Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Lacus Do 29 Sep 2016, 23:02

» Zuletzt gelesenes Buch
von Elevoltek Di 27 Sep 2016, 22:11

» News der Woche 39/2016
von darki Di 27 Sep 2016, 20:35

» Fragen zum Forum
von Ayron Di 27 Sep 2016, 20:09

» Now Playing
von Elevoltek Di 27 Sep 2016, 20:04

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 23 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 23 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Fire Emblem Diskussionsthread

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Bahamut am Mo 25 Mai 2015, 11:56

Hallo liebe Schiggys,

unter uns gibt es auch viele Fire Emblem Fans die manche Teile gerad zu weg suchten. Da auch dann öfters mal Gespräche in anderen Threads statt finden habe ich gedacht das es doch generell besser sei ein Thread nur dafür zu eröffnen da doch recht häufig über FE gefachsimpelt wird.

Also sollten auch diverse User fragen haben oder einfach nur generell über das Spiel bzw über die Reihe plaudern wollen dann macht dies bitte hier. Könnt euch hier austoben wie ihr wollt, da ihr hier über jedes Spiel dieser Reihe sprechen könnt. Ich für meinen Teil habe bisher nur Radiant Dawn gespielt für die Wii und ich fand das sehr gut^^.
Ob ich mir die Games für den DS zulege muss ich schauen, habe noch andere Games die ich ehrlich gesagt vorher gern durchspielen würde bevor ich andere anfasse...

Naja soviel von meiner Seite, viel Spaß beim fachsimpeln und diskutieren ^^


Zuletzt von Bahamut am So 31 Mai 2015, 20:12 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Bahamut
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1650

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Elevoltek am Mo 25 Mai 2015, 15:06

In Stuttgart mit Sanchez noch über Fire Emblem diskutiert und gestern mal wieder mit dem Leveln angefangen, für die Sidequests Lachen

Ich habe ja vor Jahren Final Fantasy Tactics A2 gesuchtet und deshalb wollte ich mir auch mal FE anschauen.

Dann hatte ich mir mal einen Teil für den GBC oder GBA angezockt und auch wenn es Spaß gemacht, jedoch war mir die Einführung zu langatmig und ich habe es mir nicht geholt.

Dann kam das Jahr 2013, Pokémon X/Y kam raus und ich habe mir für meinen 3DS noch weitere Game geholt und eines davon war FE Awakening und ich finde es toll Lachen

Hat man einmal das dumme Tutorial hinter sich, macht es richtig fun und auch wenn ich bei der "Zucht" ein paar mal es verkackt habe, finde ich es ein tolles Feature.

Und das Thema Permadeath ist spitze und lässt einen nur noch vorsichtiger Spielen.

Ein zweites Mal durchzocken muss jetzt für mich nicht sein, aber ich freue mich schon auf die neuen Teile ^^

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2524

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Lacus am Mo 25 Mai 2015, 17:05

Wenn man Nah mit Wirbelwind haben will muss man nur Donnel mit Nowi paaren und Nah kann es dann von selber erlernen oder?

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2162

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Ani am Mo 25 Mai 2015, 17:16

@Lacus schrieb:Wenn man Nah mit Wirbelwind haben will muss man nur Donnel mit Nowi paaren und Nah kann es dann von selber erlernen oder?
Jop.
Donnel, Gaius oder (wenn du damit spielst) der männliche Avatar. Die drei vererben an die Töchter Pegasusritter als Klasse, sodass sie später Wirbelwind erlernen können.

Such dir also einen aus. Lächeln

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1337

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Lacus am Mo 25 Mai 2015, 17:40

Hehe danke für die schnelle Antwort :]

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2162

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Sepina am Mo 25 Mai 2015, 18:38

Wie ich eiskalt nach 4 Mal durchspielen immer noch net Sephiran in FE10 hab....mir fehlt immer EIN Kriterium ;( Diesmal hab ich den Black Knight net im Kapitel 1 Finale mitkämpfen lassen Weinen

Sepina
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1126

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Sanchez619 am Mo 25 Mai 2015, 22:53

Tja, das Spiel ist in der Tat eines der härteren FE-Teile. Vor allem auf "Schwer", welches ich gerade zusammen mit einem Freund zocke, ist das ganze fast Selbstmord. Wobei ich es da geschafft habe, beim ersten Spielen gleich auf "Schwer" das 3.Kapitel im First Try zu schaffen ohne eine Einheit zu verlieren. 
Hat zwar an die 50-60 Züge gedauert, aber das ist schon ne Leistung, auf die ich ein "klein" wenig stolz bin.Lachen

_______________________
"You can kill me, but you cannot kill the spirit of Hoshido!"

Sanchez619
Moderator: Pokémon-Spiele
Moderator: Pokémon-Spiele

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1014

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Jindujun93 am Mo 25 Mai 2015, 23:03

@Ani schrieb:
@Lacus schrieb:Wenn man Nah mit Wirbelwind haben will muss man nur Donnel mit Nowi paaren und Nah kann es dann von selber erlernen oder?
Jop.
Donnel, Gaius oder (wenn du damit spielst) der männliche Avatar. Die drei vererben an die Töchter Pegasusritter als Klasse, sodass sie später Wirbelwind erlernen können.

Such dir also einen aus. Lächeln

Bin allerdings der Meinung, dass Nah es nicht wert ist, Wirbelwind zu bekommen. Ja, im Normalfall ist es richtig, so viele Einheiten mit Wirbelwind wie möglich zu bekommen, allerdings ist gerade der Avatar als Vater zu begehrt (nicht zu vergessen dass ein weiblicher Avatar sogar legitimer ist, da man dann selbst Wirbelwind hat), und aus den drei Charakteren die es durch den Vater bekommen, ist Nah es halt einfach stats-mäßig am wenigsten wert. Selbst WENN man den männlichen Avatar hat und somit drei Väter da sind, die es an die drei Kinder vererben können, würde ich trotzdem eher empfehlen den Avatar mit einem der Kinder zu paaren, da 3rd Gen Morgan einfach zu gut ist, um es einfach so zu ignorieren. Daher würde ich eher empfehlen, Donnel und Gaius auf Sully und Tharja zu verteilen, und irgendeinen anderen Charakter auf Nowi zu schieben. Da nutze ich zum Beispiel gerne Vaike.

_______________________

Jindujun93
Moderator: OFF-Topic-Bereich
Moderator: OFF-Topic-Bereich

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1146

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Sepina am Mo 25 Mai 2015, 23:23

@Sanchez619 schrieb:
Tja, das Spiel ist in der Tat eines der härteren FE-Teile. Vor allem auf "Schwer", welches ich gerade zusammen mit einem Freund zocke, ist das ganze fast Selbstmord. Wobei ich es da geschafft habe, beim ersten Spielen gleich auf "Schwer" das 3.Kapitel im First Try zu schaffen ohne eine Einheit zu verlieren. 
Hat zwar an die 50-60 Züge gedauert, aber das ist schon ne Leistung, auf die ich ein "klein" wenig stolz bin.


Wenn du es taktisch klug machst, dann gehts selbst schwer "leicht" Lachen
Ich hab Schwer, mehrfach geschafft, weil ich mich fast NUR auf bestimmte Einheiten konzentriert habe und ich habs auch schon paar mal ohne eine gestorbene Einheit durchgeschafft...aber Sephiran hab ich noch nie bekommen xD

Sepina
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1126

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Lacus am Di 26 Mai 2015, 00:46

Wieso ist Severa so unnatürlich stark? .-.
OHKO everywhere!

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2162

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Sepina am Di 26 Mai 2015, 00:56

Weil scharfe Zungen töten können!

Severa gehört zu meinen Lieblingskindercharas, weil sie eben so ist! Scharfzüngig.

"Renn nicht weg, während ich dich abschlachte!"

Sepina
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1126

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Sanchez619 am Di 26 Mai 2015, 15:56

Da ist so bei mir ein kleines Problem. Eigentlich mag ich ja viele Tsundere, aber sie hat kaum was außer das sie quasi mit nem imaginären Schild rumläuft, wo draufsteht: "Hallo! Ich bin die Tsundere dieses Spiels und deswegen müsst ihr mich jetzt alle lieb haben!" Das ist für mich zu wenig. Generell geht sie mir eigentlich auf die Nerven, selbst mit ihrem lächerlich hohen Potential, aber es gibt ein paar Stellen im Spiel, wo ich sie ganz sympathisch finde (und damit war nicht das Herbstfest-DLC gemeint, wenn jetzt Leute damit kommen wollen...).

Von den Kindern mag ich am liebsten Lucina und Inígo. Ihn, weil: Male Dancer! Daumen hoch (#SanchezsSealOfApproval) und Lucina, weil ich schon Marth gerne mochte und sie noch seinem Charaktertyp eine liebenswerte und menschlichere Seite hinzufügt. Bin zwar damit voll im Mainstream drin, aber das ist mir sowas von egal!Cool

_______________________
"You can kill me, but you cannot kill the spirit of Hoshido!"

Sanchez619
Moderator: Pokémon-Spiele
Moderator: Pokémon-Spiele

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1014

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Lacus am Di 26 Mai 2015, 17:35

Inígo mag ich nicht so gerne .-.
Lucina ist aber definitiv cool ^^

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2162

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Jindujun93 am Do 28 Mai 2015, 00:44

Heute sind in der Famitsu mal wieder ein paar Infos zu FE:if durchgerieselt. Habe im Netz auf Englisch übersetzte Scans gefunden, also verlinke ich hier an der Stelle einfach mal zu der Seite, auf der ihr die Scans lesen könnt. Have fun.

_______________________

Jindujun93
Moderator: OFF-Topic-Bereich
Moderator: OFF-Topic-Bereich

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1146

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Lacus am Do 28 Mai 2015, 02:15

Nein >_>
Jetzt kenne ich wieder neue Charaktere .-.
Dabei wollte ich mich doch überraschen lassen

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2162

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Sanchez619 am Do 28 Mai 2015, 18:29

Interessant. Die Fähigkeiten scheinen nicht so überkrass zu sein wie in Awakening, wenn die übrigen Skills dieser Schiene folgen; gleichzeitig sind sie spezifischer und brauchen mehr Vorausplanung, um sie effektiv zu gebrauchen. Freut mich, da ist definitiv viel Potential drin.Lächeln

_______________________
"You can kill me, but you cannot kill the spirit of Hoshido!"

Sanchez619
Moderator: Pokémon-Spiele
Moderator: Pokémon-Spiele

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1014

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Ani am Do 28 Mai 2015, 19:04

@Sanchez619 schrieb:Interessant. Die Fähigkeiten scheinen nicht so überkrass zu sein wie in Awakening, wenn die übrigen Skills dieser Schiene folgen; gleichzeitig sind sie spezifischer und brauchen mehr Vorausplanung, um sie effektiv zu gebrauchen. Freut mich, da ist definitiv viel Potential drin.Lächeln
Die Skills sind nicht krass bzw. brauchen Vorausplanung?
Wenn ich bedenke das in Fire Emblem streckenweise jeder Schadenspunkt zählt den du machst oder selbst kassierst, dann läuft es mir bei den Skills kalt den Rücken runter.
4 der 8 Skills erhöhen den Damage-Output des Charakters wenn gewisse Konditionen getroffen sind. Und die Konditionen sind nicht gerade schwer zu erreichen (MU einfach an eine Einheit dranhängen, den anderen gegen Nohr kämpfen lassen[was sicher des öfteren in der Hoshido-Story passieren wird], die Dritte brauch ein niedrigeres Level und die Vierte in der Stärke boosten [letzteres bei cleverem grinding ziemlich easy zu erfüllen[der Skill ist bei einem Chara der Hoshido-Seite, ergo externe Kämpfe, ergo gutes Grinding möglich]]) . Zwei andere setzten die Stats des Gegners runter wenn sie in der Nähe sind. Wow.
Das ist eine Einladung zu "Hau drauf".

Die Skills in Awakening hatten wenigstens den Vorteil, dass viele an Fähigkeit oder Glück gebunden waren.

Der einzige Skill der vorgestellt wurde den ich nützlich finde ist Substitute. Der könnte vor allem beim Grinding schwacher Einheit nützlich werden. Das wars aber auch. Der Rest haut mich nicht vom Hocker weil ich erstaunt bin, eher weil ich erschrocken bin.

Außerdem würde ich mich nicht zu so einer Aussage verleiten lassen. Das waren 8 Skills. Allein für die Charaktere kommen nochmal über 2 Dutzend dazu, dann die Class-Skills (die ja auch zunehmen weil neue Klassen). Das wird erstmal ein schönes Durcheinander. Wird sicher einige schöne Kombinationen geben, auch op-Skills, aber die Menge mit der man rechnen kann ist schon heftig.

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1337

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Jindujun93 am Do 28 Mai 2015, 19:40

Naja, nicht ganz Ani. Die Skills hatten wir in der Form so auch schon in Awakening, nur leicht anders. Sowas wie Axefaire, Tomefaire etc die den entsprechenden offensiven Wert um 5 erhöht haben, solange du die entsprechende Waffenart ausgerüstet hast. Das ist im Prinzip das selbe, nur besser und mit deutlich lascherer Bedingung angeknüpft. Ich meine, ich mag die Skills trotzdem nicht so, aber zu implizieren dass Awakening deutlich besser war in der Hinsicht ist auch falsch.
Unlucky Soul gab es in Awakening auch so ähnlich, bloß für die Ausweichrate (und der Tatsache, dass man in Awakening dafür selbst nicht gedebufft wurde), insofern...

_______________________

Jindujun93
Moderator: OFF-Topic-Bereich
Moderator: OFF-Topic-Bereich

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1146

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Sanchez619 am Do 28 Mai 2015, 19:47

Darauf hoffe ich nicht. Der Vorteil dieser Skills sind, dass sie jederzeit aktiv sind, das stimmt. Allerdings machen sie trotzdem weniger als in FE:Awakening und sind an spezifischere Kriterien gebunden, da hat Jindu recht. Daher musst du bestimmte Situationen auf dem Feld einplanen, wenn du die Skills nutzen willst. Das musst du alles mehr oder weniger im Voraus einplanen und schränkt deine Möglichkeiten ein, wie du auf dem Schlachtfeld agieren kannst (außer die Fähigkeiten, die gegen das jeweils andere Volk gehen, die werden wohl ziemlich häufig vorkommen...) .Schon die Meisterfähigkeiten haben ja +5 auf ATK/MAG gegeben ohne schwere Vorgaben. Dann kommen noch Fähigkeiten wie Sol oder Luna, die sich relativ oft aktivieren und den Schadens-/Regenerationsausput um 50% erhöhen und der Schadensoutput wird immer höher. Und beginn mir erst gar nicht mit Kombinationen und den Brecherfähigkeiten oder Astra! Talk about being broken...(#NoPunIntended)

_______________________
"You can kill me, but you cannot kill the spirit of Hoshido!"

Sanchez619
Moderator: Pokémon-Spiele
Moderator: Pokémon-Spiele

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1014

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Ani am Do 28 Mai 2015, 20:00

Ich hab nie gesagt, das Awakening besser war. Lediglich, dass ich die Aktivierung der Skills im Vergleich zu den 8 vorgestellten als "angemessener" (mir fällt kein passendes Wort dazu ein) empfinde (da eben von Werten abhängig und damit streckenweise wirklich auf Glück [nicht den Stat] basierend).


Außerdem bin ich mir der Existenz von Axefaire und Co. durchaus bewusst. Die neuen Skills empfinde ich trotzdem als "krasser" da mMn 1. realer Damage > Erhöhung von Stärke bzw. Magie und 2. Waffenunabhängig. Auch empfinde ich die Bedingungen der 4 angesprochenen als wirklich einfach zu erreichen. Das brauch nun wirklich keine weitere Vorausplanung auf der Map, du schaust eh welche Unit du gegen welche stellst und welche am besten in der Kombination kämpfen.

Um irgendwie genau was vergleichen zu können ist es vor allem einfach zu früh weil diese 8 Skills gerademal ein Bruchteil dessen sind, was kommen wird. Darauf wollte ich eigentlich mit meinem letzten Absatz hinaus. Der Awakening-Vergleich war eigentlich auch vor allem in Bezug auf Vorausplanung und Bedingung, da du da kaum einfluss drauf haben konntest. 
Ansonsten war es halt vollkommen auf die 8 Skills bezogen die mir bisher wirklich absolut gar nicht gefallen und wo ich komplett in die andere Richtung von Sanchez schlage.

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1337

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Jindujun93 am Do 28 Mai 2015, 20:41

@Sanchez619 schrieb:Dann kommen noch Fähigkeiten wie Sol oder Luna, die sich relativ oft aktivieren und den Schadens-/Regenerationsausput um 50% erhöhen und der Schadensoutput wird immer höher. Und beginn mir erst gar nicht mit Kombinationen und den Brecherfähigkeiten oder Astra! Talk about being broken...(#NoPunIntended)

Die Brecher-Skills sind allerdings total irrelevant und sollten niemals in Betracht gezogen werden, da das verschwendete Skillslots sind, selbst für Charaktere die nicht Zugriff auf Wirbelwind oder ähnlichen Schabernack haben. Astra und Luna sind akzeptabel, Vergeltung ist allerdings wesentlich besser, gerade weil du dir damit unbesiegbare Nosferatu/Aversa's Nacht-Tanks bauen kannst. Sol wird durch diesen Build total obsolet gemacht, und auch so ist das nicht wirklich die beste Wahl. Imo sollte ein Charakter nur einen offensiven Skill haben, und der Rest alles passiv. Wenn du Zugriff drauf hast, immer Vergeltung. Wenn nicht, Astra oder Luna. Wenn du gar nichts von den dreien hast, dann Sol. Aber auch erst dann.

@Ani schrieb:Außerdem bin ich mir der Existenz von Axefaire und Co. durchaus bewusst. Die neuen Skills empfinde ich trotzdem als "krasser" da mMn 1. realer Damage > Erhöhung von Stärke bzw. Magie und 2. Waffenunabhängig. Auch empfinde ich die Bedingungen der 4 angesprochenen als wirklich einfach zu erreichen. Das brauch nun wirklich keine weitere Vorausplanung auf der Map, du schaust eh welche Unit du gegen welche stellst und welche am besten in der Kombination kämpfen.

Nicht ganz. Ein Punkt mehr Stärke bedeutet auch einen Punkt mehr realen Damage, es sei denn der Gegner hat höhere Abwehr oder Resistenz - aber in solchen Fällen hast du meistens generell nichts an diesem Gegner verloren, um ehrlich zu sein. Und mal ehrlich, wie oft passiert das schon noch (außer wenn du schwächere Einheiten levelst, logischerweise, aber die haben eh keinen Zugriff auf Axefaire etc, weil die Skills alle von Promoted Classes kommen. Waffenunabhängig ist in der Richtung auch eher Schwachsinn, da du eh meistens eine Waffe hast und bei der bleibst, da das Waffendreieck in Awakening Rotz war. Bogen kannst du so oder so vergessen in dem Teil, und Tomefaire wirkt für jede Magiesorte, also auch kein Thema. Einzige Ausnahme sind Nischeklassen wie Dunkelritter oder Dunkelkrieger, die sowohl Magie als auch Waffen haben können, aber selbst da beschränkst du dich fast immer auf eine Art. Ich meine - joa, die Bedingungen in FE:if SIND wirklich einfach zu erreichen, aber nicht unbedingt einfacher.

_______________________

Jindujun93
Moderator: OFF-Topic-Bereich
Moderator: OFF-Topic-Bereich

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1146

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Sanchez619 am Fr 29 Mai 2015, 00:17

@Jindujun93 schrieb:
@Sanchez619 schrieb:Dann kommen noch Fähigkeiten wie Sol oder Luna, die sich relativ oft aktivieren und den Schadens-/Regenerationsausput um 50% erhöhen und der Schadensoutput wird immer höher. Und beginn mir erst gar nicht mit Kombinationen und den Brecherfähigkeiten oder Astra! Talk about being broken...(#NoPunIntended)

Die Brecher-Skills sind allerdings total irrelevant und sollten niemals in Betracht gezogen werden, da das verschwendete Skillslots sind, selbst für Charaktere die nicht Zugriff auf Wirbelwind oder ähnlichen Schabernack haben. Astra und Luna sind akzeptabel, Vergeltung ist allerdings wesentlich besser, gerade weil du dir damit unbesiegbare Nosferatu/Aversa's Nacht-Tanks bauen kannst. Sol wird durch diesen Build total obsolet gemacht, und auch so ist das nicht wirklich die beste Wahl. Imo sollte ein Charakter nur einen offensiven Skill haben, und der Rest alles passiv. Wenn du Zugriff drauf hast, immer Vergeltung. Wenn nicht, Astra oder Luna. Wenn du gar nichts von den dreien hast, dann Sol. Aber auch erst dann.
Das kommt darauf an, wie du spielen willst. Ich bin niemand, der gerne mit Zauberern rumrennt, weil die von der Wertverteilung meiner Meinung nach recht ungünstig sind("wenig" Speed und/oder Fähigkeit) und Nosferatu für mich zu sehr ein Gimmick ist, weil die Waffe nicht sehr stark ist, selbst wenn sie regeneriert. Die Brecherfähigkeiten beziehe ich deswegen mit ein, weil sie eine Einheit, die eine sehr starke Schwäche hat, gegen diese zwar nicht immun, aber doch den Vorteil für sich drehen(meist Bogenbrecher auf Dunkelschwingen, bei Wyvernlords Buchbrecher, sollte man sie spielen wollen). Vergeltung ist mir persönlich zu risky, denn sofern die KP zu schnell sinken und Nosferatu nicht hinhaut, geht dir am Ende noch deine Einheit flöten und es gibt bessere Wege, als mit Nosferatu/Aversas Nacht Schaden auszuteilen und wieder KP zu kriegen.
Ich empfinde es so:
-Mindestens einen bis zwei aggressiven Skill(Astra, Luna, Ignus, Aithir, für Dunkelkrieger Aggressor)
-Wirbelwind, wo es nur geht (bei langsamen Chars nicht unbedingt)
-einen Regenerationsskill (Sol wo es geht, Heilung, Lebenssauger)
-starke Sammelfähigkeiten(alle Werte oder Mut)
(-Maximum+)
-dann eigentlich nur, was dem Charakter am meisten hilft, Schwächen abzubauen (Brecherfähigkeiten gegen Vorteile im Waffendreieck oder Bonusschaden, Pavise oder Aegis, bei Chrom und seinen Kindern Wahrer König, im worst case die Meisterfähigkeiten etc.)

Vor allem in Konjunktion mit geschmiedeten Kriegerwaffen ist diese Kombination echt stark, weil du Leben schnell regenerieren kannst, Gegner ausschaltest, noch bevor sie zum Zug kommen und mit ein/zwei Heilern kommt kein Gegner mit mehr als zwei Angriffen davon.
Hängt natürlich auch sehr vom eigenen Spielstil ab, aber diese Kombination hat sich bei mir sehr gut bewährt und mit dem Fokus auf starke und/oder schnelle Einheiten wie Dunkelschwinge, Held, Assassine etc. kannst du fast durch Gegnerwellen rushen. Mit Galeforce hast du dann meist einen Free Retreat und dann kümmert es dich kaum mehr, wo dein Gegner dir was anhaben könnte.Lächeln

_______________________
"You can kill me, but you cannot kill the spirit of Hoshido!"

Sanchez619
Moderator: Pokémon-Spiele
Moderator: Pokémon-Spiele

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1014

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Jindujun93 am Fr 29 Mai 2015, 02:10

Bevor du dich da in der Hinsicht äußerst, probiere mal folgenden Build:

- Maximum+ (oder Tomefaire, wenn du keinen DLC hast)
- Vergeltung
- Vorteil
- Sparsamkeit
- Wirbelwind
Ausgerüstet mit Aversa's Nacht, da es das verbesserte Nosferatu ist. Du kannst die Einheit sogar alleine auf das Feld stellen und dann die ganze Zeit über einfach die Runde beenden, und du würdest trotzdem gewinnen, weil die Einheit einfach unkillbar ist (außer auf Apotheose, aber die hat eh ihre eigenen Regeln). Da ist es egal wer am Zug ist - selbst wenn du angeschwächt bist greifst du trotzdem noch vor dem Gegner an, und Vergeltung kann im Gegensatz zu den anderen offensiven Skills eine Proc-Rate von 100% haben. Je mehr du angeschwächt bist, desto mehr heilst du auch - da kann einfach nichts schief laufen.

Brecherfähigkeiten sind schon alleine deswegen unnötig, weil sie viel zu situationsabhängig sind - wenn du so grobe Fehler machst und deine Lufteinheiten überhaupt erst in die Nähe von Schützen kommen lässt, dann ist das eher dein Problem. Lege dir ein besseres Stellungsspiel an und schon hast du einen geschenkten Skillslot in der Hinsicht.
Ähnlich sieht es für die Sammelskills aus - du wirst sie nie brauchen, es sei denn du spielst Apotheose - und dort gehören sie nicht auf einen Charakter den du benutzt, sondern auf einem Sammelbot aus der Bonuskiste. Zum einen weil sie auch so gut wie alle Sammel-Skills lernen können und zum anderen weil sie eh nicht zum Kämpfen verwendet werden, da sie keine Supports haben. Sammel-Skills auf einen Story-Charakter zu packen ist absoluter Schwachsinn.

Zwei offensive Skills zu haben ist auch schwachsinn - es kann immer nur einer auf einmal triggern (und nein, Aggressor ist nicht offensiv, sondern passiv), und wenn du mehr als einen hast, kann es sein dass der den du eher brauchen würdest vom anderen blockiert wird - nicht zu vergessen dass du damit wertvolle Slots für passive Buffs verlierst, mit denen du viel eher was anfangen könntest. Mal ehrlich, wer braucht zwei offensive Fähigkeiten wenn sich eh immer nur eine pro Angriff aktivieren kann?

Regenerationsskills kann man spielen, wenn man nichts besseres zur Auswahl hat, aber wie gesagt - Aversa's Nacht tut den Job da viel besser, und selbst wenn du keine Dunkelmagie mit dem Chara verwenden kannst, kann man sich trotzdem mehr als nur genug auf die eigenen Stab-Heiler verlassen.

_______________________

Jindujun93
Moderator: OFF-Topic-Bereich
Moderator: OFF-Topic-Bereich

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1146

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Ani am Fr 29 Mai 2015, 13:33

@Sanchez619 schrieb:Ich empfinde es so:
-Mindestens einen bis zwei aggressiven Skill(Astra, Luna, Ignus, Aithir, für Dunkelkrieger Aggressor)
-Wirbelwind, wo es nur geht (bei langsamen Chars nicht unbedingt) -einen Regenerationsskill (Sol wo es geht, Heilung, Lebenssauger)
-starke Sammelfähigkeiten(alle Werte oder Mut) (-Maximum+)
-dann eigentlich nur, was dem Charakter am meisten hilft, Schwächen abzubauen (Brecherfähigkeiten gegen Vorteile im Waffendreieck oder Bonusschaden, Pavise oder Aegis, bei Chrom und seinen Kindern Wahrer König, im worst case die Meisterfähigkeiten etc.)
Ist zwar alles eine Frage der persönlichen Meinung aber ich finde es auch Schwachsinn nach so einem Schema XY vorzugehen bei dem Build, weil es dich in ein Korsett zwingt und vor allem auch keinen spezifischen Nutzen hat (im Sinne einer Rollenvergabe an den Charakter).
Wenn ich mich an einen Charakter setzte überlege ich mir vorher für was ich ihn einsetzten will. Da passt so ein Schema nicht und ist einfach blöd weil es auf nichts hinarbeitet (z.B. auf Support, Tank, etc.) imo.

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1337

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fire Emblem Diskussionsthread

Beitrag von Sepina am Fr 29 Mai 2015, 14:23

Solche Schemen, wie ein Chara aussehen soll, sind höchstens für eine Handvoll Charas möglich. Diese Vorschläge sind nur wie es sehr gut aussehen sollte, aber welche Charas haben diese Kriterien? Virion ist ein perfektes Beispiel: Er hat keinen Angriffsskill, er kann 3 verschiedene Breakerfähigkeiten, Bow-/Tomefaire, Life Taker, Heiß-/Kaltblütig, Sammelfähigkeiten und Hitrate +20. Das einzige was für mehr Schaden bringen kann, ist Aggressor oder der Bogen Astrum. Er hat weder Wirbelwind, noch Vergeltung, noch sonst was ähnliches. Niemand sollte sich auf Schemen konzentrieren, da ein "perfektes Schema" nur von sehr wenigen erfüllt werden kann. Und wenn man ALLE trainieren will, gehts nicht.

Sepina
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1126

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten