Die neuesten Themen
» Komisches Coding in Beiträgen
von darki Gestern um 13:03

» 646 Pokemon - Zu viele?
von AceKun Gestern um 10:13

» Eure größten Fails in der Pokemongeschichte
von Sabbo Sa 21 Okt 2017, 13:44

» Pokemon Last Hope
von Haunted Ditto Sa 21 Okt 2017, 10:05

» Lieblingspokemonspiel-Musik
von Eyeless Mi 18 Okt 2017, 22:27

» News der Woche 41/2017
von Chimney Mi 18 Okt 2017, 18:42

» News der Woche 39/2017
von Sabbo Mi 18 Okt 2017, 15:46

» Ultrasonne & Ultramond, wer spielt?
von Sabbo Mi 18 Okt 2017, 15:43

» Zuletzt gesehener Film
von Sabbo Mo 16 Okt 2017, 00:26

» News der Woche 40/2017
von Sabbo Mo 16 Okt 2017, 00:16

Mitgliederstatistik
Mitglieder1890
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 33 Benutzer online: 3 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 30 Gäste

Chimney, darki, Sabbo

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

ORAS OU - Teambuilding Guide!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ORAS OU - Teambuilding Guide!

Beitrag von ShockWave am Fr 12 Jun 2015, 19:49

[1.] Einleitung
[2.] Was macht ein gutes Team aus?
[3.] Wie baue ich jetzt ein Team?
[4.] Struktur eines Teams
[5.] Rollen und die Pokemon dafür

[6.] Checkliste für die wichtigsten Threats
[7.] Beispielteams für die jeweiligen Playstyles
[7.1] Hyper Offense
[7.2] Balance
[7.3] Semistall
[7.4] Fullstall
[8.] Theorie ist nicht alles
[9.] Schlusswort


1. Einleitung

Da mich in letzter Zeit einige Leute gefragt haben auf was ich beim Teambauen so achte, wie man genau ein gutes Team baut und so weiter, dachte ich mir einfach einen kleinen Teambauguide zu schreiben.
Im Prinzip schreibe ich ihn auch nicht selber, ich trage nur ein paar Dinge aus Threads von smogon für diejenigen zusammen, die nicht so gern auf smogon sind oder nicht so mit den englischen Fachbegriffen vertraut sind. 
Da es nicht wirklich möglich ist, dass ganze selber zu schreiben, werde ich einfach versuchen das, was schon auf smogon steht (und dort steht eigentlich alles wichtige, nur in verschiedenen Threads) mit eigenen Erfahrungen zu vermischen um es euch nahe zu bringen und auch beim Teambuilding in ORAS OU zu helfen, dabei wünsche ich euch schon mal jetzt viel Spaß beim lesen dieses Threads!


2. Was macht ein gutes Team aus?

Wenn ich ein Team baue achte ich erst mal auf 4 grobe Punkte, diese wären:

1.Win Condition
Deine Win Condition ist die Art, wie du gewinnen willst, das kann ziemlich verschieden sein von Set-Up Sweepern (pokemon, die sich boosten (= Statuswerte erhöhen)) bis hin zu passivem Schaden (Schaden, der nicht durch direkte Attacken hinzugefügt wird, die durch Tarnsteine, Sandsturm oder Toxin). Die Win Condition ist eines der wichtigsten Dinge bei einem Team, denn das ist dein Weg zu gewinnen. Die meisten Teams haben zwei Win Conditions, falls die eine "versagt" oder Matchupbedingt nicht richtig wirken kann.

2.Strategie
Deine Strategie, also der Weg, wie du deine Win Condition einsetzen möchtest, so haben zum Beispiel Hyper Offense Teams sweeper und werden supportet durch Hazards (Tarnsteine, Giftspitzen, Stachler und/oder Dual Screens (Lichtschild + Reflektor).

3.Kontern anderer Strategien
Ein ganz wichtiger Punkt, jeder Team sollte so ausgelegt sein, dass es nicht gegen bestimmte Strategien verliert, so braucht zum Beispiel jedes Team eine Möglichkeit gegen Stall zu gewinnen. Das ist auch meistens der Punkt wo sich gute von schlechten Teams unterscheiden, gute Teams können gegen jede Strategie gewinnen, viele der "schlechteren" scheitern gegen irgendwas immer.

4.Synergie
Die Art und Weiße, wie die Pokemon im Team untereinander interagieren, wie zum Beispiel gegenseitige Checks anschwächen, dass ein anderes Pokemon sweepen kann, oder wenn man zum Beispiel gegen alle Typen eine Resistenz/Immunität im Team hat. Aber beachtet, dass zu Synergie mehr dazu gehört als das zusammenwerfen von Pokemon, die vom Typing her gut zusammenpassen!


3. Wie baue ich jetzt ein Team?

Die wahrscheinlich einfachste Methode ist es, sich einfach ein Pokemon heraus zu suchen um welches man ein Team bauen möchte und dies dann macht. ich werde weiter untern auch noch mal für verschiedene Methoden ein Team für euch bauen um zu verdeutlichen, wie ich das ganze meine. Diese Methode ist mehr für Offensiv ausgerichtete Teams gut, weil diese dafür ausgerichtet sind, dass ein Pokemon sweept und man insgesamt weniger switchen muss. Balance- und Stallteams müssen stärker auf Synergie achten, da man mehr hin und her switcht als offense, außerdem ist in bulkigeren Teams die win condition kein einzelnes Pokemon (was besonders auf Stall zutrifft).

Andere Möglichkeiten wären zum Beispiel ein Team um einen Core oder eine Strategie zu bauen, zum Beispiel Mega Bisaflor + Heatran (Core) oder ein defensives Hazard Stacking Team (Hazard Stacking = das Legen von viele Hazards, also mindestens Stachler + Tarnsteine, evtl auch Giftspitzen) (Strategie), wobei man bei einer Stratgie zu beginn nicht unbedingt wissen mus, welche Pokemon man als Tarnstein/Stachler - Leger oder als Phazer nehmen möchte.

Die letzte Möglichkeit ist, wenn man ein Team um einen speziellen Rahmen baut, dafür hat man zum Beispiel sechs verschiedene Rollen und versucht Pokemon dafür zu finden, die gut zusammenarbeiten. Ein Beispiel für ein HO-Team dafür wäre: Hazard Lead / Wallbreaker #1 / Wallbreaker #2 / Sweeper / Wahlschal-Träger / Lead Support und Pivot Switch ( ein Pivot, ist ein Pokemon welches in viele Attacken einswitchen kann um um danach ein anderes Pokemon sicher einzuwechseln, da der Gegner gezwungen ist zu wechseln.


4. Struktur eines Teams

Versuche 2 Wasser Resistenzen, 1-2 Kampf Resistenzen, 1-2 Drachen Resistenzen (oder eine Immunität), Ein Check gegen Flug-Spam, Ein Check gegen Elektro Pokemon (oder 2 Resistenzen), 2 Boden Resistenzen oder Immunitäten (mindestens eine, die nicht durch Überbrückung übergangen werden kann) und eine Unlicht Resistenz zu finden. Ich schaue immer, dass ich entweder einen Wahlschal-Träger, viele Priority Attacken, ein Pokemon mit Donnerwelle, oder einen Wetter-abuser habe, um andere Pokemon revengen zu können.
Wenn du ein Stall Team baust, achte darauf, dass du alle Stallbreaker von der Stallbreaker-Kategorie (siehe weiter unten) im Kopf hast und wenn du offense baust, versuche mindestens ein oder zwei davon in dein Team einzubauen. Außerdem solltest du darauf achten, dass du beim bauen eines Stall Teams so viele Stallbreaker wie möglich und so gut wie alle Pokemon aus den oberen Bereichen der Threat-Liste sicher checken kannst.

zwei weitere wichtige Dinge, die ich hier ansprechen möchte ist zum einen, dass jedes Team ein Pokemon braucht, welches die Attacke "Tarnsteine" beherrscht, dieser kleine Schaden beschränkt die Anzahl, wie häufig ein gegnerisches Pokemon im Laufe eines Kampfes einwechseln kann und sorgt dafür, dass einige wichtige KO's erzielt werden. Außerdem verhindert Tarnsteine, dass Pokemon, wie Talonflame, Thundurus, beide Gluraks das spiel dominieren und machen können was sie wollen.
Und zum anderen der unterschied zwischen Check und Counter, ein Counter ist ein Pokemon, welches immer in ein gewisses Pokemon einwechseln kann ohne eine besondere Attacke zu fürchten, man muss nicht irgendwie pivot switchen um dieses einzuwechseln, sondern kann es direkt tun. Außerdem zwingt ein Counter das gegnerische Pokemon zum wechseln, es ist hierbei egal was für ein Moveset das Pokemon hat und man kann dies mehrmals in einem Kampf machen ohne, dass das gegnerische Pokemon gefährlich wird.
Ein Check hingegen kann nicht zu 100% in jede gegnerische Attacke einwechseln, nimmt teils größeren Schaden von speziellen Attacken und wird von bestimmten Sets besiegt. Es kann das gegnerische Pokemon zwar genaus zum wechseln zwingen, aber kann meistens nur ein paar mal einwechseln oder verliert gegen ein speziellen moveset.

5. Rollen und die Pokemon dafür

Pokemon mit Tarnsteine (Stachler/Giftspitzen)
__________________________________

Offensive Pokemon:
                               

Defensive Pokemon:
                          

Pokemon mit Giftspitzen/Stachler
         
Stall Breaker
__________________________________
 (Verhöhner irrlicht/Protzer)(CM) (Lavasturm + Verhöhner)(Y,Willow/SD X)(Mega)(Mixed)(Mega)(Band)(Ränkeschmied)(Ränkeschmied + Stafette ) 



Balance Breaker
__________________________________

Volturn ( Voltwechsel + Kehrtwende):
   

Pokemon, die hart zuschlagen können (meist Wahlband/Wahlglas oder Lebens Orb)
   


Offense Breaker
__________________________________

Pokemon, die ihre Initiative boosten können:
 

Pokemon, die set-uppen können und einen priority-Move haben:
 

schnelle Pokemon (110 Base +)/Pokemon, die ihre Initiative durch Wetter boosten:


Wahlschal-Träger:
  


Defensive Cores
__________________________________

Pokemon zum Entfernen/Verhindern von Hazards
 

Wasser Resistenzen:


Boden Resistenzen:
   ('loon)

Flug Resistenzen:
   

Feen Checks:
  

Lati Switchins:
  

Feuer Switchins (Glurak X/Y)
X:   
Y:   

Phsyische Walls:
   

Spezielle Walls:
   

Pokemon, die bulky sind und set uppen können:
   
avatar
ShockWave
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1064

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ORAS OU - Teambuilding Guide!

Beitrag von ShockWave am Fr 12 Jun 2015, 19:49

Bizarroraum
__________________________________

 


6. Checkliste für die wichtigsten Threats (S und A+ rank)

Im folgenden Abschnitt liste ich euch die Checks der wichtigsten/gefährlichsten Pokemon im OverUsed Tier auf, für diese Pokemon sollte man in jedem Team einen Check haben, weil sie häufig benutzt werden und schnell Teams im Alleingang besiegen können.
S Rank:
 Altaria (Mega): 


 Clefable:


 Metagross (Mega):

A+ Rank:
 Azumarill:


 Caesurio:


 Glurak (Mega-X):


 Diancie (Mega):


 Knakrack:


 Gengar:


 Garados (Mega):


 Heatran:


 Keldeo:


 Demeteros-T:


 Schlapor(Mega):


 Latios:


 Manaphy:


 Zobiris (Mega):


 Scherox (Mega):


 Fiaro:


 Voltolos:


 Boreos-T:



7. Erklärung von wichtigen Fachbegriffen und Abkürzungen:


Im folgenden Abschnitt werde ich euch noch mit den wichtigsten Fachbegriffen, beziehungsweise hauptsächlich mit Rollen von Pokemon vertraut machen, die für das bauen von Teams von Bedeutung sind.

Rollen der Pokemon:

Anti-Lead:
Erklärung: Ein Anti-Lead besiegt Pokemon, welche häufig als Lead verwendet werden ohne großen Schaden/Nachteil daraus zu ziehen.
Beispiel: Kapilz (Pilzspore, Kugelsaat)

Cleaner: 
Erklärung: Ein Pokemon mit einem gutem Initiative Wert und einem guten Angriffs Wert, welches ein Team besiegen kann sobald es angeschwächt ist.
Beispiel: Mega-Schlapor

Cleric:
Erklärung: Ein Pokemon, welches die Attacke Vitalglocke oder Aromatherapie benutzt um sich und das Team von Statusveränderungen zu heilen.
Beispiel: Pixi

Dual Screener:
Erklärung: Ein Pokemon, welches die beiden Attacken Reflektor und Lichtschild kombiniert mit dem Item Lichtlehm benutzt.
Beispiel: Tobutz

Emergency Stop:
Erklärung: Pokemon, welche effektiv Sweeper aufhalten können, indem sie zum Beispiel Attacken mit Priorität einsetzen
Beispiel: Voltolos (Strolch, Donnerwelle)

Glass Cannon:
Erklärung: Ein Pokemon, welches gute offensive Durchschlagskraft hat, allerdings schlechte Defensivwerte.
Beispiel: Simsala

Lure:
Erklärung: Pokemon, welche Sets/Items benutzen, welche eigentlich nicht gespielt werden um normale Counter besiegen zu können.
Beispiel: Latios mit Erdbeben (um Heatran zu besiegen)

Mono-Attacker:
Erklärung: Ein Pokemon, welches nur eine Angriffsattacke hat, die anderen Attacken sind dabei meistens welche um sich zu boosten bzw. sich zu heilen.
Beispiel: Suicune (Gedankengut, Erholung, Schlafrede, Siedewasser)

Nuke:
Erklärung: Pokemon, welche sehr hart zuschlagen können um das gegnerische Team anzuschwächen.
Beispiel: Mega-Gardevoir


PHazer:
Erklärung: PHazer bedeutet Pseudo Hazer (Haze = Dunkelnebel). Ein Pokemon, welches andere Pokemon mithilfe von Attacken wie Brüller oder Wirbelwind zum wechseln zwingt. Pseudo Hazer deshalb, weil man dadurch die Boosts des Gegners "verschwinden" lassen kann.
Beispiel: Panzaeron mit Wirbelwind

Revenge Killer:
Erklärung: Ein Pokemon, welches eingewechselt wird nachdem ein  Teammitglied KO gegangen ist um das gegnerische Pokemon zu besiegen, beziehungsweise es zum wechseln zu zwingen. Diese Pokemon sind oft Pokemon mit dem Item Wahlschal oder haben eine Prioritäts Attacke.
Beispiel: Fiaro

Set-up Sweeper (offensiv):
Erklärung: Ein Pokemon, welches Attacken benutzt um den Angriffsstat und/oder Initiativestat zu erhöhen und gegnerische Teams zu sweepen.
Beispiel: Ramoth

Set-up Sweeper (defensiv):
Erklärung: Pokemon, welche ihre Defensivwerte durch Boosting Moves erhöhen, teilweise auch zusätzlich die offensiven.
Beispiel: Gedankengut Mega-Zobiris

Shitmon:
Erklärung: Ein Pokemon, welches einfach zu schlecht ist, beziehungsweise von anderen Pokemon komplett outclassed wird um es zu benutzen
Beispiel: Pachirisu im OU

Suizide Lead:
Erklärung: Pokemon, welche meistens nur dafür da sind um Hazards auf das Feld zu bringen, beziehungsweise gegnerische Pokemon daran hindern sollen dies zu tun. Danach lässt man das Pokemon dann KO - gehen oder besiegt sich selbst mit Attacken wie Explosion.
Beispiel: Tobutz

Supporter:
Erklärung: Pokemon, welche defensive Attacken benutzen um das Team zu supporten.
Beispiel: Tentantel

Spinner:
Erklärung: Ein Pokemon, welches mithilfe der Attacke Turbodreher Hazards entfernt.
Beispiel: Stalobor

Spin Blocker:
Erklärung: Ein Pokemon vom Typ Geist, der Immun gegen die Attacke Turbodreher ist um den Einsatz dieser zu verhindern.
Beispiel: Gengar

Sponge:
Erklärung: Ein Pokemon, welches wiederholt starke gegnerische Attacken einstecken kann.
Beispiel: Mamolida

Stallbreaker:
Erklärung: Ein Pokemon, welches es schafft gegen defensive Cores zu gewinnen, dies geschieht oft durch Irrlicht, Toxin oder Verhöhner. Eine andere Möglichkeit wären Pokemon, welche sich boosten können ohne, dass ihnen Statusveränderungen etwas ausmachen.
Beispiel: SD Skorgro, SpDef Fiaro (Verhöhner +  Irrlicht)

Status Absorber:
Erklärung: Ein Pokemon, welches Immun gegen die meisten Statusattacken ist und in diese einwechseln kann.
Beispiel: Skorgro (Toxic Orb)

Tank:
Erklärung: Pokemon, welche sowohl gut etwas einstecken, als auch austeilen können, zusätzlich haben sie meistens konstante Recovery.
Beispiel: Mega-Bisaflor

Trapper:
Erklärung: Pokemon, welche den Gegner durch den Einsatz einer bestimmten Attacke (z.B. Lavasturm) oder einer Fähigkeit (z.B. Wegsperre) am auswechseln hindern.
Beispiel: Heatran (Lavasturm), Morbitesse (Wegsperre)

Wall:
Erklärung: Ein Pokemon, welches im unterschied zu einem Tank zwar auch viel einstecken kann, seinen Gegner dann aber nicht durch offensive Attacken besiegt, sondern durch defensive, wie zum Beispiel Toxin.
Beispiel: Hippoterus

Wallbreaker:
Erklärung: Pokemon, welche gegen Stallteams ankommen, indem sie extrem starke Angriffe benutzen, zum Beispiel durch boosten des Angriffstats oder durch ein Wahlglas/Wahlband.
Beispiel: Mega-Skaraborn

Wish Passer:
Erklärung: Ein Pokemon, welches andere Teammitglieder mithilfe der Attacke Wunschtraum heilt.
Beispiel: Chaneira
Abkürzungen:
BoltBeam:
Erklärung: Thunderbolt (= Donnerblitz) und Ice Beam (Eisstrahl) auf einem Pokemon, beziehungsweise jede Kombination eines Eis Attacke gepaart mit einer Elektro Attacke.
Beispiel: Porygon2

BP:
Erklärung: Abkürzung für die Base Power (=Grundstärke einer Attacke). (Ebenso eine Abkürzung für Baton Pass und Bullet Punch (=Patronenhieb)
Beispiel: Erdbeben hat eine Base Power von 100

CB:
Erklärung: Abkürzung für Choice Band (=Wahlband)
Beispiel: CB Azumarill

Crit:
Erkärung: Abkürzung für das englische Wort critical hit (kritischer Treffer)
Beispiel: Um zu gewinnen muss ich jetzt Critten.

CroCune:
Erklärung: Suicune mit den Attacken Gedankengut, Erholung, Schlafrede und Siedewasser, benannt nach demjenigen, der das Set als erstes verwendet hat, nämlich Cromat.

Double Dance:
Erklärung: Das benutzen von zwei Moves um seine Stats zu boosten, meistens einen davon um den speed zu boosten und den anderen für einen Angriffswert. Dies macht man um sowohl gegen Stall als auch gegen offense gut dazustehen.
Beispiel: Demeteros-T (Steinpolitur, Schwerttanz)

DD:
Erklärung: Abkürzung für Dragon Dance (=Drachentanz)
Beispiel: DD Dragoran

EdgeQuake:
Erklärung: Ein Pokemon, welches die Attacken Stone Edge (=Steinkante) und Earthquake (=Erdbeben) auf einem Set benutzt.
Beispiel: Demeteros-T

Espeed:
Erklärung: Abkürzung für die Attacke Extreme Speed ( Turbotempo)
Beispiel Espeed Entei

FDS:
Erklärung: Abkürzung für Fairy Dragon Steel, damit ist ein Core gemeint, der aus Pokemon besteht, welche zu diesen 3 Typen gehören (Fee, Drache, Stahl auf Deutsch).
Beispiel: Pixi, Mega-Glurak X, Tentantel

FWG:
Erklärung: Abkürzung für Fire Water Grass, damit ist ein Core gemeint, der aus Pokemon besteht, welche zu diesen 3 Typen gehören (Feuer, Wasser, Pflanze auf Deutsch).
Beispiel: Heatran, Mega-Bisaflor, Morlord

GG - "Good Game":
Erklärung: Eine Art Handschlag nach einem Pokemonkampf um seinem Gegenüber für den Kampf zu Danken. Wird auch benutzt als eine Art Akt der Aufgabe, sobald man denkt, dass man den Kampf nicht mehr gewinnen kann.

HJK:
Erklärung: Abkürzung für High Jump Kick (=Turmkick)
Beispiel: HJP Wie-Shu

HP:
Erklärung: Abkürzung für Hidden Power (=Kraftreserver)
Beispiel: HP Ice (= Hidden Power Ice)

Landoge:
Erklärung: Abkürzung für Landorus-T (=Demeteros-T)

Lati@s:
Erklärung: Latios oder Latias

Lop:
Erklärung: Abkürzung für (Mega-)Lopunny (=(Mega-)Schlapor

MegaMan:
Erklärung:Abkürzung für Mega-Manectric (=Mega-Voltenso)

NastyPass:
Erklärung: Die Kombination der Attacken Nasty Plot und Baton Pass auf einem Pokemon.
Beispiel: Celebi

OTR:
Erklärung: Abkürzung für Offensive Trick Room (auf deutsch quasi: offensiver Bizzarroraum). Dies Beschreibt ein Pokemon, welches nicht nur die Attacke Bizzarroraum beherrscht, sondern gleichzeitig auch mit ihrer Hilfe gegnerische Teams sweepen kann.
Beispiel: Victini

Paraflinch:
Erklärung: Der Gebrauch der Attacken Donnerwelle/Bodyslam in Kombination mit den Attacken Eisenschädel/Luftschnitt. Dies wird benutzt um seinen Gegner zuerst zu paralysieren und dann zu flinchen (= ihn zurückschrecken zu lassen).
Beispiel: Jirachi

SD:
Erklärung: Abkürzung für Swords Dance (=Schwerttanz)
Beispiel SD Caesurio

SmashPass:
Erklärung: Die Kombination der Attacken Shell Smash (=Hausbruch) und Baton Pass (=Stafette) auf einem Pokemon.
Beispiel: Farbeagle

SR:
Erklärung: Abkürzung für Stealth Rock (=Tarnsteine)

STAB:
Erklärung: STAB steht für Same Type Attack Bonus, welcher Attacken um 50% verstärkt, die vom gleichen Typ wie der Anwender sind.
Beispiel: Kaskade von Garados

SubCM:
Erklärung: Die Kombination der Attacken Substitute (=Delegator) und Calm Mind (=Gedankengut)
Beispiel: Keldeo

Ttar:
Erklärung: Abkürzung für Tyranitar (=Despotar)

VoltTurn:
Erklärung: Das Benutzen der Attacken Volt Switch (=Voltwechsel) und U-Turn (=Kehrtwende) um Momentum zu gewinnen.
Beispiele: Scherox, Raikou

WoW:
Erklärung: Abkürzung für Will-o-Wisp (Irrlicht)
Beispiel: WoW Heatran

4MSS:
Erklärung: Abkürzung für four Moveslot Syndrom. Ein Pokemon, welches eigentlich fünf oder mehr Attacken benötigt um richtig gut zu sein, dies aber nicht kann da es ja nur vier Moveslots gibt.
Beispiel: Lucario benötigt Schwerttanz um sich zu boosten, Turbotempo als Attacke mit priorität gegen schneller sweeper (aufgrund der niedrigen speeds), Nahkampf und/oder Eisenschweif als STAB und Knirscher/Eishieb zur Coverage.

6-0'd:
Erklärung: Wenn jemand einen Kampf 6-0 gewinnt, also man am Ende noch 6 Pokemon übrig hat und der Gegner 0.


Zuletzt von ShockWave am Fr 12 Jun 2015, 20:08 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
ShockWave
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1064

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ORAS OU - Teambuilding Guide!

Beitrag von ShockWave am Fr 12 Jun 2015, 19:50

7. Beispielteams für die jeweiligen Playstyles:

7.1 Hyper Offense um einen Rahmen:

Ich fange das ganze mal mit einem Hyper Offense Team an und arbeite mich langsam zum Stall Team durch.

Dafür benutze ich den, von mir vorhin angegebenen Rahmen (Hazard Lead / Wallbreaker #1 / Wallbreaker #2 / Sweeper / Wahlschal-Träger / Lead Support und Pivot Switch).



Scolipede @ Focus Sash
Ability: Speed Boost
EVs: 252 Atk / 252 Spe
Hasty Nature
IVs: 0 HP / 0 Def / 0 SpA / 0 SpD
- Spikes
- Toxic Spikes
- Megahorn
- Endeavor

Ich Beginne mit meinem Hazard Lead, ein Pokemon, welches ich wirklich liebend gerne für Offense verwene, Cerapendra, Giftspitzen sind meiner Meinung nach extrem nützlich in letzter Zeit.
Das Set sollte sich eigentlich von selbst erklären, man versucht möglichst viele Lagen Spikes/TSpikes rauszubringen (was davon wichtiger ist, ist abhängig vom gegnerischen Team) und danach im Optimalfall noch ein Pokemon mit Endeavor auf 1 KP zu bringen.


Bisharp @ Life Orb
Ability: Defiant
EVs: 252 Atk / 6 Def / 252 Spe
Adamant Nature
- Swords Dance
- Knock Off
- Sucker Punch
- Iron Head

Als ersten Wallbreaker entscheide ich mich hier für Bisharp, welches nicht nur ein guter Wallbreaker ist sondern gleichzeitig mein Matchup gegen andere Offense Teams verbessert. Durch die Fähigkeit Defiant kann ich außerdem meinen Gegner bestrafen, falls er Defogen möchte. 
Ein weiterer Bonus von Bisharp ist, dass es ein soft-Check für Talonflame ist, welches offense enorme Probleme bereiten kann.


Lopunny @ Lopunnite
Ability: Limber
Happiness: 0
EVs: 252 Atk / 6 Def / 252 Spe
Jolly Nature
- Fake Out
- High Jump Kick
- Frustration
- Ice Punch

Der zweite Wallbreaker ist Mega Lopunny, welches einfach super zu den beiden bisherigen Pokemon passt, Fake Out + Toxic Spikes ist einfach genial, da ich so meine Gegner meistens bereits in die Reichweite von einem meiner Attacken kommen lasse, außerdem haben Mega Lopunny und Bisharp teilweise recht ähnliche checks, das heißt, dass Lopunny im Optimalfall versucht alles anzuhitten, damit Bisharp später Sweepen kann.


Gengar @ Life Orb
Ability: Levitate
EVs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe
Timid Nature
IVs: 29 HP
- Shadow Ball
- Sludge Wave
- Focus Blast
- Taunt

Am Platz des Sweepers habe ich mich für Gengar entschieden, da Gengar erstens gut gegen Stall ist und nicht von den meisten Physischen Walls gewallt wird zweitens ein Spin Blocker ist und drittens super Synergie mit Bisharp hat.


Latios @ Choice Scarf
Ability: Levitate
EVs: 4 HP / 252 SpA / 252 Spe
Timid Nature
- Draco Meteor
- Psyshock
- Hidden Power Fire
- Trick

Latios ist mein Scarfer, Latios ist wahrscheinlich der scarfer mit dem höchstem speed, womit ich so gut wie alles revengen kann was es gibt. Ich bin zum Beispiel schneller als +1 Mega Altaria, Charizard, scarfed Lando-t usw.
Außerdem war ich noch relativ Mega Venusaur weak, also passt Latios ziemlich gut rein.


Garchomp @ Rocky Helmet
Ability: Rough Skin
EVs: 252 HP / 164 Def / 76 SpD / 16 Spe
Impish Nature
- Stealth Rock
- Earthquake
- Dragon Tail
- Fire Blast

Als letztes Mon habe ich mich für ein bulky Garchomp entschieden, das jetzige Team ist ziemlich Talonflame weak, wogegen Garchomp super helfen kann, außerden hab ich zusätzlich zu Spikes und Toxic Spikes noch Tarnsteine und einen check für ferrothorn (dank fire blast).

Analyse 

1. Win Condition:
Dieses Team hat eigentlich mehrere mögliche Win Conditions, meistens versucht man die Checks von einem meiner Sweeper zu Schwächen um mit dem zweiten dann zu sweepen.

2.Strategie:
Das Team ist darauf ausgelegt möglichst viele Hazards raus zubekommen und dann mit einem der Sweeper zu sweepen, dabei wird das Team durch mons wie Garchomp und Latios supportet, da diese für ein HO Team gefährliche Threats checken.

3.Kontern anderer Strategien
Dieses Team hat gegen Stall beispielsweise Gengar + die Kombination aus Hazards und meine beiden anderen Sweeper, welche zusammen extrem viel Druch aufbauen, gegen andere offense Teams dagegen habe ich vor allem Mega Lopunny und Bisharp, welche zum einen durch priority und zum anderen durch extrem viel Spe gefährlich für offense sind.

4.Synergie
Die Synergie in diesem Team basiert hauptsächlich darauf, dass ich versuche mit einem meiner Sweeper zu sweepen, in dem ich ihm durch das anschwächen seiner Checks set up Möglichkeiten gewähre. Das Team hat keine besonders gute Typing Synergie oder ähnliches, was für HO aber auch nicht unbedingt von Nöten ist.

7.2 Balance um ein Pokemon:


Scizor @ Scizorite
Ability: Light Metal
EVs: 248 HP / 44 Atk / 16 Def / 200 SpD
Impish Nature
- Swords Dance
- Roost
- Bullet Punch
- Knock Off

Mega Scizor, eine meiner Lieblingsmegas, also wieso nicht hier ein Team darum vorstellen? Es Checkt so viele mons, wie Latis, Megagross, Altaria, ist ein klasse sweeper und hat guten bulk, einfach genial.


Latias (F) @ Life Orb
Ability: Levitate
EVs: 72 HP / 184 SpA / 252 Spe
Timid Nature
- Psyshock
- Draco Meteor
- Defog
- Roost

Ein super Partner für Mega Scizor ist Latias, es entfernt Hazards, welche auf Dauer nerven können, checkt Keldeo und Mega Charizard-Y und hat allgemein recht gute Typing Synergie mit Scizor. Scizor checkt für Latias Bisharp und Metagross.


Clefable @ Leftovers
Ability: Magic Guard
EVs: 248 HP / 160 Def / 96 SpD / 4 Spe
Calm Nature
- Soft-Boiled
- Calm Mind
- Moonblast
- Flamethrower

Ein Pokemon, welches richtig gut zu Latias und Scizor passt, mit cm Clefable habe ich eine Möglichkeit gegen Stall zu gewinnen, außerdem bin ich besser abgesichert gegen Fire Blast Garchomp, fire blast ttar, rotom-w usw.


Hippowdon @ Leftovers
Ability: Sand Stream
EVs: 252 HP / 144 Def / 112 SpD
Impish Nature
- Earthquake
- Stealth Rock
- Slack Off
- Stone Edge

Das bisherige Team ist ziemlich weak gegen Electric Types, allen voran Magnezone, um diese Schwäche zu reduzieren hab ich Hippowdon hinzugefügt, welches zum einen Electric Types Checkt, aber auch nicht schlecht gegen Talonflame dasteht. Außerdem bringt es die noch fehlenden Tarnsteine mit sich.


Heatran @ Leftovers
EVs: 252 SpA / 4 SpD / 252 Spe
Timid Nature
- Magma Storm
- Earth Power
- Stone Edge / Taunt
- Flash Cannon

Ich wollte noch eine weiter Absicherung gegen Talonflame und entschied mich deshalb für Heatran, welches auch gleichzeitig nochmal ein Mega Altaria Check ist, oder besser gesagt ein mon ist, gegen das Mega Altaria nicht im 1v1 gewinnt bzw. zum set up kommen kann. Grass Types wie Ferrothorn waren auch noch ziemlich nervig, weshalb Heatran eigentlich super ins Team passt, als Alternative zu Stone Edge könnte man auch Taunt spielen um besser gegen Stall gewappnet zu sein, aber das bleibt dem Spieler überlassen.


Manaphy @ Leftovers / Lum Berry
Ability: Hydration
EVs: 96 HP / 252 SpA / 160 Spe
Modest Nature
- Tail Glow
- Surf / Scald
- Ice Beam
- Energy Ball

Als letztes Pokemon wollte ich ein mon, welches einen +6 Aqua Jet von Azumarill tanken kann, im 1v1 gegen Talonflame gewinnt und gegnerische Teams unter Druck setzen kann, das alles kann Manaphy ziemlich gut. Energy Ball macht genug um Azumarill nach einer belly drum zu one hitten, während Aqua Jet nur um die 50% macht, banded brave bird von Talonflame macht auch gerade mal 60-70%. Ob Surf oder Scald bleibt wieder mal euch überlassen, Scald hat halt den Vorteil, dass man Ferro's burnen kann, welche extrem nervig für das Team sein können.

Analyse 


1. Win Condition:
Mit gleich drei Set- Up sweepern mangelt es hier definitiv nicht an einer win condition, Manaphy und Clefable sollen, wenn möglich, gegenseitig starke spezielle Walls anschwächen, dass der jeweils andere sweepen kann und auf der anderen Seite habe ich noch SD Mega Scizor, was ebenfalls bereits geschwächte Teams leicht sweepen kann.

2.Strategie:
Die Strategie dieses Teams besteht eigentlich darin, dass ich zum einen starke offensive Mons dabei habe, aber auf der anderen Seite für die meisten Bedrohungen einen mal mehr mal weniger sicheren Check habe, das heißt, dass andere Teams relativ schwer zum sweepen kommen und ich selber immer die Möglichkeit habe dasselbe zu tun.

3.Kontern anderer Strategien
Mit einem offensiven Heatran habe ich etwas gegen Stall, wogegen gleichzeitig meine drei Sweeper helfen können und gerade gegen andere Balance Teams stehe ich mit meinen Sweepern extrem gut da, allerdings könnte das Team gegen offense Probleme bekommen, wenn zum Beispiel Clefable überbelastet ist

4.Synergie
Das Team hat eine recht gute Typing Synergie, Hippowdon Checkt beispielsweise die electric Types, die Manaphy gefährlich werden können und Latias checks Kelde, welches gut gegen Hippowdon ist. Oder auch Mega Scizor + Latias, welche die meisten speziellen Angreifer im aktuellen Metagame checken.
7.3 Semistall um einen Core:

Sableye-Mega @ Sablenite
Ability: Prankster
EVs: 248 HP / 252 Def / 8 Spe
Impish Nature
- Will-O-Wisp
- Toxic
- Knock Off
- Recover

Talonflame @Leftovers
Ability: Gale Wings
EVs: 248 HP / 252 SpD / 8 Spe
Careful Nature
- Bravebird
- Roost
- Bulk Up
- Will-O-Wisp

Für das Semistall Team habe ich mich für einen Core mit Mega Sabley und Talonflame entschieden, die beiden mons arbeiten super zusammen, während Sableye für Talonflame Tarnsteine vom Feld hält checkt Talon, die für Sabley nervigen Fairy Types (allen voran Clefable), durch Talonflame habe ich auch direkt eine win Condition.
Knock Off auf Sabley ist genial um Überreste von Heatran zu erntfernen und dieses langsam zu schwächen um später mit Talonflame sweepen zu können. Toxic auf Mega Sabley ist extrem nice um Mega Charizard-Y und Talonflame aufm switchin zu vergiften, da diese denken sie können auf dem willo for free reinkommen.


Tentacruel @ Black Sludge
Ability: Liquid Ooze
EVs: 224 HP / 252 Def / 32 Spe
Bold Nature
- Scald
- Rapid Spin
- Acid Spray
- Sludge Bomb

Als ersten Partner für meinen Core habe ich mich für Tentacruel entschieden, durch Magic Coat + Rapid Spin habe ich fast nie Hazards auf meiner Seite und Talonflame kann seinen Spass haben. Tentacruel ist mein wichtiger Keldeo Check, welches sonst ein enorm großes Problem darstellt, außerdem ist durch Tentacruel Calm Mind Clefable noch weniger ein Problem.


Clefable @ Leftovers
Ability: Unaware
EVs: 248 HP / 252 Def / 8 SpD
Bold Nature
- Wish
- Moonblast
- Protect
- Heal Bell

Set-Up Sweeper,wie Belly Drum Azumarill und Dragon Dance Mega Altaria sind ein recht großes Problem für das bisherige Team, weshalb ich mich als nächstes Mon für Unaware Clefable entschieden habe, mit Wish kann ich Tentacruel supporten, was im laufe eines längeren Kampfes wichtig sein kann. Heal Bell ist richtig genial für das bisherige Teams, da gerade für Mega Sableye und Tentacruel Scald Burns nervig sein können und ein Toxic auf Talonflame ist auch nicht das, was man gerne haben will.


Hippowdon @ Rocky Helmet
Ability: Sand Stream
EVs: 252 HP / 144 Def / 112 SpD
Impish Nature
- Earthquake
- Stealth Rock
- Slack Off
- Stone Edge

Hippo, einfach ein geniales Pokemon, mein Check für Electric Types wie Raikou und Mega Manectric, außerdem mein Check für Mega Char-X, Talonflame und Excadrill. Hippo bringt zusätzlich die noch fehlenden Tarnsteine mit sich und Checkt durch Rocky Helmet einige Physische mons, wie zum beispielt lando oder Metagross.


Ferrothorn @ Leftovers
Ability: Iron Barbs
EVs: 252 HP / 88 Def / 168 SpD
Relaxed Nature
- Spikes
- Leech Seed
- Gyro Ball
- Power Whip

Als letztes mon habe ich mich für Ferrothorn entschieden, da Wasser Attacken/Mons sehr nervig sind bisher kommt mir Ferrothorn ganz recht, es ist außerdem dank Iron Barbs noch ein relativ guter Metagross Check um es, nachdem es schon damage genommen hat ko-gehen zu lassen. Dank Spikes wird mein passiver Schaden erhöht, was mit gerade gegen Defensive Teams auf Dauer hilft.

Analyse 


1. Win Condition:
Bulk Up Talonflame ist die beste Win Condition in diesem Team um gegen defensiv ausgerichtete Teams anzukommen. In Kombination mit meinen Hazards ist es extrem gefährlich.

2.Strategie:
Die Strategie dieses Teams besteht darin, gegnerische Teams langsamer zu besiegen, dies geschieht zum einen durch meine Hazards und zum anderen dadurch, dass ich gegen die meisten offensiven Threats extrem gute checks habe und meinen Gegner dadurch dazu zwinge aggresiv zu spielen, was ich mir zum Vorteil machen kann.

3.Kontern anderer Strategien
Durch die Kombination aus Mega Sableye und Talonflame habe ich 2 Pokemon, welche sehr gut gegen Stall dastehen, Unaware Clefable hilft gegen offense, genauere gesagt gegen Set up sweeper.

4.Synergie
Das Team hat eine extrem gute Typing Synergie, so habe ich z.B. einen Feuer/Wasser/Pflanze Core, welcher zusammen keine einzige Schwäche hat und für das meiste bereits eine Resistenz. Gleichzeitig hat das Team eine recht gute Synergie, da ich mich gegen die meisten Threats nicht auf ein einziges Mon verlassen muss, sondern sich die mons gegenseitig helfen gewisse Threats zu checken (z.B Hilft Ferrothorn Hippowdon Electric Types zu checken.

Zu diesem Team habe ich ein RMT geschrieben, welches ihr hier sehen könnt.
7.4 Stall um eine Strategie:

Als letztes Team werde ich ein Stall Team bauen, dafür suche ich mir am Anfang nicht unbedingt ein bestimmtes Pokemon heraus, sondern versuche mit der Zeit die meisten Top Threats zu checken und versuche mir meinen eigenen Rahmen zu gestalten, wie ich das ganze gerne haben möchte (ob ich jetzt z.B. selber einen Stallbreaker im Team haben möchte oder ob ich mich auf Hazard Spam verlasse, möchte ich Spin oder Defog haben? nur Rocks oder auch Spikes? alles Dinge, auf die ich mich zuerst festlegen möchte)

Da das Semistall Team von oben schon eine Art Hazard Stacking - Team war, möchte ich diesmal etwas anderes bauen und selber nur Tarnsteine im Team haben, gleichzeitig wird damit schon klar, dass ein Defog oder Magic Bounce - user besser geeignet wäre als ein Spinner.

Stealth Rocker / Defoger

gleichzeitig möchte ich für folgende Pokemon garantierte switchins haben:

Mega Metagross, Keldeo, Azumarill, Mega Altaria, Clefable, Mega Charizard (X/Y), Gengar



Venusaur @ Venusaurite
Ability: Chlorophyll
EVs: 248 HP / 236 Def / 24 Spe
Bold Nature
IVs: 0 Atk
- Giga Drain
- Sludge Bomb
- Leech Seed
- Synthesis

Gyarados @ Leftovers
Ability: Intimidate
EVs: 248 HP / 252 SpD / 8 Spe
Careful Nature
- Rest
- Sleep Talk
- Waterfall
- Dragon Tail

Ich beginne das Team mit diesen zwei mons, welche einen großteil, der oben genannten Pokemon Checken, um genau zu sein ist eigentlich alles gecheckt, einzige Mega Charizard - X und Mega Metagross sind noch nicht wirklich sicher gecheckt. Gyarados hat eine Rock-Weak weshalb es jetzt von großem Vorteil sein wird schnell einen geeigneten Defoger zu finden, außerdem spielen wir Gyarados später wahrscheinlich mit Dragon Tail, weshalb ein eigener Rocker zu finden ist.



Skarmory @ Leftovers
Ability: Sturdy
EVs: 252 HP / 232 Def / 24 Spe
Bold Nature
IVs: 0 Atk
- Counter
- Roost
- Defog
- Taunt

Skarmory, ein Defoger, der ganz gut gut zu den beiden oberen Pokemon passt, es hilft Gyarados beim checken von Metagross und ist gleichzeitig ein relativ guter Check für andere Gyarados', außerdem alles in allem eine sehr gute Physische Wall.
Electric Types sind nun ein recht großes Problem, weshalb ein Boden Pokemon mit Tarnsteinen als nächstes gut passen könnte.

 
Rhyperior @ Leftovers
Ability: Solid Rock
EVs: 252 HP / 4 Def / 252 SpD
Impish Nature
- Stone Edge
- Earthquake
- Stealth Rock
- Ice Punch

Zwei Ground Types, die mir hier eingefallen sind, beide checken Flying Types recht gut, beide sind ein zusätzlicher check für Charizard X und beide Checken Electric Types. Rhyperior hat einen besseren Bulk, aber dafür keine Recovery außer Leftovers. Rhyperior checkt außerdem Talonflame und Charizard X etwas besser, am Ende habe ich mich für Rhyperior entschieden, wodurch ich allerings noch wish support benötige.



Clefable @ Leftovers
Ability: Unaware
EVs: 252 HP / 252 Def / 4 Spe
Bold Nature
IVs: 0 Atk
- Wish
- Heal Bell
- Protect
- Moonblast

Dem Team hat bisher noch eine Dark Resistenz gefehlt, außerdem wollte ich noch eine zusätzliche Absicherung gegen booster, weshalb Unaware Clefable gut passt. Unaware Clefable supportet mein Team mit wish und heal bell, was für ein Stall Team sehr wichtig ist.


Sableye @ Leftovers
Ability: Prankster
EVs: 252 HP / 252 Def / 4 Spe
Impish Nature
- Will-O-Wisp
- Taunt
- Recover
- Knock Off

Als letztes mon, wollte ich etwas, was gut gegen Stall ist, nach etwas längerem überlegen habe ich mich für normales Sableye entschieden, welches mein Matchup gegen Stall deutlich verbessert und auch durch priority wow gegen offensive Teams gut helfen kann.

Ich bin nicht wirklich gut darin Stall Teams zu bauen und auch bei diesem ist mir direkt eine recht große Weak aufgefallen, nämlich Mega Sableye, aber es ist in ORAS extrem schwer ein Stall Team zu bauen, welches gegen alles sicher dasteht, nein nicht nur sehr schwer, das ist so gut wie nicht möglich!

Analyse 

1. Win Condition:
Die Win Condition bei einem reinen Stall Team ist etwas schwieriger zu bestimmen, mein Weg gegen defensivere Teams zu gewinnen ist definitiv Sableye, auch als win condition könnte man bezeichnen, dass ich gegen die meisten Threats eine extrem gute Absicherung habe.

2.Strategie:
Die Strategie dieses Stall Teams basiert darauf, dass ich gegen alle Threats einen guten check habe und mit den meisten Mons gut umgehen kann. Dabei versuche ich gegnerische mons langsam down zu bekommen und meinen Gegner dazu zu verleiten risikoreiche plays zu machen.

3.Kontern anderer Strategien
Das Team hat Sableye gegen Stall, womit sicher die wenigsten rechnen, auf der anderen Seite habe ich wieder Unaware Clefable gegen offense und ebenso durch Clefable Wish/Heal Bell support um gegen balance besser dazustehen.

4.Synergie
Die Synergie bei diesem Team ist ähnlich wie beim Semistall Team extrem gut, so haben Venusaur und Gyarados keine gemeinsame Schwäche und auch hier helfen sich meine mons gegenseitig, so Hilft Clefable Venusaur dabei Keldeo und Azumarill zu checken und Intimidate von Gyarados vereinfacht mein "Leben" gegen physische Angreifer wie Talonflame und Lopunny.


8.Theorie ist nicht alles

Wenn ihr nun euer Team gebaut habt, ist es noch lange nicht fertig, denn eigentlich kommt jetzt erst die richtige Arbeit, das testen und verbessern. Viele Dinge, die man sich beim Teambuilding gedacht hat lassen sich in der Praxis, also in einem Kampf, so nicht verwirklichen. In einem Kampf muss man viel mehr Faktoren einberechnen, als nur irgendwelche Damage Calculations, die sagen Pokemon X überlebt 2 Attacken von Pokemon Y, in einem Kampf gibt es immer Hazards (zumindest mit Rocks sollte man immer rechnen), es kommt seltenst zu 1 gegen 1 Situationen, man ist immer auf switches angewiesen und durch gute plays des Gegners, in Form von double switches kann ein guter Check für ein Pokemon schnell nicht mehr das sein, was es eigentlich sein sollte. 
Sobald euer Team also steht müsst ihr es testen, dafür gibt es im Prinzip zwei Methoden, von denen ich euch nun jeweils Vor - und Nachteile auflisten werde

a) Laddern:
Laddern, also auf Pokemon Showdown Kämpfe suchen, macht ihr dann wenn ihr schnell einen/mehrere Kämpfe finden wollt. Auf dem Ladder kommt man gegen die verschiedensten Teams und Gegner, man findet schnell schnell einen Kampf und kann sehen wie das Team gegen die meisten mons dasteht.
Allerdings ist das Problem, dass man, gerade im Low Berreich (- 1500/1600 ca, danach wirds besser) extrem viele Gegner bekommt, die Pokemon spielen, die eigentlich nicht spielbar sind, Spielzüge machen, die keinen Sinn ergeben und einfach generell nicht gut sind. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass wenn man laddert ca 10 Kämpfe braucht um einen gescheiten Kampf zu finden, zudem dauert es relativ lange bis man in höhere Berreiche des Ladders kommt, wo es dann besser wird. 

b) Gegen Freunde spielen:
Die Methode, die ich euch definitiv empfehlen würde, geht einfach zu einem Kumpel, der selber gut spielt und fragt ihn nach ein paar Testkämpfen, ein großer Vorteil hier ist, dass ihr euch sicher sein könnt, dass euer Gegner gescheite Teams spielt (ihr sagt einfach, dass er das soll). Außerdem könnt ihr sagen, dass er mit verschiedenen Teams spielen soll, zum Beispiel einmal Stall einmal offense, oder er soll jetzt Pokemon X und jetzt Pokemon Y benutzen.
Der Nachteil hierbei ist, dass ihr vielleicht nicht immer jemanden da habt, an dem ihr eure Teams testen könnt und wenn ihr immer gegen den gleichen spielt kommt es natürlich vor, dass ihr irgendwann sehr leicht durchschaubar seit, da man meistens ähnliche plays macht/ähnlich spielt.

Das wichtigsten beim testen ist, dass ihr gegen die meistens Threats und Play-/Teamstyles einmal gespielt habt und seht wie sich euer Team im Kampf dagegen schlägt. Fällt euch ein Threat auf gegen den ihr nicht gut oder gar überhaupt nicht ankommt müsst ihr euer Team umbauen, dabei geht ihr am besten die wichtigsten Schritte der vorher genannten noch einmal durch und achtet darauf, dass keine neuen, vielleicht sogar größeren, Schwächen entstehen.

9. Schlusswort

Zu guter letzt bleibt eigentlich nicht mehr viel zu sagen, ORAS OU ist ein Tier, in dem es extrem viele Threats gibt, es ist deshalb auch definitiv eines der schwersten OverUsed Tiers, wenn nicht sogar das schwerste, das es gibt, gerade was das bauen von Teams angeht. Es ist beinahe unmöglich gegen jede Art von Team / gegen jedes Pokemon sehr gut abgesichert zu sein, was das Tier auch sehr Match Up abhängig macht.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass euch dieser Guide geholfen hat und ihr etwas mitnehmen konntet, falls es noch irgendwelche Verbesserungsvorschläge oder sonstige Kritik gibt meldet euch ruhig bei mir!!


Mit freundlichen Grüßen 
ShockWave


Zuletzt von ShockWave am Mi 08 Jul 2015, 14:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
ShockWave
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1064

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ORAS OU - Teambuilding Guide!

Beitrag von xXFettfußHDXx am Fr 12 Jun 2015, 20:31

stabiler guide ^^
avatar
xXFettfußHDXx
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 371

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ORAS OU - Teambuilding Guide!

Beitrag von schnalkser am Fr 12 Jun 2015, 20:32

Ich hab den Guide mal bei PO in die Willkommensmessage gepackt. ka ob das bei PSD auch geht aber ich denke mal das wäre ne gute Idee das da auch zu machen.
avatar
schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ORAS OU - Teambuilding Guide!

Beitrag von Lacus am Sa 13 Jun 2015, 06:04

Und den habt ihr aus PO SB vertrieben.
Was für Helden...
Wie auch immer. Klasse Guide Shock Lächeln
Ich glaube jetzt kann ich mit OU wieder anfangen ^^
avatar
Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2168

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: ORAS OU - Teambuilding Guide!

Beitrag von ArcanePhoenix am Sa 13 Jun 2015, 14:51

Guter Guide Shock, vlt noch Geopass/Quickpass unter den Begriffen einfügen^^
avatar
ArcanePhoenix
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 807

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten