Die neuesten Themen
» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Heute um 21:14

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Elevoltek Heute um 21:12

» Eure Story Teams
von Elevoltek Heute um 20:42

» Now Playing
von Pika95 Heute um 17:29

» Was denkt ihr gerade?
von Nerymon Heute um 02:14

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

» -PSD- Kämpfe, die man zeigen will
von Pika95 Mo 21 Nov 2016, 18:36

Mitgliederstatistik
Mitglieder1861
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 28 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 27 Gäste

Elevoltek

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

[ORAS AG] Titanium

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

[ORAS AG] Titanium

Beitrag von Lacus am Fr 15 Mai 2015, 05:44



Hey Leute von Heute! Lacus ist wieder hier und präsentiert euch ein Tier welches noch nicht gepostet wurde in diesem Forum. Und zwar handelt es sich um das Tier Anything Goes welches auch als AG bekannt ist. Anything Goes ist wie der Name schon sagt ein Tier ohne Regeln. Wichtige Clauses wie Sleep Clause, Evasion Clause oder sogar Species Clause existieren in diesem Tier nicht. Somit werden Pokemons wie Darkrai aktiver genutzt und abusen das Tier ohne große Umstände. Ich habe ein Team gebaut welches nicht auf einschlafen bassiert ist, sondern auf Poisen. Ein Team, welches den Gegner langsam schadet und ihn somit in Reichweite von bestimmten Attacken stehen lassen wird. Ich habe dieses Team lediglich auf Pokemon Online benutzt. Showdown war mir einfach nicht Absturzsicher. Auf Pokemon Online erreichte ich den Platz #3, welches meiner Meinung nach ganz okay ist. Auf dem Weg zu #1 wurde ich leider gesniped. Wie auch immer. Ich war wenigstens erleichtert das es kein Noob war. Kommen wir erstmal zum geschmeidigen Teambuild.

Ladderprint (Peaked #3):
Wir wollten natürlich ein paar Toxic Spikes auf dem Feld haben und Cerapendra war der beste Setter laut vielen Leuten. Ich war mir da nicht so sicher, jedoch beschloss ich es trotzdem vorerst zu benutzen. Toxic Spikes und normale Spikes können ziemlich guten Schaden machen und so das gegnerische Team für Arceus anschwächen.

In Anything Goes ist Ditto ein ziemlich beliebtes Pokemon da Pokemons wie Mega Rayquaza da ihr Unwesen treiben. Um sicher zu gehen das Arceus nicht bei +2 kopiert wird und unser ganzes Team sweept musste ein Check rein. Ein Pokemon welches Turbotempo gut abfangen konnte war natürlich ein Geist Pokemon und da es hier sowieso keine Species Clause gab nahm ich ohne groß zu überlegen ein weiteres Arceus. Dies gab mir auch die Möglichkeit einen möglichen Spinn zu blocken falls nötig.

Mit Arceus-Normal und Arceus-Ghost musste ich mir nicht wirklich viele Sorgen um Ditto machen. Die einzige Sorge war aber Darkrai. Darkrai wäre in der Lage alle drei Pokemons einzuschläfern. Arceus-Normal hat zwar die Lum Berry doch diese ist auch keine wirklich gute Garantie da es bei +2 eine Roll sein kann. Natürlich ist dies kein Problem wenn Hazards draußen sind, doch falls der Gegner einen Magic Bouncer hat kann es kritisch werden. Ich beschloss ein Pokemon zu benutzen welches mit diesem Problem umgehen konnte. Mega Mewtwo Y kann zwar Schlummerort fressen, doch Dark Pulse ist nicht so lustig. Ein 50/50 Play.

Das super seltene Xerneas könnte uns fertig machen wenn es erfolgreich einen Geomancy hin bekommt. Das fand ich nicht sehr lustig und entschied mich irgendwas hineinzubauen was es erfolgreich stoppen könnte. Leider gibt es nicht sehr viel offensives was es mit ihn aufnehmen konnte. Nach langer Überlegung wusste ich es. Die Antwort war so simpel und doch konnte ich sie nicht sehen. Ich entschied mich einen weiteren E-Killer einzubauen. Mit zwei E-Killern im Team war es recht einfach Xerneas zu stoppen. Sollte einer draufgehen, so hat man einen weiteren der es in Schach halten kann.

Das Darkrai Problem lässt sich einfach nicht lösen. Das Team wird einfach von Darkrai zu doll geprussered. Ich beschloss einen Magic Bouncer in meinem Team einzubauen. Da ich den sofortigen Momentum benötigte brauchte ich einen Bouncer der keine Mega Evolution benötigt. Da blieben nur zwei Möglichkeiten. Xatu oder Espeon. Ich entschied mich für Espeon, da es weitaus offensivere Werte hat. Espeon kann fairen Schaden verursachen und hält unnötige Hazards vom Leib.

Mit Espeon im Team war es ziemlich unnötig Mega Mewtwo Y im Team zu behalten. Auch wenn es ziemlich offensive Werte hat ist es einfach nur überflüssig. Nehmen wir als Beispiel Darkrai ist draußen. Entweder geht der Gegner dann für Dark Void und pennt sich selber ein dank Magic Bounce oder er tötet Espeon und gibt mir momentum für einen Set Up. Beides hat seinen Vorteil. Ich beschloss Mega Mewtwo Y zu etwas umzuändern welches mir mehr nützlich erscheint. Die Antwort war Mega Mewtwo x! Outspeedet fast das gesamte Meta und OHKO Darkrai sowie Arceus. 

Cerapendra hat mir als Hazard Setter persönlich nicht sehr gefallen. Ich entschied mich Forretress anstelle von Cerapendra zu benutzen. Mit Forretress konnte man auch immensen Schaden verursachen da niemand gerne eine Explosion einsteckt. Forretress gab einen die Möglichkeit auch unnötige Hazards wegzuspinnen falls nötig. Mit Tarnsteinen anstelle von Spikes war das Team insgesamt auch solider.



Forstellka
Fähigkeit: Robustheit
Item: Eipfelbeere
Wesen: Hart (Atk+/SpA-)
EVs: 252 HP/252 Atk/4 Def
DVs:
Moveset:
Tarnsteine
Giftspritzen
Turbodreher
Explosion

Unser Lead Pokemon sorgt für die Hazards und teilt fairen Schaden aus bevor es stirbt. Tarnsteine und Giftspritzen sind unsere Hazards um das gegnerische Team möglichst gut abzuschwächen. Giftspritzen sind in AG einfach genial, da es nicht üblich ist ein Pokemon vom Typ Gift zu benutzen. So bleiben die Giftspritzen fast immer im Spiel und nerven den Gegner, bzw. schwächen ihn ab. So kommen Pokemon ganz leicht in Reichweite von Turbotempo. Pokemon die auf Delegator basierend sind haben nun auch keine Möglichkeit mehr einen Set Up zu wagen, da die Vergiftung ihnen zu schaffen macht. Tarnsteine sind hier für den guten extra Schaden. Tarnsteine brechen auch mögliche Fokusgurte von Darkrai oder bringen Mega Rayquaza in Reichweite für Turbotempo. Allgemein sind Tarnsteine immer nützlich in jedem Team. Turbodreher hilft einen gegnerische Hazards zu entfernen falls nötig. Wir wollen nämlich unnötigen extra Schaden auf unserer Seite vermeiden. Zum Spinn kommt es aber immer extrem selten, da Espeon sowieso schon die gegnerischen Hazards zurückspringen lässt. Explosion ist hier unser Finishing Move. Falls die HP unter 25% sind aktiviert sich die Eipfelbeere. Eipfelbeere erhöht die Priorität in diesem Zug um 0,5, welches einen erlaubt einen Abgang zu machen bevor der Gegner zum Spinn oder Defog kommt. Der EV Split hilft einen sogar immensen Schaden zu machen. Adamant + maximalen Attacken Investment hinterlassen keine kleine Lücke. Meistens stirbt das gegnerische Pokemon dabei oder verliert 70-80% seiner HP. Forstellka ist ein solides Lead Pokemon in AG.

Arceus
Fähigkeit: Varabilität
Item: Prunusbeere
Wesen: Froh (Spd+/SpA-)
EVs: 252 Atk/4 Def/252 Spd
DVs:
Moveset:
Schwerttanz
Turbotempo
Erdbeben
Dunkelklaue

Der erste Extrem Killer im Team. Dieses Arceus unterscheidet sich vom anderen da es die Lum Berry trägt. Lum Berry sorgt für einen etwas sicheren Set Up und hat eine coole Funktion gegen viele Pokemons. Man kann somit gegen Darkrai einen erfolgreichen Set Up machen oder sogar gegen Klefki. Klefki ist für sein Swagger Set bekannt und falls es für eine Angeberei geht ist es ein freier +2 Boost für uns. Für Donnerwelle könnte es natürlich auch gehen, aber so haben wir es wenigstens mit Erdbeben + Turbotempo beseitigt. Gegen das Klefki Problem haben wir sowieso Espeon. Arceus ist also eher eine Notlösung dagegen. Nachdem Forstellka aus dem Spiel genommen wird, kommt entweder Arceus oder Mewtu rein. Arceus ist aber meistens immer der bessere Weg. Das Set ist wirklich einfach nur Standard. Mit Schwerttanz boostet man sich um möglichst viele Pokemon des Gegners anzuhitten oder aus dem Spiel zu nehmen. Turbotempo hat den STAB und die Priorität. Hierfür ergänzt sich Dunkelklaue hervorragend für die Coverage. Als Filler ist Erdbeben gut geeignet. Mit Erdbeben trifft man Pokemons wie Primal-Groudon oder ähnliches. Die EVs gingen in die volle Initiative um die ganzen anderen Arceus zu speedtien. Der Rest ging natürlich in den Angriff um maximalen Schaden zu verursachen. Der kleine mini Rest wurde einfach dann in die Verteidigung geworfen.

Arceus-Geist
Fähigkeit: Varabilität
Item: Spuktafel
Wesen: Scheu (Spd+/Atk-)
EVs: 4 HP/252 SpA/252 Spd
DVs: 0 Atk
Moveset:
Urteilskraft
Fokusstoß
Genesung
Gedankengut

Der Ditto Check und auch das einzige Pokemon welches Speziell großen Schaden machen kann. Espeon kann nur leicht zu schlagen und ist vorallem zum sweepen überhaupt nicht geeignet. Urteilskraft und Fokusstoß eignen sich als perfekte Attacken für Arceus-Ghost. Diese decken sich nicht nur fast perfekt ab, sondern stoppen auch Ditto. Fokusstoß hat auf Geist Pokemon keine Wirkung und der Attackentyp von Urteilskraft hängt von der Tafel ab die das Pokemon trägt. In Dittos Fall wäre das gar keine Tafel, welches bedeutet das Urteilskraft bei ihm Typ Normal ist und dies hat dann natürlich auch keine Wirkung auf Geist Pokemon. Allgemein nutzt man aber Arceus-Ghost nur um gegnerische Arceus abzufangen und zu erledigen oder für den Spinnblock. Die Kombination aus Arceus-Normal und Arceus-Ghost funktioniert einfach perfekt, welches ein leichtes hin und her switchen möglich macht. Genesung hilft uns am Leben zu bleiben. Da aber sowieso nur pure Gewalt zwischen AG Spielern herrscht kommt es nur selten zu einer Genesung. Austeilen und einstecken! Gedankengut macht es möglich. Mit Gedankengut boosten wir den Spezialangriff und die Spezialverteidigung. Wobei der Boost in den Spezialangriff mehr Bedeutung hat. Es war unnötig EVs in die HP zu verschwenden. Austeilen war wichtiger als einstecken und deshalb wurden alle EVs die eigentlich in die HP sollten in den Spezialangriff transportiert. Dies gibt uns die Möglichkeit immense Lücken in das gegnerische Team zu reißen.

Mewtu
Fähigkeit: Erzwinger -> Felsenfest
Item: Mewtunit X
Wesen: Froh (Spd+/SpA-)
EVs: 252 Atk/4 Def/252 Spd
DVs:
Moveset:
Protzer
Zen-Kopfstoß
Erdbeben
Ableithieb/Fußkick

Mega Mewtwo X ist der Power House des Teams und ist neben Arceus-Normal ein weiteres Pokemon welches die gegnerischen Pokemons anhitten soll. Außerdem ist Mega Mewtwo X eine Art Notlösung gegen andere Extrem Killers falls mein Arceus-Ghost draufgeht. Er ist in der Lage nach der Mega Evolution ein +2 Turbotempo sauber wegzustecken und anschließend kann er das gegnerische Pokemon mit einer seiner Attacken bestrafen. Mit Mega Mewtwo X outspeedet man sämtliche Pokemons die in Anything Goes gerne benutzt werden. Für den Movepool war meine erste Choice Protzer. Protzer boostet den Angriff und die Verteidigung um eine Stufe. Ein erfolgreicher Set Up kann Spiel entscheidend sein. Aber es hat auch Nachteile. Sollte man einen Set Up wagen und der Gegner hält sein Ditto bereit kann es ziemlich fatal werden. Die einzige Möglichkeit es dann noch aufzuhalten wäre Mega Mewtwo X zu opfern und anschließend Arceus-Ghost rauszuholen. Deswegen immer zweimal überlegen ob es sich lohnt einen Set Up zu wagen. Als zweite Attacke natürlich eine STAB Attacke. Zen-Kopfstoß ist Mega Mewtwo X stärkste physische Psycho Attacke. Zu Zen-Kopfstoß passt dann natürlich auch eine weitere STAB Attacke. Ableithieb erlaubt einen seine HP wieder aufzufüllen nachdem man erfolgreich getroffen hat. Man könnte natürlich auch Fußkick nehmen um gegnerische Arceus sicher zu OHKO, doch da diese sowieso durch Hazards verletzt werden fand ich es eher unnötig. Als Filler nahm ich Erdbeben. Steinkante wäre vielleicht auch noch eine gute Option, aber Erdbeben trifft einfach besser. Die EVs erklären sich glaub ich wohl von selbst.



Arceus
Fähigkeit: Varabilität
Item: Lebens-Orb
Wesen: Froh
EVs: 252 Atk/4 Def/252 Spd
DVs:
Moveset:
Schwerttanz
Turbotempo
Erdbeben
Steinkante

Der true Extrem Killer könnte man wohl sagen. Der erste Extrem Killer diente dazu das gegnerische Team anzuhitten. Dieser hier macht genau das Gegenteil. Er räumt auf. Dieses Set ist gedacht die Reste wegzufegen die das andere Arceus und Mega Mewtwo X hinterlassen. Das was diesem und dem ersten Arceus Set unterscheiden ist das Item und ein etwas bearbeiteter Movepool. Lebens-Orb gibt diesem Set mehr Durchschlagskraft, was bedeutet das es mehr Schaden anrichtet als das erste Set. Anfangs waren beide Arceus mit einer Lum Berry ausgestattet, aber ich habe gemerkt das es überflüssig war beide damit auszustatten, da sowieso die größten Threats verschwinden nachdem das erste Arceus gesweept hat. Komischer Weise benutzen manche Leute defensives Yveltal um Arceus zu stoppen. Deshalb habe ich ein bisschen den Movepool abgeändert und Steinkante anstelle von Dunkelklaue reingetan. Die restlichen Attacken blieben gleich. Es soll ja schließlich ein Extrem Killer Set bleiben. Der EV Split blieb auch derselbe. Es gab keine Grund den Split abzuändern. Das coole an Double Extrem Killer ist das der Gegner dies nicht erwartet. Er stoppt einen und denkt alles ist vorbei und wirft seine Checks ab. Sobald dies geschieht kann man von GG sprechen.


Psiana
Fähigkeit: Magiespiegel
Item: Wahlschal
Wesen: Scheu (Spd+/Atk-)
EVs: 252 SpA/4 SpD/252 Spd
DVs: 0 Atk
Moveset:
Trickbetrug
Psychoschock
Zauberschein
Spukball

Psiana ist der Bouncer im Team. Dank der Fähigkeit Magic Bounce ist er in der Lage Attacken die keinen Schaden machen abzufedern. Ich benutze ein Scarf Psiana Set um gegnerische Darkrai zu outspeeden. Dies gibt mir die Möglichkeit sie anzuhitten während sie mich danach anschließend umbringen. Trickbetrug lässt mich Items tauschen falls ich es benötige um gegnerische Klefkis oder Clefables zu krüpeln. Psychoschock ist der STAB und teilt fairen Schaden aus. Da wir Scarf benutzten benötigen wir zwei weitere Damage Attacken. Ich entschied mich für Zauberschein und Spukball. Zauberschein ist die Attacke die ich benutze um Darkrai zu Schaden, während Spukball als gute Coverage fungiert. Man könnte auch Ampelleuchte anstelle von Zauberschein benutzen, doch Zauberschein trifft auch Xerneas ganz gut. Das allgemeine Problem an einem Magic Bouncer ist das ein Trick niemals zweimal klappt. Das heißt sobald du deinen Gegner mindestens schon einmal verarscht hast wird es nicht wieder funktionieren. Da kommen dann die Mind Games ins Spiel. Falls Psiana sterben sollte ist es kein Problem, da man dann den Momentum Vorteil für einen Set Up hat. Die einzigste Person die ein Scarf Psiana in Anything Goes benutzt wäre dann wohl Ich.

Importable:
Forretress (M) @ Custap Berry
Trait: Sturdy
EVs: 252 HP / 252 Atk / 4 SDef
Adamant Nature
- Rapid Spin
- Stealth Rock
- Toxic Spikes
- Explosion

Arceus @ Lum Berry
Trait: Multitype
EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spd
Jolly Nature
- Swords Dance
- Extreme Speed
- Earthquake
- Shadow Claw

Arceus-Ghost @ Spooky Plate
Trait: Multitype
EVs: 4 Def / 252 SAtk / 252 Spd
Timid Nature
- Judgment
- Focus Blast
- Calm Mind
- Recover

Mewtwo @ Mewtwonite X
Trait: Pressure
EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spd
Jolly Nature
- Bulk Up
- Drain Punch
- Zen Headbutt
- Earthquake

Arceus @ Life Orb
Trait: Multitype
EVs: 252 Atk / 4 Def / 252 Spd
Jolly Nature
- Swords Dance
- Extreme Speed
- Earthquake
- Stone Edge

Espeon (F) @ Choice Scarf
Trait: Magic Bounce
EVs: 4 Def / 252 SAtk / 252 Spd
Timid Nature
- Trick
- Psyshock
- Dazzling Gleam
- Shadow Ball

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2163

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [ORAS AG] Titanium

Beitrag von Hunat am Fr 15 Mai 2015, 08:53

hy wer machtn für dich immer die banner lakus?
und cooles team btw, cool das sowas "normales" in AG funktioniert, ich selbst seh da eher sowas wie mega ray + 5mal primal groudon

Hunat
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 738

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [ORAS AG] Titanium

Beitrag von schnalkser am Fr 15 Mai 2015, 13:17

@Lacus schrieb:Da kommen dann die Mind Games ins Spiel. Falls Psiana sterben sollte ist es kein Problem, da man dann den Momentum Vorteil für einen Set Up hat. Die einzigste Person die ein Scarf Psiana in Anything Goes benutzt wäre dann wohl Ich.

*einzige

Ansonsten nettes Team, Wifi Klaus gibts nehm ich mal an auch nicht, oder? Erinnert dann ja ein bisschen an Gen 5 Non Preview Ubers.
Eine Frage hätte ich: Wie viel Prozent deiner Gegner waren wirklich ernst zu nehmen? Und wie viele hatten keine Ahnung was sie tun?^^

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [ORAS AG] Titanium

Beitrag von Lacus am Fr 15 Mai 2015, 13:59

@Hunat ich mach mir sie selber :]

@schnalkser ja da gabs keine Wifi Clause und sagen wir mal 10-15% war gut

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2163

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [ORAS AG] Titanium

Beitrag von ysl qwily am Fr 15 Mai 2015, 14:04

hm cooles team, hab zwar ned die ahnung von ag aber joa.

wieder scoli  > forre imo. mit forre verlierst du gegen jedengut gespielten magic bouncer. als set spelst du halt sub / tspikes / bp / megahorn. der sinn ist, dass du so espeon umspielst. am anfang kannst du auch safe spielen, da die tspikes ja wieder absorviert werden. selbst wenn der gegner defog  / spin hat, ist scoli ned useless wie dieser forre. sub pass hilft dir auch imo. kp ob es klappt hehe

ysl qwily
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 739

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [ORAS AG] Titanium

Beitrag von Lacus am Sa 16 Mai 2015, 15:06

noahlovesdeideix3 schrieb:wieder scoli  > forre imo. mit forre verlierst du gegen jedengut gespielten magic bouncer. als set spelst du halt sub / tspikes / bp / megahorn. der sinn ist, dass du so espeon umspielst. am anfang kannst du auch safe spielen, da die tspikes ja wieder absorviert werden. selbst wenn der gegner defog  / spin hat, ist scoli ned useless wie dieser forre. sub pass hilft dir auch imo. kp ob es klappt hehe
Naja der einzige Magic Bouncer im Tier wäre Mega Diancie. Sobald ich Diancie eigentlich sehe wechsel ich auf Arceus während es für Protect geht. Aber Sub+BPass hört sich nice an und ich werde es definitiv ausprobieren. :]

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2163

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten