Die neuesten Themen
» Nintendo Switch auf der Tonight Show starring Jimmy Fallon
von Elevoltek Gestern um 22:42

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Elevoltek Gestern um 22:20

» Hallo
von darki Gestern um 22:15

» Eure Lieblingsmusik in S/M (Spoiler)
von Sabbo Gestern um 15:58

» Was denkt ihr gerade?
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:17

» Deutscher Trailer erinnert euch an Pokémon EM in London
von Elevoltek Di 06 Dez 2016, 22:11

» Eure Story Teams
von Bladrio Di 06 Dez 2016, 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:21

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Mo 05 Dez 2016, 21:14

» Now Playing
von Pika95 Mo 05 Dez 2016, 17:29

Mitgliederstatistik
Mitglieder1862
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 18 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 18 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

[Vorstellung] Mario Maker (Wii U)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[Vorstellung] Mario Maker (Wii U)

Beitrag von Sabbo am Sa 31 Jan 2015, 21:24


Dieser Titel wurde bereits auf der E3 2014 für die Wii U angekündigt und vorgestellt, der Releasetermin allerdings deutlich nach hinten verschoben. Unter dem vorläufigen Titel "Mario Maker" soll das Spiel wohl nicht wie erst angekündigt im ersten Halbjahr 2015 erscheinen. Ein genaues, neues Releasedatum wurde noch nicht angegeben.

Es handelt sich um einen Level-Baukasten, der es dem Spieler erlaubt, seine eigenen Super Mario Level in 2 D zu entwerfen. Der Umfang des Spiel ist dabei größer als bisher erwartet, neben dem Super Mario Bros Retrodesign und dem "New Super Mario Bros U"-Look, war einem neuen Trailer jetzt auch zu entnehmen, dass es möglich sein wird, Level im Look von "Super Mario World" und "Super Mario Bros 3" zu gestalten.

Im Drag & Drop-Verfahren auf dem Wii U Controller lassen sich die klassischen Stilelemente der Mario-Reihe wie Röhren, Blöcke, Münzen und bekannte Gegner wie Gumba oder Koopa hinzufügen und beliebig anordnen. Im Playtest-Modus kann man seine eigenen Level Probe spielen und bei Bedarf verbessern. Was bisher noch nicht geklärt ist, ist inwiefern es eine Oberwelt geben wird, in der sich die Level untereinander zu einem Spiel verbinden lassen oder ob man auch Bosse einbringen kann. Ich werde den Titel im Auge behalten, sobald ich dazu Neues in Erfahrung bringen kann, poste ich es.

Mario Maker E3 Trailer

Mario Maker Analysis


Bildquellen: ingame.de, cdn.slashgear.com, nintendo-master.com (Banner)

Was haltet ihr von dieser Art Spiel, die als "Creatorgame" oder "Customizing-Game" bezeichnet werden kann? Denkt ihr, dass ein solcher Titel bei den Spielern Anklang finden kann? Würdet ihr selbst das Spiel kaufen?


Zuletzt von Sabbo am Sa 31 Jan 2015, 21:37 bearbeitet, insgesamt 4 mal bearbeitet

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3342

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Vorstellung] Mario Maker (Wii U)

Beitrag von Conan4869 am Sa 31 Jan 2015, 21:32

*O*
Das würde ich definitiv lieben, vorallem wenn man die Stages teilen und tauschen kann oder wie im Super Mario DS zusammen spielen kann.

Ich glaube du hast grade den 5000 Thread eröffnet! Dankesrede!!

Conan4869
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 874

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [Vorstellung] Mario Maker (Wii U)

Beitrag von Sabbo am Sa 31 Jan 2015, 21:42

@Conan4869 schrieb:*O*
Das würde ich definitiv lieben, vorallem wenn man die Stages teilen und tauschen kann oder wie im Super Mario DS zusammen spielen kann.

Ich glaube du hast grade den 5000 Thread eröffnet! Dankesrede!!

Ja, ich muss auch sagen, dass ich gespannt bin, ob solche Features möglich sein werden...dass der Titel verschoben wurde könnte ja auch sein, weil man dahingehend noch Dinge ergänzen oder modifizieren möchte, ich hoffe zumindest, dass das der Grund ist...

Ich bin davon als Kreativmensch natürlich begeistert, zumal es sich dabei auch um etwas Innovatives handelt aus meiner Sicht. Das Prinzip ist zwar bekannt aus Spielen wie Little Big Planet, ich habe mir aber schon damals am NES vorgestellt, wie es wäre, mir eigene Mario-Level auszudenken. Auf den endgültigen Umfang bin ich sehr gespannt, vor allem auf die Möglichkeiten, die Du angesprochen hast.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3342

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten