Neueste Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Chimney Di 18 Sep 2018, 17:17

» News der Woche 37/2018
von Chimney Di 18 Sep 2018, 17:16

» News der Woche 36/2018
von Chimney Mo 17 Sep 2018, 12:01

» Freundescodes Pokemon Go
von Chimney Mo 17 Sep 2018, 11:59

» Eure Turniervorschläge!
von Dana Sa 15 Sep 2018, 14:12

» News der Woche 35/2018
von darki Mo 03 Sep 2018, 21:05

» News der Woche 34/2018
von darki Do 30 Aug 2018, 20:53

» News der Woche 32/2018
von Jummer Do 30 Aug 2018, 03:20

» News der Woche 33/2018
von darki Mo 20 Aug 2018, 19:31

» Sonnt ihr euch noch oder brutzelt ihr schon?
von Dana Mo 13 Aug 2018, 13:28

Mitgliederstatistik
Mitglieder1900
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 13 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 13 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Benutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

News der Woche 35/2018

Nach unten

030918

Beitrag 

News der Woche 35/2018




News der Woche 35/2018

Diese News wurden von pokemonexperte.de verfasst und im Rahmen einer Kooperation übernommen.

Pokémon Let's GO
Bekannte japanische Youtube bekommen zur Zeit die Gelegenheit, die Let's Go - Spiele auszuprobieren und Videos davon zu veröffentlichen. Im folgenden Video von "Princess Hime Suite" könnt ihr neben bekanntem Gameplay auch das erste mal sehen, wie wilde Pokémon nach einem gescheiterten Fangversuch flüchten (ca. bei Minute 3:30). Eine weitere Szene zeigt, wie sich Taubsi in Tauboga weiterentwickelt (ca. bei Minute 8:50).



Am 9. September ist Junichi Masuda zu Gast in der japanischen TV-Senden Pokénchi (ab 01:00 Uhr MESZ). Laut Ankündigung wird er dort neue Informationen zu den Spielen präsentieren.

Ebenfalls in Japan wurden Metro-Wagen im Stil der Let's Go - Spiele gestaltet. Zahlreiche Bilder könnt ihr im Bericht auf IGN ansehen.



Pokémon GO
An diesem Wochenende fand die Safari-Zone in Yokosuka (Japan) statt. Da alle Aufgaben der globalen Herausforderung gelöst wurden, findet am 8. September von 11 bis 14 Uhr ein Lavados-Tag statt, an dem das Legendäre Pokémon mit der exlusiven Attacke Himmelsfeger in Raid-Kämpfen und als Schillernde Variante erscheint.

Am 10. September wird verkündet, was der Ultra-Bonus für alle drei erfolgreich abgeschlossenen Globalen Herausforderungen sein wird.

Weiters gibt es seit Anfang September neue Feldforschungsaufgaben und entsprechende Belohnungen:

  • Erziele einen großartigen Curveball-Wurf. (Belohnung: Pandir (Musterung #3))
  • Entwickle 5 Pokémon vom Typ Feuer. (Belohnung: Vulnona)
  • Fange ein Rattfratz oder Pikachu. (Belohnung: Phanpy)
  • Fange 5 Pokémon vom Typ Feuer. (Belohnung: 1 Silberne Sananabeere)
  • Verschicke 5 Geschenke. (Belohnung: Roselia)
  • Erhalte 1 Bonbon durch Spazierengehen mit deinem Kumpel. (Belohnung: Camaub)
  • Nutze 10 Beeren, um Pokémon zu fangen. (Belohnung: Fukano)
  • Wende 3 Power-ups auf ein Pokémon an. (Belohnung: Smogon)


In Taiwan ist ein 70-jähriger Pokémon GO-Spieler mit 11 Smartphones gleichzeitig auf dem Fahrrad unterwegs, um Pokémon zu fangen. Dazu ist er bis zu 20 Stunden am Tag unterwegs und gibt 1100 Euro pro Monat für Ingame-Käufe aus. Nach eigenen Angaben hilft ihm das Spiel, neue Freunde zu finden und gegen Alzheimer anzukämpfen.

Global Link: Neues Turnier "WM-Freundschaftskampf"
Das nächste Global Link - Turnier für Pokémon Ultrasonne und Ultramond heißt "WM-Freundschaftskampf". Es gelten die Standardregeln der VGC 2019. Die Anmeldung startet am 06. September, das Turnier selbst findet am Wochenende vom 14. bis 17. September statt. Teilnehmer erhalten als Belohnung 50 Gewinnpunkte. Alle weiteren Details sind in der offiziellen Turnier-Ankündigung bei Global Link zu finden.



VGC-Meisterschaften: Saison 2019 startet
Die Videospiel-Meisterschaft startet am 4. September in die neue Saison 2019. Neben der Umstellung auf das GS-Cup-Kampfformat wird das Jahr in drei Serien mit unterschiedlichen Zusatzregeln aufgeteilt.


  • Sonnen-Serie vom 4. September 2018 bis 7. Januar 2019
    Nicht zugelassen sind Z-Kristalle, Mega-Steine, die Items Blauer Edelstein und Roter Edelstein, Rayquaza mit der Attacke Zenitstürmer.
  • Mond-Serie vom 8. Januar 2019 bis 1. April 2019
    Ultranecronium Z ist nicht zugelassen, alle anderen Z-Kristalle sind zugelassen. Nicht zugelassen sind wie zuvor Mega-Steine, die Items Blauer Edelstein und Roter Edelstein, Rayquaza mit der Attacke Zenitstürmer.
  • Ultra-Serie vom 2. April 2019 bis zu den Pokémon-Weltmeisterschaften im August 2019
    Sämtliche über den normalen Spielverlauf erhältlichen Items und erlernbaren Attacken sind zugelassen.


Alle weiteren Details könnt ihr der offiziellen Seite entnehmen.

Anime: 26. Folge der 21. Staffel online
Die 26. Folge der 21. Staffel ist seit kurzem bei Nickelodeon online. Auf Pokémon TV können nun außerdem die Folgen 1 bis 10 erneut angesehen werden.

Detektiv Pikachu Kinofilm
Der Regisseur und zwei Schauspieler des Films Detektiv Pikachu haben der Videospiele-Seite IGN während der Meisterschaft in Nashville ein Interview gegeben, in dem neue Details bekannt wurden.

Da Ash in der Anime-Serie eine omnipräsente Hauptrolle spielt, wollte man bewusst eine andere Figur in den Vordergrund rücken. In Zusammenarbeit mit The Pokemon Company und Game Freak wurden nicht nur beliebte Pokémon für das Auftreten gewählt, sondern auch solche, die sich besonders gut für visuelle Spezialeffekte eignen. Es sollte daher ein ausgewogener Mix über alte und neue Generationen hinweg vertreten sein. Um die Pokémon zum Leben zu erwecken, arbeiten am Film Spezialisten, die auch an Filmen wie "Phantastische Tierwesen" und "Guardians of the Galaxy" beteiligt waren.

Neue Trademarks
In Japan wurden die Pokémon-Marken フルメタルウォール (Full Metal Wall) und ダブルブレイズ (Double Blaze) von Nintendo, Creatures und Game Freak eingetragen. Bisher ist nicht bekannt, in welchem Zusammenhang diese verwendet werden sollen. Allerdings wurden in der Vergangenheit auch schon Marken registriert, die in weiterer Folge nicht genutzt wurden.

Fan-Projekt "Pokémon Essentials" abgemahnt und eingestellt
Das Fan-Projekt "Pokémon Essentials" muss wegen Copyright-Verstößen das Angebot einstellen. Dieses umfasste Werkzeuge und Ressourcen, um mit RPG Maker eigene Pokémon-Fanspiele zu erstellen. Trotz ähnlicher Fälle in der Vergangenheit kam der Schritt überraschend, da es "Pokémon Essentials" seit über 11 Jahren gibt und schon länger bekannt war.

_______________________
avatar
darki
Administrator
Administrator

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1145

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Diesen Eintrag verbreiten durch: diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten