Die neuesten Themen
» Eure Lieblingsmusik in S/M (Spoiler)
von AceKun Heute um 00:24

» Hallo
von Chimney Gestern um 20:26

» Nintendo Switch auf der Tonight Show starring Jimmy Fallon
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:43

» Was denkt ihr gerade?
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:17

» Deutscher Trailer erinnert euch an Pokémon EM in London
von Elevoltek Di 06 Dez 2016, 22:11

» Eure Story Teams
von Bladrio Di 06 Dez 2016, 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:21

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Mo 05 Dez 2016, 21:14

» Now Playing
von Pika95 Mo 05 Dez 2016, 17:29

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

Mitgliederstatistik
Mitglieder1862
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 14 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 14 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Jüngste Modwahl (Server)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Macci am Fr 24 Jul 2015, 21:07

Ich muss leider einen neuen Thread dafür eröffnen, weil der Wahlthread bereits geschlossen ist.

@Hausii schrieb:Es gibt eine Entscheidung.

Vorweg will ich sagen, dass diese sehr eng war.
7 Personen haben entschieden.
Es gab 2 Stimmen für Hunat, ebenfalls 2 Stimmen für Manabo, 3 Leute konnten sich nicht entscheiden.
Somit haben wir noch einen Admin aus dem Forum befragt, der als Entscheidungshilfe fungierte.

Somit hat sich ganz knapp @Saïx bei uns durchgesetzt! Herzlichen Glückwunsch!
Heute Abend, wenn ich zuhause bin, werde ich dich dann überall modsen.

MfG
Hausii

Sind für solche Wahlen etwa keine Mehrheit nötig? Die meisten Wähler haben sich enthalten.. das kann man doch kein solides Wahlergebnis nennen. Dass dann ein Admin des Forum befragt wird verstehe ich auch nicht. Ich denke nämlich ihm wird die Einschätzung, wie gut sich die jeweiligen Bewerber als Servermoderatoren einigen, deutlich schwerer fallen, als den Leuten, die ständig auf den Servern sind. DER COMMUNITY. Dass hier nach DEM Wahlausgang noch immer nicht die Community habt wählen lassen, hat den Vogel echt abgeschossen...

Erst ist die Rede von einer Wahl, dann "muss plötzlich doch nicht gewählt werden, weil es ja nur 2 Bewerber gibt, und die Community anscheinend bei der geringen Menge plötzlich kein Mitspracherecht mehr hat". Und dann, nachdem die Wahl auch noch so ausgeht, dass praktisch kein klarer Sieger gefunden werden konnte, entscheidet es jemand, der weder in der Vergangenheit wirklich Kontakt mit dieser Person auf den Servern (was ja immerhin der zukünftige Arbeitsplatz ist) hatte, noch in Zukunft direkt mit ihr zusammenarbeiten/leben muss. Ist mir unbegreiflich und ja, dafür mache ich gerne nochmal das Fass zu diesem Thema auf.

Keine Ahnung, welche Wege ihr euch für solche Fälle überlegt habt, aber ich fordere, dass das Wahlergebnis so nicht anerkannt wird und stattdessen als demokratische Wahl durch die User (wo ja auch jedes Leitungsmitglied und auch die Forenadmins dann jeweils eine Stimme haben) wiederholt wird.


Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Lord Deidara am Fr 24 Jul 2015, 21:28

Ich muss sagen, du hast Recht und es ist auch gut, dass du dies anspricht, iwer muss es ja tun. Finde es generell gut, dass du immer guckst, das die Wahlen, auch regelgemäß ablaufen. Allerdings hast du auch nicht zu 100% Recht.

@Macci schrieb:Und dann, nachdem die Wahl auch noch so ausgeht, dass praktisch kein klarer Sieger gefunden werden konnte, entscheidet es jemand, der weder in der Vergangenheit wirklich Kontakt mit dieser Person auf den Servern (was ja immerhin der zukünftige Arbeitsplatz ist) hatte, noch in Zukunft direkt mit ihr zusammenarbeiten/leben muss. Ist mir unbegreiflich und ja, dafür mache ich gerne nochmal das Fass zu diesem Thema auf.

Das stimmt nicht so ganz, auch die Moderatoren haben in wichtigen Sitzungen mit dem Forumadmin zu tun. Und da ist es zum Teil auch gut, wenn dieser Mitentscheiden darf, mit wem er in diesem Feld zukünftig arbeiten.

Aber ich gebe dir Recht, da es einfach viel mehr priorität hätte die User zu Fragen. Die Mods können sich nicht entscheiden? Macht man eben eine Umfrage, wen die Community besser findet.

Lord Deidara
Usersprecher
Usersprecher

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1150

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Hunat am Fr 24 Jul 2015, 21:33

bin der meinung das man überhaupt solche wahlen nur mehr über posts durchführen sollte, aka keine wahl zum anonymen ankreuzen sondern jeder user sollte posten, warum er user XX am besten findet, so wirds verhindert das manipulativ für einen user gewählt wird und man hört dann auch von den leuten, ob wirklich user XX der beste ist oder sie nur nach sympathie wählen

sage das btw nicht weil ich selbst zu wahl stehe, finde sowas gehört generell immer gemacht



auch frage ich mich warum der admin darüber entscheidet, wenn dieser nie auf dem channel/server ist Ö.ö

Hunat
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 738

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Macci am Fr 24 Jul 2015, 21:34

Natürlich muss der Admin des Forums auch mit dem Moderator arbeiten. Und es ist auch nicht vekehrt, einen Admin als höhere (und vor allem seriöse) Entscheidungsinstanz nach seiner Meinung zu fragen. Die Community zu fragen wäre aber einfach hundert mal naheliegender gewesen. Die Community muss mit dem Moderator leben, hat ständig direkt mit ihm zu tun und kennt ihn schon vorher vom Server und kann sein "live"-Verhalten viel besser einschätzen (im Schreiben von Forenbeiträgen ist das immer noch etwas anderes.)

Solange die Leitung der Community kein Vertrauen schenkt, kann sie auch nicht erwarten, dass es anders herum der Fall wird.

Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Hausii am Fr 24 Jul 2015, 22:01

Es gibt den Punkt Enthaltung deshalb, weil diese User beide gerne als Mod genommen hätten!
Es hat nichts damit zu tun, dass sie sich nicht entscheiden konnten. Der Name war doof gewählt.


Somit stehen die anderen Mods hinter beiden Kandidaten!

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2084

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Macci am Fr 24 Jul 2015, 22:51

Okay, wenn sich das so verhält, dann wäre das ja erstmal geklärt. Trotzdem besorgniserregend, dass 3/7 Leuten keine klare Wahl treffen konnten.

Ich nutze die Situation mal kurz, um eine ganz andere Frage zu stellen. Wäre es vielleicht möglich, dass die Protokolle der Leitungssitzungen veröffentlicht würden? Da ist ja immerhin dann noch anonym, wer für was gestimmt hat und man könnte die Protokolle ja darauf ausrichten, dass sie nichts (aus sinnvollen Gründen!) vertrauliches aus der Interna preisgäben. Mich würden vor allem mal die Abstimmungsergebnisse interessieren. Nicht, dass es in der Leitung so langsam wieder in eine "mir egal"-Schiene abdriftet und sich alle nur noch enthalten... Fänd's echt praktisch, wenn die Protokolle veröffentlicht würden. Würde auch echt für Transparenz sorgen. Und wenn man heikle Informationen rausnimmt, sehe ich erstmal nichts, was dagegen spricht. @Deidara, könntest du das als Usersprecher vielleicht mit in die nächste Leitungssitzung nehmen?

Back to topic: Dann verstehe ich trotzdem nicht, dass die Community nicht als nächstes befragt wurde. Finde ich durchaus schade. Hier wurde auf jeden Fall eine Gelegenheit verpasst, am (offenkundig mehr als angeknacksten) Verhältnis zwischen Leitung und Community zu arbeiten. Wenn die Mods beide Kandidaten super finden, ist das doch perfekt, um die User abstimmen zu lassen.

Wurde in der Leitung darüber abgestimmt, einen Admin für das endgültige Wahlergebnis zu Rate zu ziehen?

Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Hausii am Fr 24 Jul 2015, 23:12

DasAlso macci, mal halblang hier.
Du stellst alles ins negative obwohl es grad aufwärts geht. Wir geben den usern durchaus die Chance, dass sie sichh beteligen an Modwahlen. Wenn sich aber nur 2 bewerben gibts da für die nix großartig abzustimmen.
Es konnte sich scheinbar nicht entschieden werden, da sowohl hunat als auch manabo als geeignet angesehen wurden, macht sinn. Dann kann man das auch wählen.

Zum protokoll: das ist nicht unbedingt notwendig, da wir alles, was besprochen wird auf eine weise veröffentlichen (siehe forenregeln), Shocki als Admin usw. 

Shockwave selbst wurde gewählt von uns. Keiner war dagegen. Wir hätten auch schchnalks nehmen können, die Intention war aber PO und PSD besser zu verwalten, sodass die Wahl dann auf Shocki traf.

Nach deinem Post kann man auch denken, dass eine aleitung oder Abstimmungen nonsens sind unter unserem gremium, weil eigentlich alle mitvoten sollten. Es ist nun mal ein teil des gremiums. Wir fragen auch nicht, was das turniergremium usw so alles bespricht, wenn es nicht wichtig ist.


Und nun hab ich genug dazu geschrieben. Wir zeigen durchaus Transparenz, mehr als zuvor! Das SB ist auf dem richtigen Wege, beide Server und das Forum laufen gut, Unstimmigkeiten werden, wenn sie auftreten sofort aus der Welt geschafft; was will man mehr?

Was wir jedenfalls nicht wollen und brauchen ist jemand, der alles unnötig hinterfragt und versucht Unruhe zu stiften.

Wenn du diese Punkte alle so gern gehabt hättest, wie du sie willst, hättest du nicht leaven dürfen.

Ansonsten ein schönes WE!

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2084

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Macci am Sa 25 Jul 2015, 00:02

Halblang? Halblang mache ich eigentlich schon die ganze Zeit. Fällt mir nach deiner letzten, echt frechen Antwort - wie ich finde - aber zunehmend schwer. Okay, werden wir mal ausführlicher. #nooffense

@hausii schrieb:Du stellst alles ins negative obwohl es grad aufwärts geht.
Ich stelle gar nicht "alles ins Negative". Sinnlose Unterstellung. Ich kritisiere die Dinge, die meiner Meinung nach nicht in Ordnung ablaufen und das ist mein gutes Recht und das habe ich seit jeher getan, und das werde ich auch weiter tun. Wenn es aufwärts geht, dann solltet ihr doch eigentlich erst recht froh über Kritik sein, die euch die Möglichkeit gibt, eure Bergfahrt noch besser zu gestalten.

@hausii schrieb:Wir geben den usern durchaus die Chance, dass sie sichh beteligen an Modwahlen. Wenn sich aber nur 2 bewerben gibts da für die nix großartig abzustimmen.
Wtf? Für euch als Leitung ja anscheinend schon. Und als ihr zu keinem eindeutigen Ergebnis gekommen seid wart ihr immernoch der Meinung, dass es bei einem Unentschieden zwischen zwei Bewerbern für einen Modposten für die Community "nix großartig abzustimmen gibt"?

@hausii schrieb:Zum protokoll: das ist nicht unbedingt notwendig, da wir alles, was besprochen wird auf eine weise veröffentlichen (siehe forenregeln), Shocki als Admin usw.
Vieles ist nicht unbedingt nötig. Das macht es aber nicht gleich sinnlos. Wenn ihr weiter in dunklen Hinterzimmern arbeiten wollt, ist das eben so. Ihr habt allerdings Versprechen von Transparenz gemacht - gesehen hab ich davon allerdings bisher nicht viel. Wenn man aber natürlich wüsste, was ihr beschlossen, gewählt und besprochen habt (nur im Groben), dann tut das der Transparenz einen großen Gefallen. Ich verstehe auch nicht, wieso bei diesem Thema schon wieder mit so einer unterschwelligen Feindseeligkeit reagiert wird, aber ich habe mir schon gedacht, dass euch das sauer aufstößt. Deidara kann es als Usersprecher aber bitte trotzdem beim nächsten Mal in der Konfi ansprechen und wenn das abgelehnt wird, kann mir bestimmt sinnvoll jemand begründen, warum. Denn ich sehe da ehrlich auf Anhieb kein Problem. Wie gesagt, man kann es ja zurechtstutzen.
Zu den Neuigkeiten noch als Anregung: Wenn ihr die Threads immer direkt schließt, gehen manche Sachen unter. Lasst doch die News-Threads zumindest 2 Wochen oder so offen. So hätte man Shockwave z.B. in dem Thread für seine neue Position beglückwünschen wollen. Das hält auch die Ankündigung aktiv und mehr User werden darauf aufmerksam.
Davon ab:
@hausii schrieb:Hat alles seinen Sinn um Aufgaben mit PO und PSD besser zu verteilen.
Aha. Informativ und transparent. Sorry, aber diesen Satz verstehe ich nicht. Ich bitte um erklärung.
Und dass Shockwave gewählt wurde oder wie er gewählt wurde habe ich übrigens in keiner Form beanstandet oder sonst wie überhaupt thematisiert.

@hausii schrieb:Nach deinem Post kann man auch denken, dass eine aleitung oder Abstimmungen nonsens sind unter unserem gremium, weil eigentlich alle mitvoten sollten. Es ist nun mal ein teil des gremiums. Wir fragen auch nicht, was das turniergremium usw so alles bespricht, wenn es nicht wichtig ist.
Wieso das denn? Es ist ja nicht verkehrt, dass ihr abgestimmt habt. Lies doch nochmal genauer, was ich geschrieben habe. Genauso ist es wichtig und richtig, dass es die Möglichkeit zur Enthaltung gibt. Dass ihr das Wahlergebnis nicht hinterfragt, ist ja okay, wenn es sich tatsächlich so verhält, dass man mit beiden Bewerbern voll und ganz zufrieden war. Nur erklär mir bitte: Wieso hat man einen Admin gefragt und nicht die Community? Dafür muss es doch eine sinnvolle Begründung geben. Wie gesagt - Die Community zu fragen wäre meiner Meinung nach absolut naheliegend und richtig gewesen.

Dass du als Admin nicht weißt, was in anderen Bereichen der Leitung (Turniergremium nanntest du) abgeht, finde ich alamierend!

@hausii schrieb:Und nun hab ich genug dazu geschrieben. Wir zeigen durchaus Transparenz, mehr als zuvor! Das SB ist auf dem richtigen Wege, beide Server und das Forum laufen gut, Unstimmigkeiten werden, wenn sie auftreten sofort aus der Welt geschafft; was will man mehr?
Es läuft besser als zuvor. Das ist richtig. Es läuft aber eindeutig noch nicht gut genug. Du scheinst das anders zu sehen. Ich habe mich unabhängig mit dem einen oder anderen Moderatoren und User unterhalten und fast alle sehen die Community sterben. Dass du jetzt hier eine völlig gegensätzliche Aussage triffst, zeigt mir, dass irgendwas schief läuft.
Ich kritisiere viel, das weiß ich. Meine Texte sind auch immer ätzend lang. Aber mir liegt dieses Forum einfach am Herzen und es stört mich und auch andere (ich will hier echt keine Namen nennen, weil ich die entsprechenden Personen vorher nicht gefragt habe; kann ich bei Bedarf aber gern nachholen) zunehmen, dass sich die Leitung nicht dazu kriegt, vernüntig miteinander zu arbeiten. Weil Man Shockwave im Infothread nicht gratulieren konnte, war ich eben auf dem Server und habe mit ihm gesprochen. Er wusste anscheinend nicht einmal von dieser Wahl. So gut läuft die Arbeit in der Leitung also!

@hausii schrieb:Was wir jedenfalls nicht wollen und brauchen ist jemand, der alles unnötig hinterfragt und versucht Unruhe zu stiften.
DAS ist genau die Sache und SO war es schon immer. Wenn man hier Anregungen zum Besten gibt, wird man als Buhmann dagestellt, der alles nur kritisiert. Das hat meiner Meinung nach schon längst die Grenze zur gezielten Diskriminierung lange überschritten. Kritisiert man, wird man öffentlich diffamiert und damit zusammen mit seiner Anregung von der Leitung verbal gesteinig. Ich werde ab jetzt jeden Beitrag in diese Richtung melden. Kann ja irgendwo nicht sein, David, und ja, jetzt rede ich dich als Mensch persönlich an, dass du jedes Mal SO auf Kritik reagierst. Entweder ist deine Kritikfähigkeit weit unter der Mindestanforderung für deinen Posten; du bist langsam aufgrund der stressigen Arbeit hier überbelastet oder hier läuft irgendein mieses Spiel. Anders kann ich mir das auf diese Dauer nicht mehr erklären. Ich empfehle dir auf jeden Fall dringend dein Verhalten unter Berücksichtigung deiner Position zu reflektieren.

Genauso falsch ist es von dir, dass du solche Vorschläge wie das mit dem Protokoll eben direkt zerschmetterst. Bist DU die Leitung? ich glaube nicht, dass du alleine zu entscheiden hast, was nötig ist und was nicht und wenn ich den Usersprecher bitte, eine Anregung mit in die nächste Konfi zu nehmen, hast du das nicht zu beanstanden!!

@hausii schrieb:Wenn du diese Punkte alle so gern gehabt hättest, wie du sie willst, hättest du nicht leaven dürfen.
Falsch. Das hättest du nicht schreiben dürfen. Damit hast du dir gerade wirklich meinen Respekt verspielt. Du müsstest eigentlich seeeeehr gut wissen, dass ich ALLES versucht habe, um hier Verbesserungen zu erzielen und das zwei Jahre am Stück und am Ende mit einem Konzept, in dem mehr als ein Monat arbeit gesteckt hat. GEGANGEN bin ich, weil es nicht mehr möglich war, hier was zu verändern weil Leute wie du sich gegen jede Anregung auflehnen und jede Idee direkt im Sand ersticken. Und weil wir damals 20 Minuten in der Leitungskonfi gesessen haben und NIEMAND ein Wort zu sagen hatte. UND weil ich noch vor Vorstellung des Konzepts systematisch aus der Leitung desintegriert wurde. Das habe ich in meinem Abschiedsthread ausführlich erläutert. Kannst ja nochmal nachlesen, wie's wirklich war, denn langsam glaube ich, du verlierst hier irgendwie den Bezug zur Realität. Langsam glaube ich, dass deine beste Zeit hier auch hinter dir liegt. Wie ich jetzt gehört habe, wird Shockwave ja nun eben so aus der Leitung desintegriert, wie es damals mit mir gemacht wurde. So langsam finde ich es nicht mehr zu verantworten, was unter deiner Leitung alles passiert ist.
Nein, ich fordere nicht deinen Rücktritt. Ich will auch keine Stimmung gegen dich machen. Aber nach der frechen Antwort musste ich das einfach mal auf den Tisch bringen.


Wenn du mich jetzt noch mehr als vorher oder genauso als Buhmann siehst, der nur schlechte Stimmung machen will (die macht ihr euch irgendwie von alleine), dann spar dir deine nächste Antwort bitte direkt, denn dann hast du mich nicht ansatzweise verstanden und für jedes weitere Gespräch fehlt die Grundlage.

So, jetzt brauche ich erst einmal eine Pause. Das war echt das beste, was ich schreiben konnte, ohne 'ne Verwarnung einzusacken.
Komm mal von deinem hohen Ross runter und reflektier dein Verhalten. Ist zu 100% gut gemeint.

Ich wünsche auch ein schönes Wochenende.

Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Manabo am Sa 25 Jul 2015, 00:37

Kurze Anmerkung zum Thema "Das du als Admin nicht weißt was in den anderen gremien abgeht.." :

Hausii ist Admin des Leitungsgremiums. Jedes Gremium hat seinen eigenen Admin. Monatlich findet eine Sitzung aller Admins der jeweiligen Gremien statt indem man Sachen die z.B. vom Turniergremium wichtig sind anspricht. Der Rest kann dann Hausii wirklich egal sein, da er damit null zu tun hat. 

Nur um das mal richtig zu stellen.


Und das Shocki nichtmal irgendwas von ner Wahl mitbekommen hat, ist entweder totaler Bullshit, oder er hat es nicht richtig mitbekommen. Das es vorhin ne Wahl in der Konfi gegeben hat, hat jeder mitbekommen und jeder hat abgestimmt. Und Shocki wurde auch noch von Hausii gefragt ob er des machen würde und er hat zugestimmt das er es machen würd.

Auf mehr hab Ich ehrlich gesagt keine Lust einzugehen (praise 0:36 Uhr) , eventuell kommt dann morgen mehr.

Manabo
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 595

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Macci am Sa 25 Jul 2015, 00:42

Okay, danke für Aufklärung in der Gremien-Sache. Hatte ich etwas missverstanden (sorry, weil's nicht transparent genug ist).

Wie das mit Shockwave und der Wahl genau aussieht kann ich nicht sagen. Ich kann nur sagen, was ich von ihm gehört habe. Kann natürlich auch irgendwo noch ein Missverständnis drin stecken.

Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Manabo am Sa 25 Jul 2015, 00:46

War auch nur ne kurze Anmerkung um was richtig zu stellen. Lächeln 


Desweiteren was mir grade noch einfällt und nicht viel Zeit nimmt, wieso wenden sich die User nicht an einen Mod wenn ihnen irgendwas nicht passt oder sie mit der eingeschlagenen Richtung nicht zufrieden sind? DAS ist mal so ne Frage an die Allgemeinheit und nicht speziell an dich, Macci. 


Mana & Out.

Manabo
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 595

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Hausii am Sa 25 Jul 2015, 00:50

Gut, ich will eigentlich nichts schreiben, aber ich erkläre dir mal das Voting-Prozedere, was bei den Usern das letzte mal echt gut ankam, danach werde ich dir auch sagen, warum ich die meisten Threads mitlerweile sperre.

1. Wir haben uns überlegt mehr Transparenz zu zeigen. Es ist nun mal bei Wahlen nicht so einfach. Und damit die User natürlich sehen können und mitbestimmen können wer die Chance auf einen Modposten hat, lassen wir von allen beworbenen 2 aussuchen, womit die sich anfreunden können. Somit ist auch eine Person des Vertrauens garantiert da.
Jetzt waren es nur 2 Personen, Hunat und Manabo. Beide haben sich des öfteren beworben und haben natürlich verdient Mod zu werden. Manche konnten sich nun einmal nicht entscheiden, weil sie beide als geeignet sahen. Da der PO-Server mitlerweile nicht mehr von mir sondern von der Forenleitung gezahlt wird, ist es denen natürlich auch gestattet ein Urteil abzugeben, wenn sie das wollen, ist nur fair.
Außerdem arbeiten wir mit denen, wie schon erwähnt sehr eng zusammen. Die wissen sehr wohl, was abgeht.
Wenn wir jetzt alles durch die User besprechen lassen, wer Mod wird und wer dies macht und wer jenes macht, dann brauchen wir das Leitungsgremium gar nicht. Regeln usw können dann ja auch alle abstimmen...(Das ist nun einmal nicht der Sinn der Sache). Natürlich wollen wir, dass die User ihre Gedanken bei uns aufbringen.
Genau für so etwas gibt es dann einen Usersprecher. Man redet mit ihm, wenn ihm so etwas wie hier nicht passt, er kommt dann auf uns zu. Der Usersprecher war übrigens deine Idee. Aber er wurd nur knapp mit eingebunden. Ich dachte immer für so etwas wäre er da.
BTW war heute Konfi. Hier stimmte Deidara dir zu. Warum hat er vorhin nichts gesagt?

2. Ich schließe die Threads mitlerweile, da es andauernd Streitereien unter diversen Threads gibt. Darauf haben viele Leute, sowohl User, als auch Moderatoren, keinen Nerv mehr. Das spaltet zu sehr.
So soll jeder seine Glückwünsche persönlich an die ausgewählte Person ausrichten. Dies bleibt aber kein Dauerzustand.

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2084

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Macci am Sa 25 Jul 2015, 01:10

Okay, ist ja soweit auch erstmal gut und verständlich. Aber wenn es dann nur 2 Bewerber gibt, die Community grundsätzlich bei der Entscheidung nicht mit einzubeziehen finde ich falsch. Was ist denn, wenn dann mal zwei ungeeignete Bewerber die einzigen sind?

@Manabo ich hab das hier bewusst öffentlich gemacht, damit auch andere User die Möglichkeit haben, sich zu äußern. Vielleicht geht die Wahl ja auch für jeden so klar.
Dass meine Kommentare so viele Likes bekommen haben, lässt mich allerdings anderes vermuten.

Ich sehe hier immernoch ein Kommunikationsproblem und Abschnitt 2 von dir, Hausii, unterstreicht das auch nochmal.

Wo es Kommunikation gibt, gibt es Konflikte. Gleich von Anfang an eine Möglichkeit der Kommunikation zu unterbinden (und Foren leben nunmal auch vom belanglosem Scheiß, den die User in irgendwelchen Threads einfach los lassen) ist einfach der völlig falsche Ansatz, um die Konfliktsituation präventiv zu unterbinden. Da befasst man sich doch besser mit der Ursache der Konflikte. Warum ist das Klima so angeschlagen? Man geht nicht auf die User ein. Man zeigt kein Wohlwollen gegenüber der Userschaft. Man erstickt Kritik direkt im Keim. Man gibt Veränderung keine Chance. Man kümmert sich nicht um sein Image.
Wenn das hier nicht hilflos vor sich hin gammeln soll müsst ihr langsam was gedreht kriegen... Alle, mit denen ich drüber rede, sehen es so. Aber es passiert nichts. Woran scheitert es? Ich verstehe es nicht. Und deshalb kritisiere und hinterfrage ich. Nicht, um schlechte Stimmung zu machen. Die kommt erst auf, wenn auf Kritik so reagiert wird, wie hier im Thread.

Macci
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1494

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von ysl qwily am Sa 25 Jul 2015, 01:15

@Hausii schrieb:Wenn wir jetzt alles durch die User besprechen lassen, wer Mod wird und wer dies macht und wer jenes macht, dann brauchen wir das Leitungsgremium gar nicht. Regeln usw können dann ja auch alle abstimmen...(Das ist nun einmal nicht der Sinn der Sache). Natürlich wollen wir, dass die User ihre Gedanken bei uns aufbringen. 
Genau für so etwas gibt es dann einen Usersprecher. Man redet mit ihm, wenn ihm so etwas wie hier nicht passt, er kommt dann auf uns zu.
Damit dieser auch angegangen wird? Wo ist der Unterschied, ob Macci es jetzt posten würde oder unser Usersprecher? Zudem sehe ich eh keinen Sinn für einen Usersprecher, wenn die Leitung sagt: "nein die user sollten nicht zuviel sagen, sonst machen wir ja nix mehr". Was ist denn der Sinn des Leitunggremium? Wozu gibt es einen Usersprecher, wenn diese Userschaft eh nur zur Hälfte mitentscheiden soll? Nur weil einer die Userschaft repräsentiert, heißt es nicht das alle anderen kein Mitspracherecht haben. Zudem würde von diesen Beschwerden eh keiner was mitkriegen oder einen Einzelthread mit "ja das und das ist passiert", in welchem man nicht mal anworten kann. 

PS greift mich persönlich an, ich will nämlich Unruhe schriften

ysl qwily
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 739

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Hausii am Sa 25 Jul 2015, 01:35

Da hast du was falsch verstanden qwil. Ein usersprecher soll als ansprechpartner und vermittler fungieren. Er nimmt ja an den konfis teil und soll wünsche und anregungen preis geben. So ein fall wie: wir bitten, dass die tranzparenz besprochen werden soll. User sollen mehr rechts haben oder ähnliche themen. 
Dann reden wir auch gern darüber und versuchen gute lösungen zu finden.

Und zu deinem Spruch, das muss echt nicht sein. Sowas kannst du echt lassen.

So genügend worte von mir hierzu. Wer fragen hat solle mir einfach jemand eine pm schreiben.

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2084

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Hausii am Sa 25 Jul 2015, 01:41

Sry für doppelpost!
Aber man kann nicht editieren.
Ich wollt noch anfügen, dass es natürlich gut ist, dass sich user beteiligen und fragen und sagen. Aber ein offensichtlicher arbeitsbereich sollte dann auch genutzt werden. Ich mach ja auch nicht einfach ein turnier ihne das abzusprechen. Das kostet ja auch nicht viel zeit, vielleicht kann dann ja das ganze sogar noch verbessert werden. Selbes prinzip, wie ich finde.

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2084

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von ysl qwily am Sa 25 Jul 2015, 01:46

Hallo ich zitiere mal deine Zitate mit Zitaten von mir! Ein sehr lustiges Spiel wie ich finde.

@Hausii schrieb: Ein usersprecher soll als ansprechpartner und vermittler fungieren.
Nur weil einer die Userschaft repräsentiert, heißt es nicht das alle anderen kein Mitspracherecht haben. 

@Hausii schrieb:Er nimmt ja an den konfis teil und soll wünsche und anregungen preis geben
Wo ist der Unterschied, ob Macci es jetzt (öffentlich) posten würde oder unser Usersprecher?

@Hausii schrieb:Dann reden wir auch gern darüber und versuchen gute lösungen zu finden.
Zudem würde von diesen Beschwerden eh keiner was mitkriegen oder einen Einzelthread mit "ja das und das ist passiert", in welchem man nicht mal anworten kann. 


Echt cool, wie auf meinen Post eingegangen wurde oder? Zudem, warum jetzt schon wieder PMs schreiben? An einer Diskussion die jeden betrifft sollte jeder teilhaben können und sehen sollen.

ysl qwily
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 739

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Lacus am Sa 25 Jul 2015, 02:27

Machen einfach ne öffentliche Umfrage und fertig is. Où le problème ? :]

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2163

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Hunat am Sa 25 Jul 2015, 02:54

und meine idee wird ignoriert Traurig

Hunat
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 738

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von ShockWave am Sa 25 Jul 2015, 08:56

Ich muss sagen, ich muss @Macci hier in eigentlich allen Punkten recht geben, deshalb möchte ich dazu nicht mehr groß was sagen, weil er eigentlich schon alles gesagt hat.
Was ich eigentlich so traurig finde ist, dass der Fehler, dass die Community nicht befragt wurde (und das ist imo nen ganz klarere Fehler) nicht eingesehen wird sondern drum rum disskutiert wird, außerdem finde ich es schade, dass sich kein anderer aus dem Leitungsgremium hier beteiligt (ok liegt vll. daran, dass das ganze hier an einem Abend stattfindet, müsste man ein bisschen warten, dann kommt eventuell noch jemand).

Kurz zu der Sache, dass ich nichts von der Wahl wusste, das hat Macci vll bisschen falsch verstanden, natürlich wusste ich was von der Wahl, ich hab ja auch abgestimmt. Aber ich wusste rein gar nichts von den Hintergründen, z.B. wieso es auf einmal bei einer Modwahl eine "Enthaltung" gibt, sowas hatten wir noch nie. Außerdem find ich es auch komisch, dass als entgültige entscheidung ein FORENAdmin gefragt wurde (hätte man die community befragt, hätte der forenadmin genauso abstimmen können). Es kann natürlich sein, dass das ganze in der Skypegruppe geregelt wurde (da bin ich nach den jüngsten Ereignissen ausgetreten, weil ich mich auf PSD konzentrieren wollte und mich manches da genervt hat), das hab ich Macci auch so gesagt, da gab es dann wohl einfach ein Missverständnis.

Irgendwas wollte ich noch schreiben, mir fällts grad aber nich ein, das kommt dann sobald es mir wieder einfällt.
LG 
Shocki

ShockWave
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1064

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jüngste Modwahl (Server)

Beitrag von Dana am Sa 25 Jul 2015, 10:10

Ja, das Leitungsgremium hat ein Fehler gemacht. Es wurde vorgeschlagen, dass man die User fragt, aber es gab wohl ein paar Kommunikationsprobleme und das tut mir bzw. Der Leitung leid. In den zukünftigen Wahlen werden wir versuchen euch, die User, mehr einzubringen.

Dana
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 950

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten