Die neuesten Themen
» Nintendo Switch auf der Tonight Show starring Jimmy Fallon
von Sanchez619 Heute um 09:43

» Was denkt ihr gerade?
von Sanchez619 Heute um 09:17

» Deutscher Trailer erinnert euch an Pokémon EM in London
von Elevoltek Di 06 Dez 2016, 22:11

» Eure Story Teams
von Bladrio Di 06 Dez 2016, 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Di 06 Dez 2016, 00:21

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Mo 05 Dez 2016, 21:14

» Now Playing
von Pika95 Mo 05 Dez 2016, 17:29

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

Mitgliederstatistik
Mitglieder1861
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 27 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 27 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Verhinderter Anschlag auf die Pokemon WM

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

240815

Beitrag 

Verhinderter Anschlag auf die Pokemon WM




http://www.thedailybeast.com/articles/2015/08/23/boston-pokemon.html

Einfavh nur krass..

ysl qwily
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 739

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Diesen Eintrag verbreiten durch: Lesezeichen erzeugenDiggRedditDel.icio.usGoogleLiveSlashdotNetscapeTechnoratiStumbleUponNewsvineanzeigenYahooSmarking

Verhinderter Anschlag auf die Pokemon WM :: Kommentare

Beitrag am Mo 24 Aug 2015, 01:32 von AceKun

Schon gesehen, zum Glück ist nichts passiert, aber gut das von berichtet wird, zeigt auch, dass man der Polizei in der Hinsicht vertrauen kann.

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mo 24 Aug 2015, 11:50 von Pika95

Irgendwie schon ein bitterer Beigeschmack, dass es grade wieder Boston ist. Der Marathon ist ja noch gar nicht so lange her.

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mo 24 Aug 2015, 12:08 von Flo.

Wie ekelig das ist. Da sind hunderte von jungen Menschen und Kindern...

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mo 24 Aug 2015, 16:10 von Bahamut

Ich verstehe echt nicht was is den Köpfen solcher Menschen vorgeht...in solchen Momenten denke ich mir nur, wenn das wirklich denen geglückt hätte..würde ich mir wünschen das die für ihre Taten richtig büßen....ist natürlich der Falsche Weg wie ich das denke, aber in solchen Fällen denk ich mir nur..die sollte man so lange foltern bis die um ihr Leben betteln, und selbst dann nicht aufhören....ich weiß ist sehr radikal und falsch der Gedanke, aber eben das kommt mir einfach so hoch wenn ich sowas lese.....traurig das es Menschen gibt die wohl Spaß haben die Welt brennen oder tot zu sehen...

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mo 24 Aug 2015, 19:42 von Elevoltek

Ich bin hier zuerst auf die Nachricht heute morgen gestoßen und könnte es zu erst nicht glauben, bis mehrere andere News-Seiten dies bestätigten.

Schon länger überlege ich, was in diesen kranken Köpfen vorging, dass Sie sich für eine solche Idee begeistern konnten. Religös wirkte dieser Akt nicht und auch für politische Zwecke, wäre dieses Event ungeeignet. Das traurigste an der Sache wäre, wenn die beiden jungen Männer (18 und 27), dies nur aus Langeweile oder um berühmt zu werden getan hätten. Denn dann würde jeder wahre Sinn an dieser einfach nur Kranken Vorstellung abhanden kommen.

Des weiteren betrübt es mich zu erfahren, dass man sich bei selbst so banalen Situationen, wie dieser Gedanken darüber machen muss, ob man sicher ist.

Wir können wirklich von Glück sprechen, dass die beiden so dumm waren, Ihre Pläne auf Facebook öffentlich anzudeuten und hoffe, dass die Ihre gerechte Strafen bekommen und so schnell nicht mehr wahre Freiheit spüren dürfen!

Nach oben Nach unten

Beitrag am Di 25 Aug 2015, 20:57 von Sabbo

Hat mich auch geschockt, stimme meinen Vorpostern zu, wenn man auf einer Pokemon-WM zukünftig Angst vor Attentaten haben muss, ist das mehr als traurig, hinterlässt einen sehr bitteren Beigeschmack, könnte mir auch vorstellen, dass einige von ihren Eltern aus nächstes Jahr nicht hinfliegen/fahren dürfen...

Nach oben Nach unten

Beitrag am Mi 26 Aug 2015, 07:39 von Hausii

Wenn das durchgegangen wäre, für den Attentäter wohl ein Traum. Menschen aus aller Herren Länder...Super Publicity....
Zu Glück war nix passiert...Kranke Welt...

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten