Die neuesten Themen
» *Beschwerde*
von Doowayst Heute um 9:05

» Pokemon Wörterkette
von Mega Lucario X Heute um 8:09

» Das Pokémon-"Wer bin ich?"-Rätsel
von Mega Lucario X Heute um 8:08

» Was denkt ihr gerade?
von Marvin Heute um 1:42

» Mario - Kinderkack oder nicht?
von Sobliv Gestern um 23:27

» Palastina Krieg, was meint ihr dazu?
von Philipp/Chaos Gestern um 23:01

» [Sammelthread] Umbenennungen
von Marvin Gestern um 22:57

» Vater verprügelt Kinderschänder
von Megaman Gestern um 22:16

» Vorschlag: Alle Transfere in einem Beitrag posten!
von Marvin Gestern um 22:08

» Valdez zu Bayern, bald tatsache!
von darki Gestern um 21:49

Wer ist online?
Insgesamt sind 47 Nutzer online: 5 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 42 Gäste

Caretaker52, Doowayst, Hagi, Mega Lucario X, Voodoo People.

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 323 Nutzern am Di 22 Nov - 17:54
Statistik
Wir haben 1575 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist luigilarryolinkyoshi.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 64094 Beiträge geschrieben zu 4461 Themen

Pokemon

Schiggysboard - Ein Pokemon Forum für Jedermann

Das Schiggysboard ist ein Pokemon Forum von Pokemon-Fans für Pokemonfans. Dort kann jeder mitreden zu den neuen und älteren Pokemonspielen, Folgen, Staffeln, Sammelkarten und Filmen. Auch Leute, die nicht nur über dasselbe Thema, Pokemon, reden wollen, kommen dort auf Ihre kosten, mit Fanfictions, Grafik, Games und Off-Topic-Bereichen. Immer neue Events, Wettbewerte und Wifi-Turniere freuen sich großer Beliebtheit und sorgen immer für Spaß und Spannung. Im Chat des Forums, ist immer reger Verkehr und durch das stark gemischt User-Alter von 12 bis 27 Jahren ist auch ist immer mit neuen Themen sowohl dort im Chat, als auch im gesamten Forum zu rechnen. Die foruminternen Newsredakteure sind immer auf der Suche nach Neuigkeiten, wodurch man immer auf den aktuellen Stand ist und zwar nicht nur über ein neues Pokemongame, neue Staffel, Folgen oder einen Film, sondern auch über globale Ereignisse, die es wir sind den anderen Usern mit zu teilen. Stolz sind alle Mitarbeiter der Schiggyspaper, des Foren Newspapers, welcher monatlich erscheint und nicht nur über verschiedene Dinge informiert, sondern auch Spaß am Lesen bringt, durch Witze und eigenen Artworks, der User. Mit den tollen Partnern und den Team des Forums ist ein Spaß für Groß und Klein garantiert. Dies sind alles Ergebnisse der hart arbeitenden Community, die nach Fehlern oder Problemen sucht und diese dann verbessert. Wiederspiegeln tut sich dies, in den mindestens einmal im Monat erscheinenden Updates, des stolz allen gezeigt wird. Man kann das Forum überall finden, nicht nur auf YouTube, mit dem eigenen Kanal, in dem aktuelle Trailer und ähnliches zum Thema Pokemon zu sehen ist, sondern auch auf Twitter und Facebook, wo alle über die aktuellsten Themen informiert werden, auch wenn das Mitglied, eigentlich keine Zeit hat ins Forum zu gehen und sich in Ruhe um zu schauen. Das zu Beginn noch recht keine Forum, gegründet von einem Jungen, der so ist wie jeder junge, der Pokemon mag, wuchs schnell zu einer Gemeinschaft zusammen, aus Fans wurden Bekannte und aus Bekannten wurden Freunde, wodurch nicht nur in Deutschland sondern auch International, von Österreich und Belgien bis hin nach Griechenland Kontakte geknüpft wurden und bestehen.

Pokemon - Die Leidenschaft, von nicht nur einer Generation

Entwickelt wurde das erste Pokemonspiel von einer Gruppe japanischer Arbeiter, der Firma Nintendo unter dem Erfinder und Leiter Satoshi Tajiri. Diese sammelte als kleines Kind gerne Käfer, weshalb er von allen Dr. Bug (Doktor Käfer) und wollte diesen Sammeltrieb seiner Kindheit auch der neuen Generation näher bringen und zwar auch jenen Kindern, die in den Städten lebten. 1996 war die offizielle Geburtsstunde der Taschenmonster in Japan, mit den Editionen Grün und Rot. Das Cover der beiden Spiele zierte in der Grünen Edition, die letzte Stufe des Starterpokémons Bisasam und zwar Bisaknosp, und der Roten war es die, des Feuerpokémons Glumanda, Glurak. Der eher schwache Start, enttäuschte das Team, worauf sie ihre Kraft auf eine grafisch bessere Version konzentrierten die Pokémon Blaue Edition, in der die Spirits aller Pokémons verbessert wurden. Die damals noch leicht überschaubare Ansammlung von Pokemon, von 151, wuchs dann um das Vielfache an und aktuell sind offiziell 646 (+3 Legendäre Pokemon, die noch nicht bestätigt wurden und nur durch Cheat erhältlich sind). Pokemon sind Wesen, welche man mit Hilfe eines sogenannten Pokéballs fangen kann. Zu Beginn eines klassischen Pokemongames wird man von einem Professor/in begrüßt, die einem einen erklärt, dass die Menschen, gefangen Pokemon nicht nur als Haustier halten sondern auch, mit Ihnen Kämpfe austragen. Es gibt 17 Typen, welches jedes Pokemon mindestens eines besitzt. (Normal, Feuer, Wasser, Boden, Stein, Pflanze, Eis, Elektro, Stahl, Flug, Drache, Geist, Psycho, Unlicht, Kampf, Gift, Käfer) Alle haben ihre Stärken und Schwächen. Ein Großteil der Pokemon kann sich bis zu Zwei mal entwickeln und so stärker werden. Es gibt verschiedene Arten der Entwicklung, klassisch, durch Level-Up, durch einen Stein oder Tausch, aber auch komplizierter, durch Zuneigung, Tausch plus einem Item, das es trägt, Level-Up an bestimmten Orten oder auch durch das Erlernen einer speziellen Attacke. Auf Grund des großen Erfolges, wurden dann auch viele andere Dinge zum Thema Pokemon produziert: Serien, Kinofilme, Musicals, Musik-CDs, Sammelfiguren, Stickerhefte, Magazine und vieles mehr. Heut kennt jeder den Begriff Pokémon und die meisten Verbinden damit mehr, als nur eine kleine Gelbe Maus, die Blitze einsetzt und Pikachu sagt, sie verbinden damit auch eine Kindheit, eine glückliche Kindheit.

Pokemon Spiele - Die Basis der Pokémonwelt

In den nächsten 15 Jahren kamen eine Hand von neuen Games raus, von der Goldenen, Silbernen und Kristall, über die Rubin, Saphir und Smaragd, bis hin zur Diamant, Perl und Platin. Die neueste Edition die 2011 erschienen ist, war die Schwarze und Weiße Edition. Der schon nach der ersten Generation, große Erfolg, sorgte dafür, dass nicht nur die Game Freak Inc. unter der Leitung von Satoshi Tajiri, Pokemon Spiele entwickelte, sondern unter dessen Lizenzen auch Creatures Inc. (Pokemon Ranger) oder Genius Sonority Inc. (Pokemon Colloseum und XD) In der Zeit erschienen mit den ganzen Ablegern, über 50 Spiele mit über einen dutzend verschieden Spielsystemen für über zehn verschieden Konsolen. Natürlich gab es auch viele Menschen die mit Fälschungen wie Pokemon Quartz (mit Garados auf dem Cover) oder Pokemon Chaos Black, auf dessen Cover Chaos, eine Sonic Figur abgedruckt wurde. Heute gibt es nicht nur Digitale Pokemonspiele, in denen man auch durch die Technik des WiFi, nun auch gegen echte Spieler in aller Welt, kämpfen kann und auch seit Jahren Turniere ausgetragen werden, sondern auch Sammelkarten Spiele und ähnliches. Auch wenn viele meine, dass das 71 köpfige Team der Game Freak Inc. ihr gesamtes Potential ausgeschöpft haben sollen, ist davon nur kaum etwas zu spüren und immer neue Verbesserungen, sorgen für veränderten Spielspaß. Aus dem trägen und unkomfortablen Spiel der 90er Jahre, wurde ein Spiel mit Eleganz und schnellen bedienen, so wurden Dinge, die früher mehrere Tastendrücks entfernt waren, ein einfacher Klick. Natürlich bedeutet Verbesserung auch Veränderung und Veränderungen werden nicht von allen freudestahlend angenommen, es dauert immer seine Zeit, bis sich jeder an das Neue gewöhnt und es mindestens OK, findet. Heut gehört Pokemon zum Spieleuniversum, wie der Weihnachtsbaum zu Heilig Abend und hat sich einen Platz auf dem Games-Olymp, neben Mario, Pacman, Guybrush, Solid Snake und anderen, zurecht, gesichert.

Bio ( MNT bei mir ) und English wer findet sie auch stink langweilig und doof ?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bio ( MNT bei mir ) und English wer findet sie auch stink langweilig und doof ?

Beitrag von Simon am Fr 4 März - 20:23

Bio mag ich sehr und finde es auch spannend,
Englisch bin ich auch eigenlich gut macht mir halt spaß!

Simon
Pokemon Meister
Pokemon Meister

Anzahl der Beiträge: 926

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bio ( MNT bei mir ) und English wer findet sie auch stink langweilig und doof ?

Beitrag von Gast am Fr 1 Jun - 22:31

Momentan mag ich english, but i think that my grammar isnt the best.
Und biologie ist sowieso total easy ^_^ ich finds nicht schlimm, meine lieblingsfaecher sind es auch nicht unbedingt, aber okay...
Es ist immerhin besser als... Ehh... Sport... Oder so... Ich hab eigentlich kein fach das ich hasse, hoechstens welche die ich wegen den lehrern hasse o:
Naja latein ist nicht unbedingt immer mein lieblingsfach o.0

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bio ( MNT bei mir ) und English wer findet sie auch stink langweilig und doof ?

Beitrag von RainbowCookie am Fr 1 Jun - 23:35

Bio finde ich momentan total toll und interessant. Das kommt eben immer auf das Thema an, was wir machen, aber im großen und ganzen mag ich dieses Fach doch recht gerne.
Englisch...joa... meist ziemlich öde, irgendwie.

RainbowCookie
Champ
Champ

Anzahl der Beiträge: 457
Punkte: 1768

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bio ( MNT bei mir ) und English wer findet sie auch stink langweilig und doof ?

Beitrag von Marvin am Sa 2 Jun - 11:37

Biologie ist eins der spannensten Fächer, ich meine, was ist denn langweilig daran, zu lernen wie der Körper, die Umwelt und alles andere um uns Funktioniert?

Englisch war mal ganz gut.. inzwischen finde ich es aber total langweilig..mal abgesehen davon, dass ich seit 3 Jahren keine Vokabeln mehr gelernt, geschweige denn mir die "Grammar Seiten" angeguckt habe.. Vokabeltests sind (mit hilfe meines Sitznachbars) deshalb immer Fünfen, die ich aber die Grundschul Grammatik behersche und in Tests immer 3en schreibe, gleicht sich das aus^^

_______________________
Was unser Leben so erschwert, ist oft nichts anderes als die Leichtigkeit, mit der wir einander weh tun.

-Ernst Ferstl

Marvin
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge: 5070
Punkte: 10956

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bio ( MNT bei mir ) und English wer findet sie auch stink langweilig und doof ?

Beitrag von Hydoo am Sa 2 Jun - 13:11

höhö Bio haben wir nicht ^_^ English schon und ich liebs! =) aber Chemie haben wir :I Überrascht Naja Chemie is Cool! fast
schon einer meiner Lieblingsfaecher Lächeln

Hydoo
Top 4 Mitglied
Top 4 Mitglied

Anzahl der Beiträge: 213
Punkte: 1041

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bio ( MNT bei mir ) und English wer findet sie auch stink langweilig und doof ?

Beitrag von Jindujun93 am Sa 2 Jun - 13:24

Marvin schrieb:Biologie ist eins der spannensten Fächer, ich meine, was ist denn langweilig daran, zu lernen wie der Körper, die Umwelt und alles andere um uns Funktioniert?

Das Zitat darfst du dir einrahmen, denn damit hast du eigentlich zu 100% Recht. Trotzdem muss man sagen - mich erstaunt es trotzdem nicht, denn man muss ja auch einmal betrachten - Biologie ist nun einmal sehr, sehr viel Stoff zum Lernen, und deswegen bezeichnen die meisten es wohl als unangenehm, langweilig oder ähnlich. Ich persönlich mag das Fach, aber auch ich musste beim Lernen für das schriftliche Abitur einsehen, dass es trotzdem ganz schön schlauchen kann, sich mit Biologie zu beschäftigen...

Jindujun93
Champ
Champ

Anzahl der Beiträge: 539
Punkte: 1536

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bio ( MNT bei mir ) und English wer findet sie auch stink langweilig und doof ?

Beitrag von Kiwi am Di 18 Sep - 19:45

Bishe rhatte ich auch MNT und ich hab überall 1er oder 2er gehabt.... ausser in MNT... da ne 3 xD dementsprechend mag ich es nicht.


Inzwischen von 3 Stunden MNT auf 5 Stunden Bio, Chemie und Physik aufgeteilt. Chemie und Physik mag ich garnicht (vorallem Physik) aber Bio is cool Lachen sowas verstehe ich immer sehr schnell.


Englisch bei uns ist halt sehr anstrengend, aber okay und Mathe mag ich Zwinkern

Kiwi
Koordinator
Koordinator

Anzahl der Beiträge: 56
Punkte: 791

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bio ( MNT bei mir ) und English wer findet sie auch stink langweilig und doof ?

Beitrag von Daniel am So 16 Dez - 0:19

Früher war Englisch eigentlich ein ziemlich intressantes Fach, aber mittlerweile mag ich Englisch nicht mehr so gerne. Meine Lehrerin ist zwar ganz gut, und ich kann Englisch auch, aber ich mag Fremdsprachen eh nicht so gerne, und das Vokabel lernen nervt mich sowieso am meisten. Biologie, hm, das kann ich irgentwie nicht so richtig einschätzen.

Eigentlich kann ich zu jedem Fach sagen ob ichs mag oder nicht, außer bei Biologie. Mal finde ichs ganz intressant, aber manchmal auch echt langweilig. Meine Lehrerin ist eigentlich ganz nett, aber sie kann den Stoff einfach nicht so intressant rüberbringen und spricht auch ein bisschen gelangweilt.

Deswegen bin ich mündlich nicht so gut, und dem entsprechend auch meine Note. Traurig

Daniel
Champ
Champ

Anzahl der Beiträge: 658
Punkte: 2560

Nutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Forenbefugnisse:
Sie können in diesem Forum nicht antworten