Die neuesten Themen
» Eure Story Teams
von Bladrio Heute um 16:29

» Kantoverbindungen in Sonne & Mond - Ehrung, Andeutung, Fanservice
von Sabbo Heute um 00:21

» Was denkt ihr gerade?
von Sabbo Heute um 00:17

» News der Woche 49/2016
von Elevoltek Gestern um 21:14

» Now Playing
von Pika95 Gestern um 17:29

» Pokémon Sonne und Mond - Euer ersten Eindruck - !ACHTUNG SPOILER!
von Sabbo Mi 30 Nov 2016, 19:21

» News der Woche 48/2016
von darki Mo 28 Nov 2016, 18:00

» Phoenix' Tauschecke
von ArcanePhoenix Sa 26 Nov 2016, 13:04

» Tauschpartner gesucht
von Paulus1980 Fr 25 Nov 2016, 23:52

» -PSD- Kämpfe, die man zeigen will
von Pika95 Mo 21 Nov 2016, 18:36

Mitgliederstatistik
Mitglieder1861
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 33 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 33 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Diskussion: Ist Persona der "Tod" von Shin Megami Tensei?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Diskussion: Ist Persona der "Tod" von Shin Megami Tensei?

Beitrag von Sanchez619 am Mi 30 Dez 2015, 01:39

Diskussion: Ist Persona der "Tod" von Shin Megami Tensei?




Auf dieses Thema bin ich gestoßen, als ich mal auf Youtube mir ein paar Kanäle über SMT angeschaut habe und diese ihre Reaktionen von SMTxFE gepostet haben. Auch wenn kein offener Kampf zwischen den beiden Fanbases stattfindet (außer natürlich bei den Hardcore-Fans der jeweiligen Seite), macht es sich bemerkbar, wie die Fanbase von Persona und SMT immer mehr auseinander driften.

Was jedoch das größte Problem an der Sache ist, dass Persona die Hauptserie auch vom Konsolenmarkt verdrängt hat. SMT IV kam zuerst als E-Shop Spiel auf dem 3DS raus und bekam danach noch eine physische Variante (SMT IV Final, ein Spin-Off ist gerade in Entwicklung). Neben den Remakes von Devil Survivor 1 und 2 sowie SMT Online und Strange Journey haben wir keinen großen Titel mehr gesehen.
Dagegen hat die Persona-Serie seit Persona 3 kontinuierlich Spin-Off Titel in z.T. ganz anderen Genres produziert sowie mehrere Anime-Serien und mehrere Filme zu P3 und P4 mit sowohl qualitativem als auch kommerziellen Erfolg. Außerdem kamen noch Mangas, Radio-Serien, Merchandise und so weiter dazu. 
Ich liste hier mal die Spiele ab 2006 auf:

Persona-Spielereihe:

Persona 3 (2006)
Persona 3 FES (2008)
Persona 4 (2008)
Persona 3 Portable (2010)
Persona 4 Arena (2012)
Persona 4 Golden (2013)
Persona 4 Arena Ultimax (2014)
Persona 4: Dancing All Night (2014)
Persona Q: Shadow of the Labyrinth (2014)

In Anbetracht auch dessen, wie sehr SMT in seinem Stil immer mehr in Richtung Persona geht, wie steht ihr dazu? Ich weiß, dass hier einige große SMT-Fans sind, daher wollte ich einfach mal fragen, wie ihr die Sache seht. Machen die neuen Persona Spiele die Serie "kaputt"? Sollten sich die beiden Spieleserien nebeneinander aufstellen? Oder habt ihr noch Hoffnung auf ein Konsolen SMT-Spiel?

Meine Meinung zu der Sache:
Für mich sind generell zwei Punkte ausschlaggebend:

1. Persona wird das SMT-Franchise dominieren, weil es "einzigartig" ist.
So gut die originale SMT-Serie ist, sie wird immer an Final Fantasy oder ähnlichen JRPG's hinterher hängen, weil die Serie im Westen mittlerweile wieder zu einer Nische geworden ist, welche bis auf das z.T. kontroverse und dunkle Design in Sachen Plot und Thema sich zu wenig von seiner Konkurrenz unterscheidet. Dafür sind die nihilistisch-religiösen Themen schon zu sehr in der Hand von Final Fantasy.
Dagegen hat Persona mit der neu gefundenen Grundlage der Social-Links sowie dem generellen Fokus um Tiefenpsychologie zwei Spiele (Persona 3 und 4) etabliert, die kein direktes Äquivalent haben, dieselbe Qualität besitzen und eine breitere Kundschaft ansprechen. Zudem sehe ich das Problem, dass wenn Persona 5 wieder in die dunklere Storyrichtung geht, der Bedarf nach SMT noch weiter sinken würde.

2. Trotzdem ließe sich für die Fans Vollpreistitel auf Heimkonsolen einrichten.
SMT hat eine eingeschweißte Fanbase und es gibt durchaus auch eine Zahl an Fans, die über Persona an das Original herangeführt werden. Diese Zahl sollte auf jeden Fall ausreichen, sodass sich Atlus zu der Entwicklung eines Konsolenspiels durchringen ließe. Es wird wahrscheinlich nicht den Erfolg haben, den Persona hat, aber mithilfe einer gleichzeitigen Vermarktung dürfte das Spiel zumindest gut genug verkauft werden, um daraus einen mäßigen Gewinn zu machen. Die Qualität ist unumstritten und Ideen wird Atlus schon genug finden. Außerdem wäre es auch ein gutes Zeichen, dass Atlus immer noch an seine alteingeschweißten Fans denkt und nicht nur den kommerziellen Erfolg sucht.

Zudem würde ich mir wünschen, dass mehr Rücksicht zwischen den Fanbases genommen werden wird.
Es ist zum Glück auf dem SB nicht so, aber ich habe schon einige Kommentare auf Foren und Youtube zu dem Thema gelesen: Dabei sind die extremen SMT-Fans oft sehr elitär und schreiben Persona-Fans (nicht unbedingt die Spiele) als Casual-Gamer und Weeaboos ab, während viele Neueinsteiger über Persona sich nicht einmal für die Wurzeln ihres Lieblingsspieles interessieren oder diese als solche akzeptieren.
Persona ist in der Hinsicht ein besonderes Spin-Off. Es ist eines der wenigen seiner Art, die mehr Popularität erlangts haben als das Original. Obwohl es viele Gemeinsamkeiten mit SMT teilt, fühlen sich beide Serien teilweise recht unterschiedlich an. Dennoch sind die Spiele so miteinander verbunden, dass sich hier eigentlich mehr ein Miteinander als ein Gegeneinander ausspielen sollte. Sie haben grundsätzliche Gemeinsamkeiten, deren individueller Stil mehr in die Richtung des Einen geht und andersrum. Beide Serien gehören essentiell zusammen und sollten daher zumindest als eine Serie akzeptiert werden.

LG, Sanchez619.

_______________________
"You can kill me, but you cannot kill the spirit of Hoshido!"

Sanchez619
Moderator: Pokémon-Spiele
Moderator: Pokémon-Spiele

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1020

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion: Ist Persona der "Tod" von Shin Megami Tensei?

Beitrag von Ani am Mi 30 Dez 2015, 21:16

*liest die Überschrift des zweiten Bildes* "Shin Megami Tensei - Persona" (merkste was?)
...Wo ist jetzt genau dein Problem? Ô.o

Kurzer historischer Abstecher:

Das Megami Tensei - Franchise hat genau eine Main Series, und das sind die SMT-Teile, angefangen bei Digital Devil Story: Megami Tensei aus dem Jahre 1987 (ironischerweise am 11. September) bis hin zu SMT IV (DDS I + II, SMT I-IV, Strange Journey). DAS ist die Hauptreihe, die bis heute gepflegt wird, wie man an SMT IV - Final sehen kann.

Alles andere, Devil Survivor, Devil Summoner ("Soul Hackers" davon hast du gepfelgt vergessen. Kam erst die letzten Jahre.), Persona, Digital Devil Saga, ist Spin-Off und hat bei uns immer irgendwo den Zusatz "Shin Megami Tensei" oder "Megami Tensei" um seine Zugehörigkeit zum Franchise zu kennzeichne (bzw, weiß man, dass es zum Franchise gehört.)

Jetzt erkläre mir bitte, wie die Persona-Reihe, die klar zum Franchise von SMT gehört, dessen Tod sein kann?

Wenn du das anhand von Manga/Anime ausmachst: Sorry, such mal ein bisschen rum. Du wirst einiges an Material finden (von Qualität möchte ich bei der P4-Animation nicht reden. Das war grausam.), was nicht Persona ist.

Wenn du das anhand von Releases ausmachst (und bitte, wenn du bei Persona schon bis 2006 zurückgehst, dann bitte auch für den Rest. Sonst ist deine Datenerhebung lächerlich.): Alles SMT, also eigentlich sowieso egal. Das aber im selben Zeitraum Devil Survivor, Devil Survivor 2, Devil Survivor - Overclocked, Devil Survivor 2 - Record Breaker, Devil Summoner - Soul Hackers, Digital Devil Saga I und II bei uns rausgekommen sind ist egal oder was? Dann ist halt mit SMT IV nur ein Titel der Hauptserie erschienen. Aber hast du dir mal angeschaut, wie viele Jahre teilweise zwischen den Titeln der Hauptserie liegen? Das ist bei weitem nichts ungewöhnliches für mich.

Persona ist Teil des großen Ganzen und ist als solches zu betrachten. Wer das anders macht hat sich nicht mit dem Franchise an sich beschäftigt sondern kommt zu irgendwelchen vorgezogenen Hypothesen.

Atlus pflegt das Megami Tensei - Franchise im Ganzen. Von Tod durch Persona... sorry, aber what the hell?

*drops the microphone*

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1341

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion: Ist Persona der "Tod" von Shin Megami Tensei?

Beitrag von Sanchez619 am Mi 30 Dez 2015, 23:34

Ich glaube, ich hätte meine Frage präziser stellen sollen... Was für ein Gesicht

Die Frage, ob SMT "tot" ist oder nicht, ist relativ offen gestellt. Es wäre eher so zu formulieren:
Wie steht ihr dazu, dass Persona, ein Spin-Off der SMT-Serie, mittlerweile fast stellvertretend für das SMT-Franchise ist? (zumal es auszusetzen bleibt, wie lange Persona noch mit dem Namen SMT wirbt...)

Da fallen mehrere Fragen runter:

Zum einen wäre da die Sache der "Qualität" oder besser gesagt des Stils:
Wie ich schon angesprochen habe, sehen einige SMT-Fans in Persona einen negativen Trend, der die Spieleserie mehr auf die Casual-Schiene bringt und die Themen "verweichlicht" und flach machen.
Bei Persona 3 ist es noch erkennbar, aber Persona 4 nimmt einen anderen Ansatz an das eigentliche SMT/Persona Setting und konnte sich damit als der populärste Teil der Serie (des gesamten SMT-Franchises) durchsetzen.
Hier fällt zudem auch noch die Frage des Crossovers zwischen SMT und Fire Emblem herein, welches mittlerweile vom Stil so drastisch vom Original abgewichen ist, sodass Atlus schließlich sich dazu entschieden hat, den Namen zu ändern und es ohne SMT zu bewerben.

Zum anderen kommt noch die berechtigte Frage, ob SMT aus der Heimkonsolenmarkt von seiner Spin-Off Serie verdrängt wird. Eher gerade weil die SMT-Hauptserie sehr lange Zeitperioden zwischen ihren Ablegern hat, sollte es einen wundern, dass es auf einem Handheld herauskommt; zudem ich keine physische Version in Europa finden konnte.Außerdem wäre dann noch das Problem, dass SMT IV nicht mal ein Vollpreis-Handheldtitel war. Auch wenn das nicht heißt, dass daran die Qualität des Spiels gelitten hat, ist es doch fraglich, dass der Hauptableger einer populären JRPG-Serie für einen Indie-Titel Preis zu haben ist.

Zuletzt ist schließlich noch die Frage, ob SMT nur noch mehr "im Schatten" von Persona stehen wird. Persona 5 wurde bislang ohne den Shin Megami Tensei-Titel beworben und der kommerzielle Erfolg, den die Persona-Serie mittlerweile hat, lässt z.T. anderweitige SMT-Produkte wie die Anime-Serien zu DS I und II ungenannt. Auch auf Gaming-Websites wird nur mehr selten über SMT berichtet, Persona dagegen hat einen festen Platz in den News gesichert. Was dabei auch beachtet werden sollte ist die Verschiebung des Franchises von der Playstation 2 auf den DS/3DS. Wenn ein paar Spiele nur produziert werden würden, wäre das kein Problem. Das Problem ist, dass SMT seit der PS3/X360/Wii-Ära nur auf den Nintendo-Handhelds befindet und Produktionen wie DDS, Devil Summoner und ähnlich Titel nicht mehr released werden.


Was die Fragestellung angeht: Ich habe mich hier einfach an einigen größeren Stimmen auf Youtube über das Thema orientiert und die großen Probleme aufgelistet. Es ist etwas grob formuliert, das muss ich auf meine Kappe nehmen; auch bei den Titeln der SMT-Serie war ich etwas zu ungenau. Dennoch sehe ich die Frage als berechtigt: Die Frage, wann eine Spieleserie "tot" ist, kommt oft aus dem Betrachtungswinkel an und da habe ich einige unterschiedlich Meinungen gehört. Aber es ist doch ein "einzigartiges" Phänomen, dass ein Spin-Off mehr Erfolg hat als seine originale Serie. Außerdem gibt es einige Stimmen, die sich darüber beklagen, dass keine Heimkonsolen-Titel mehr vom SMT-Franchise mehr geliefert werden.

Ich bin in der Sache durchaus nicht so bewandert, aber gerade deswegen interessiert mich die Frage. 
Gerade die Wanderung des Franchises auf kontinuierliche Handheld-Releases macht dieses Thema für mich interessant, weil es tatsächlich so aussieht, als würde SMT immer mehr in den Hintergrund gerückt.
Ich kann mich natürlich auch irren, aber die Spin-Off Titel auf dem DS/3DS sind für mich als Gegenargument noch nicht überzeugend genug (zudem ich finde, dass Devil Survivor etwas lockerer mit dem Setting umgeht als die übrigen Titel).

P.S: Bei den ersten drei Persona Titeln habe ich mich dagegen entschließen, sie einzubringen, weil sie keinen großen Erfolg hatten und es viele kritische Stimmen gegen sie gibt. Zwar sind diese eher subjektiv, aber da möchte ich erst darüber entscheiden, nachdem ich die Spiele mir angeschaut habe...

_______________________
"You can kill me, but you cannot kill the spirit of Hoshido!"

Sanchez619
Moderator: Pokémon-Spiele
Moderator: Pokémon-Spiele

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1020

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion: Ist Persona der "Tod" von Shin Megami Tensei?

Beitrag von Ani am Do 31 Dez 2015, 09:51

@Sanchez619 schrieb:Wie steht ihr dazu, dass Persona, ein Spin-Off der SMT-Serie, mittlerweile fast stellvertretend für das SMT-Franchise ist?
Schlechte Fragestellung, denn du implizierst hier bereits, dass dem so wäre. Und das stimmt schlichtweg nicht.


Zum anderen kommt noch die berechtigte Frage, ob SMT aus der Heimkonsolenmarkt von seiner Spin-Off Serie verdrängt wird. Eher gerade weil die SMT-Hauptserie sehr lange Zeitperioden zwischen ihren Ablegern hat, sollte es einen wundern, dass es auf einem Handheld herauskommt;
Die Frage die ich mir gerade stelle: Warum zum Geier ist es immer so wichtig, auf welcher Konsole ein Game erscheint? Und warum wird bei Releases auf dem Handheld statt auf einer der "großen" Konsolen immer einen riesen Theater gemacht?
Herr Gott noch eins, ein Handheld ist genauso Konsole wie eine PS3 oder PS4. Weniger Leistung hin oder her. Konsole bleibt Konsole. Statt ein Theater darum zu machen für was es erscheint sollte man lieber mal froh sein, dass es bei uns erscheint. Die Konsolen-Frage stellt sich hier schlicht und ergreifend nicht.
Vor allem, weil man hier wieder sämtliche Regionen über einen Kamm schert. In Japan haben Handhelds ein weitaus besseres Standing als im Westen. Da ist es nur natürlich, dass Spiele für sie entwickelt werden. Aber nein... der Ami und Europäer will seine Spiele für die Heimkonsole aka PS oder XBox.
Also, weg von der Konsolen-Frage. Die hat bei dem Thema absolut nichts zu suchen. Jedes Game ist dahingehend wichtig.

zudem ich keine physische Version in Europa finden konnte.Außerdem wäre dann noch das Problem, dass SMT IV nicht mal ein Vollpreis-Handheldtitel war.
SMT IV wurde in Europa und Australien ausschließlich als digitale Kopie im E-Shop angeboten. In sämtlichen anderen Regionen als physische Version. Preis sieht es ähnlich aus, auch da gab es unterschiede in den Regionen. In den US wurde die physische Version für einen "regulären" Preis von 50$ verkauft.
Und wieder die Frage: Was hat der Preis oder der Fakt, wie etwas erscheint, damit zu tun? Richtig, nichts. Das ist kein Zeichen von irgendwas. Das ist die Entscheidung des Publishers.

Und da du dich mit dem Franchise ja nicht so gut auszukennen scheinst, hier eine kurze Information: Der Zusatz "Shin Megami Tensei" auf den Games ist nur bei uns (also im Westen), um das Game besser zu supporten. Ansonsten werden sämtliche Spin-Offs ohne diesen Zusatz beworben, einfach weil man weiß, dass es zu diesem Franchise gehört. Da braucht es keinen Push mit dem Label "SMT".

Außerdem gibt es einige Stimmen, die sich darüber beklagen, dass keine Heimkonsolen-Titel mehr vom SMT-Franchise mehr geliefert werden.
Siehe das Konsolen-Argument. Das selbe Problem hatte das Monster Hunter - Franchise, als es von Sony auf Nintendo gewechselt ist. Das Geschrei im Westen was riesengroß weil die geliebte Sony-Konsole nicht mehr versorgt wird. Nochmal: Der Handheld-Markt, gerade was 3DS angeht, ist in Japan genauso groß und wichtig wie der der Heimkonsole (zumal Microsoft mit der XBox da nichts zu melden hat). Wenn ein Game dafür erscheint, dann trifft es da auf eine solide Basis.
Das ist einfach nur ein westliches Problem und hat gar nichts zu sagen.

(Um das vllt. man zu verdeutlichen: SMT IV hat in Japan in der ersten Woche fast 200.000 Kopien verkauft und Spiele wie Resident Evil für die PS3 auf die Plätz verwiesen und zählte zu den Top 30-Games des Jahres in Japan. Handhelden haben da ein viel solideres Standing.)

Und dann mein Lieblingspunkt: Die unterschiedliche Thematik der Games.
Die Spin-Offs mit der Hauptserie zu vergleichen ist ein Fehler, den man nur machen kann, wenn man sich nicht mit dem Franchise beschäftigt. Die Spin-Offs sind nämlich nicht SMT. Sie gehören zum Franchise, ja. Aber es sind vollkommen eigenständige Spiele mit eigenständigen Thematiken. Das hat nichts zu bedeuten.

Und zum Schluss: Das Persona im Westen ein derartiges Standing hat könnte auch daran liegen, dass der erste Titel des Megami Tensei-Franchises der im Westen rausgekommen ist, Persona 2: Eternal Punishment war und das es der Persona-Reihe generell zu verdanken ist, dass sich das Megami Tensei-Franchise im Westen etablieren konnte.

Ja, Persona ist die wohl bekannteste und erfolgreichste Spin-Off - Reihe des Megami Tensei - Franchises.
Nein, es verdrängt gar nichts und ist auch nicht stellvertretend für das ganze Franchise (für wen es das doch ist, der hat sich nicht genug mit dem Franchise beschäftigt. Fakt!)

Also: Könnten wir die Diskussion jetzt sein lassen? Da besteht absolut kein Problem. Das wird nur zum Problem gemacht, und das auch nur im Westen durch mangelnde Informationen und einseitige (aka westliche) Sichtweise.

Ani
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1341

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion: Ist Persona der "Tod" von Shin Megami Tensei?

Beitrag von Jummer am Do 31 Dez 2015, 14:00

ich hätte da nochmal ne kleine Frage am Rand: Warum hast du für diese frage extra nen neuen Thread aufgemacht,wenn du eh weißt,dass hier im SB maximal 4 andere Leute mitreden können(da hätten wir ani,die schon ordentlich rein haut;enzo,der einfach keinen bock hatte;mich,der sich mit persona null außeinander gesetzt hat und vielleicht noch atze) und diese Frage genau so gut in den anderen SMT-Thread hätte geposted werden können?

Jummer
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 627

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion: Ist Persona der "Tod" von Shin Megami Tensei?

Beitrag von Sanchez619 am Sa 02 Jan 2016, 18:41

Deswegen, weil der SMT-Thread für mehr für die Spiele an sich gedacht ist und das Thema mir wichtig genug erschien, um dafür ein eigenes Thema zu eröffnen. Außerdem denke ich, dass auch hier Leute sich zu Wort melden können, die SMT nur vom Hören her kennen. Persona ist ja mittlerweile so im Mainstream, dass du schon hinter dem Mond leben musst, um nicht davon gehört zu haben.

@Ani: Ich hoffe, dass du recht hast. Auf die Idee mit Monster Hunter bin ich gar nicht gekommen, da hast du natürlich recht. Ich fände es allerdings auch wieder willkommen, eine der Titel auf einer Heimkonsole zu sehen. Gerade weil Persona mittlerweile viele Leute auf das Gameplay der Serie gebracht hat, würde ich es mir gut vorstellen können, dass sich SMT wieder besser im Westen orientieren könnte. Zudem fände ich es besser, wenn mal ein Spiel der Reihe wieder mit dem Format der PS2-Spiele kommen würde. Der Stil, der für sowohl SMT IV als auch die derzeitigen Spin-offs genutzt wird, packt mich nicht mehr so sehr...

_______________________
"You can kill me, but you cannot kill the spirit of Hoshido!"

Sanchez619
Moderator: Pokémon-Spiele
Moderator: Pokémon-Spiele

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1020

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion: Ist Persona der "Tod" von Shin Megami Tensei?

Beitrag von AceKun am Sa 02 Jan 2016, 20:00

@Sanchez619 schrieb:Deswegen, weil der SMT-Thread für mehr für die Spiele an sich gedacht ist und das Thema mir wichtig genug erschien, um dafür ein eigenes Thema zu eröffnen. Außerdem denke ich, dass auch hier Leute sich zu Wort melden können, die SMT nur vom Hören her kennen. Persona ist ja mittlerweile so im Mainstream, dass du schon hinter dem Mond leben musst, um nicht davon gehört zu haben.

gehört=/=gespielt

Bin sogar der Meinung, dass hier wesentlich mehr SMT Spieler rumgammeln, da das hier ein Pokemon Forum ist und es Main Games von SMT, aber keine Main Games von Persona für Nintendo Konsolen gibt.

AceKun
Pokémon-Legende
Pokémon-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1433

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Diskussion: Ist Persona der "Tod" von Shin Megami Tensei?

Beitrag von Jummer am Sa 02 Jan 2016, 20:36

Ich schließ mich hier atze mal an. Nur weil ein Spiel vom Namen her kenne,heißt es bei weitem nciht, dass ich irgendwas dazu sagen kann und schon gar nicht in so einer Disskusion hier etwas beitragen kann,was mehr als nur sinnloser Spam wie "Ich kenn das eine Spiel,aber das andere nciht,also stimme ich dir (nicht) zu." ist (ist glaube auch gegen die Forenregeln).
Zweiteres Argument von ATze kann ich so gar nciht mal unterstreichen, da doch eher weniger Leute sich einfach so ein Spiel zum Vollpreis/(im falle von smt iv) zum halben preis holen, wenn sie nciht ansatzweise ne ahnung haben, was es für eins ist. außerdem gibt es hier sicher nicht wenig leute, die eine heimkonsole besitzen, was jedoch nciht heißt,dass die persona zwangsweise haben/kennen müssen, denn auch persona nicht NICHT so bekannt,dass man es kennen muss,nur weil ein oder zwei gameseiten darüber berichten,wenn es neuigkeiten gibt. nicht jeder liest gamingnews.

Jummer
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 627

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten