Die neuesten Themen
» Was denkt ihr gerade?
von Lacus Fr 23 Sep 2016, 16:19

» Fragen zum Forum
von Ayron Fr 23 Sep 2016, 10:03

» Eure Meinung zum bisherigen Pokemon-Design von Sonne & Mond
von Sabbo Di 20 Sep 2016, 23:06

» Lieblings-Serie
von Raichu_90 Di 20 Sep 2016, 21:16

» The Ayron Saga
von Ayron Di 20 Sep 2016, 11:55

» News der Woche 38/2016
von darki So 18 Sep 2016, 18:19

» Euer zuletzt durchgespieltes Spiel
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:44

» Anime/Manga Talk
von Sanchez619 Sa 17 Sep 2016, 21:33

» Neue Pokémon Web-Serie Pokémon Generationen
von Sabbo Sa 17 Sep 2016, 14:24

» Pokémon GO - Wie weit seid ihr?
von Bahamut Sa 17 Sep 2016, 12:48

Mitgliederstatistik
Mitglieder1859
Besucherrekord323
Neuestes Mitglied
Forengründung07. Juli 2009
Wer ist online?
Insgesamt sind 22 Nutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 22 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov 2011, 17:54
Random

Das Dümmste/nervigste Pokemon

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von krummel am Fr 01 Feb 2013, 21:26

nervigstes und dümmstes und hässlichstes zugleich : Genesect.

krummel
Pokémon-Champ
Pokémon-Champ

Anzahl der Beiträge : 395

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von -PyToN_RAGE am Fr 01 Feb 2013, 23:29

Im Uber nervt mich Blissey am meisten.

Im OU ist es Jirachi.

Im NL ist es Slowbro.

Im UU ist es Heracross.

Und im NU ist es Mamolida und Sawk.

-PyToN_RAGE
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 71

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Hausii am Sa 02 Feb 2013, 00:20

In den spielen: zubat und karpador.

Hier: tentantel, skorgro, scherox, jegliche porygonform

Nicht unbedingt dumm aber nervig

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2083

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Pjupe am Sa 02 Feb 2013, 01:05

Spiel: Zubat und Konsorten, sowie die komischen Normal- und Flug-Pokés am Anfang des Spiels, im Wasser Tentacha und Entsprechungen in anderen Editionen.

hier: eigentlich kein bestimmtes Mon, sondern vielmehr die fehlende Kreativität der Leute, bzw. der fehlende Mut zur Innovation. Grundsätzlich finde ich die am nervigsten, die am häufigsten eingesetzt werden. Insbesondere Kapilz und Tentantel, wobei mich Tentantel eher selten trollt (und gegen Kapilz hab ich auch vorgesorgt). Sie nerven nicht mal unbedingt wegen ihrer Nervqualitäten, sondern einfach durch den Overkill, den der ständige Anblick auslöst. Das ist so wie in den Spielen (Tentacha und Co.), nur dass man hier außer der "afk"-Option keinen "Schutz" dagegen hat.
Sehr nervig sind aber auch Evolith-Chaneira, Porygon2 und Zobiris.

Pjupe
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 133

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Sabbo am Sa 02 Feb 2013, 11:19

Im Spielverlauf wäre es bei mir ebenfalls Zubat, besonders, wenn man nicht flüchten kann und das Vieh einem mit verwirrenden Attacken zuleibe rückt. Ist mir damals in der roten Edition passiert, habe mich mit Mühe und Not durch den Felstunnel gekämpft, fast alle Pokemon K.O. bis auf eines mit wenig Energie und dann kam kurz vor dem Ausgang so ein doofes Zubat daher, Flucht unmöglich, verwirrt mich und mein Pokemon geht durch Selbstverletzung auf die Bretter...

Seitdem hat es bei mir keinen leichten Stand, zumal ich es in den Höhlen wirklich nervig finde, weil es eben so häufig angreift.

Entei, Raikou und Suicune finde ich auch nervig, wenn man versucht sie zu fangen und sie im Schlaf fliehen können und ihre dämliche Brüllerattacke ewig einsetzen.

Im Kampf fande ich Echnatoll nervig sowie die Fähigkeit Robustheit bei einigen Gesteinspokemon.

Sinnlos finde ich z. B. Pokemon wie Liebiskus und einige andere, die meiner Meinung eher unbrauchbar sind.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3317

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Hausii am So 03 Feb 2013, 12:14

Was auch behindert ist, ist taubsi. Drecksvieh. Knarre mitnehmen dann ist feierabend. Wo sind denn die jäger wenne die mal brauchst?!

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2083

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Sabbo am Mi 06 Feb 2013, 20:07

@Nerymon schrieb:Das in meinen Augen dümmste (und mein persönliches Hass-Pokemon) ist Rossana. Ich finde, es wirkt einfach zu human (aus ähnlichen Gründen mag ich auch Pantimos nicht so) und ist noch dazu eine Beleidigung für jede Frau. Ich will jetzt nicht ausfallend werden, aber das Pokemon wirkt auf mich wie eine übergewichtige Drag Queen. Ich kenne aber auch viele, die Rossana total toll und hübsch finden, also liegt wohl alles im Auge des Betrachters.

Aber ich finde das Pokemon, dumm, nervig und nahezu gruselig XD
Karpador - was eigentlich das nervigste und nutzloseste überhaupt ist - finde ich dagegen Kult XD.

Das hätte ich fast vergessen, Rossana....ich hasse an ihm vor allem seinen Ruf, der ist so ewig in die Länge gezogen und ist für mich in etwa, als würde man mit den Fingernägeln an einer Tafel kratzen...

Als ich das erste Mal "Rossana" gehört habe, dachte ich, das sei ein Pferdepokemon, als ich es dann gesehen habe, war der Schock groß xD Ich konnte auch nie mit Rossana kämpfen, wegen des grausigen Rufs, ist ähnlich wie bei Bronzong, das Geräusch finde ich auch grauenhaft...

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3317

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Mahoney am Di 19 Feb 2013, 22:15

Plinfa und Woingenau finde ich eigentlich ganz nett, ich weiß ja nicht, was manche von euch gegen die beiden, armen, eingeschüchterten Pokémon haben. ;D

Ich persönlich finde eher die Pokémon nervig, die andauernd in Höhlen zu finden sind. (Ja, ich bin mir sicher, dass ihr wisst auf welches ich hinaus will;) Kleinstein. Das Pokémon sieht echt aus wie so ein Stein, hat seltsame Arme und ein Gesicht.. Das ist wahrlich das nervigste Pokémon, das es gibt. Vor allem in den Höhlen, bei denen man trainieren will; Es gibt sehr wenige EP, aber die Weiterentwicklungen dieses Pokémons sind eigentlich ganz nett. (:

Ansonsten noch Karpador, ein Pokémon, das man ohne Schwierigkeiten im Wasser finden kann. Ein ziemlich nerviger Fisch, der nebenbei nicht mal etwas erstes draufhat, aber widerrum eine tolle Weiterentwicklung besitzt; nämlich Garados. (ab Level 20.) Dass Karpador keine VMs und/oder TMs erlernen kann ist so ziemlich nervig und die einzige Attacke, Platscher, bringt's auch nicht.

Das hätte ich fast vergessen, Rossana....ich hasse an ihm vor allem
seinen Ruf, der ist so ewig in die Länge gezogen und ist für mich in
etwa, als würde man mit den Fingernägeln an einer Tafel kratzen...
Dann stell' doch einfach die Animationen unter 'Einstellungen' aus. ;P

Mahoney
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 19

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Hausii am Di 19 Feb 2013, 22:28

macht schon sinn, dass kleinstein aussieht wie ein stein ^^ sons hieß es ja anders.

Hausii
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2083

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Pika95 am Mo 25 Feb 2013, 22:36

Also mein absolutes Hass-Pokémon ist Wielie, weil ich mal in der Kampffabrik Gen3 nen Kampf Wielie gegen Relaxo hatte und keiner dem anderen ernsthaft schaden konnte (dummerweise hatte ich das Wielie, welches durch Verzweifler verloren hatte, deshalb hasse ich seitdem Wielie ). Zudem finde ich es ausgesprochen hässlich.

Außerdem nerven mich Pokémon wie Zubat, die dich ständig nur verwirren und vor denen du mit langsamen Pokémon wie Georok nicht fliehen kannst.

Dumm finde ich Hypno, Dummisel und Icognito.

Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2123

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Bahamut am Di 26 Feb 2013, 10:37

Na dann misch ich mal mit. Naja
Also in den Spielen ist das ganz häufig der klassiker : Zubat, Tentacha usw. wobei ich sagen muss das die mich nicht nerven, da ich die ja mit Top schutz einfach fernhalten kann. Naja aber früher halt Zubat und Tentacha.....

Heute: Naja an wilden Pkmn eig keine mehr aber es gibt diverse Pkmn bei denen mich einfach ihr aussehen nerven z.b dieses deportonix oder wie es auch heißt....genauso wie gelatinno oder so. Richtige Krüppel Pkmn.

Naja aufm Server gibts ein paar mehr Hass pkmn Lachen oder nervige Pkmn:
Wenn ich, wie sonst immer mal keinen Counter habe, dann Meistagrif und Ramoth...achja und Multidragoran auch manchmal....und seit aller neustem SD Lucario.

Ist wirklich schlimm wenn ein Pkmn auf einmal die Runde macht weil es von einem Leiter oder Leiterin *hust hust* oder wen auch immer sehr gut gespielt wird und ankommt.

@pjupe..das evo chans, nervt dich das etwa wegen mir ^^

Bahamut
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1650

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Sabbo am Di 07 Mai 2013, 22:07

Habe ich schon Miltank genannt? Bzw besonders das von Bianka...ich möchte gar nicht zählen, wie oft es mich platt gewalzt hat und immer Milchgetränk eingesetzt hat...das war so nervig, ich habe wirklich gebraucht, um das Vieh zu besiegen.

Überhaupt können viele Pokemon in den Arenen nerven, wenn der Leiter immer wieder Tränke einsetzt. Und manche Elektropokemon gehen mir da mit Paralyse auf den Keks, vor allem wenn ich gerade die Paralyse bei meinem Pokemon geheilt habe und sie es einfach wieder paralysieren.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3317

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Pika95 am Di 07 Mai 2013, 22:15

Also mich nerven online vor allem Zobiris, weil es einfach nur Status verbreitet und mit Genesung und Verhöhner stallt, und Skorgro, weil es ebenfalls mit Toxin Statusprobleme verursacht und mit Aufheber stallt.
In-game nerven mich Wanderer mit Sedimantur, weil man die wegen Robustheit nicht OHKOen kann. Außerdem geht mir Kukmarda auf den Senkel, weil es ständig Konfustrahl und Hypnose benutzt. Besonders schlimm ist auch das Gengar von Jens - es ist einfach overpowert und trifft mit Hypnose gefühlt zu 80%.


Zuletzt von Pika95 am Di 07 Mai 2013, 22:16 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Wie immer klemmte meine ö-Taste...)

Pika95
Kampfkoryphäe
Kampfkoryphäe

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 2123

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von [Batman] am Di 07 Mai 2013, 22:18

Am schlimmsten ist für mich immer noch Ei-Chan mit Evolith..Unglaublich nervig einfach, zum Glück aber nicht mehr so oft benutzt wie vor ein paar Monaten.
In den Editionen..definitiv wilde Zubats an jeder Ecke!

[Batman]
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 271

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Gast am Di 07 Mai 2013, 22:39

Das nervigste pokemon ist eindeutig relaxo.
Wegen diesem fetten Viech konnte Ich die rote Edition nie durchspielen,da Ich nie wusste,wie man dann weiterkommen sollte xD.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Sabbo am Di 07 Mai 2013, 22:44

Zubat ist ja schon ein Klassiker, kenne iwie kaum jemanden, der nicht davon genervt ist. Ich verbrauche in den Höhlen auch genügend Schutz.

Habe dazu einen schönen Comic gefunden, der wohl vielen aus der Seele sprechen dürfte:

Spoiler:


Obwohl sie für mich erst immer richtig nervig wurden, wenn ich meine Pokemon aus welchen Gründen auch immer nicht mehr geheilt bekam, bzw mein Team bereits schwer angeschlagen war. Und wenn ich dann noch nicht flüchten konnte (warum auch immer). Teilweise haben die Zubat besonders auf mein Pikachu damals reagiert, mit dem konnte ich so gut wie nie flüchten...

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3317

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von [Batman] am Di 07 Mai 2013, 22:49

Der Comic ist sehr treffend Lachen
Das Flüchten bei wilden Pokemon fand ich auch immer schlimm, man wollte einfach nur raus aber konnte nicht einmal mehr vor underlevelten Pokemon flüchten >.<

[Batman]
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 271

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Kampfkoloss Funky am Di 07 Mai 2013, 23:13

Online habe ich viele Pokémon die mich nerven, aber hier nur die nervigsten:
-Appoqualyp, überlebt sogut wie jede Attacke, countert viele Pokémon die oft benutzt werden und hindert so gut wie jeden Staller am stallen.

- Chainera, spezielle Attacken können ihr so gut wie nichts anhaben und phyische nicht sehr effektive Attacken machen auch nicht soviel Schaden.

-Elfun, kriegt man nicht mehr aus dem Delegator wenn man kein eigenes Pflanzenpokémon oder ein Pokémon mit der Fähigkeit Magieschild, Magiespiegel hat. :x

-Heitera, hält zwar nicht soviel physisch aus wie Chainera, kann aber mit einpaar Init EVs Appoqualyp überholen und es mit Toxin angreifen, bevor es verhöhnt wird. Erwähnenswert währe auch noch, dass sie im Wetterschaden besser einsteckt als Chainera. (Durch die Überreste).

-Skorgro, kann verdammt nervig werden wenn man kein Giftpokémon, das eine
Bodenimmunität, ein Stahlpokémon mit Bodenimmunitätein, ein Flugpokémon mit Giftimunität oder Pokémon mit der Fähigkeit Magiespigel, Magieschild oder Immunität.

Kampfkoloss Funky
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 244

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von HPMunshcraft am Mi 08 Mai 2013, 00:47

Tentacha ist so ein Nerviges Pokemon. Es ist das Zubat der Meere. Und dann Greift es auch noch so oft an >.<

Und Pokemon die ich durch Pokemon Online Hassen gelernt haben sind Pottrott, Chainera und Porigon Z
Oh Gott sind die Schlimm >.<
obwohl was mich am Meisten Nervt und aufregt sind einige Attacken wie Wutanfall oder Fassade <.<''

HPMunshcraft
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 103

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Marvin am Mi 08 Mai 2013, 18:17

@Sabbo schrieb:Habe ich schon Miltank genannt? Bzw besonders das von Bianka...ich möchte gar nicht zählen, wie oft es mich platt gewalzt hat und immer Milchgetränk eingesetzt hat...das war so nervig, ich habe wirklich gebraucht, um das Vieh zu besiegen.

Überhaupt können viele Pokemon in den Arenen nerven, wenn der Leiter immer wieder Tränke einsetzt. Und manche Elektropokemon gehen mir da mit Paralyse auf den Keks, vor allem wenn ich gerade die Paralyse bei meinem Pokemon geheilt habe und sie es einfach wieder paralysieren.
Oh, ja! Biancas Miltank war, besonders in der Kristall Edition, ein ziemlich harter Brocken! Paralyse ist immer dämlich, genauso nerven mich aber alle anderen Statusveränderungen auf langen Routen ohne Pokemoncenter. Ich bin nämlich ziemlich geizig, was Heiler angeht - Tränke setzte ich oft ein, aber Heiler.. naja.

Marvin
Schiggysboard-Legende
Schiggysboard-Legende

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 5309

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Sabbo am Mi 08 Mai 2013, 19:49

@Marvin schrieb:
Oh, ja! Biancas Miltank war, besonders in der Kristall Edition, ein ziemlich harter Brocken! Paralyse ist immer dämlich, genauso nerven mich aber alle anderen Statusveränderungen auf langen Routen ohne Pokemoncenter. Ich bin nämlich ziemlich geizig, was Heiler angeht - Tränke setzte ich oft ein, aber Heiler.. naja.

Da bin ich besonders im Kampf geizig, weil ich oft das Glück habe, dass ich eine geheilte Statusveränderung direkt wieder abbekomme. Btw dachte ich in Rot bei meiner ersten Vergiftung, das Spiel sei kaputt x D

Manche Legendäre nerven mich btw auch, wenn sie meinen ganzen Vorrat an Bällen aufbrauchen und sich immer noch nicht fangen lassen. Wenn ich von 80 Hyperbällen bzw Finsterbällen 60 werfen muss, komme ich bereits an meine Nervgrenze. Beklagen mag ich mich aber nicht, da ich bei manchen Legendären wirklich Pech hatte, bei anderen dann aber wieder extremes Glück, wenn sie bereits nach weniger als 5 Bällen gefangen waren.

Aber manchmal hat es mich schon Nerven gekostet, dann wollte ich damit nur endlich fertig werden. Oft habe ichs dann auch später nochmal versucht, wenn sich das Pokemon zu viel befreit hat und ich aber trotzdem im Spiel weiter kommen wollte.

Sabbo
User des Jahres 2014
User des Jahres 2014

Status : back in black
Anzahl der Beiträge : 3317

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von MetaKing am Mi 08 Mai 2013, 21:12


Da bin ich besonders im Kampf geizig, weil ich oft das Glück habe, dass ich eine geheilte Statusveränderung direkt wieder abbekomme. Btw dachte ich in Rot bei meiner ersten Vergiftung, das Spiel sei kaputt x D

Wie geil ;D das dachte ich mir auf der Smaragd auch ;D

Nervige Pokemon? Am schlimmsten sind immernoch Zubat Golbat und Iksbat Lachen ich sage nur Superschall..

MetaKing
Trainer
Trainer

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 62

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Pokemon Master am Fr 17 Mai 2013, 19:29

Also ich finde Dummisel auch
nicht gerade toll.
Sagen wir so:Es ist super nervig!
Und Kraprador wegen Platscher...



Gruss Pokemon Master

Pokemon Master
Anfänger
Anfänger

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 18

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Flo. am Sa 18 Mai 2013, 11:27

Zubat / Tentacha / Hornliu .... Weil Gift und Verwirrung.

Flo.
Pokémon-Meister
Pokémon-Meister

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 1018

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Nightmare am Sa 18 Mai 2013, 12:55

Nervig und dumm sind:bisaflor und Wiesor und Bibor.Weiss nicht warum finde sie aber nervig und dumm.

Nightmare
Top 4-Mitglied
Top 4-Mitglied

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 195

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Das Dümmste/nervigste Pokemon

Beitrag von Kaze Ashi am Fr 14 Jun 2013, 18:54

Es gibt schon nervige Pokemon:

Zum einem wäre da Karpardor, es nervt einfach nur und gibt nicht viel Ep. Immer wenn man angelt erscheint Karpardor und in Trainerkämpfen verliert man wegen Platscher eh.

Dann gäbe es da noch Zubat, dieses Pokemon nervt einfach weil es immer auftaucht. Wenn man nur 2 Schritte geht erscheint es und dann muss man wieder fliehen -.-

Noch ein Pokemon das mich einfach nur nervt, Arceus. Überall redet man von ihm, Arceus hier, Arceus da, mächtigstes Pokemon aller Zeiten blabla...
Im Film mochte ich es, aber wenn ich Leute über es reden höre nervt es mich. Armes Arceus, eigentlich kann es ja gar nichts dafür.

Zu guter Letzt, nervt mich Kaumalat. Es nervt mich, weil Knackrack so stark ist und ich es deshalb haben wollte. Also musste ich erstmal Kaumalat suchen, nach circa 2 Stunden suchen habe ich dann herausgefunden das es es nur in einer der beiden Höhlen unter dem Fahrradweg gibt. Ich habe Stunden damit verbracht es zu suchen und zu fangen. Aus dem gleichen Grund mag ich auch Vegimak, Sodamak und Grillmak nicht, wegwn ihrer seltenheit.

Kaze Ashi
Professor
Professor

Status :
Online
Offline

Anzahl der Beiträge : 125

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten