Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Lacus Do 29 Sep 2016, 23:02

» Zuletzt gelesenes Buch
von Elevoltek Di 27 Sep 2016, 22:11

» News der Woche 39/2016
von darki Di 27 Sep 2016, 20:35

» Fragen zum Forum
von Ayron Di 27 Sep 2016, 20:09

» Now Playing
von Elevoltek Di 27 Sep 2016, 20:04

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 32 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 32 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Teamwork // Mystery Dungeon FF

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Teamwork // Mystery Dungeon FF

Beitrag von Levy am Do 02 Sep 2010, 00:38

Keru hatte es sich unter einem Baum gemütlich gemacht, sein Kopf war lustlos auf die gekreuzten Vorderbeine gelegt. Am Horizont vor seinen Augen tanzten Wolkenbilder umher, denen er nur gelegentlich Beachtung schenkte.
Pat, der beste Freund des Frizzelblitz trat ein paar Schritte an ihn heran.
„Langeweile?"
Ein schwerfälliger Seufzer entfloh dem Elektropokémon.
„Was hat Passo, was ich nicht habe?"
„Stahleigenschaften," grinste das Panzaeron und streckte stolz seine Brust hervor. Ein leises Grummeln war die einzige Antwort die er erhielt. Dann beugte der Vogel sich wieder hinab.
„Passo ist... einfach schon länger dabei."
„Ich möchte AUCH zur Elite gehör'n!" meckerte das grüne Tier und stand beleidigt auf.
„Ich kann das, Pat."
„Hey hey!" das Panzaeron hob seine Flügel zur Deckung, „Was ist denn so schlimm an den einfachen Missionen?"
Keru rammte den Vogel um ihm einen leichten Schock zu verpassen.
„Es sind nicht die Missionen... Kommt es dir nicht auch so vor, dass Levy sich ihre Lieblinge aussucht? Ich bin viel stärker als Passo!"
Das Panzaeron zuckte nur mit den Achseln und blickte unschuldig in den Himmel.
„Das ist nicht erwiesen."
Seine Belohnung war ein Donnerschock.

„Ich... ich werde ihn herausfordern!" beschloss Keru.
„Was?" schnappte das Panzaeron auf.
„Ich werde ihn herausfordern!" wiederholte Keru, selbstentschlossen und außer sich, „Wenn sie sieht, dass ich Passo besiege dann..."
„Wird sie sauer, sein Keru!"
„Oh, mehr als dass..." trat eine neue Stimme hinzu und die beiden drehten sich um, um ein Tragosso zu sehen dass auf dem Weg zu ihnen war, elegant die Waffe balancierend.
„Sie wird dich aus dem Team werfen!"
Keru wich ein paar Schritte zurück, den Kopf bedrohlich gebeugt.

„Versuchs erst gar nicht!" rief Chozi auf und deutete mit dem angespitzten Ende ihres Knochens auf das Fritzelblitz. Ein Grinsen huschte über ihr Gesicht.
„Du tust dir nur weh."
Pat nickte ergiebig während Keru noch immer ein zorniges Funkeln in seinen Augen aufwies.
„Wie kam sie nur auf die Idee uns dir zuzuteilen."
„Kavallerie Chozi..." lachte das Tragosso und dockte den Knochen gegen ihre Schulter wie ein Standhaftes Gewehr, „Weil sie weiß was sie tut."
beantwortete sie Kerus Frage, „Immerhin hat sie ja mich."
„Arrogantes, Kleines..."
„Shush!" unterbrach das Tragosso, „Glaubst du ernsthaft sie ist so blöde und teilt euch Snap zu? Ihr versteht ihn ja nichtmal!"

Die wachsende Spannung zwischen dem Elektro- und dem Bodenpokémon wollte Pat nicht gefallen, also beugte er höflich seinen Kopf um auf Augenhöhe mit der Strategin zu sein.
„Was bringst du für eine Mission, Chozi?"
Das Tragosso ließ ihren Gegenüber nicht aus den Augen. Sie mochte Keru nicht. Und dies beruhte auf mehr als eindeutiger Gegenseitigkeit. Keru fühlte sich unterdrückt, aber genau deshalb brauchte er jemanden der ihn in seine Schranken wies. Jemanden wie... Chozi. Das Bodenpokémon konnte nicht umhin um eine gewisse Feindseligkeit aufzuschnappen, die, so fürchtete Levy, zu einer Meuterei führen könnte. Chozi hatte sich freiwillig gemeldet, um dem nachzugehen. Und das Ergebnis war nicht... erfreulich.
Pat war ein guter Freund von Keru, er war geneigt ihm zu helfen – aus reiner Sympathie.

Mit einem leicht arroganten Schnauber wirbelte das Tragosso den Knochen um ihre Hand bevor unter ihrem Schädel ein hämisches Grinsen hervortrat. Sie wandte sich dem Panzaeron zu, dem, den es vor Keru zu beschützen galt.
„Wir haben ein Mauzi – auf einem Baum."


http://levy120.deviantart.com/art/41-Teamwork-German-177702973

(Was ist eigentlich mit der Formatierung hier los? Immer diese Willkürlichen Absätze mitten im Satz...)

Levy
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 445

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten