Die neuesten Themen
» Nintendo Switch auf der Tonight Show starring Jimmy Fallon
von Elevoltek Gestern um 22:42

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Elevoltek Gestern um 22:20

» Hallo
von darki Gestern um 22:15

» Eure Lieblingsmusik in S/M (Spoiler)
von Sabbo Gestern um 15:58

» Was denkt ihr gerade?
von Sanchez619 Do 08 Dez 2016, 09:17

» Deutscher Trailer erinnert euch an Pokémon EM in London
von Elevoltek Di 06 Dez 2016, 22:11

» Eure Story Teams
von Bladrio Di 06 Dez 2016, 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:21

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Mo 05 Dez 2016, 21:14

» Now Playing
von Pika95 Mo 05 Dez 2016, 17:29

Mitgliederstatistik
Mitglieder1862
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 25 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 25 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Story in Pokemon-Editionen - was ist eure Meinung?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Story in Pokemon-Editionen - was ist eure Meinung?

Beitrag von Sanchez619 am Mo 03 Aug 2015, 20:45


Seit der ersten Generation hat sich für die Pokemon-Editionen ein ziemlich grundlegendes Gerüst für alle Pokemon-Generationen gebildet: 
1.Starte in deiner Heimatstadt mit einem Starter
2.Besiege alle Arenaleiter
3.Halte die kriminelle Organisation der Region auf
4.Werde Champ der Pokemon-Liga

In Generation 5 jedoch haben die Entwickler etwas kreativer mit dieser Formel gespielt, indem sie die Verbrecherorganisation "Team Plasma" und deren Anführer N und G-Cis mehr in die Handlung eingebaut haben. In Schwarz/Weiß war die Rivalität zwischen dem Spieler-Avatar und N eines der Hauptthemen. in den Fortsetzungseditionen war es euer Rivale Matisse, der Rache an Team Plasma üben wollte.
Zudem sei noch angemerkt, dass in den Spinoffs wie Pokemon Ranger, Mystery Dungeon, Conquest und die Gamecube-Spiele "Kolloseum" und "XD: Der dunkle Sturm" einige interessante neue Handlungen zu der Spieleserie hinzufügten.
Was hält ihr davon? Ist euch die Story in Pokemon überhaupt wichtig? Meint ihr, dass nach 6 Generationen mal ein Szenenwechsel für die Handlung angebracht wäre oder sagt ihr dazu: "Never touch a running system!"

Meine persönliche Meinung? Eine wirklich komplexe Story funktioniert für die Haupteditionen wahrscheinlich nicht; der generelle Fokus des Spiels liegt einfach auf deinem Weg zum Pokemon-Champ. Allerdings sollten die interessanten Themen und Storyelemente, die in der fünften Generation gezeigt wurden, wieder in das Franchise zurückkehren.
Dass z.B. N tatsächlich das legendäre Pokemon fängt und Champ der Liga wird oder das G-Cis als erster Bösewicht mit der Kraft Kyurems den Spieler TÖTEN will: Das sind Sachen, die die Story vorantreiben, ohne sich mit der Hauptformel zu brechen und die einen mehr persönlichen Anlass zu spielen geben.
Daher hoffe ich, dass die 7.Generation wieder in diese Schiene fährt, X/Y und OR/AS waren da wirklich nicht gerade unglablich gut...

_______________________
"You can kill me, but you cannot kill the spirit of Hoshido!"

Sanchez619
Moderator: Pokémon-Spiele
Moderator: Pokémon-Spiele

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1022

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Story in Pokemon-Editionen - was ist eure Meinung?

Beitrag von Karatenutella am Mo 03 Aug 2015, 23:10

Hey Sanchez,
ich bin der Meinung, dass du hier eine sehr unterhaltsame Frage gestellt hast. Natürlich hast du recht mit diesen vier Punkten, und ich muss dir sagen, einige sind wichtig und müssen/sollen in der Story vorkommen, andere nicht.
So sehe ich das Ziel Champ zu werden sowie alle Arenaleiter zu besiegen als ein MUSS, da dies der Aufbau der Pokémonspiele ist.
Was jedoch interessanter wäre, ist ein eventueller Start in einem anderen Ort, und man wird dann mit einem Flugpokémon zum Professor geflogen o.ä.
Zudem wäre es auch interessant, mal keine Verbrecherorganisation zu bekämpfen. Man könnte auch sagen, dass sich (ich nehme jetzt als Beispiel die drei legendären Vögel) Arktos, Zapdos und Lavados streiten, und man während den Arenakämpfen mit den besiegten Leitern immer weiter zu den Vögeln kommt. Und am Ende rettet man die Welt. 
Das wäre natürlich nur eine Idee.
Also Fazit: Arenaleiter- + Ligaprinzip ist pflicht
                Rest kann man meiner Meinung nach Variieren
Und ein Comeback, in dem der Leiter einer Verbrecherorganisation der Champ ist, wäre auch mal interessant...
LG Leo

Karatenutella
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 279

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Story in Pokemon-Editionen - was ist eure Meinung?

Beitrag von Skarablade am Di 04 Aug 2015, 09:59

Ich finde die Pokemon Haupteditionen müssen nicht zwingend eine grandiose Story haben. Ein episches und gut animiertes Storyfinale mit den legendären Pokemon der Editionen reicht mir persönlich (vgl. DPP). Was für mich die Würze an den Pokemon Spielen ausmacht, sind die zusätzlichen Events und das Postgame. Mit den zusätzlichen Events meine ich sowas wie das PWT aus BW2, die Kampfzone aus RSE/DPP oder von mir aus auch die Wettbewerbe aus RSE. Das beste Postgame hatte in meinen Augen BW2, gefolgt von DPP und FRLG. Wenn man endlich mal wieder gescheite Elemente, wie ich sie hier genannt habe, in ein Spiel einbauen würde, hätte ich vermutlich auch wieder mehr Spaß daran.

Skarablade
Arenaleiter
Arenaleiter

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 158

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten