Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von ArcanePhoenix Heute um 00:49

» Zuletzt gelesenes Buch
von Elevoltek Di 27 Sep 2016, 22:11

» News der Woche 39/2016
von darki Di 27 Sep 2016, 20:35

» Fragen zum Forum
von Ayron Di 27 Sep 2016, 20:09

» Now Playing
von Elevoltek Di 27 Sep 2016, 20:04

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 23 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Monster Hunter 4 Ultimate Erster Einblick - Inklusive Demo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Monster Hunter 4 Ultimate Erster Einblick - Inklusive Demo

Beitrag von Elevoltek am Di 07 Apr 2015, 01:18



Hallo Liebes Schiggysboard,

ich möchte euch ein 3DS Spiel vorstellen, welches schon seit längerem in den Läden liegt.

Es handelt sich um das Spiel Monster Hunter 4 Ultimate, welches im März, diesen Jahres erschienen ist.

Allgemeines:
Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei Monster Hunter 4 Ultimate, um den vierten Teil der Monster Hunter Reihe, in dem man Monster jagt.
Diese Version ist eine Überarbeitete Version, von Monster Hunter 4, welches nur in Japan und Südkorea erschienen ist.
Da jeder Teil eine eigene unabhängige Geschichte, erzählt, sind Neueinsteiger nicht im Nachteil und müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie die Story nicht verstehen.

Story:
Man spielt einen jungen Jäger (Monster Hunter), der zu beginn, mit einem Sand-Schiff unterwegs, zu einer Stadt ist, als das Schiff von einem Drachen angegriffen wird.
An Bord befindet sich auch ein Karawanen-Führer, dessen Hut, sich an dem Drachen verfängt. Als Jäger, versucht man den Hut zurück zu holen und den Drachen zu vertreiben.
Nach diesem kleinen Tutorial, wird man vom Karawanen-Leiter gefragt, ob man nicht mit Ihm reisen möchte, da er einen Jäger, für seine Karawane noch benötigt.
Bevor die Reise wirklich beginnt, möchte der Leiter, sehen ob, man gut genug für ihn ist und man soll für Ihr ein paar Test bestehen ...
Viel mehr möchte ich euch vorerst noch nicht verraten und erzähle euch was anderes zu dem Spiel.



Mechanik, Graphik etc.
Wer bereits einen Teil, der Reihe gespielt hat, wird sich schnell wieder finden und mit dem Echtzeit-Kampfsystem schnell, wieder eins werden.
Aber auch für Anfänger, ist die Steuerung, einfach gehalten und schnell gelernt, wie es sich gehört.
Das einzige was mich störte, als ich die Demo gespielt habe, war die Kamera, die ungewohnt, mit dem Touchscreen gedreht werden muss, da das Steuerkreuz, mit der Position unter dem Analogstick, für die Steuerung, der Spielfigur, fast unmöglich zu drehen ist.
Im Spiel lief alles, zumindest ohne 3D, alles flüssig, trotz 3D Polygonen und Ruckler oder Skiping-Fehler, waren auf den ersten Blick nicht ersichtlich.
Die Missionen, konzentrieren sich in der Linie auf das Besiegen oder das Fangen von bestimmten Monstern, was zwar auf dem ersten Blick monoton wirkt, jedoch durch die verschiedenen Monster, Ihren Bewegungen, Schwachpunkten und topographischen Eigenschaften, eine kleine Abwechslung verspricht.
Verschiedene Waffenklassen bieten eine personalisierte Spielweise und Wiederspielwert.
Man sollte jedoch öfters, besonders bei den Fang-Missionen, viel Geduld mitbringen, was mir persönlich fehlte und ich Monster Hunter Tri damals weg gelegt hatte. Denn bei diesen Missionen, ist das einschätzen des Monsters und deren geschwächter Zustand wichtig.

Ich hoffe diese kleine Zusammenfassung zu dem Spiel gefällt euch und erzählt mir, kennt Ihr, die Reihe? Habt Ihr Monster Hunter schon mal gespielt?

Wer sich nicht sicher sein sollte, ob er sich diese Spiel holen möchte, wurde mir auch der QR-Code für die Demo gegeben:

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2524

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Monster Hunter 4 Ultimate Erster Einblick - Inklusive Demo

Beitrag von Manabo am Di 07 Apr 2015, 01:32

MH für PSP und MH3U fürn 3DS gezockt. Auf der PSP gefiels mir ehrlich gesagt am besten. Die Steuerung ist da viel Angenehmer. Aber alles in allem find ich die MH Reihe echt nice. MH4 muss ich mir noch zulegen , muss halt solange 3 hinhalten Lächeln

Manabo
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 595

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Monster Hunter 4 Ultimate Erster Einblick - Inklusive Demo

Beitrag von ArcanePhoenix am Di 07 Apr 2015, 01:50



Achja Monsterhunter. Wer die Vorgänger kennt kann gleich entscheiden ob er das Spiel kauft oder nicht.
Zur Reihe:
-Extrem zeithungrig
-Langweiliger Start
-Der RNG ist ein Troll
-Farmen ist notwendig (blöd in Kombination mit dem RNG)
-Das Spiel ist extrem Skill lastig bzw. war es in allen Teilen bis auschlieslich Tri.
-G-Rank hat seinen Namen nicht ohne Grund wenn man solo spielt.
-Schwierigkeitsgrad hängt überwiegend sehr stark von gewählter Waffe ab.
-Genialer Soundtrack

Es gibt in diesen Spielen ein paar Quests die Demon Souls einfach erscheinen lassen (Land der Beben(G), Kind der Zerstörung, Fluss des Feuers etc) und dann so einen BS wie "Großwildjagd". Erstere sind die Hölle und Letztere ist ein schlechter Witz. Sollte sich der Trend aus Tri fortgesetzt haben empfehle ich euch eine Psp mit Unite... das ist ca 10 Mal besser als Tri. Der RNG ist schlimmer als der in Pokemon wenns ums trollen geht. Die Rathalos Platte ist weitgehend als Vorzeige-Beispiel bekannt und ist definitiv nicht das Schlimmste xD Murphys Gesetz greift hier wie nirgendwo sonst.

Ele hat das Fangen von Monstern als schwer bezeichnet bzw Geduldsspiel und da muss ich widersprechen. Es gibt nur ein einziges Monster das schwer ist und das ist der Witz des Spiels: Der Großjaggi. Das Vieh kratzt selbst gegen schwache Waffen binnen 3-4 Minuten ab und bekommt daher nicht einmal die Chance sein Zeichen zu machen. Alle anderen Monster sind in dieser Hinsicht einfacher (und es gibt ne Rüstungsfertigkeit dafür...).
Ansonsten ist das Spiel zu mindestens 80% Farmen.

Relativ viel negatives oder? Trotzdem kann ich die Reihe nur weiterempfehlen. Die letzten 3 Questränge sind den ganzen Ärger nämlich wert! Der G-Rank ist so ungefähr wie die Kampfzone in Smagard, eine Herausforderung die einen riesen Spaß verspricht Lachen Die oben genannten Mörderquests sind Bestandteil des G-Ranks von MH Freedom Unite und harte Herausforderungen bei denen selbst mit perfektet Ausrüstung noch einiges schief gehen kann.


ArcanePhoenix
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 773

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Monster Hunter 4 Ultimate Erster Einblick - Inklusive Demo

Beitrag von Jummer am Di 07 Apr 2015, 03:55

nur ein ganz kurzes Statemant von mir hier:
Wenn ihr irgendeinen Teil von MonsterHunter mochtet,HOLT ES EUCH! Wenn ihr nicht wisst,ob ihr die Demo mögt oder nicht,das Kampfsystem aber gut findet: HOLT ES EUCH! für leute die die demo ncith mögen oder das spielprinzip an sich ist das wohl eher ein fehl kauf.
hier die sachen,die mh4u im vergleich zu seinen vorgängern besser macht:
Viel viele monster mehr als in allen anderen Teilen(abgesehen von frontier g,aber das zählt nicht)
dynamischere spielweise durch das mounten und verscheidene höhen auf der spielfläche
die spielfläche kann durch ereignisse verändert werden(bsp der rathalos senkt sein nest ab,sodas die map nun schräg ist)
neue waffen,welche mehr spielstile unterstreichen
leicht erhöhte dropraten,dass das farmen wenigstens etwas weniger aufregt
wiedereinführung der felyne-kameraden
erweiterung der farm(jetzt können auch katalysatoren z.b "angebaut" werden
einen singleplayer-g-rank(endlich)
und for gods sake endlich einen onlinemode! yess! und er ist sogar extrem stabil(ich flieg nur bei der seltas-queen raus oder wenn ich schlechtes netz hab) für die die sich fragen"hä,das gabs doch auch schon in tri,ja aber nciht fürn ds,da gabs nur lokal

Jummer
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 626

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten