoilerfrei oder News-Hunting?
von Pika95 Fr 18 Nov 2016, 17:13

» News der Woche 46/2016
von darki Mo 14 Nov 2016, 21:42

Mitgliederstatistik
Mitglieder1860
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 19 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 19 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Erstes Team

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erstes Team

Beitrag von UlrichDerFuchs am Do 22 Jan 2015, 20:29

Danke nochmal an die vielen Rückmeldungen.
Habe mich dafür entschieden das Team eher im UU zu halten, da ich dort mehr Chancen sehe.
Das Team ist vorraussichtlich erstmal fertig, aber ich werds natürlich noch oft testen Razz




Rexblisar @Rexblisarnit
Wesen: Mutig
EV's 96HP/160Atk/252SPatk
Fähigkeit: Hagelalarm

- Gigasauger
- Eissplitter
- Blizzard
- Erdbeben

Als Starter benutze ich Mega-Rexblisar, um den Hagel aufs Feld zu rufen und gegenenfalls schon massiven Dmg auszuteilen. Daher auch die EV's.
Für Gigasauger hab ich mich entschieden, um ein bisschen Sustain dabei zu haben. Eissplitter für die Priorität und Blizzard natürlich als Bank im Hagelsturm. Als letztes noch Erdbeben als variable Alternative.




Skorgla @Evolith
Wesen: Pfiffig
EV's: 248HP/252Def/8SPdef
Fähigkeit: Immunität

- Erdbeben
- Ruheort
- Tarnsteine
- Toxin 

Defensive Ausrichtung von Skorgla und durch die Fähigkeit ist nur die Verbrennung ein Problem. Dadurch dürfte ich keine Probleme haben die Tarnsteine zu legen und eventuell auch das Toxin zu verteilen. Mit Erdbeben hab ich nen guten Dmg Output am Start und Ruheort einfach, um 
ein bisschen HP zu regenerieren, da ich durch Evolith nicht dem Hagel entgegen wirken kann.




Kastadur @Evolith
Wesen: Forsch
EV's: 252HP/8Def/250Spdef
Fähigkeit: Eisenstachel

- Gyroball
- Stachler
- Egelsamen
- Energieball

Mit Kastadur hab ich ähnlich wie bei Skorgla eine weitere defensive Strategie gewählt, um Stachler und Egelsamen beruhigt legen zu können. Gyroball als Check für Diancie und Energieball als stabilen STAB dabei. 




Florges @Überreste
Wesen: Kühn
EV's: 248HP/252Def/8Spdef
Fähigkeit: Blütenhülle

- Mondgewalt
- Wunschtraum
- Schutzschild
- Vitalglocke

Die hohen DEF-EV's hab ich gewählt, weil Florges von Natur ne hohe SPdef besitzt. Eher ein heilender Tank hier mit Mondgewalt um diverse
Gegner zu countern.





Toxiquak @Giftschleim
Wesen: Sacht
EV's: 248HP/8Atk/252SPdef
Fähigkeit: Giftgriff

- Protzer
- Delegator
- Ableithieb
- Mülltreffer

Der Giftschleim klar, um dem Hagel entgegen zu wirken. Für Giftgriff hab ich mich entschieden, um zusammen mit Mülltreffer eine hohe Vergiftungschance habe, falls ich das mit Skorgla nicht durchkriegen sollte. Ableithieb als hohen Dmg Output und guten Sustain, um auf dem Feld standhafter zu bleiben. Dann noch Protzer und Delegator, die in Kombination gut funktionieren sollten.




Starmie @Überreste
Wesen: Scheu
EV's: 248HP/16SPdef/244Ini
Fähigkeit: Innere Kraft

- Turbodreher
- Genesung
- Siedewasser
- Psychoschock

Als letztes hab ich mich für Starmie entschieden. Mit dem Ev's ist es verdammt schnell, kann aber auch etwas einstecken. 
Mit Turbodreher kann ich die lästigen Hazards wegpusten und mit Genesung länger am Leben bleiben.
Siedewasser mit der Chance zu verbrennen, um auch Panferno z.B zu checken. Als letztes noch Psychoschock als STAB, 
um die Verteidigung zu treffen. Und wieder die Überreste für den Hagel.



Das ist so ca. das Ergebnis aus euren Ratschlägen, wobei mir die UU-Variante am besten zusprach, da ich mit anderen Varianten beim testen wenig Chancen sah. 
Natürlich liegt das größtenteils auch an mir, wie ich mit dem Team umgehe, aber ich muss ja auch noch vieles lernen  Peinlich

Saluut


Zuletzt von UlrichDerFuchs am Sa 24 Jan 2015, 18:54 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

UlrichDerFuchs
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von AceKun am Do 22 Jan 2015, 21:54

Hab leider 0 Plan von Hagel, aber auf Mamutel Eiszapfenhagel anstatt Eiszahn?

Und das Schutzschild bei Rotom verstehe ich nicht ganz. ^^'

AceKun
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1433

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von Hausii am Do 22 Jan 2015, 22:07

was noch ganz cool wäre ist, wenn du sagen würdest, warum die EV-Splits so sind, wie sie sind und warum die moves und pokemon so gewählt sind. dann ist es für uns einfacher was dazu zu sagen

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2084

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von Jummer am Do 22 Jan 2015, 22:13

ich würd ein 6. pokemon benutzen Razz
ne aber mal im ernst,ich bevorzuge ein mixed obamabsnow,sprich mit eissplitter, Holzhammer, blizzard und kraftreserve feuer. 
evs würde ich dann glecihmäßig auf atk und satk jehweils mit 128 und hp mit 252

ich selbst bin zwar auch kein rpofi,sondern spiel auch eher zum spaß,aber vielleich hilfts ja^^

Jummer
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 627

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von ShockWave am Do 22 Jan 2015, 22:19

ganz kurz:
@Jummer u. Ace : http://www.schiggysboard.com/t5322-guide-wie-rate-ich-ein-team , solche rates bringen keinem was :x

@Ulrich : http://www.schiggysboard.com/t3800-rmt-aber-richtig füge bitte Set Beschreibungen hin zu, weil so ist es sehr schwer, dein Team zu bewerten :x

ShockWave
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1064

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von UlrichDerFuchs am Do 22 Jan 2015, 22:21

hey, 

ich denke ich bearbeite das ganze Team nochmal und überdenke das ganze.
Ich bearbeite dann gleich den Thread hier und schreibe dann, wenn ich es geupt habe.
Oder soll ich besser ein neues Thema erstellen?

UlrichDerFuchs
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von Eyeless am Do 22 Jan 2015, 22:22

Hi Ulrich!
Erstmal vorweg: Respekt an dich, dass du Hagel spielst :3 Hagel beste Lachen
Zum Team...man merkt, dass du dich damit auseinander gesetzt hast, jedoch meine ich, dass es verbesserungsdürftig ist^^ 
Nun, fange ich mal an!

Rexblisar ist gesetzt, soviel steht fest, aber da du anscheinend keine Mega Evolution im Team hast, würde ich Rexblisar als Mega Pokemon spielen und einem anderen Set, dem hier:
 



Nun Tentoxa..das Ding hat seine besten Zeiten hinter sich, ich stelle dir einen besseren Gesellen vor:  Starmie!

 Starmie ist ein zuverlässiger Spinner (= entfernt Tarnsteine/Stachler) mit sowohl offensiven, als auch defensiven Fähigkeiten..Auch ist es langlebiger als Tentoxa und sehr gut gegen Keldeo, was aktuell in jedem 2.Team zu sehen ist. Ich empfehle dieses Set hier:


So. Nun hast du einen Hagelsturmbeschwörer und ein Pokemon, welches die Auslegware loswird. Nun widmen wir uns der Defensive. Da dieses ebenfalls Auslegware auslegen sollte und zudem gut gegen Top Threats wie Fiaro oder Stalobor sein soll, empfehle ich dir Demeteros-T Lächeln
Es verfügt über genialen physischen Bulk aufgrund seiner ohnehin soliden Werte und zusätlich der Fähigkeit Bedroher, welche den gegnerischen Angriffswert senkt.
 
So..nun merkt man, dass du Schwierigkeiten haben wirst an Sachen wie Heatran oder Chaneira vorbeizukommen... Grüße diesen Gesellen hier, er verrichtet dir die Arbeit im Nulltarif: Meistagrif!     Mit dem neuen Item "Offensivweste" kriegt es einen unfassbar hohen speziellen Bulk und durch seine Fähigkeit Adrenalin, kann man es getrost in Statusattacken wie Irrlicht, Toxin usw. einwechseln.        
 
Feuerattacken sind gegen Hagel immer gefährlich. Und da es im Team bisher an einem schnellen, starken Sweeper fehlt, stelle ich hier diesen Genossen vor: Heatran!                                       Mit einem Wahlschal kommt es auf eine beachtliche Geschwindigkeit und überholt so ziemlich das meiste, wenn ungeboostet. Auch sein Spezialangriff gehört zum besten des Spiels und sein Typing ist genauso toll...eindeutig ein Teammitglied Lachen


So..wir haben einen speziellen Sweeper, einen mixxed Sweeper, einen physischen mit speziellem Bulk, einen Spinner und eine physische Wall. So...aber: Kein Booster (Pokemon, die ihre Statuswerte erhöhen, z.B. durch Drachentanz, Gedankengut usw.) Diese können oftmals spielentscheidend sein.
Aber da das Team aktuell etwas schlecht gegen Mega Glurak Y, dem Antihagelpokemon schlechthin, darsteht, empfehle ich dir diesen lieben Kerl: Dragoran! 
Es kann Matches, wenn es brenzlig wird, entscheiden und ist allgemein ein Gewinn für viele Teams.
Ich empfehle dir das Standard-Drachentanz Set:



Das wäre mein Vorschlag, weil viele Neulinge neigen dazu, bei Hagelteams sofort mindestens 3 Eispokemon einzubauen, aber das ist eben falsch, weil Eis, um ehrlich zu sein, defensiv gesehen ein mieser Typ ist. Auch ist Hagel von allen Wettern das so ziemlich schwächste, aber kann durchaus gefährlich werden, wenn man permanent Druck auf den Gegner ausübt. Das war es von meiner Seite aus, rühr dich, wenn du Fragen hast ruhig ^^



Zuletzt von Purple Twist. am Do 22 Jan 2015, 22:34 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet (Grund : Zeilen spacken hier rum ._.)

Eyeless
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1926

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von UlrichDerFuchs am Do 22 Jan 2015, 22:39

@Purple Twist.

Wow, das ist ein riesen Tipp, danke ich bau's gleich mal ein Razz

Ach das mit dem Hagel liegt einfach daran, dass ich egal in welchem Game/Anime totaler Fan von Eis bin.
- Frostmage in WoW
- ich feier Gray in FT 
und und und..

UlrichDerFuchs
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von schnalkser am Do 22 Jan 2015, 22:39

Hallo Ulrich!
Direkt mal am Anfang: Seit Gen 6 hält Hagel nur noch 5 Runden (8 wenn du deinem Rexblizzar einen Eisbrocken gibst). Demzufolge ist es sehr schwierig ein Team komplett auf Wetter aufzubauen und noch schwieriger eins auf Hagel aufzubauen, da Hagelteams oft eher defensiv sind und somit allgemein mehr Zeit brauchen. Du kannst natürlich Rexblizzar behalten, allerdings würde ich das Team drumherum nicht zu sehr vom Hagel abhängig machen.

Wenn man Rexblizzar im OU spielen will sollte man auf jeden Fall die Megaevolution spielen. Hat zwar immer noch nen blöden Typen aber kann dank der guten Defwerte das ein oder andere überleben. Ich würds als mixxed Attacker spielen:


Rexblizzar @ Rexblizzarnit
Fähigkeit: Hagelalarm
Wesen: Ruhig (+Sang/-Init)
EVs: 120 HP/252SAng/136Ang DVs: 0Init
-Blizzard
-Gigasauger
-Eissplitter
-Erdbeben/Kraftreserve Feuer
Kannst auch Holzhammer über Gigasauger spielen. Blizzard als Hauptstab, Eissplitter als Prio. Erdbeben ist gegen Heatran, Kraftreserve Feuer wäre gegen Scherox. Mit dem EV Split kannst du mit Erdbeben SDef Heatran garantiert OHKOen und Demeteros nach Tarnsteinen mit Eissplitter OHKOen. Am EV Split kannst du aber definitiv noch was ändern, einfach ein bisschen calcen. Die minimale Init ist dazu da damit Tentantels Gyroball weniger wehtut.

Mamutel kannst du so lassen wobei ich persönlich Leben Orb auf dem Ding sehr viel lieber spiele. Die Coverage von Eis/Boden ist so gut dass man da gerne die freie Attackenauswahl hat. Ausserdem solltest du Eiszapfenhagel oder Eisspeer über Eiszahn spielen. Abschlag finde ich persöhnlich auch praktischer als Steinkante. Ach ja und die 4 KP EVs auf die SDef legen, damit du weniger Schaden von Tarnsteinen bekommst Lächeln


Rotom-H sieht skurril aus, bitte den EV-Split erklären^^

Walraisa und Tentoxa würde ich rausnehmen, da Tentoxa seitdem Quajutsu im Uber ist nicht mehr wirklich nützlich ist und Walraisa ohne dauerhaften Hagel nicht mehr wirklich funktioniert.
Alternativ könntest du Panzaeron und Latias spielen. Beide ergänzen sich mehr oder weniger gut mit Rexblizzar und können dich mit Tarnsteinen und Auflockern unterstützen. Panzaeron würde in dem Fall dein "Hazardsetter" sein während Latias dich mit Auflockern unterstützt. Sets sähen so aus:
Panzaeron @ Überreste
Fähigkeit: Robustheit
EVs: 252 HP / 252 Def / 4 SpD
Wesen: Pfiffig (+Def/-Sang)
- Ruheort
- Wirbelwind
- Tarnsteine
- Sturzflug

Latias @ Leben-Orb
Fähigkeit: Schwebe
EVs: 72 HP / 184 SpA / 252 Spe
Wesen: Scheu (+Init/-Ang
- Auflockern
- Draco Meteor
- Psyschock
- Ruheort


Das deckt dich gegen relativ viele offensive Threats ab und sollte nen soliden Core bilden.

Für das Letzte Pokemon gibt es natürlich mehrere Möglichkeiten. Ich persönlich denke ein Scarfer würde dem Team ganz gut tun. Scarf-Demeteros T sollte super passen, auch wenn das zurzeit jeder spielt #Mainstream^^

Demeteros-T @ Wahlschal
Fähigkeit: Bedroher
EVs: 252 Atk / 24 Def / 232 Spe
Wesen: Froh (+Init/-SAng)
- Erdbeben
- Kehrtwende
- Abschlag
- Steinkante

Hilft dir ein bisschen gegen Set-Up Sweeper falls Panzaeron nicht ausreicht. Ist schneller als ein Hartes +1 MegaGlurak X und schneller als jedes +1 MegaGarados. Ausserdem ists nen Super Pivot und kann dir mit Kehrtwende enorm helfen, vorallem um Mega Rexblizzar sicher aufs Feld zu bekommen.

Zu Rotom H kann ich erst was sagen wenn ich weiss wofür der EV Split da ist Lächeln

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von Mega Lucario X am Do 22 Jan 2015, 22:39

Ich versteh zwar nicht ganz wieso bei einem Rotom-W Bild ein Bildchen vom Normalen ist xD
Auch ist Gigasauger auf Tentoxa statt einem 2. Stab einzubauen auch eher kontraproduktiv vorallem da du schon ein Pflanzen Poki hast.
Achja und nimm lieber Siedewasser statt HydroPumpe. So Arg viel stärker ist Hydro Pumpe nicht und Siedewasser hat eine herliche 30%ige Chance deinen Gegner zu verbrennen.
Geb auch lieber 252 HP statt Def, ist einfach bulkiger
Walraisa finde ich, ist auch nicht soooo die Wucht weswegen ich es weglassen würde und dir entweder Demeteros-T oder Donphan ans Herz legen würde, da sie beide einen guten Bulk haben und auch noch Steinchen auslegen können, was im OU doch sehr wichtig ist, vorallem für Fiaro

Mit Stalobor könntest du ziemliche Pronleme haben
252+ Atk Mold Breaker Excadrill Iron Head vs. 0 HP / 128 Def Abomasnow: 320-378 (99.6 - 117.7%) -- 93.8% chance to OHKO
252+ Atk Mold Breaker Excadrill Earthquake vs. 252 HP / 4+ Def Tentacruel: 474-560 (130.2 - 153.8%) --guaranteed OHKO
252+ Atk Mold Breaker Excadrill Earthquake vs. 252 HP / 100 Def Rotom-H: 636-748 (209.2 - 246%) --guaranteed OHKO
252+ Atk Mold Breaker Excadrill Iron Head vs. 0 HP / 0 Def Mamoswine: 356-420 (99.1 - 116.9%) -- 93.8% chance to OHKO

Man sieht also das dein Team schon fast alleine durch Stalobor zerstört wird. Demeteros würde diese Saxhe schön deichseln
Achja und bei der Mikrowelle würde ich Volt Wechsel statt Donnerblitz nehmen da es einfach besser ist Momentum in sein Team zu bekommen.
Hoffe ich hab dein Team nicht so sehr umgestellt.



Mega Lucario X
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 833

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von UlrichDerFuchs am Do 22 Jan 2015, 23:10

Zu dem Rotom, hab ich bei einem Team aufgeschnappt.

Hab mich jetzt seitdem mal ein bisschen mehr damit auseinander gesetzt und versuche gerade auch andere Teams
bisschen zusammenzustellen und muss sagen, dass ich Rotoms ev's selbst etwas seltsam finde XD

Ist für mich als Einsteiger erstmal alles Übungssache und das Team hier soll mir erstmal dazu dienen, dass ich da nen 
besseren Überblick über Stärken und Schwächen abgleichen erlangen kann, bis ich dann mal selbst ein stabiles Team aufbauen kann Lachen

Werde aber wahrscheinlich die Vorschläge von Purple und schnalkser einbauen

UlrichDerFuchs
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von Lacus am Do 22 Jan 2015, 23:25

Ich habe einen ausfürlichen Rate für dich vorbereitet, doch mein Laptop stürzt immer ab sodass ich ihn dir morgen erst schicken kann.

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2163

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von ArcanePhoenix am Do 22 Jan 2015, 23:37

Denke meine Vorgänger haben bereits das meiste gesagt... ich empfehle dir ein paar mehr dieser RMTs zu machen, zu verschiedenen Typen von Teams.
Das sollte dir gerade als Anfänger sehr helfen.

Zum Team:
Hagel ist gerade für Anfänger eine denkbar schlechte Wahl.

1: Wetter ist diese Gen nicht mehr so stark.
2: Es wird von jedem anderen Wetter extrem outclassed.
3: Eis suckt als defensiver Typ. Was ein defensives spielen dieses Teams schwer macht.

Und Azu ist für dich ein absoluter Todesgegner... Tentoxa kann nicht ewig reinwechseln. Gras/Gift hat sich als effektiv erwiesen Zwinkern
Hutsassa ist auch im Hagel eigentlich recht gut, Regenerator sorgt dafür das es den meistens komplett regenerieren kann.

ArcanePhoenix
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 785

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von ShockWave am Fr 23 Jan 2015, 08:27

@UlrichDerFuchs schrieb:hey, 

ich denke ich bearbeite das ganze Team nochmal und überdenke das ganze.
Ich bearbeite dann gleich den Thread hier und schreibe dann, wenn ich es geupt habe.
Oder soll ich besser ein neues Thema erstellen?
Ja den thread solltest du bearbeiten, ob du dann gleich das ganze Team umbast und ein neues rmt machs, ode hier eines nach den Regeln editierst ist egal.
Nen rate von mir gibt es sobald du ein richtiges rmt geschrieben hast Lächeln
(Und als kleiner Tipp: geh mmal auf play.pokemonshowdown.com und ladder hier, laddern hilf gerade neulingen meiner Meinung nach ziemlich, das seht vie über die erfahrung geht und wenn du ladderst sieht man oft auvh selber Schwächen am Team, viel Spass dabei !)

ShockWave
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1064

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von Lacus am Fr 23 Jan 2015, 10:52

(Der Rate kommt ein bisschen veraltet rüber, da ich ja eigentlich dein Team als erstes raten wollte)
 
Man merkt schon das du nicht all zu viel Erfahrung hast. Ich werde dir erstmal auf die Sprünge helfen. Dein Team wird wohl im [ORAS OU] landen, jedoch würde ich dir ein [ORAS UU] oder [ORAS RU] Team empfehlen, da dein Team ja um Rexblisar gebaut ist. Ich beginne mal mein Rate und denke mir einfach das dies später in das Tier UU kommen wird.
 
Als erstes muss ich sagen, dass mir die Kombination von Tentoxa + Rexblisar mir sehr gefällt. Die Typen decken sich einfach mal fast perfekt ab und bilden ein großartiges Core. Die Sets sind zwar nicht Top, aber man kann das ja editieren und dafür hast du ja paar Leute aus SB die gut sind (wenn die mal on sind...). Naja jedenfalls würde ich dir folgende Sets empfehlen.


 
Rexblisar  
Fähigkeit: Hagelalarm
Item: Rexblisarnit
Wesen: Ruhig (SpA+/Spd-)
EVs: 172 HP/84 Atk/252 SpA
IVs:
Moveset:
 Eissplitter
 Blizzard
 Erdbeben
 Gigasauger/ Holzhammer
 
Ich persönlich kenne keine wirklich guten Sets, weshalb ich mir einfach erstmal ein paar Sets von der Seite Smogon nahm. Naja ich habe einfach dein Rexblisar zu einem Mega-Rexblisar umgestaltet, da meiner Meinung nach ein normales einfach nichts taugt. Anschließend habe ich die EVs ein bisschen aufgefrischt um dein Damage Output zu gewährleisten. Du kannst auch Holzhammer über Gigasauger nehmen, wenn du meinst das CroCune (Suicune) eine Gefahr für dich darstellt. Das All-Out Attacker Set ist eigentlich recht gut, doch du kannst auch andere Sets benutzen wie du magst.


 
Tentoxa  
Fähigkeit: Kloakensoße
Item: Giftschleim
Wesen: Still (SpD+/Atk-)
EVs: 240 HP/252 SpD/16 Spd
IVs: 0 Atk
Moveset:
Turbodreher
Siedewasser
Giftspritzen
 Schutzschild/ Matschbombe
 
Die EVs von deinem Set waren ein bisschen falsch, weshalb ich dir mal diesen Split zur Verfügung stelle. Turbodreher und Giftspritzen waren auf jeden Fall schon mal eine klasse Wahl. Hydropumpe dagegen ist eher blöd, da Tentoxa möglichst lange am Leben bleiben sollte und deswegen mehr als nur 8 AP nützlicher sind. Ich schlage Siedewasser vor als sensationellen STAB Move. Dies gibt dir auch die Chance zu 30% Verbrennungen auf zu rufen. Schutzschild oder Matschbombe kannst du dir selbst aussuchen. Matschbombe brauchst du nur wenn du denkst das Fee-Pokemon eine potenzielle Gefahr sind und Schutzschild kannst du zum scouten benutzen.
 
Ich bin kein riesen Fan von Walraisa und glaube auch nicht das dieses Pokemon viel taugt. Jedenfalls würde ich dir eine bessere Wall empfehlen. Walraisa kann zwar dank seiner Fähigkeit vom Hagel profitieren, doch dies hilft ja nicht wirklich deinem Team. Ich empfehle Florges. Florges kann sensationell als Cleric und Wish-Passer zugleich arbeiten und ein Cleric ist etwas wovon dein Team sehr viel Gebrauch machen könnte.


 
Florges 
Fähigkeit: Blütenhülle
Item: Überreste
Wesen: Kühn
EVs: 248 HP/252 Def/8 SpD
IVs: 0 Atk
Moveset:
Mondgewalt
Wunschtraum
Schutzschild
Vitalglocke
 
Ein klassisches Wallset, welches deinem Team sehr weiterhelfen wird um Mega-Rexblisar so gut wie möglich zu helfen. Das Set ist zwar einfach, aber jedoch effektiv. Somit hast du eigentlich auch einen guten Check für Kampf Pokemon. Die Kombination aus Schutzschild regeneriert deine HP, kann aber jedoch auf einen anderes Pokemon übertragen werden. Vitalglocke ist das sogenannte Cleric deines Teams. Denn die Vitalglocke entfernt alle Statuse (Verbrennung, Vergiftung und Paralyse) von deinen Pokemons.
 
Als nächstes muss ich sagen das SD Lucario (Schwerttanz Lucario) einfach dein Team überrollt. Das heißt ein Lucario Check muss her! Da du sowieso einen Slot frei hattest passt das ja perfekt. Ich empfehle dir Eviolite Skorgla. Skorgla ist zwar nichts im Vergleich zu Skorgro, doch der Evolith macht dein Skorgla einfach bulkiger (defensiver). Außerdem ist Skorgro sowieso nicht im UU erlaubt. Egal kommen wir zu dem Set.


 
Skorgla  
Fähigkeit: Immunität
Item: Evolith
Wesen: Pfiffig (Def+/SpA-)
EVs: 248 HP/252 Def/8 Spd
IVs:
Moveset:
 Erdbeben
Ruheort
Tarnsteine
Kehrtwende/ Toxin
 
Dieses Set ist einfach bulkig. Dank der Fähigkeit brauchst du dich also nur vor Verbrennungen in Acht nehmen. Da du schon einen Spinner (Turbodreher) im Team hast, war ein Defoger (Auflockern) eher unnötig. Bei den EVs sieht man schon das es ein volles Def Set ist. Für die Attacken nahm ich für dich Erdbeben und vllt. Kehrtwende um momentum zu gewinnen, da die meisten dazu neigen ein Wasser/Eis Pokemon in Skorgla reinzuswitchen. Kehrtwende gibt dir sozusagen die Zeit dein Rexblisar richtig rein kommen zu lassen. Man könnte auch Toxin nehmen um Pokemon vom Typ Flug oder mit der Fähigkeit Schwebe zu vergiften, weil diese nämlich deine Giftspritzen ignoren. Ruheort regeneriert 50% deiner HP und hält somit dein Skorgla am Leben. Tarnsteine ist ein muss für jedes Team um die Switches deines Gegners zu minimieren und es ist Klasse das Skorgla diesen Job für dich erledigt.
 
Kommen wir mal zu deinem Rotom. Ich weiß nicht wieso du Rotom genommen hast, aber vllt. dachtest du ja das Ding wäre ein guter Spinnblocker oder momentum gainer. Jedenfalls fehlen dir zwei wichtige Checks. Und zwar können Mega Diancie oder CroCune dich einfach überrollen und wortwörtlich auseinander nehmen. Mir fallen da viele Pokemon ein die diese Rolle übernehmen könnten, doch ich glaube ich baue zu diesem Zeitpunkt dir ein ganzes Team worauf ich eigentlich nicht hinaus wollte. Ich sollte mehr die Bibel von ShockWave lesen. Trotzallem werde ich dir die Pokemon empfehlen die mir in den Sinn kommen. Zu aller erst gibt es zwei Pokemon die ich dir zum Check von Mega Diancie empfehlen würde.


 
Kastadur  
Fähigkeit: Eisenstachel
Item: Evolith
Wesen: Forsch (SpD+/Spd-)/Locker (Def+/Spd-)
EVs: 252 HP/8 Def/252 SpD oder 252 HP/252 Def/8 SpD
IVs: 0 Spd
Moveset:
Gyroball
Egelsamen
Stachler
Blattgeisel/ Abschlag


 
Relaxo 
Fähigkeit: Speckschicht
Item: Überreste
Wesen: Sacht
EVs: 248 HP/8 Def/252 SpD
IVs:
Moveset:
 Erdbeben
Bodyslam/ Rückkehr
Fluch
Erholung
 
Kastadur solltest du nehmen wenn du meinst das du mehr Hazards brauchst. Das Set ist wieder einfach gestrickt und einfach zu benutzen. Gyroball ist die Hauptattacke um Diancie zu OHKO, doch dies könnte schwierig werden wenn du deine Pokemons falsch spielst. Egelsamen um dich am Leben zu erhalten und Stachler für mehr Hazards wie gesagt. Als vierte Attacke könntest du Blattgeisel als zweiten STAB nehmen oder Abschlag um gegnerische Items loszuwerden.
Wenn du aber eher was offensiveres brauchst, dann nehme Relaxo. Relaxo wird dann als dein Statusabuser und Win Condition zugleich arbeiten. Dank seinem Bulk kann Relaxo ziemlich viel einstecken und sich immer wieder hochheilen mit Erholung. Die EVs müsste man noch ein bisschen bearbeiten, aber da kannst du User wie Hunat, ShockWave oder Piloufis für Tipps im UU anschreiben. Erdbeben um natürlich Diancie zu treffen und du kannst dich zwischen Bodyslam und Rückkehr entscheiden. Bodyslam gibt dir natürlich den Vorteil andere Pokemons zu 30% zu paralysieren, aber wenn du meinst das du bestimmte Pokemon eher vergiftet brauchst und nicht riskieren willst das sie paralysiert werden, dann nehm Rückkehr als stärkeren STAB.
 
Kommt nurnoch der CroCune Check/Counter. Die meisten benutzen ein Pokemon welches die Fähigkeit H20 Absorber oder dieses Trockenhaut verfügen. Dies ist auch meiner Meinung nach der beste Check um CroCune zu stoppen. Ich würde dir ja jetzt eher was defensiveres empfehlen, doch ich kann es leider nicht. Da andere Relaxo’s eine potenzielle Gefahr für dein Team sind, würde ich dir Toxicroak (wenn das überhaupt UU ist) empfehlen. Dieses Pokemon könnte vllt. dein Problem gegen Relaxo erleichtern.


 
Toxicroak  
Fähigkeit: Trockenhaut
Item: Giftschleim
Wesen: Sacht
EVs: 248 HP/4 Atk/4 Def/252 SpD
IVs:
Moveset:
Protzer
Delegator
Ableithieb
Tiefschlag/ Mülltreffer/ Eishieb
 
Ich würde ja eigentlich sagen das die Life Orb Variante besser ist, doch die stirbt zu schnell aus. Die Kombination aus Delegator und Protzer müssten eigentlich Toxicroak helfen zu set uppen. Ableithieb ist hier der wichtigste STAB Move, da diese Attacke auch deine HP wieder auffüllen lässt. Als Filler könntest du alles mögliche spielen. Eishieb kann Skorgla treffen, Mülltreffer als 120 Attackpower STAB oder Tiefschlag als Priority Move. Ich weiß nicht ob das Set was taugt da ich es gerade einfach so nur zusammengestellt habe, jedoch solltest du wirklich bei Splits jemand anderes als mich um Rat fragen.
 
Natürlich hat dein Team viele Schwächen wie Tandrak usw., doch kein Team ist perfekt. Es liegt einfach an dir, als Spieler, was du aus deinem Team machst. Der Anfang als CP Spieler ist verdammt hart, weshalb ich dir noch empfehlen würde ein paar Guides aus dem Forum zu lesen. Falls du welche Begriffe nicht verstehst, kannst du mich anschreiben oder Macci’s Guide von den CP Begriffen lesen. Naja wie auch immer...
Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Lacus
 
P.S.: Da Mega Diancie sowieso vom UU ins OU kommt, ist das Team eher vorrübergehend.
 
(ich habe gestern schon versucht dir das ganze zu schicken, doch das ging in die Hose und ja ich versuche mich an die CP Bibel zu halten doch das geht schwer xD)

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2163

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von UlrichDerFuchs am Fr 23 Jan 2015, 17:53

Nochmal danke an alle hier.

Ich hab mich entschieden Lacus' Variante für das UU-Tier zu verwenden und werde den Thread nun bearbeiten.

Aber ich habe vor neben dem Hagelteam vielleicht noch heute mein eigen-erstelltes zu präsentieren.

Ich schriebe dann hier ein Kommentar, sobald ich alles bearbeitet habe! 

Saluut

UlrichDerFuchs
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von UlrichDerFuchs am Sa 24 Jan 2015, 18:54

Team ist ge-upt und Thread fertig bearbeitet!

UlrichDerFuchs
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 19

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erstes Team

Beitrag von schnalkser am Sa 24 Jan 2015, 20:12

Sieht auf jeden Fall besser aus als am Anfang. Bei Kastadur nicht Energieball spielen, lieber Blattgeissel oder Abschlag wie Lacus sagte, wobei ich Abschlag wohl besser finden würde.
Stachler find ich für das Team auch eher suboptimal da du weder einen Spinblocker/Pokemon mit Siegeswille hast und auch so eher wenig Druck mit dem Team ausüben wirst, vorallem gegen offensivere Teams. Gegen defensive Teams sind Stachler zwar nett allerdings hast du mit Toxiquak sowieso nen Fast-Autowin gegen die meißten Stallteams. Lieber würd ich Toxin spielen um ein bisschen Status zu verteilen. Ansonsten relativ solide alles, musst auf Feuerpokemon aufpassen, Starmie ist da sehr wackelig als einzige Resistenz. Eventuell könntest zu Offensivwesten Entei statt Kastadur spielen, da du mit Toxiquak schon nen perfekten Counter für die gängigsten Suicunesets hast. Set sähe so aus:
Entei @ Offensivweste
Fähigkeit: Erzwinger
EVs: 252 Atk / 240 SpD / 16 Init
Wesen: Hart(+Ang/-SAng)
- Läuterfeuer
- Turbotempo
- Steinkante
- Eisenschädel/Dampfwalze

Hilft dir vorallem ein paar Feuerpokemon wie Skelabra zu checken. Ausserdem kommst du ein bisschen besser mit gegnerischen Jirachi zurecht da die dich bisweilen nerven dürften. Turbotempo dürfte dir auch beim Revengen helfen weil dein Team eher langsam ist. Dein Team wird aber ein bisschen anfälliger gegen Iksbat wenn du Kastadur rausnimmst.

PS: Fähigkeit auf Toxiquak sollte Trockenheit sein, nicht Giftgriff Zwinkern

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten