Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Lacus Fr 23 Sep 2016, 16:19

» Fragen zum Forum
von Ayron Fr 23 Sep 2016, 10:03

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

» Anime/Manga Talk
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:33

» Neue Pokémon Web-Serie Pokémon Generationen
von Sabbo Sa 17 Sep 2016, 14:24

» Pokémon GO - Wie weit seid ihr?
von Bahamut Sa 17 Sep 2016, 12:48

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 30 Nutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 29 Gäste

Dana

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Tiere oder Pokemon?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Marvin am Mi 08 Dez 2010, 21:14

Hmm.. ich dachte dieses Thema gibt es schon..

Naja,aber wieder zurück zum Thema:^^

Was hättet ihr im Realen Leben lieber - Pokemon oder die "normalen" Tiere?

Also anstatt Kühe auf dem Bauernhof müsste man dann Miltank melken Zwinkern



Also ich wäre auch weiterhin für Tiere,da sonst die ganze Welt aus den Fugen gerät o.O
Jeder der zb. ein Starkes Pokemon hat könnte jemanden Umbringen oder Überfallen..

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Pikaco am Mi 08 Dez 2010, 21:21

würde theoretisch grad auch funktionieren, bis die polizei kommt und dein pkmn einfach wegschießt. überlegs dir Razz

In manchen situationen wären pkmns schon lust, man könnte mit ihnen fliegen undso.

Pikaco
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1682

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Marvin am Mi 08 Dez 2010, 21:30

Ja,aber was isn wenn das Pokemon des "Verbrechers" Stärker ist als das der Polizei?

Ja,es wäre sehr Lustig ^.^

Bzw. Nur eine Zeit lang,außerdem gibt es auch "böse" Wildlaufende Pokemon,die einen Angreifen Zwinkern

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Pikaco am Mi 08 Dez 2010, 21:36

@Marvin schrieb:Ja,aber was isn wenn das Pokemon des "Verbrechers" Stärker ist als das der Polizei?

Ja,es wäre sehr Lustig ^.^

da gibt's nur eins: BOOOOM! HEADSHOT! Razz

Pikaco
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1682

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von DarkLollypop am Do 09 Dez 2010, 20:24

ich fänds zwar lustig aber wie ihr schon gesagt habt isses schlecht weil die welt aus den fugen gerät

DarkLollypop
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 550

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Vulpix am Fr 10 Dez 2010, 19:29

naja, wenn man sich´s so vorstellt, wärs schon voll cool zu fliegen und so, abba nur weil es was neues wär. wenns bei uns schon imma pokemon statt tiere gäb, hätten wir gern tiere Zwinkern

Vulpix
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 458

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Marvin am Sa 11 Dez 2010, 00:43

Ja,wobei ich bei den "normalen Tieren" doch einen Vorteil sehe Zwinkern

...Oder sie dürften keine Menschen Angreifen^^

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Pikaco am Sa 11 Dez 2010, 10:55

Ich jedenfalls würd's mir auch komisch vorstellen groinks zu essen o0

Pikaco
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1682

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Soyokaze am Sa 11 Dez 2010, 17:48

Also ich find die Tiere hier auf unserer Welt sehr faszinierend, also würd ich die lieber behalten^^ Auch wenn es sicher intressant wäre, wenn pkmn die welt bevölkern würden. Ich glaub auch nicht, das die pkmn dann Menschen angreifen würden - warum auch? "Unsere" Tiere greifen uns auch nicht an, es würde auch kein Sinn ergeben. Oder soll sich ein Raupy, ein Miltank oder sonst irgendein pkmn sich von Menschen ernähren? Einige vllt, aber so spielt die Natur

Soyokaze
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 64

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Marvin am Sa 11 Dez 2010, 18:04

So meine ich das nicht Zwinkern
Aber ich meine wenn zb. ein "Verbrecher" ein Pokemon hat,und ihm sagt es solle zb. mich angreifen..so meine ich das Zwinkern

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von hgg am Di 21 Dez 2010, 18:58

Ach... unsere Tiere sind doch ganz ok..

Da bräucht ich keine Pokemon..

Ich meine.. Enten spritzen doch auch mit Wasser ausm Mund..

hgg
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 134

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von MrPikPik am Fr 31 Dez 2010, 08:09

was pkmn können, können unsere tiere auch (los feldmaus! kratzer!)^^

MrPikPik
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 542

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von JasminWasTaken am Fr 31 Dez 2010, 11:51

oO eig. Pokemon aber ohne Woelfe und fuechse halte ich keine sekunde aus xD

JasminWasTaken
User des Jahres 2012
User des Jahres 2012

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1217

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von GlumandaFan am Fr 31 Dez 2010, 14:17

hmm naja pokemon finde ich sind besser. ich würde auch gerne eines haben ( Evoli ^^ ). währe cool^^naja und man könnte auch mit ihnen erzählen und die verstehen es auch ( nicht wie die tiere. viele,auser hunde und so, verstehen nur japanisch).naja und man könnte auch ein abenteuer erleben mit pokemon ^^. und das mit dem fliegen währe auch praktisch ( reisekosten sparen Juhu! )

GlumandaFan
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 252

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von JasminWasTaken am Fr 31 Dez 2010, 20:34

@GlumandaFan schrieb:hmm naja pokemon finde ich sind besser. ich würde auch gerne eines haben ( Evoli ^^ ). währe cool^^naja und man könnte auch mit ihnen erzählen und die verstehen es auch ( nicht wie die tiere. viele,auser hunde und so, verstehen nur japanisch).naja und man könnte auch ein abenteuer erleben mit pokemon ^^. und das mit dem fliegen währe auch praktisch ( reisekosten sparen Juhu! )

jaa das ist auch ein argument Zwinkern

JasminWasTaken
User des Jahres 2012
User des Jahres 2012

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1217

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von MrPikPik am Fr 31 Dez 2010, 21:37

...wenn man die VM fliegen und den richtigen orden hat Razz

MrPikPik
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 542

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von JasminWasTaken am Sa 01 Jan 2011, 11:26

xD ja das istnatuerlich ein problem....aber was ist mit PKMN rangern (von denen ich nicht genug bekommen kann xD)

JasminWasTaken
User des Jahres 2012
User des Jahres 2012

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1217

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Gast am Di 11 Okt 2011, 22:18

Also ich fände es viel besser mit Tieren, auch wenn es Mauzis etc gibt ersetzen sie nicht meine Katzen O_o
Klar sind Pokemon auch cool, aber ich bleibe trotzdem lieber bei den gewöhlichen Tieren, ich meine ein lebender Müllsack würde mir schon Angst machen O___o Euch nicht? Also wenn ihr den Müll rausbringt und plötzlich bewegt sich der Müllsack ich würde schreiend weglaufen auch wenn ich wüsste das es sowas gibt O___o

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von RainbowCookie am Di 11 Okt 2011, 22:23

Also Pokemon aus den ersten zwei-drei Generationen wären schon geil. Ich hätte so gern ein Evoli o________________O
Aber so die neuen aus b/w sind doof. Nene auf die wurde ich verzichten.

RainbowCookie
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 457

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Ice Glaziola am Mo 26 März 2012, 16:42

manche Tiere mag ich wircklich sehr^^
Aber mit Pokemon, das währe zu geil Lächeln
Nie wieder Zimmer aufräumen....
so jetzt fähllt mir nix positives mehr ein xDDD
aber egal, ich hätte ja zugern ein Glaziola oder
oder, mist jetzt weiß ich nicht mehr welche Pokemon
noch xD hmm... Miltank Milch? iwie ecklich...
(Wen man bedenkt das ich Milch hasse xD )
tja, ich würde mich zugerne Fragen von was wir
uns dan ernähren müssten...
JA GENAU DAS MEINE ICH:
Glumanda Steak xD
Evoli Auflauf xDDD
JAM! LECKER! WIRCKLICH!
(würg)

Ice Glaziola
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 23

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Gast am Mo 26 März 2012, 16:46

Also ich hätte gerne ein Glaziola & ein Schiggy.

Glaziola weil es sehr schön ist, sehr toll, & hat ein tollen Status.

Schiggy, weil ich wasserpokemon sehr gern habe, sehe manchmal Misty´s Typ sehr ähnlich aus.
Schiggy ist einfach super süß & Hilfsbereit, vllt. würde ich auch ein Heitera nehmen, weil es einfach super gebräuchlich ist, es kann leute Heilen, & hilfsbreit etc...
Tschöö

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Elevoltek am Mo 26 März 2012, 17:02

Also früher habe ich auch öfters mal mit den Gedanken gespielt "Einfach alle Tiere gegen Pokémon austauschen"
Dabei habe ich auch an deren Fähigkeiten gedacht, wie z.B. Pikachu und dessen Elektroattacken. Diese würden ja, da Pikachu in Wäldern lebt vielleicht zu einer erhöhten Zahl von Waldbränden sorgen, wenn der Mensch seine Finger im Spiel hätte und solche Banden wie Team Rocket würden nur in unserer Welt aus dem Boden spriesen (Wie Mexiko, wo die Kriminalität ein Problem ist).
Manche würden für solche Kämpfe sogar Ihre Pokémon Quälen, nur um einen Sieg zu erzielen, wie es ja jetzt schon beim Reitsport manchmal vorkommt.
Ich glaube einfach dass sich Probleme, die wir ja schon jetzt haben, noch verschlimmern würden.
Man stelle sich mal vor wie einfach man ein gut trainiertes Glurak für einen Überfall oder sogar noch schlimmer, einem Mord, einsetzen könnte.
Und Mewtu wäre sicher nicht das einzige genetisch veränderte Pokémon.
Sicher würden nicht nur Menschen sondern auch Pokémon in den Kriegen der Welt, als Waffe, kämpfen und sterben.
Wäre dies eine besser Welt (Wie z.B. im Anime) würde ich da ja kein Problem sehen, da es dann eine nette und unterhaltsame Idee ist.
In dieser Welt können wir fast schon froh sein, dass wie nur Tiere haben, denn wir können nicht einmal mit denen umgehen (Aussterben, Jagd wegen nicht außer einem Horn, Aussetzten und Massenhaltung)
P.S. gibt es eigentlich ein Pokémon, welches das Huhn ersetzen könnte? O.O

_______________________
Mit freundlichen Grüßen

Besucht unser Forum auch hier:

Elevoltek
Administrator
Administrator

Status :
Ist daaaa!
Unterwegs in geheimer Mission

Anzahl der Beiträge : 2521

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tiere oder Pokemon?

Beitrag von Sabbo am Mo 02 Jun 2014, 20:13

Interessante Fragestellung, das was mir an Pokemon besonders gefällt, ist dass sie ein freundschaftliches Verhältnis zum Menschen pflegen oder es möglich ist, eine Freundschaft unabhängig von der Spezies aufzubauen. Das gestaltet sich bei manchen Tierarten schwieriger, einige gelten als "unzähmbar" bzw leiden in menschlicher Obhut oder können aufgrund ihrer Größe nicht gehalten werden. Da ist so ein Pokeball, in den alles reinpasst, schon praktischer und der Aspekt, mit Pokemon reisen zu können, ist da sicherlich auch noch interessant. Dadurch, dass sie ihren Trainer überall mit hinbegleiten können, wird die Beziehung, die man zu seinen Pokemon aufbaut, meist auch noch stärker.

Das hebt Pokemon für mich dann über einen bloßen "Haustier-Status" hinweg. Andererseits finde ich den Tierbestand der Erde sehr faszinierend und vielfältig, alleine die riesige Gruppe der Insekten, das gibt es bei Pokemon so nicht. Zwar stehen viele Pokemon stellvertretend für eine bestimmte Tierfamilie aber den Artenreichtum schöpft man dort nicht aus, wer kann z. B. schon sagen, welche Art Kalmar Iscalar darstellt. Von daher schätze ich die Fauna, die uns umgibt, wirklich sehr, ich fände es schade, wenn z. B. eine Orchideenmantis dann einfach durch ein Sichlor ersetzt würde oder ein Karnevalstintenfisch durch ein Octillery, ohne die Besonderheiten dieser Arten in Aussehen oder Verhalten dabei "mitzunehmen". 

Und hätte ich statt eines Hundes ein Yorkleff, dass dann statt zu bellen den ganzen Tag "Yorkleff, Yorkleff" sagt, würde ich spätestens nach einer Woche die Wände hoch gehen...

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3317

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten