Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Lacus Fr 23 Sep 2016, 16:19

» Fragen zum Forum
von Ayron Fr 23 Sep 2016, 10:03

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

» Anime/Manga Talk
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:33

» Neue Pokémon Web-Serie Pokémon Generationen
von Sabbo Sa 17 Sep 2016, 14:24

» Pokémon GO - Wie weit seid ihr?
von Bahamut Sa 17 Sep 2016, 12:48

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 35 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 35 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Lacus am Di 04 Aug 2015, 19:16


Jede Person kennt es. Die Fails! In Pokemonspielen gibt es sehr viele Dinge die man als Fail bezeichnen kann. Vom vergessen zu Speichern bis hin zum töten von legendären Pokemon. Natürlich gibt es auch kleine Fails, doch in diesem Thread möchte ich mit euch über eure größten Pokemon Fails schreiben. Fangen wir mal mit mir an.

Damals als Rubin raus kam habe ich mich intensiv mit dem Spiel beschäftigt obwohl ich null Ahnung hatte. Als ich dann soweit war gegen Groudon zu kämpfen habe ich es erledigt, weil ich dachte es wäre so eine Art Bosskampf wo man am Ende den Boss beseitigen muss. Um es noch schlimmer zu machen habe ich meinen Meisterball verwendet um Tohaido zu fangen. Damals dachte ich es wäre ein legendäres Pokemon weil es so furchteinflössend aussah. 

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2161

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Lord Deidara am Di 04 Aug 2015, 19:38

Habe damals mit meinem besten Freund stundenlang draussen vor unserem Kletterbaum gesessen. Haben den Himmelsturm in Smaragd gemacht, nur ich kam nie mit diesen Löchern wo man mit dem Eilrad drüberfahren muss klar. Nachdem wir dort vlt 2 Stunden saßen und ich es endlich geschafft hatte und zum Kampf gegen Rayquaza antreten konnte, musste ich feststellen, dass ich 1. den Meisterball vergessen hatte zu holen und 2. Nur 2 Pokebälle dabei hatte. Musste dann den ganzen Weg nochmal hoch......

Lord Deidara
Usersprecher
Usersprecher

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1150

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Ani am Di 04 Aug 2015, 19:42

Im CP:
Used EQ on ... TWICE! (auch wenn das zweite Mal durch einen Predict von @Macci war... aber das findet dieser bis heute irrelevant, IST ES ABER NICHT! xD)

In den Spielen:
Ich hab mich in der Azuria-Höhle verirrt und hatte kein Fluchtseil. Tränke waren auch Mangelware. Gespeichert? Lag schon 3 Stunden zurück. Wir latschen trotzdem zu Mewtu, nur um bei dem Versuch es zu fangen den Arsch versohlt zu bekommen. Und: Hallo Spielstand von vor 3 Stunden. (That's why you should have a rope in your bag. Always!)

Gen 2: Erinnert ihr euch, wenn sich Silver vorstellt? Er sagte damals "Ich bin ???". Was macht also klein Ani, wenn der Polizist in Lind's Labor nach dem Namen des Rivalen fragt? Richtig - ??? eingeben. Richtig

Und klassischerweise: Wenn man als absoluter Neuling (also in Gen. 1) den Meisterball für irgendwas verbrät. Ich kann mich nichtmal erinnern an was ich den verbraten habe, so unbedeutend war das.



Den Gengar-Fail toppt aber nichts...

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1337

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Ehno am Di 04 Aug 2015, 19:51

Mein Größter Fail war damals bei Gold. Ich hatte damals Trainiert und wollte dann Ho-oh fangen. Da ich keinen Meisterball hatte hab ich mir eine ordendliche portion an Hyperbällen gekauft. Das problem war nur das der Kampf ziemlich lang dauerte und ich vor dem Kampf gegen HO-OH bereits ca. 1 Stunde Trainiert hatte. Gerade Ho-oh gefangen ging mein GBC aus und ich saß da  Weinen

Ehno
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 7

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Elevoltek am Di 04 Aug 2015, 19:56

Also mir fallen nur zwei Fails ein und die waren alle in der ersten Gen. und ich jung und dumm >.>

Mewtu habe ich mit stolz besiegt und meinen Freunden erzählt "Mein Glurak ist so stark, dass macht sogar Mewtu platt!"
Erst später wurde mir bewusst, dass ich es hätte fangen können >.<

Dann in der gelben Edition, kam ich nicht an Rocko vorbei. Nur mit billigen Tricks (Pikachu auf Edition des Freundes tauschen, der macht MissingNo. Trick und bringt Pikachu auf Lv. 100). Erst Monate später, als ich mal neu Angefangen hatte, kam ich auf die Idee mal ein Smettbo auf Lv. 10, in Team zu holen und mit Konfusion auf die Pokémon von Rocko los zu gehen. Im Freundeskreis war ich der erste der auf die Idee gekommen ist, davor haben wir uns immer gegenseitig geholfen, indem wir Pokémon getauscht haben, die stark genug waren xD

Und während ich tippe, fällt mir noch ein Fail ein.
In meinem Bekanntenkreis hieß es damals immer, du musst das rote Garados fangen oder ein anderes Garados fangen muss und dieses dann im Team haben muss, damit Siegfried mit dir in das Versteck von Team Rockt geht. Derweil musste man nur einmal nach dem Kampf mit Garados, die kurz Gegend verlassen, damit der See des Zorn neu geladen wird und Siegfrieds neuer Dialog getriggert wird. Dies haben wir unbewusst immer getan, weil wir zurück geflogen sind um das Garados aus der Box zu holen. Und auch hier, musste ich das wissen meiner Bekannten wiederlegen, die danach immer wilde Garados gesucht haben.

Ach ja und einen habe ich noch. Da ich in der Saphir alle Dialoge blind weggeklickt habe, wusste ich nicht, dass ich Troy einen Brief in der Granithöhle überbringen muss und bin eine Woche nur blöd rumgeirrt, da ich nicht in die Finstere Granithöhle gehen wollte ("Ach da brauch ich Blitz und laut Karte ist es kein Tunnel, deshalb brauch ich nicht da durch. Da gibt es sicher nichts wichtiges, wie im der Dunkelhöhle).

Ich hätte damals einfach nicht immer alles glauben sollen, nur weil andere das glaubten.


Zuletzt von Elevoltek am Di 04 Aug 2015, 20:05 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2521

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Pika95 am Di 04 Aug 2015, 20:00

Gabs so nen Thread nicht iwo schon mal?

Naja, b2t: Hab damals in Blattgrün (meiner ersten Edi) das Kraftwerk erkundet und so nen Vogel (der sich mir dann als Zapdos vorstellte) gefunden. Hab Zapdos damals einfach besiegt, weil ich noch nich mal wusste, dass es sowas wie Legis überhaupt gibt. xD
Bin dann an der Seite ausm Kraftwerk raus und wieder rein ... und Zapdos saß wieder da. o.o
Habs aus (im Nachhinein betrachtet) purer Dummheit einfach nochmal besiegt. Danach ward Zapdos in dem Spielstand nie wieder gesehen. Traurig

@Ani: Ich nenn den Typen immer absichtlich "???" Lachen

Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2123

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von xXFettfußHDXx am Di 04 Aug 2015, 20:04

hmmm super idee dieser fred ^^

naja was fällt mir da so ein hmm.. ich weiß noch als ich mal bei meinen Opa zu besuch war, vor vielen vielen jahren und ich pokemon Rubin gespielt habe.. also ein kleiner nutzloser sven machte sich auf den weg zu groudon und wollte es fangen!.. was dachte ich natürlich? ich muss das stärkste pokemon im spiel in dem ball fangen, der zu seiner farbe passt! ich weiß nicht wie ich darauf kam den meisterball einfach nicht zu verwenden aber ich dachte ernsthaft ich mussste groudon mit einem Pokeball fangen.. der kampf dauerte ewig.... gefühlte 3 stunden.. vllt wars 1ne oder 2 maximal... als ich groudon endlich gefangen hatte mit nem schönen pokeball hatte, habe ich die rubin edition nie wieder angefasst.
 
NOCH EIN FAIL   (kann mich nicht enscheiden was von beiden der BIGGEST fail is hihihi)
ALSOO diesmal in der smaragd edition!
ich hatte das spiel komplett durchgespielt, bis auf die kampfzone da hatte ich nie lust zu fande nur das cool, wo man sich sein team so zusammenstellen konnte.. dieses gelbe haus da wenn man links fährt xD egal wisst was ich meine!. also ich hatte das spiel durch rayquaza kyogre und groudon gefangen die top 4 und den champ besiegt... also wollte ich meine pokemon aufs höchste level bringen! mein lieblingspokemon in meinem team war damals ein Azumarill. ich trainiere nur mein azumarill in der siegesstraße und nicht in der pokemon liga (ich weiß sehr schlau). als ich lvl 100 erreichte war ich sehr sehr froh und ich legte azumarill in meine box! den rest des teams hatte ich irgendwiekeine lust mehr zu trainieren... also habe ich eines tages meine box entmüllt.. also die pokemon die ich nicht haben wollte freigelassen... ich ging von dem pokemon zum nächsten als ich aber mal nicht ganz aufgepasst habe ging ich auf mein azumarill das grade frisch lvl 100 wurde und lies es frei...
ich habe ab dem moment wirklich geheult...

xXFettfußHDXx
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 371

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Sepina am Di 04 Aug 2015, 20:20

Mein Größter Fall war bei meinem ersten Durchspielen von Smaragd.

Ich war auf der Suche nach Latias und habe deshalb in der Route unter Malvenfroh City gesucht.
Plötzlich tauch ein andersfarbiges Frizelbliz auf. Ich hab es nicht einfach besiegt, weil ich net wusste was es ist, sonst wäre es ja kein großer Fail.
Ich dachte schon am Funkeln, dass es was besonderes war und hab versucht es zu fangen.
Nach mehreren Versuchen hab ich es nicht geschafft mit dem Pokeball zu fangen, also hab ich, als Pokemon-Pro mit 7 Jahren versucht es mit meinem Guardevoir zu schwächen.
Leider wurde es durch Psychokinese besiegt und war weg.

Der Clou ist dabei, im Nachhinein betrachtet war diese Tat nicht sooooooo klug durchdacht, besonders weil das Frizelbliz Lv. 12 und mein Guardevoir Lv.83 war...

Sepina
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1126

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Eyeless am Di 04 Aug 2015, 21:35

Der größte Fail meiner Pokemongeschichte?
Das Erlernen des CPs. Spaß in Pokemon = R.I.P

Eyeless
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1922

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von schnalkser am Di 04 Aug 2015, 22:10


Ich hab den Ausgang nicht gefunden Weinen
Es gab keinen Hinweis dass der Teppich den markiert!

schnalkser
Picasso der Neuzeit
Picasso der Neuzeit

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1051

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Hunat am Di 04 Aug 2015, 22:49

ich bin geografisch gesehn ne null, verlauf mich andauernd in den spielen und kenn mich nichtmehr aus. höhlen, in denen man flash benutzen sollte sind ein grauen (flash is was für mädchen Traurig )
is in anderen spielen aber noch viel schlimmer, hab ewig viele spieler die ich gekauft hab, aber nur zur hälfte durchgezockt hab, einfach da ich mich verlaufen hab und ned mehr zurückfinde
is im RL btw auch so Lächeln

Hunat
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 738

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von ArcanePhoenix am Di 04 Aug 2015, 22:55

Wo Luna recht hat... manche sagen das Cynthia stark ist... nach ein bisschen CP rollt man in den Spielen mit lv 40 durch die Liga.
Als Ausnahmen nehmen wir an dieser Stelle mal Juan und Bianca die einfach nur haxen... aber selbst an denen kommt man eigentlich recht einfach vorbei.

Ansonsten: In Gen 1 nen Meisterball auf Relaxo geworfen. Diverse fails bevor ich wirklich Ahnung vom Spiel hatte... und achja... die endlose Irrwanderung in Fujis Haus in Gen 1...

ArcanePhoenix
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 772

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Sabbo am Di 04 Aug 2015, 23:01

Zu geil schnalkser x DDD

Ich wusste anfangs nichts über die verschiedenen Entwicklungen und als ich mein Pikachu auf niedrigem Level mit einem Donnerstein zu Raichu weiter entwickelte, dachte ich, ich hätte ihm damit etwas Schlimmes angetan, es misshandelt, indem ich es so früh zu einer Entwicklung gezwungen habe und fühlte mich danach länger schlecht...

Habe auch kurz gedacht, ich könne an den Wachen, die vor der Liga die Orden kontrollieren auch ohne entsprechenden Orden vorbei huschen, wenn ich nur schnell genug bin : x

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3317

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Pika95 am Di 04 Aug 2015, 23:25

@ArcanePhoenix schrieb:Wo Luna recht hat... manche sagen das Cynthia stark ist... nach ein bisschen CP rollt man in den Spielen mit lv 40 durch die Liga.
Hab mal in HGSS ne NFE-Challenge gemacht. Nur wie ich halt so bin, war ich viel zu faul um vor der Liga zu leveln.
Bin also mit Feurigel, Kleinstein, Marill, Magnetilo, Nebulak und Sichlor - alle Lv40 - in die Liga rein.
Bei Siegfried mit seinen 3 Dragoran (49,49,50) war ich dann unentwickelt und Lv41 ... das machte schon Spaß. Lachen

Aber was soll ich sagen: gewusst wie.^^ Scarf Nebulak mit Abgangsbund klärt halt. xD Magnetilo hat Garados gekillt, danach immer Abgangsbund geklickt und beim nächsten Mons eins meiner Mons geopfert, um Nebulak nen Beleber zu geben. Lächeln

Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2123

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von AceKun am Di 04 Aug 2015, 23:42

Neben den 3 geflüchteten Shinys und mehreren falsch gebreedeten CP Mons ist mein größter Fail tatächlich in Pokemon Rot passiert:

Da ich schon damals mit 8 zu faul zum leveln war hab ich natürlich MissingNo benutzt, hinzuzufügen wäre, dass ich nur nen GBA SP habe, als ich dann also bei nem Kumpel auf seinem GBC meine Rot spielen wollte ging mein Spielstand nicht mehr und ich hab angefangen zu heulen.. xD
Als ich dann fertig geheult hab (das hat bestimmt gedauert), hab ich das Spiel wieder in den GBA SP gelegt und dann ging der Spielstand wieder und ich war der glücklichste Mensch der Welt :3

AceKun
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1423

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Piloufis am Di 04 Aug 2015, 23:58

Ich klau mal das Layout von @Ani

Im CP (vor versammelter Mannschaft):

Mein Gegner spielt Zobiris, ich Latios. Er, zu dem Zeitpunkt 3 Monate im CP, ich 3 Jahre, was drück ich? PSYCHOSCHOCK weil ich so dachte "Ja komm, sein Zobiris ist speziell defensiv, das wird vom Psychoschock jetzt einiges fressen."

In den Spielen:
Kristall Nuzlocke: Die Challenge war nach 10 - 15 Minuten vorbei, ich starb beim ersten Rivalenkampf.

:/

Piloufis
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1344

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von ArcanePhoenix am Mi 05 Aug 2015, 07:30

@Pika95 schrieb:Aber was soll ich sagen: gewusst wie.^^ Scarf Nebulak mit Abgangsbund klärt halt. xD Magnetilo hat Garados gekillt, danach immer Abgangsbund geklickt und beim nächsten Mons eins
So hab ich den auch gemacht, nur hatte ich nen Gengar xd Ist eigentlich ne generelle Lösung gegen jedes Problem das mit kämpfen zu tun hat >.>

ArcanePhoenix
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 772

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Hausii am Mi 05 Aug 2015, 11:08

Hatte damals zum 9. geburtstag die Goldene Edi aufo Englisch bekommen (war auf deutsch noch nich raus)

Konnte natürlich kein Wort verstehen und wusste nicht, dass ich das Ei vom Professor mitnehmen muss. Kam also nicht weiter. Mein Impergator war dann irgendwann auf Level 76, dann wusste ich was los ist

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2083

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Pika95 am Mi 05 Aug 2015, 11:21

@Hausii schrieb:Hatte damals zum 9. geburtstag die Goldene Edi aufo Englisch bekommen (war auf deutsch noch nich raus)

Konnte natürlich kein Wort verstehen und wusste nicht, dass ich das Ei vom Professor mitnehmen muss. Kam also nicht weiter. Mein Impergator war dann irgendwann auf Level 76, dann wusste ich was los ist

Und dann trotzdem so nen Spruch im Profilbild ... Facepalm

Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2123

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von xXFettfußHDXx am Mi 05 Aug 2015, 15:38

ich finde schnalkser hatte bisher den besten fail von allen xDDDDDDDDDDDDDD

xXFettfußHDXx
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 371

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Lacus am Mi 05 Aug 2015, 16:51

Useless. schrieb:ich finde schnalkser hatte bisher den besten fail von allen xDDDDDDDDDDDDDD
Ja xD
Ich glaube das ich noch nie einen größeren Pokemon Fail als den von schnalksers gesehen.

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2161

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Pika95 am Mi 05 Aug 2015, 17:32

@Lacus schrieb:
Useless. schrieb:ich finde schnalkser hatte bisher den besten fail von allen xDDDDDDDDDDDDDD
Ja xD
Ich glaube das ich noch nie einen größeren Pokemon Fail als den von schnalksers gesehen.

Mach dir keine falsche Hoffnung ... es wird auch keiner mehr kommen. Lachen

Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2123

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Marvin am Di 18 Aug 2015, 20:46

In der Smaragd bin ich immer, wenn ein Shiny-Pokemon auftauchte, sofort geflüchtet und habe das Spiel gespeichert, weil ich dachte das sei ein Bug.
Die Legis zu besiegen, weil man denkt das seien Endgegner oder sowas in der Art scheinen ja einige von uns gemacht zu haben - mich eingeschlossen...

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Sabbo am Fr 11 Sep 2015, 23:57

Habe auch anfangs angenommen, mein Spiel sei kaputt, als ich vergiftet wurde und der Bildschirm dann so geflackert hat beim Laufen...hat etwas gedauert, bis ich es geschnallt habe : x

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3317

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eure größten Fails in der Pokemongeschichte

Beitrag von Lacus am Sa 12 Sep 2015, 09:36

Das mit der Vergiftung war bei mir auch hahahaha
Ich habe dann immer das Spiel ausgemacht und aus irgendeinem Grund immer in die Diskette gepustet. Ein Fail den ich auch noch hatte war Zertrümmerer in Smaragd. Ich hab die VM nie gefunden und dachte das die Steine sich bewegen wenn man für längere Zeit dagegen läuft.

Lacus
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer
User des Jahres 2015 & Ranggrafik-Designer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2161

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten